Crazy Browser 3.0 Beta 1 - Internet Explorer AddOn

Software Crazy Browser ist ein auf dem Internet Explorer basierender Browser, der das Original allerdings um eine Reihe weiterer mehr oder weniger nützlicher Features erweitert. Der Anspruch ist, dass das Surf-Erlebnis komfortabler und weniger verwirrend ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich frage mich eigetnlich langsam wie sinnvoll diese ganzen ie aufsätze sind bzw in zukunft werden 1. gibt es kaum noch übersicht wieviele es eigetnlich gibt 2. haben die meistens alle die gleichen funktionen, nur etwas anderes aussehen 3. bekommt der ie viele dieser funktionien bald offiziell mit dem IE7. Interessant höchstens dann für Win98 User etc. die den IE7 nicht bekommen werden
 
Hm naja..Win98...ist wohl klar das da die neusten Programme nicht laufen oder? du kannst ja die neusten Teile nicht für Alte Modelle noch extra Programmieren...unnützer aufwand, wenn nur ein paar leute noch win 98 nutzen.
 
@StefanB20: stimmt. die ganzen neuen programmierzeugsachen (.net, ect.) wern ohne update unter 98 eh ned laufen. aber wer verwent noch 98, schoen roh, ja, aber bis xp is das control panel usw. eh noch nicht komplett verDAUt. (vista=kotz@controlpanel)
 
also ich finde die IE Aufätze sehr sinnvoll, mein Favorit ganz klar SlimBrowser!
 
Hatte früher den Crazy Browser benutzt, fand ihn richtig gut. Bin dann aber irgendwannirgendwie auf Firefox umgestiegen.
 
@Junktyz: genau so war bei mir auch und bin beim firefox geblieben, ich liebe ihn :)
 
@Junktyz: und bei mir auch. war lange begeistert vom crazybrowser, bis ich dann auf den fuchs umgestiegen bin.
 
@Junktyz: Reihe ich mich mal ein. Zuerst CrazyBrowser, jetzt FeuerFuchs
 
@Junktyz: bin damals von crazy auf den avant umgestiegen und dabei geblieben. Ist aber wohl reine Geschmackssache. Firefox lief auf meinem alten System sehr träge (allein die Dauer, bis er gestartet war...) und hatte bei einigen Bank- Seiten arge Probleme.
 
Ich oute mich mal als Aussenseiter, und gebe zu, dass ich schon seit Jahren den Crazybrowser nutze.
Firefox hatte ich zwar auch mal längere Zeit parallel genutzt, aber so ganz zufrieden war ich damit auch nicht. Denke aber, dass ich früher oder später trotzdem wieder auf Firefox umsteigen werde.
 
@82567: Da muss ich dich unterstützen. Ich bin Webdesigner. Trotz einigen Zusatzfunktionen im Firefox surfe ich doch am liebsten mit dem Crazybrowser/AMbrowser. Der Umgang mit Favoriten, die Schnelligkeit, die Stabilität und einige nette Features tragen dazu bei. Finde ich super, dass der weiterentwickelt wird. Weiter so.
 
@Flexi: Du bist Webdesigner und surfst am liebsten mit einem IE-Aufsatz?! Muss ich nicht verstehen... Derzeit hab ich SO einen Hass auf den IE... Was ich für Verrenkungen in CSS machen muss, nur damit dieser unnütz-Browser damit zurecht kommt ist nicht mehr tragbar. border-spacing:0px sagt ihm z.B gar nichts. Da muss man sich mit einem Trick aushelfen, damit es funktioniert. Des Weiteren interpretiert er keine TR Klassen. Also z.B. tr.test { ... } Gerade für Webdesigner ist der IE der absolute Krampf, da er die vorhandenen Möglichkeiten von CSS total einschränkt. Naja... Muss ja jeder für sich entscheiden.
 
@brand10: Sorry, aber dafür hab ich echt mal überhaupt Mitleid. Du beklagst dich über IE und CSS? Du hast glaub ich noch nie eine Webseite auf dem Netscape 4 zum Laufen bringen müssen, sonst würdest du dich nicht über den WESENTLICH unproblematischeren IE aufregen :)...
 
@Lofote: Ja und Nein. Man sollte nicht vergessen, dass der Netscape schon lange tot ist. Ich persönlich habe den Netscape immer mit gutem Gewissen "ignoriert". Zur Zeit optimiere ich meine Seiten hauptsächlich für Firefox und versuche, dass sie auch im IE korrekt aussehen. Das klappt mal besser, mal weniger.
 
simply maxthon. der kann genug, hat schoene skins für leut dies bunt mögen und den kennt nicht jeder.
der ie7 wird aus prizip aufgrund des produzenten nicht viel verwendet auser er kann wenn er fertig is wirklich was.
meine empfehlung: maxthon
 
@seital: "der ie7 wird aus prizip aufgrund des produzenten nicht viel verwendet "__-was soll denn das bitte heissen?
 
Auf Platz 1 ist bei mir ganz klar Opera. Der hat von Grund auf viele features! Bei Firefox kann man das (soweit ich weiss) erst durch Plugins erreichen. Aber das ist ja jedem selbst überlassen. Eine Frage hätte ich da. Sind durch diese IE Aufsätze auch die Sicherheitslücken gefixt oder sind die dort noch enthalten ?
 
Ist übrigens kein AddOn - wie in der Überschrift angedeutet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!