MS überarbeitet RSS Simple Sharing Extensions

Microsoft Microsoft hat eine neu überarbeitete Version der Spezifikationen seiner RSS-Erweiterung Simple Sharing Extensions (SSE) herausgegeben. Die SSEs waren im November erstmals detailliert vorgestellt worden und sollen die Updates von z.B. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wieder bastelt sich Microsoft seinen eigenen Standard.
 
Tja, wenn keiner sowas wie SSE entwickeln will, wieso sollte es MS nicht tun? Sie machen ja keinen eigenen Standard für RSS sondern nur eine Erweiterung.
 
@++KoMa++: richtig, aber in die Richtung ging der Streit auch um die Modifikation um Suns Virtual Machine. Manchmal sind Erweiterungen nicht das Gelbe vom Ei, wenn sie inkompatibel werden.
 
Wer hat was von Inkompatibilität gesagt? a) ein RSS-Feed ist mit jedem Programm einsehbar. b) MS hat vor, die Erweiterungen für die Öffentlichkeit freizugeben. Was da noch inkompatibel ist, ist selber schuld.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen