"DVD Jon" will auch Schutz der neuen DVDs knacken

Hardware Der als "DVD Jon" bekannt gewordene Norweger Jon Lech Johansen hat über sein Weblog bekannt gegeben, dass er vor hat auch die Sicherheitstechnologien der neuen DVD-Formate Blu-Ray und HD-DVD auszuhebeln. Konkret will er das bei beiden Formaten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schau regelmässig in seinen weblog und bin immer wieder begeistert :D
 
Wenn sie ihn den gesetzl. dazu verdammen könnten für die alten cracks verantwortlich zu sein - was würde es ihnen bringen? Der kann doch unmöglich das bezahlen was die verlangen würden. Das der in den Bau dafür wandert wage ich mal zu bezweifeln. Es war ja kein finanzieller Gedanken dahinter.
 
@l-vizz: Der kann die Milliarden nicht bezahlen. Aber der hat damit sein leben verschissen den der muss so ziemlich alles was er verdient an die Industrie geben. Und das hat ein starken abschreckungseffekt und genau darauf ist die Industrie aus.
 
@Honos: Sein Lebenlang? Ne - private Insolvenz, 7 Jahre am sogenannten Existenzminimum leben und dann hat sich die Sache....zumindestens in Deutschland.
 
finde ich durchaus löblich das wenigstens einer auf der seite der konsumenten kämpft. während die industrie immer weniger wahre argumente liefert seine medien legal zu beziehen.
 
also es findet sich doch alles auch z.b. ueber ne suchmaschine zu jon.

> http://google.com/search?q=dvd+jon

als beispielsweise kurzerste variante
 
@nxm: Stimmt. Es hat bei mir 10 Sekunden gedauert und habe ich den Link gefunden. Super. Dank an Google und NXM.
 
+++ Faketicker +++ : Der als "DVD Jon" bekannt gewordene Norweger Jon Lech Johansen, erlag gestern einem myteriösem Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Unfallverursacher noch vor Ort festgenommen, jedoch gegen eine Kaution von einer in Hollywood ansässigen Firma freigekauft. Der Fahrer ist seit dem flüchtig und die Polizei ist ratlos...
 
Ob das desmal so einfach wird wie beim letzten male wag ich zu bezweifeln. Er hatte damals richtig Glück gehabt das Xing den nötigen Code offen in seiner Software verarbeitet hat. Trotzdem wünsch ich viel Glück !
 
@Dario: naja, sein können hat er ja schon mehrfach unter beweis gestellt, mal schaun halt, erstmal soll die technik auf den markt...
 
Ich find diese neuen Koperischutz-Sachen besch*ssen
AACS.. dazu noch DRM bei DVDs

Star-Force bei PC-Spielen, wo man sogar Treiber installieren muss!! (Bei mir stürzen die SF geschützten Spiele aber immer ab)
 
@matterno: Jaja, EFI nicht zu vergessen ! So einfach wird das alles nicht mehr & dank Vista & Co sowieso !
 
Vielleicht ist es einfach an der zeit das man solchen studierten Abzockern mal auf die Bude rückt und alles kurz und klein haut was die zur Arbeit brauchen. Das nimmt ja langsam Formen an wie in Ami Land.
 
@Tomato_DeluXe: Unsere Politik macht immer mehr unüberlegte von Lobbyisten beeinflusste, geradezu unglaublich schlecht gemachte Gesetze. Da hilft's nicht auf die Anwälte einzuschlagen. Wie die Geier, fressen und vermehren sie sich auch nur dort, wo die Leichen liegen. Wir sollten statt bei den Geiern lieber mal bei unserer Regierung anfragen, wann sie mal endlich ihren Gesetzgebungs-Saustall aufräumt, statt weiterhin verlockend "stinkendes Futter" zu produzieren!
 
go dude go!
 
meine meinung zu kopierschutztechniken allgemein: nichts ist unknackbar. jon wird das schon backen. genauso wie bei css. solange es keine außerirdische technologie ist und kein aufwändiges back-enginiering notwendig ist...
 
Das war ja das witzige an CSS: Man konnte nicht nur entschlüsseln, man konnte es sogar brechen, d.h. ohne die Schlüssel entschlüsseln. Das war ja auch der eigentliche Aufhänger, denn damit konnte jeder DVD-Player herstellen, und das zu verhindern war ja das eigentliche Ziel von CSS.
 
Ich sag da nur soviel dazu...

"DVD Jon" mach weiter so...
 
@djfixie:

totally agree :) *klatsch* *klatsch* *klatsch*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen