Firefox eine der wichtigsten Marken in 2005

Software Der freie Web-Browser Mozilla Firefox wurde als eine der bekanntesten Marken des Jahres 2005 ausgezeichnet und befindet sich damit in der Gesellschaft grosser Namen wie Google und Apple. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichen Studie der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Software und gute Werbung machen sich eben immer bezahlt. Da bleibt einem nur noch eins zu sagen. Danke und macht weiter so, ihr seid auf dem richtigen Weg!
 
Zu genau dieser Studie gab doch schon vor zwei Tagen eine News:
http://www.winfuture.de/news,23855.html  Warum jetzt nochmals eine extra News für den achten Platz in der weltweiten Statistik?
 
@swissboy: wieso nich...
 
@nim: darum.
 
@nim: ... man kann es mit dem Firefox-Hype auch übertreiben, das ist heute schon die zweite "Firefox-Werbenews". Es gibt ja heute auch noch andere Themen. *duckundweg*  :-)
 
@swissboy: "duckundweg"? - Besser wäre "duckundfürimmerweg"!!!
 
@swissboy: bist du sonst nicht imemr gegen's flamen? dann unterlass den kommentar. ausserdem, wenn jeden tag 20 MS news rauskommen würden währe es dir auch egal.also STFU plz!
 
Also ich muss swissboy schon zustimmen, dass man News wo es möglich ist durchaus verbinden kann... keiner erwartet 5 News-Meldungen für die Releases von Visual C++ Express, Visual C$ Express, Visual Basic Express, Visual J$ Express und diesem Web Developer-Dingens... Wenn Microsoft den Namen für das Office ändert und zusätzlich halt ein paar Patches rausbringt, dann kann man das schlecht zusammenfassen. Aber es ist echt lächerlich, wenn vor zwei Tagen das mit Google kommt und heute hier mit Firefox... und das hat dann nicht viel mit Flamen zu tun. Btw: Wann kommen die News für die anderen 8 in der Top-Ten?
 
@ mibtng: Wo liegt eigentlich das Problem? Wenn mich eine Nachricht nicht interessiert, lese ich sie ganz einfach nicht! Was für dem einen als Firefox-Werbenews und dem anderen gar als lächerlich erscheint, ist für dem anderen u.U. interessant. Also geschmeidig bleiben und einfach MS- News lesen.
 
@swissboy: Ehrlich, dass nervt total. Mach endlich mal deine eigene Pro-MS Internetseite auf. Da kannst du dann von Morgens bis Abends über andere Produkte herziehen. Wäre das nicht was?
 
@einsteinchen: eine super idee. leider wird swissboy das wohl kaum tun, schliesselich würde er dafür keine entschädigung von MS kassieren.
 
@mibtng: Danke, du scheinst hier fast als einziger begriffen zu haben um was es mir ging.
 
@cray111: Das Problem ist, dass der Firefox meiner Meinung nach hierfür einfach keine eigene News verdient hat. Aber das scheinst du ja immer noch nicht verstanden zu haben. Vor allem hat diese ganze Umfrage doch weniger Aussagekraft als eine Bild-Schlagzeile...
 
Marken sind Schall und Rauch ... bzw Namen :)
 
re: Swissboy: Firefox ist halt ein sehr wichtiges Thema in der IT-Branche.Wenn du nicht damit klarkommst, ist das dein Problem.
 
schöne sache, dass eine gute software auf breite positive resonanz stößt. da gibts leider immer noch gegenteilige beispiele, in denen die werbeabteilung einen besseren job erledigt als das eigentliche produkt.
 
@Kommissar Flex: Mag schon sein, das trifft aber nicht auf FF zu.
Ich bin so zufrieden, das ich nie was anderes nehmen würde als FF.
Topprodukt, kostenlos und wird ständig weiterentwickelt.
User entwickeln für User, das ist die Zukunft, dann gibts auch keine beschissenen Firmen mit Monopol mehr.
 
apropos firefox. zum glück gibts dort die Adblock extension. wollt ihr hier auf WF nicht ein bissel zurückfahren mit werbung? is ja extrem was man hier zugespammt wird seit heute. is mir schon klar das das ganze projekt hier auch kosten verursacht. aber wenn jemand ein pop-up blocker installiert hat, so sollte man das akzeptieren und nicht auf 100 umwegen versuchen diesen zu überlisten und doch noch irgendwelche flash banner, die das ganze bild bedecken anzeigen. Meine Meinung, denkt mal drüber nach. Schlussendlich nervts nur, und was denkt ihr - hab ich das ding jetzt deaktiviert via adBlock oder nicht?
 
@Lord eAgle: wenn du dir zusätzlich zu adblock noch flashblock installierst, hast du das problem los. also ich habe noch kein flashbanner auf winfuture zu gesicht bekommen :-) bin aber auch erst seit kurzem auf dieser seite
gruß flex
 
Tja, Firefox is halt eben sehr, sehr gut unter den aktuellen Web-Browsern. Und da denn jetzt ja über 20 Mio. haben, find ich, dass das sehr fair ist! Thanks Mozilla Firefox
 
Welchen Sinn macht eigentlich eine Umfrage nach der einflussreichsten Marke? Vor allem: Wer stimmt da ab? Und warum sind es jährlich max 4000 Leute die da absimmen?
 
"Die Macher der Studie geben zu, dass die Befragten nicht gerade zu den normalen Verbrauchern zählen" das ist nicht gerade berauschend wenn nur 12,5% der mozillafreunde für den browser stimmen :)
 
Und wieder wird meine Meinung bekräftigt, dass diese News absolut nichtssagend ist...
 
1. Deppen Leer Zeichen-Alarm: 'Open-Source-Projekt' statt 'Open Source Projekt' wär richtig. 2. Wieso wird eigentlich drauf hingewiesen, dass Firefox (ein total überschätzter Hype, Opera ist eh besser) nicht gewonnen hat? Gestern gab es denselben Beitrag doch schon mal, mit dem Gewinner der Studie (für Europa: Google)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!