Microsoft unterstützt Verhaftung von Phishern

Microsoft Der Softwaregigant Microsoft hat die bulgarischen Strafverfolgungsbehörden erheblich bei den Ermittlungen gegen acht Verdächtige unterstützt, die auf illegale Weise persönliche Daten von Internetbenutzern auf der ganzen Welt gesammelt hatten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da die Linuxgemeinde ja immer gegen Microsoft wettert, ist dies mal eine positive Nachricht. *gg* Ich finde es gut, das diese Firma so etwas unterstützt, obwohl dies nicht unbedingt produktabhängig ist und somit alle betrifft. Wo bleiben da die Distributoren? *lol* So da soll noch mal einer etwas gegen Microsoft sagen, dass sie nichts zur Sichertsunterstützung beitragen würden. Microsoft geht hier schon den richtigen Weg und nicht viele Firmen erklären sich zu diesem Schritt bereit.
 
@Decay: das gegenargument wird wohl sein "microsoft hat auch genug geld!" aber novell und die redhat leutz können auch helfen! die verdienen mit ihren distris geld! also ist das argument das kommen würde wiederlegt!
 
@Decay: Welches System ist wohl überwiegend durch solche Kriminelle betroffen? MS hilft sich da überwiegend selbst. Distributoren helfen zum Beispiel dadurch dass sie durchgehend ein lückenloses Patchmanagement für Betriebssystem und Anwendersoftware bereithalten. DAS wäre mal eine Leistung Seitens Microsoft. Es ist schon sehr armselig von dir und den anderen dies als 'Wohltat' hinzustellen. Microsoft hat einen enormen finanziellen Nutzen indem sie den Strafverfolgungsbehörden helfen was sie übrigens schon seit sehr vielen Jahren machen. Das ist keine neue News... ist es eine seit Jahren andauernde Aktion seitens MS die immer wieder geschickt in Szene gesetzt wird.
 
@Chuck: bevor du hier postest sollstest du mal im lexikon für kleine pc-anfänger nachschlagen, was "phishing" bedeutet. dann wirst vielleicht sogar du feststellen, dass das nichts mit dem betriebssystem zu tun hat. du kannst deine distri updaten soviel du willst, und trotzdem kann dir jeder eine phishing email schicken. versuch mal das zu verstehen, obwohl das sicher nicht leicht ist für jemanden der "windows ist doof" als leitspruch hat und halt bei jeder news irgendwas negatives über ms schreiben muss. also halte nicht anderen vor "armselig" zu sein, sondern versuche dich zu bessern oder such dir eine seite mit niedrigerem niveau ^^
 
@telefonzelle: Wenn du nichts Sinnvolles posten kannst... dann mach es doch wie deine Clone voyager, bond7, species und co. und bleib auf irgendeiner Trollwiese. Das hilft allen... wirklich. PS: Nein, es gibt auch für geistig verwirrte Softwareschutz vor Phishingatacken... nur weil du bei Windows scheinbar keine Sicherheits erfährst gilt das nicht für alle. Geh wieder schlafen, der wichtigere Teil von dir ist noch in den tiefsten Trollträumen.
 
@Chuck: ich merke du hast noch nicht nachgesehn was phishing bedeutet. na hol das mal nach dann können wir weiterreden. dann wirst du auch sehn dass kein os auf software ebene 100% schutz gegen phishing geben kann. und deine beleidigungen sind mir egal, da sie von DIR kommen :)
 
@telefonzelle: 03 RE9 / RE10 ... *gähn*
 
@Chuck: das "gähn" kommt wohl aus deinem oberstübchen, was ^^ ?
 
...milliarden Dollar pro Jahr ... da weiß ich ja, was ich falsch mache, als jemand der ehrlich sein Geld verdient. Aber mal ohne scheiss? WIe GEISTESBEHINDERT müssen die Leute sein, ihre persönlichen Kontodaten rauszugeben? Das ist echt traurig wie leichtgläubig die Leute sind. Echt hammer.
 
@eXodus86: Das Wort "geistesbehindert" finde ich unpassend. Meistens ist es Unwissenheit gepaart mit Naivität und einer Portion Dummheit.
 
Besser kann man keine Werbung für sein Konzern machen. Man stellt einfach ein par MS-Rechner auf und schon sind sie abhängig von einen. Prima Aktione, getarnt mit einer Wohltäteraktion. :-)... Sehr geschäftstüchtig.
 
@einsteinchen: wie kann man nur in allem was ms macht was schlechtes sehn?
wenn ms jetzt open source wäre würdest warscheinlich auch noch schimpfen oder?
 
