Microsoft & US-Bundesstaat verklagen Spyware-Firma

Microsoft Der Generalstaatsanwalt des US-Bundesstaates Washington hat gestern unter Anwendung eines neuen Gesetzes gegen Spyware Klage gegen die Firma Secure Computer eingereicht. Dieser Schritt ist die Folge einer Zusammenarbeit zwischen dem Büro des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Völlig richtig, da es eine Firma ist. Das ist ja noch schlimmer, als wenn es privater Underground wäre...
 
wird auch zeit das die amis da kräftig aufräumen , diese angebotenen antispywarefälschungen (programme die erst recht schadprogramme auf den PC laden aber etwas anderes vorgaukeln) über popups sieht man auch viel auf amerikanischen websides. (wenn man mit einem nackten windows im IE surft)
 
Schon echt schlimm wenn eine Software ohne Adminrechte am Rechner werkelt. Macht sie wahrscheinlich nicht, tut sie aber trotzdem, weil kein Windowsuser mit eingeschränkten rechten arbeitet. Eine Schande und dafür sollte sich Microsoft mal einsetzen, anstatt hier den Sherrif raushängen zu lassen. zwingt den Nutzer zu merh Sicherheit und wiegt ihn nicht in Sicherheit. Dann haben solche Pisher auch schlechte Karten.
 
@rakete: ... macht ja Microsoft bereits mit Windows Vista.
 
@swissboy: Du urteilst vorschnell. Das kind ist noch nicht geboren und vor 2008 sowieso nciht einsatzfähig. Bis dahin wird also noch eine menge Wasser den Rhein runterlaufen.
 
@rakete: das hat hier aber leider nichts mit der News zu tun. wenn man als unwissender die antispywarefälschungen installiert muss man in den adminaccount. mit eingeschränkten rechten kannst du ja genausowenig andere software installieren und wenn da z.b. die grafiktreiber-install das system ruinieren würde kannst du auch nicht sagen "schande für MS" wäre er lieber im eingeschränkten account geblieben.
 
@rakete: Soviel ich weiss ist das bereits bei den CTPs so. Microsoft hat das Problem erkannt und korrigert es. Es ist also schlicht falsch wenn du Microsoft Untätigkeit in dieser Sache vorwirfst. Ausserdem hat voyager Recht, es ist nicht das eigentliche Newsthema hier, aber Hauptsache du kannst mal wieder gegen Microsoft poltern.
 
@all: Ich bitte euch...bewahrt Contenance! Zum Thema: Es ist mehr als überfällig dass gegen derartige Machenschaften mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln vorgegangen wird...und da ist es völlig egal wie die Zusammenarbeit/Konstellation
aussieht.
 
@Geli: Da gebe ich dir Recht, aber besser späte Einsicht als keine Einsicht.
 
@rakete: zwingt den Nutzer zu merh Sicherheit ->genau das ist es! es gibt heute noch USER die nicht mal das SP2 installiert haben. Die JENIGEN die die UPDATES nicht installiert haben-> soll der PC nur mehr ONLINE=OHNE INTERNET funktionieren! das wäre meine Meinung.
 
@swissboy: Schlicht falsch ist das was du nicht weisst, aber als Tatsache versuchst darzustellen. Veräppel dir mal alleine. Und Voyager hat weder recht, noch nimmt ihn hier irgendjemand ernst. Ausser du natürlich.
 
@rakete: ... ach rakete, äh sorry, ich meinte natürlich Meryl!  :-)
 
@rakete: "Selbst wenn ich meine Wohnungstür offen lasse, gibt es prinzipiell noch lange niemanden das Recht die Wohnung zu betreten." :-) Sicher ist es an der Zeit endlich etwas grundsätzlich zu ändern, wie es ja auch in Vista passieren soll wie swissboy sagte, aber wie es jedem auffallen wird, geht es mal wieder nicht darum etwas positives zu sehen (nämlich die Strafverfolgung der eigendlich kriminellen), nein, sondern es wird lieber wieder nur solange in der "an MS ist immer irgendwas sche**e-Kiste" rummgekramt, bis man endlich wieder etwas schlechtes an der Sache gefunden hat (wie in jeder anderen News wo MS oder Windows in der Überschrift steht).
 
@rakete: Wieso nun gerade 2008?
 
Microsoft ich LIEBE euch :)
Bin in der IT Branche tätig und weiß GENAU welche "spyware" die meinen.......garnicht ma so leicht den dreck wieder zu entfernen, und das hintergrundbild lässt sich auch nur noch über registry ändern ^^

Hoffentlich VERNICHTET Microsoft solche pisser, die denken das große Geld mit so nem quatsch zu machn......Sehr schön. Strafe in Milliardenhöhe wünsch ich euch *g*
 
Schön! :-) Fusselbär
 
Mensch, Sachen gibts. Wusste gar nicht das da auch komerzielles Zeug gibt. Naja, kleiner Pluspunkt für Microsoft!
 
Wann wird Microsoft für ähnliches Vergehen mit Windows XP verklagt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen