Nokia Handys bald mit spezieller Notruffunktion?

Telefonie Der finnische Handy-Hersteller Nokia plant offenbar einige seiner Mobiltelefone mit einem speziellen Notruf-Feature auszustatten. Dies geht aus einer Ende letzten Jahres beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt eingereichten Anmeldung hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre eine klasse Funktion :) wobei dadurch natürlich auch einige Falschmeldungen entstehen könnten!
 
Wenn ich gerade mit einem Messer bedroht werde, ich mit der Ohnmacht kämpfe, ich langsam in irgendwas versinke oder ins Wasser falle und nicht schwimmen kann, habe ichnicht gerade viel Zeit und Lust noch irgendwelche Notruftastenkombinationen zu drück...
 
@philmarx: Hmm, ein handy das gefahrenzonen erkennt, und automatisch weiß wenn der Benutzer in Bedrohung ist, wäre natürlich auch angebracht ^^. Wobei das mit dem Wasser so ne Sache ist. handy Wasserdicht? Wenn nicht brauch das handy selber Hilfe...
 
@philmarx: yo, 2x 1 und 1x 0 plus wähltaste geht da ja auch viel schneller :-p
 
Nunja, dadurch das die Tasten direkt an gegenüberliegen Stellen sind, kann es durchaus passieren, das z.B. in der Hosentasche beide Knöpfe gedrückt werden, und so Alarm auslöst. Wobei, wenns wirklich brenzlig wird, glaube ich wäre ich froh entweder nur eine Taste drücken zu müssen, oder eine Tasten-Kombi. Außerdem, wieso Patent? Sowas gibts doch schon lange. Naja. We'll see...
 
@RealAngel: "Sowas gibt es schon lange" Also ich habe bis jetzt noch kein Handy gesehen, mit dem man per Knopfdruck einen Notruf absetzen kann... Welches Handy kann das denn schon? Ich lasse mich immer wieder gerne eines besseren Belehren :-)
 
@DeafNut: News gibt es bereits seit gestern Morgen auf Golem.de Dort wurden in den Kommentaren Alternativen vorgestellt. z.B. dies hier: http://www.secufone.ch/ ist zwar keine alternative zum Handy was so Sachen hat wie MP3, Foto, UMTS etc., aber es ist sowas ähnliches :)
 
"Nach dem Absetzen einer Notrufm"
oder durch rausnehmen des akkus :-)
 
super bilder töne und videos... damits den rettern aufm weg nicht kangweilig wird oder was soll der spaß?
wie wärs mit angepeilter standpunkt + personendaten übertragen?
 
Feuerwehr und Polizei werden diese Ton- und Videospielchen nicht mitmachen, höchstens private Wachunternehmen gegen entsprechende Bezahlung, so wie es jetzt auch schon mit Fahrzeugnotrufen ist.
 
vorallem ist ein Video oder ein Bild selbst eine Tonaufnahme eines Handys wenn man es in der Hosentasche Traegt fast nichts bis nichts wert, und gibt null hinweisse wo wie und wann... eher dann Standort... das waere ja das wichtigste....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check