@Darkstar85: Klar... sonst wär das Leben doch langweilig. Einige Leute benötigen diese Effekthascherei :-)
 
@einsteinchen: dein permanentes "ms ist böse" gejammer is schon ziemlich langweilig. lass dir doch mal was neues einfallen ^^ @Darkstar: er kommt nicht damit klar, dass windows das nr.1 betriebssystem ist, der neid ist nun mal was grausames. hätte die news den titel "suse unterstützt verhaftung von phishern" würde er vor lauter freude winseln wie ein dackel, aber objektivität is nun mal nicht jedermanns sache ..... zum thema: jeder der hilft phisher hinter gitter zu bringen, sollte willkommen sein, egal um wen es sich handelt. is jedenfalls ne gute sache und bewahrt viele user vor weiterem schaden
 
@einsteinchen: mach´s einfach besser als MS. Ich kann diese Negativmacherei gegen MS von manchen Leuten nicht nachvollziehen. Klar ist nicht alles Gold was glänzt, aber ich glaube, es gibt Firmen, die haben solche Kritik nötiger. Und welche Firma setzt sich noch weltweit so für ein sicheres Internet ein? REDHAT oder SUSE ??
 
@tokeegecko: Ja, RedHat und Novell/SuSE tun etwas für ein sichereres Internet. Sie beheben die Fehler in ihren Betriebssystemen und in der Anwendersoftware was man von Microsoft nicht behaupten kann. RedHat und Novell/SuSE können einen Patchstatus von 100% vorweisen und Reaktionszeiten innerhalb 24 Stunden. Microsoft kommt bei Windows auf unter 80% Patch Status und Zeiten im Monatsbereich. Und... bedenke bitte das Microsoft nur ein minimales Softwarepaket zu patchen hat während unter anderem RedHat weit über 1.000 Softwarepakete mitliefert. DAS ist eine effektive Arbeit für mehr Sicherheit... nicht das Polizeispiel wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.
 
@Chuck: siehe [01][re:2] themenverfehlung (dein os-flamewar interessiert niemanden), setzen, nicht genügend
 
@telefonzelle: Solltest du irgendwann im Leben (evtl nach dem Kinergarten) etwas über Sicherheit lernen... dann kannst du kleines Trollchen dich vllt mal wieder melden. Heise... das ist die richtige Trollwiese für geistige Tiefflieger wie dich.
 
@Chuck: mehr hast du nicht zu bieten ? LOL
 
@chuck: Auf die eingefleischten Winfuturetrolls fall ich schon lange nicht mehr rein. Das ist meine Meinung und ich sehe das eher sportlich. Microsoft will doch sein Image aufpolieren und solche Aktionen sind erst der Anfang.
 
@telefonzelle: Siehe 03 RE9: ... niemand interessiert sich für deine Trollspielchen und niemand geht drauf ein... auch du bist nur eine Lachnummer die immer und immer langweiliger wird. Nein, auch deine Provokationen reichen nicht um irgendwelches Trollgehabe anzuzetteln. *gähn* @einsteinchen: Die Unterstützung staatlicher Organe durch Microsoft gibt es ja auch schon wirklich lange. Für manche MS Fans scheinbar eine neue Meldung. RElaitisch gesehen schon eine sehr alte Aktion die nur immer wieder geschickt in die Presse gebracht wird. Gutes Marketing ist halt unbezahlbar.
 
@einsteinchen: ich geb dir sogar recht, dass das zur image politur beiträgt, vielleicht dient es sogar ausschließlich dazu. das wissen wir nicht. fakt ist dass es hilft, schäden an den usern vorzubeugen. und nun noch 2 fragen an dich ^^: 1. wenn du eine firma hättest, würdest du keine aktionen in leben rufen, die dir werbung bringen und auch noch anderen hilfen ? ist das schlecht ? 2. warum bezeichnest du andere als windowstrolle, findest du nicht du hättest dann auch die bezeichnung linuxtroll verdient ?
 
@Chuck: jo viel spaß in deiner fantasie-welt LOL ... lies mal deine posts durch, findest du die nicht selbst ein bisschen lächerlich ^^?
 
@Chuck: Jemand der auf ner Windows Seite "Windows ist doof" als Leitspruch hat bezeichnet andere als Trolle MUAHAHAHAHA
 
Ich find es nicht gut wenn der Staat einen auspitzeln will, und noch schlimmer find ich es wenn es irgendwelche Leute machen um sich daran zu bereichern!
 
@Salvador: So sehe ich das auch. Die Wirtschaft sollte sich aus solchen Dingen komplett raushalten. Wer Sponsert, will auch etwas dafür haben. Das ist die Aufgabe vom Staat und wenn ich dann noch sehe, dass das technische und investigative Unterstützung von einem Computergiganten angeboten wird, ist das meiner Meinung nach schon fast Bestechung.
 
man man man. wie fertig kann man sein. kauft euch mal ein leben. kommentarabgabe gesperrt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte