3DMark06 - The Gamer's Benchmark - ab morgen neu

Software Das finnische Unternehmen FutureMark ist unter Endkunden vorallem für sein anspruchsvolles Benchmark-Programm "3DMark" bekannt, dessen Schwerpunkt auf der Überprüfung der Grafikleistung des Systems liegt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bin ja mal gespannt... vermutlich ist dann wieder depri sein angesagt weil der so hohe anforderungen hat :)
 
@macbeth_xp: wieviel MB das Packet wohl wieder hat?
3DMARK ist immer wieder geil! Zeigt einem die Grafik von übermorgen und gleichzeitig auch, dass die neue Graka dafür schon wieder zu schwach ist...*G*
 
hehe, ja das ist bei mir auch immer so wenn die nen neuen benchmark rausbringen.
Und wenn ich dann mal nen pc hab wo alles gut läut bringen die nen neuen raus, naja muss man sich wohl halt drann gewöhnen,
 
Ich halte diesen Benchmark für überbewertet. Es gibt genügend Spiele mit denen man gute Test machen kann. F.E.A.R. zeigt auch sehr viele resultate an.

 
@seth6699: Der Benchmark ist aber kostenlos! Somit für jeden verfügbar. Und wenn jeder sein System damit laufen lässt, ist ein Vergleich dieser Systeme untereinander wieder aussagekräftig. Ob man ihn braucht, um zu wissen, ob ein System aktuelle Games flüssig laufen lassen kann, sei mal dahingestellt. Aber ne kleine Orientierung ist es schon - was an Technik in 2 Jahren evtl. in Games möglich ist! :o)
 
@seth6699: find den Benchmark von FEAR sehr fragwürdig. 70 Frames unter high settings, aber Ingame ruckelt das Game an vielen Stellen. Sehr seltsam das Ganze... Bei 3DMARK ruckelt zumindest der Benchmark an sich schon :P Da hat man wenigstens nen Anhaltspunkt :)
 
@sneak72: Die kostenlose Version bietet fast garnichts. Jeder sucht doch gleich wieder einen Crack, damit alle Demos durchlaufen, welches normalerweise gesperrt sind. Wen du mal die c't liest, dann wirst du schnell feststellen das zig andere Benchmark hergenommen werden, und nur selten der 3DMark.
 
@sneak72: Seit wann genau ist denn der 3DMark kostenlos...???...hab ich was verpasst...?...in der kostenlosen version bekommt man das proggi doch gerade mal gestertet...
 
@ Tomtom Tombody: Ups, das "Basic" vergessen! Den anderen Krams brauche ich nicht. Ich bin ja auch kein Freund von dem Dingen, da es mir nicht sagt, ob Spiele, die ich im Moment kaufen kann, flüssig laufen.

Aber um meinen Rechner komplett zu forden, isser schon gut. Da merkt man schnell, ob das System stabil bei Volllast läuft.
 
Da bin ich ja echt mal gespannt, obwohl ich vermute das der Benchmark selbst mit High-End-Karten nur sehr langsam laufen wird. Was eigentlich schade ist, denn nichts hindert die Leutchen daran eine optimierte Engine zu machen die sowohl auf heutigen Karten akzeptabel läuft sowie auf Karten die in 1-2 Jahren erscheinen (da natürlich dann um einiges schneller). Auf der anderen Seite... eine gute Engine will erst mal programmiert sein, und gute Programmierer gibt es leider nicht viele.
 
Ich denk mal dass der Benchmak wirklich ziemlich hohe Anforderungen stellt !! Mal schauen ob er mit meinem System läuft !! GT 7800 und AMD 64 @ FX 55 :)
 
@Sandman: protzer
 
@Sandman: ...meiner ist länger und dicker...
 
@ kabuko: Dafür riecht er aber etwas streng. :-)
 
@Sandman: Zitat von Gamestar.de: "Wenn man einem älteren Artikel auf vr-zone.com glauben darf, lief der Benchmark bei einer frühen Vorführung auf einem PC mit zwei 7800GTX-Grafikkarten im SLI-Verbund mit einer durchschnittlichen Framerate von 11,2 fps."
Sieht schlecht aus für dich^^
 
@m4rtin: LOL, ihr Neider, das ist ja wohl nix besonderes :)
 
@Guderian: ...neee, lüftung wird durch nen 120er betrieben...lol
 
@Sandman: Ich will zwar nicht protzen, aber um den Protzer zu überbieten^^
Mal gucken wie mein FX57 und meine GF 7800 GT abschneiden!
 
@EastSider: Damit bist du jetzt der Oberprotzer hier!  :-)
 
@Sandman: *lach* 1000€ für einen CPU aber 100 an der graka sparen, wie sinnlos.
 
@Sandman: FX-57 hat doch mittlerweile jeder... -> Opteron 144@2,7-2,8GHz... Und ne 7800GT (7200 Punkte@3DMark05) brauch ich auch nicht. An die Punkte komm ich auch mit ner x800GTO@XT+OC ran... (6900 Punkte@3DMark05) Gesamtersparnis von ca. 1150 EURO gegen über FX57+7800GT und trotzdem nen "gleichlangen"!
 
seit dem nvidia skandal steh ich solchen Tests recht unaufgeschlossen gegenüber. vergleiche unter karten gleicher hersteller ok, aber zwischen zwei herstellen.
 
@decxster: Nö, wieso sinnlos?
Ich bin zufrieden mit meinem Bench (81xx).
Und was sagtn Bench?

KAUF DIR NEUE HARDWARE... - Wie sinnlos

Andauernd kommt neue Hardware, und die wird gekauft!
Und wer brauch sie letztendlich, niemand -.-
 
Wer sich auf Grund eines Benchmarkergebnisses neue Komponenten zulegt hat entweder zu viel Geld, Langeweile oder nicht mehr alle beisammen. Ohne jemanden beleidigen zu wollen.
 
@tewpak: ach es kann schon bestimmt spaßig sein seinen namen in sämtlichen hall of fames zu sehen, ist ja eine art wettkampf. im motorsport muss man ja auch geld in seine ausrüstung stecken um nach vorne zu kommen. für viele bencher ist es eben ein sport. finde dass man das net verurteilen darf.
 
@tewpak: jo beispiel x1800xt und AMD Athlon 64 X2 4800+mit 2GB ram
 
"FutureMark verspricht laut GameSpot, dass man mit Hilfe der Software das bestmögliche Rechnersystem bauen könnte, welches für Geld erhältlich ist."

Wie naiv zu behaupten, daß eine Software das beste Rechnersystem überhaupt bestimmen könnte, obwohl es hier nur um Spiele(reien) geht. Der beste Rechner macht ganz andere Dinge als 3D-Grafiken über die Grafikkarte rödeln zu lassen :)
 
@-maxwell-: Jackpot. Endlich jemand der Ahnung hat. Leute die den Rechner sinnvoll nutzen brauchen nicht unbedingt extreme Rechenpower. Und falls doch, dann steckt da viel Mathematik dahinter und Gerhirnschmalz. Die Industrie wartet nur auf solche, die Aufgrund eines Benchmarks neue Hardware kaufen. Brot und Spiele für das Volk.
 
@seth6699 Das sich die Aussage "Bester Rechner" von einem Spielegrafik-Benchmark auf einen Spielerechner, und nicht auf eine Tabellenkalkulation oder ein Wetterkontrollsystem bezieht sollte eigentlich klar sein.
 
@seth:
Doch gerade sinnvolle Aufgaben brauchen manchmal die CPU-Power. Bei dem, was ich grad rechnen lasse, wäre ich froh, es gäbe schon 10GHz-Rechner, dann müsste ich keine Woche sondern nur noch 3 Tage auf die Ergebnisse warten :)
Klar, die Industrie hat ihre Superrechner, nur die kann sich ja kein Normalsterblicher leisten.
 
Es soll ja Leute geben, die spielen den ganzen Tag 3dMark... :-)
 
@Sandman ? fx-55 hm,..

 
toll da fehlt die hälfte vom text,....versuchen wa es nochmal :)

@Sandman ? fx-55 hm,..

Dualcore 4400+ 2 MB Cache @ 4800+ 2,65Ghz oder 5000+ wie auch immer :D 2 GTs :) OCZ 600:D, a8nsli32,

musste mal sein )
 
trotz refresh war der kommentar nich da zum editieren.. bitte loeschen :D
 
@hardstylebabe.de:
du musst ja auch nen dicken pen1s haben.. :)
 
Juchuuu! Endlich eine neue Diashow! :)
 
Anstatt meinen Rechner mit den test zu belasten würde ich mir lieber das ganze als Video anschauen wie es am besten laufen würde auf einen Top-PC.
 
*Mich meinem vorredner anschließ*. Die sollten ein Video dranhängen (oder zusätzlich anbieten) wo man sieht wie das ding am schönsten und flüssigsten ausschaut.
 
@AdHominem: @brasil2 :
und dafür brauchen Wir dann z.B. Mediaplayer 11 ums flüssig gucken zu können....... :-) *scherz*
aber egal , bin auch gespannt wie es aussehen und laufen wird.....hab eh nur ein normales System hier bei Mir !!!!
 
STätestens in ein bis 2 Jahren kann man sich den Benchmark sowieso flüssig anschaun xD
 
@[Elite-|-Killer]: Ein trinkbarer Benchmark, abgefüllt in Flaschen, wenn möglich noch hochprozentig?  :-)
 
ich frag mich, womit die den benchmark bei futuremark testen. haben die "monsterrechner", die es so nicht zu kaufen gibts? oder wie machen die das?
son video wär nicht schlecht, bitte in HD.
 
nö die leute haben die selben rechner wie wir. dieser benachmark wird wohl nur bei sli system flüßig laufen. uns wurd eben aufgezeugt was in 2-3 jahren so machbar ist und dann erst wird es diese hardware auch zu kaufen sein.

guck dir doch mal die cpu tests in 3d05 an. dort übernimt die cpu die arbeit der graka und wegen fehlender bibliotheken bekommt selbst ein highend rechner keine 15-20 frames hin

edit:
sry fürs nicht antworten auf
 
@onkel4u: Siehe o5 re:4 Zitat von Gamestar.de: "Wenn man einem älteren Artikel auf vr-zone.com glauben darf, lief der Benchmark bei einer frühen Vorführung auf einem PC mit zwei 7800GTX-Grafikkarten im SLI-Verbund mit einer durchschnittlichen Framerate von 11,2 fps."
 
@e-chr1s
ui. so krass habe ich mir das nicht vorgestellt.
na dann stell ich mich schon mal auf 5 fps ein mit meiner 6800gt ^^
 
Das is ja geil.

Das werde ich mir dann Direct mal Bestellen.

Mal sehen was ich dann für ein Rechner im scaufenster stelle ^^

Sonder Gamer Angebot :D
 
Futuremark is heute meine startseite.....mal gespannt wanns drin steht....

:-)
 
@Nightwishes: laufen des tages ,kann auch 0 uhr werden.
 
also bis jetzt noch immer nix...
 
Hallo, also 576 MB für einen Benchmark ist doch recht viel. Auf der Futurmark Seite ist der Download eben online gegangen. MfG Gothie
 
super, 2400 Punkte für

6800 Ultra @ 425/1200
A64 3000 @ 2520 MHZ
2 GB Ram @ 217 MHZ
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles