VIA bringt neue stromsparende x86-Prozessoren

Hardware VIA Technologies hat gestern seine x86-kompatiblen Prozessoren mit der Bezeichnung "Eden" erstmals in einer im 90 Nanometer Prozess gefertigten Reihe vorgestellt. Die ersten beiden Modelle basieren auf dem "Esther" Core, der auch die Basis der als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nett aber was is mit mobilen intel dingern sind die nich schon lange so^^
 
@gangstervsfox: was intel bei seinen prozessoren als minimalverbrauch angibt, ist bei via bereits das maximum... wie gesagt, diese prozessoren sollen einen ganz anderen markt ansprechen.
 
mich würden benchmarks interessieren (bei gleicher Taktzahl zu AMD und Intel CPUs).
Nur das Verhältnis von leistung zur Stromaufnahme ist interessant und ausssagekräftig wie gut eine CPU entwickelt wurde.
 
@zivilist: Ich weiss nicht ob du den Artikel gelesen hast, scheinbar nicht. Via will garnicht in Konkurrenz zu AMD oder Intel treten. Das ist keine Hochleistungs-CPU sondern für Geräte alla Set-Top-Boxen, etc. gedacht
 
@zivilist: jop habe ich gelesen. Ich möchte aber wissen, falls es bei dem Strompreis zum Ersatz von Intel und AMD CPUs kommen soll, ob es sich für bestimmte Anwednungen lohnt. Ich habe einen Freund der hat sich ein 600MHZ Teil gekauft und ist zufrieden.
Der Satz "...die ausreichende Leistung bei minimaler Wärmeentwicklung voraussetzen..." sagt eigentlich aus, dass schon Leistung zur Verfügung gestellt wird. Jetzt möchte ich die nur anhand von Beispielen belegt haben. Wenn sich herausstellt, dass dieser recht günstige CPU ja für eine Schreibkraft reicht (und das reicht sie definitiv) ist dieser ein idealer Ersatz für "normale PCs".
Kann sein, dass VIA nicht in Konkurrent mit intel und AMD treten möchte. Ich habe nichts gesagt von zocken, oder? Ich meine bechmarks zum coden/decoden. Trotzdem kauft ja VIA Patente für die Befehlsätze: MMX-, SSE2- und SSE3. Diese braucht man größtenteils aber nun mal zum zocken.
 
trotzdem wäre doch der direkte vergleich mal interessant die cpu im hinblick auf spieleleistung zu prüfen. ich mein wenn dein auto nur für die strasse gedacht ist, lässt du es ja auch nicht am waldrand stehen :-)__>ausprobieren.
 
Also die Spieleleistung ist nun wirklich sche**egal, aber ob die endlich einen zum P3 konkurrenzfähigen Kern haben wäre interessant! Dann könnten die, FALLS VIA SICH DURCHRINGT LINUX-SUPPORT zu machen, echt interessant werden für VDRs etc. Aber davon träumen viele (mit VIA C3s etc)...
 
prob ist die haben keinen gescheiten sockel,
die sollten mal bei amd nachfragen, was soeine lizens
vom 754 kostet, ich denke dann würde "so silentmässig, die post abgehen.

selbes problem wie bei transmeta damals übriegens
@o3
der vorteil wäre doch, nen 4 cpu system quasi supersilent zu kühlen, da ist dann auch die rechenleistung wieder adequat
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links