Winamp 5.2.0359 Beta - Player synchronisieren

Software Nachdem im Dezember die Version 5.12 des bekannten Mediaplayers Winamp veröffentlich wurde, steht seit der vergangenen Nacht eine neue Beta der Version 5.2 zum kostenlosen Download bereit. Neben den üblichen Bugfixes wurden auch zahlreiche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zweiter Absatz: Das 'und' muss weg und Produkte wird groß geschrieben ^^ - noch was zum Thema: toller Player :)
 
DAS ist mal wieder ein Feature, welches wieder richtig Sinn macht. Und da offensichtlich sogar iPod und Co unterstützt werden, sollte sich der gute Winamp langsam aber sicher weitere Fans sichern können. Ich freue mich schon auf die "final"-Version :-)
 
Das Synchronisieren ist eine nette Idee. Für mich nicht unbedingt brauchbar, aber ich finde es wird mal wieder Zeit, dass sich Winamp mit ein paar neuen Features wieder etwas vom Rest abhebt. Gut, mit DEM Feature nun nicht gerade, aber wer weiß. Wenn die Programmierer erstmal angefangen haben, evtl kommen dann ja noch mehr neue Features hinterher
 
Solange das feature so gut funktioniert wie mit Itunes, steige ich glatt um. Ich bin zwar begeisteter Foobar2000 Nutzer (will keinen War anfachen) aber ich nutze iTunes bisher nur um meinen iPod zu synchronisieren. Da mich das schon eine ganze Weile stört, würde ich viel lieber Winamp nehmen. Weiss jemand, wie gut diese Synchronisation mit dem iPod funktioniert? Ich habe keine Lust, meine Libary auf dem iPod zu verlieren, durch einen Bug von Winamp. Danke MfG: Nysosym
 
bin auch sehr zufrieden mit meinem Winamp, hatte schon diverse Player wie foobar oder natürlich MP oder realone. doch winamp hat mich am meisten überzeugt. coole skins einfach handhabung viele plugins wirklich ein toller player.
 
benutze winamp nur im classic modus. ich war auch mit den funktionen der 2.x er reihen vollkommen zufrieden. mit der library konnte ich mich noch nie so richtig anfreuen.
 
@krusty: Die Libary macht erst ab einer größeren Menge von Musik auf der Platte wirklich sinn. Spätestens wenn dein Musik-Archiv einen solchen Umfang erreicht hat das du den Überblick verlierst ... dann nutzt du diese Funktion auch. soviel ist sicher :-)
 
@minimalhunter: ich hab ordnung im dateisystem. jedes neue album wird dort strikt benennt und sortiert nach schema: c:\mp3\artist\album\song.mp3. komm damit gut zurecht. bei den librarys itunes /winamp usw. wird ja der id3 tag aus den songs gelesen. damit hätte ich noch mehr konfusion (z.b. 3 versch. band mit namen AC/DC, acdc oder AC-DC ...)
 
@minimalhunter: Ne vernünftige Dateistruktur tuts auch.
 
@krusty: auch wenn meine musiksammlung auf der platte ungefähr 20 gb verbraucht, ich habe immer überblick, und das ganz ohne irgendwelche libraries oder sonstige sachen. wenn man seine daten immer vernünftig ablegt, brauch man auch kein suchsystem um was wiederzufinden.
 
@Rikibu: 20 gb? so hat's bei mir auch mal angefangen...nun bin ich bei 350 gb. auch mit einer ordentlichen ordnerstruktur verliert man da schnell mal den überblick. fand anfangs die library sinnvoll, stösst bei dieser datenmenge aber an ihre grenzen. und bevor fragen aufkommen sollten: nein, ich ziehe keine illegalen musikdateien, habe nur meine cd-sammlung (knapp 1800, alles originale) auf platte(n) gebannt. lediglich den zahlreichen netlabels statte ich regelmässig einen besuch ab und versorg' mich mit neuem futter.
 
@krusty & Guderian: Ich würde mal so behaupten das meine Dateissystemtruktur wirklich gut durchdacht ist. aber was ist wenn du bei der Struktur:
"\\artist\album\song.ext"
meinentwegen alles einer bestimmten Musikrichtung hören möchtest?
... dann suchst du dich entweder dämlich oder bist gewissermaßen gezwungen eine Libary zu nutzen.
... am besten mal darüber nachdenken.

 
@n0N4M3: Inwiefern stößt bei dir die Libary an ihre grenzen?
Wird sie Suchfunktion in der Libary merklich Langesamer?
Bei meinen ca. 200GB geht die suche noch super schnell.

 
jeah Winamp ist meiner meinung nach die nummer eins! hab viele player getestet aber winamp hat bis jetzt alle hinter sich gelassen! eines meiner lieblingsfeatures ist der shoutcast stream! da kann ich auch giga ohne astra digital schauen :)
 
Hmm ob es von der Sprachdatei mal irgendwann eine neue Version gibt? Die hat schon bei Winamp 5.12 bei einigen Leuten für böse Abstürze gesorgt. Ich verwende daher nur mehr den deutschen modern-skin und behalte die englische Sprachdatei - läuft wesentlich stabiler dann...
 
@Mausebaer79a: So wie es aussieht, dürfte eine dt. Sprachdatei über kurz oder lang im bundle sein. So wie zur Zeit Russisch und Französisch.
 
@Mausebaer79a: bei jedem anderen programm finde ich übersetzung sinnvoll, aber bei winamp stört mich es. (play > wiedergabe ... usw..)
 
n1... freue mich schon auf die finale verion der 2.0. seit 5.1 macht die version 5 von winamp beeindruckende fortschritte
 
@Kalimann: Wobei zu sagen ist, dass seit dieser Version auch neue Entwickler am Werk sind. Statt Justin, Mig und Christopher werken nun Benski, Tag und Co. Das Changelog für 5.2 ist wirklich beeindruckend. So viele gefixte Altlasten.
 
@nim: ihr habt die version OHNE player-support verlinkt, da werden sich einige wundern! alle mit playern nehmen bitte http://download.nullsoft.com/winamp/beta/winamp52_0359_beta_full_devices.exe oder (nur ipod-besitzer) installieren in ihrer aktuellen final das ml_ipod.dll-plugin (erhältlich auf winamp.com). die beta erkennt meinen ipod leider nicht...
 
Immer noch kein native cue-sheet support! ARG. Sonst aber meiner Meinung der besste Player den es gibt. Negativ würde ich nur die Geschwindigkeit der MediaLibrary beurteilen. So ab einigen Tausend Einträgen wird das Suchen zur Geduldsprobe (Athlon XP2000+). Andere Datenbanken arbeiten da viel schneller
 
@Infernus: mit einem p4 3ghz geht das sehr schnell! kannst ja einstllen wie sehr winamp deinen cpu fordern darf :) ob das bei der library was bringt weis ich nicht hatte nie speed probleme...
 
Kann mans auch mit einem 0815-Player synchronisieren, der als Wechsellaufwerk unter Windows eingebunden wird?
 
alle reden hier davon das das synchronisieren von portablen geräten was einzigartiges sei, und sich damit winamp von den anderen playern abhebt??? habt ihr schonmal Windows Media Player benutzt??? der kann das schon seit version 10 rauskam
 
Läuft für ne Beta super! :)

$edit$ ... is mir gerade abgenudelt.. aber naja, war mit der 5.12 auch schon ab und zu so =(
 
JUHUUUUUUUUUUUUUUUU, dann kann ich schonmal sagen: Auf Nimmer wiedersehen WMP10 *gg*. Den hab ich bisher immer für meine DRM geschützten (*kotz*) WMA Datein gebraucht um die auch auf meinem MP3-Player abspielen zu können. Aber wenn Winamp das jetzt kann ^^.
 
Ist euch nicht aufgefallen dass da ein Bug drin ist? Also bei mir liest er die ID3 Informationen nicht aus und zeigt sie nicht in der Playlist. Lediglich die Datei mit samt Pfad!!! Tolle Beta.
 
@DocMAX: Gratuliere, Du hast den Sinn einer Beta-Version verstanden. Nur leider werden die Coder hier nicht mitlesen, so dass Du die Bugs besser nochmal im Winamp-Forum postest...
 
@stinker: der sinn einer beta ist aber nicht fehler die es nie gab neu einzubauen!
 
@DocMAX: Zunächst einmal: Wenn Du auf vorhergehende Kommentare antwortest, dann nutze doch bitte den kleinen blauen Antwortpfeil. Auf diese Weise könntest Du zeigen, dass Du die hiesigen Gepflogenheiten respektierts. Jetzt zur Sache: Wenn Programmteile geändert, optimiert oder gar vollkommen neu geschrieben werden, dann kommt es im Laufe des Prozesses immer wieder dazu, dass bestehende Funktionen Fehler aufweisen. In der Final sind diese Fehler behoben, aber in einer BETA mehr zu erwarten... tststs... Anders formuliert: Die Programmoberfläche sieht gleich aus, aber darunter kann alles anders verdrahtet (und damit erneut fehlerhaft) sein. Wer mehr erwartet, hat keine Ahnung, wovon er redet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum