Web-Suchmaschinen: Yahoo kapituliert vor Google

Internet & Webdienste Yahoo, eine der ersten Internet-Suchmaschinen hat offenbar vor Google kapituliert und strebt nicht mehr die Vormachtstellung im Markt für Online-Suchen an. Die Finanzchefin des Unternehmens sagte in einem Interview, dass man nicht davon ausgehe, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir persönlich wird Google mittlerweile unheimlich. Es vergeht kaum ein Tag ohne entsprechende Expansionsmeldungen und ich frage mich wo das wohl hinführen wird.
 
@Geli: Es gibt da so 'n Flashvideo, das zeigt wohin das führen könnte... Ich glaub die liegen da gar nicht so schlecht. Eine übersicht der Internetrevolution von 1994-2014
http://epic.makingithappen.co.uk/ols-master.swf
 
Hey,

ich hätte gerne mal diese ganzen EPIC Flashvideos (gibt ja mehrere Versionen..) als Komplettdownload, d.h. das ich es mir offline angucken kann..! Kennt da jemand Downloadlinks? MfG CYA iNsuRRecTiON
 
schlechte idee, google sollte keine monopolstellung erhalten. andererseits wird vielleicht diese lästige und aggressive yahoo!-toolbar werbung geringer, die sich schon nahezu in jedem zweiten shareware tool mitpackt - einfach lästig.
 
@dandjo: und ich glaub genau darin liegt auch der grund wieso google so erfolgreich ist im gegensatz zu yahoo und msn, die drängen sich einfahc nciht so penetrant auf wie die andern, die startseite ist schlank simpel und ohne werbung, google installiert keine adware, und so ziemlich alle google tools und funtkionen beschränekn sich aufs wesendlich und sind nicht so überladen und unüersichtlich wie die produkte der andere.

aber ja die monopolstellung von google wird mir auch langsam unheimlich, fehlt ja nur noch n google OS :-)
 
@dandjo: Auch Yahoos suchseite ist simpel und aufgeräumt: http://de.search.yahoo.com/
 
@dandjo: ja und hast schommal auf yahoo.de geguckt, da kriegt man ja augenkrämpfe vor lauter werbe bannern und sinnlosen links auf jeden erdenklichen müll.
 
@dandjo: Du brauchst doch nicht auf yahoo.de gehen, wenn du nur suchen willst, wer zwingt dich denn dazu? suche.yahoo.de ist alles was du brauchst. Wenn ich auf Microsoft.com gehe und mich dann beschwere, dass da keine Informationen sind zu Linux, dann kann ich mich doch auch nicht beschweren. Man muss halt die URL eingeben, die den Inhalt bereithält den man möchte.
 
Hm naja bei aller Verehrung für Google... Konkurrenz belebt das Geschäft sag ich da einfach mal
 
Naja ich nutze seid kurzem nur noch die MSN Suche und bin auch mit den ergebnissen zufrieden vor allen gefällt mir das Search Preview Add-in for MSN Search Toolbar (Beta). Folgende Seite ist auch einen besuch wert :-) hier kann man die MSN und google gleichzeitig verwenden: http://www.addysanto.com/dualsearch.htm :-)
 
@Genc: Hi, hast DU einen link zum Download des Preview Add-Ins? ich habe auf den Add-In-Seiten das ding gefunden, wenn ich es aber herunterladen möchte komme ich direkt zu Microsoft oder MSN.... also kein Download. Danke!
 
@imagodespira: Sorry scheint nicht verfügbar zu sein.
 
da geb ich GELI recht mit der angst
 
Vielleicht belebt es das geschäft trägt aber sehr wenig zu qualität zu. Konkurenz ist ok aber jetzt wirds zeit für QoS... wichtig wird jetzt die qualität für den enduser und nicht nur immer mehr und immer schneller und besser als alle anderen. heutzutage fehlt einfach die quali, da muss mann noch einiges machen an vielen orten
 
@ Google - NET. schlecht...
Ich kann mich noch nicht entscheiden zwischen google und der MSN suche!
 
@gatesfan: Dann würd ich mal meinen nick ändern *g*
 
hm, Respekt an Yahoo sowas sich selber einzugestehen. Aber so wie man die Leute hinter dem Namen Google kennt, machen die sich da nix draus, die machen ihr Ding.
Google ist im moment ziemlich krass drauf, jede kleine Idee, die irgendwas mit "Suchen + Internet" zu tun hat, wird gnadenlos umgesetzt. Und wenn da schon ein Urgestein des Internets zusammenbricht und die weiße Fahne wedelt, werden die arbeitenden Googler wohl noch mehr klotzen, anstatt zu kleckern :>
 
EINFACH NUR GEILO >__________< das schockt ja ma mega XD GO GOOGLE GO !!! :P
 
Fraglich ist ob sie es überhaupt schaffen ihre Marktanteile zu behalten, wenn google so weiter macht.
 
Noch merkwürdiger...bei Microsoftmeldungen verbreiten die ewig gleichen Leute Horrorscenarien ohne Ende. Da wird von bösen Mächten und Unfähigkeit gefaselt bis die Schwarte kracht. Unvoreingenommenheit manifestiert sich unter anderem im Profil wo dann zu lesen ist ,,Windows ist doof,,. Was Recht ist muss Recht bleiben...selbstverständlich ist Microsoft kritisch zu betrachten wie übrigens jeder Konzern der ein gewisses Monopol hat. Google stellt keine Ausnahme dar und betreibt das Geschäft nicht aus purer Wohltätigkeit. Freeware als Draufgabe...welch wertvoller Segen für die Menschheit...daran ist nichts ungewöhnliches zu sehen...außer Werbestrategie. Freie Dienste bieten alle an die im Geschäft bleiben wollen, einem Konkurrenzdruck unterliegen und nach vorne sehen. Über den
Tellerrand schauen...klasse, das erzählen Leute die in der Suppenschüssel feststecken...lol.
Nachtrag: Meine Anmerkungen waren zum Teil vorherigen Beiträgen ,,gewidmet,, die jedoch in der Zwischenzeit gelöscht wurden.
 
@Geli: nur ist,war google nie ein monopol.
 
@Kalimann: Was nicht ist, das kann noch werden und ein kritischer Blick...egal in welche Richtung hat noch nie geschadet...oder?
Im übrigen sprach ich von einem ,,gewissen,, Monopol.
 
@Kalimann: Wie groß ist denn der "Marktanteil" von google unter den Suchmaschinen??? Weiß das jemand?
 
@Junktyz: In Europa um die 90%, in den Staaten wo MSN und Yahoo recht gross waren um die 50% - 60%.
 
naja, microsoft war auch nciht immer ein monopol, aber grade hier in europa hat google prinzipiell monopolstellung.
 
GOOGLE FOR PRESIDENT!!!!
Naja, net ganz. Aber das wird mirmitlerweile voll suspekt. Hoffentlich wird Google nicht EVIL.
 
Schlimm! Wieso macht sich eigentlich keiner Gedanken, dass fast alle beim Suchen nur noch an Google denken. Ich höre immer öfter, dass man das oder jenes bei Google gesehen hat. Komisch, dass sich kaum einer Gedanken macht und die Sachen ungefiltert übernimmt. Wäre man ein ängstlicher Mensch, könnten man glauben die Orwellschen Visionen seinen längst Wirklichkeit geworden.
 
Viele reden hier davon, dass sie Google nicht als Monopolisten sehen wollen. Aber letztendlich entscheiden wir Nutzer doch wo wir suchen. Ich finde dass Yahoo und Google sehr ähnliche Suchalgorythmen haben. Wobei ich persönlich eine verknüpfte Seite, wie Yahoo kompfortabler finde. Ich meine Google steht einfach als Synonym für suchen im Internet. Aber deshalb sollte man den anderen Playern wie MSN und Yahoo auch eine Chance geben.
 
@krishi: Deswegen wäre es sehr schade wenn Yahoo das Handtuch wirft und sich der Übermacht von Google beugt.
PS. Ich persönlich bevorzuge Yahoo...aber jedem was beliebt ist.
 
@krishi: Aber google ist halt ziemlich schlicht gehalten. Wenn ich mir Yahho.de oder web.de angucke, dann erschlagen mich News, Schlagzeilen und andere Sachen, die ich nicht sehen will, wenn ich was suchen will. Bei google ist halt sofort die Suchmaske im Vordergrund.
 
Ja der ganze Summs auf der Startseite geht mir auch auf den Keks. Aber ich denke mit yahoo.at gibts ne ganz nette Möglichkeit direkt auf die Suche zu kommen. Zu Not gibts ja auch noch den "Als Startseite festlegen" Button :-)
 
@krishi: wie wärs mit suche.yahoo.de oder search.yahoo.com ????
 
also langsam nervt mich der Suchalgorithmus von google...
man weiss nicht mehr was sind kommerzielle Seiten, und was sind die richtigen Suchergebnisse. Ich denke ich werde mal noch andere Suchmaschinen testen wie yahoo und Abacho. vielleicht habt Ihr je noch ein paar gute Suchmaschinen auf Lager

:)
 
@neo325: Also ich bin ja ein fan von alltheweb.com, vor allem treffen auf diese seite die ganze KO kriterien wie fehlende übersichtlichkeit durch werbung etc. nicht zu.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.