Google gesteht Fehler beim Start des Video Store

Wirtschaft & Firmen Eine leitende Mitarbeiterin von Google hat eingestanden, dass man bei der Markteinführung des Google Video Store einen grossen Fehler gemacht habe. Konkret nannte sie fehlerhafte Werbung für das Produkt, wodurch suggeriert worden sei, dass Inhalte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was nützt mir Google Video wenn man sich die Videos hier in Deutschland nicht anschauen kann (es sei denn über nen ausländischen Proxy, wobei der am besten ausserhalb Europas liegen sollte)? Es kann ja gut sein, das die Kaufvideos von Google auch von und hier genutzt werden können, aber die interessieren mich persönlich momentan garnicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen