Microsoft verlängert Windows XP Support bis 2008

Windows Microsoft hat nun still und heimlich den Support für Windows XP und die XP Media Center Edition bis 2008 verlängert. Vor kurzem hiess es auf der Webseite von Microsoft noch, dass der Support nur noch bis zum Jahresende geleistet werde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klatsch, Klatsch, Klatsch, Klatsch, Klatsch! Applaus!
 
das war vorrauszusehen das es so kommt , XP ist schliesslich das erfolgreichste system bisher und da kann man nicht so einfach den support dafür einstellen.
 
und wie sieht das aus mit xp x64? wir dürfen dann solange hoffen, bis der support für die server2003 reihe aufhört oder wie? ich hoffs zumindest mal ^^ hatte nicht vor auf, vista x64 zunächst umzusteigen.
 
@He4db4nger: Was haben denn XP x64 und Server 2003 miteinander zu tun? Das sind ja wohl 2 Paar Stiefel.
 
@ Thunderbyte: Weil XP x64 verwanter mit Server 2003 als mit dem 32-Bit XP ist, haben sie etwas miteinander zu tun.
 
@Thunderbyte: Die XP x64 ist im Grunde nichts anderes, als ein auf XP SP2-Funktionalität geänderter x64 2003 Server. Wenn Du in die System-Eigenschaften gehst, steht da (wenn ich mich richtig erinner, hab es erst einmal gesehen) auch dementsprechend nicht wie bei XP SP2 "Version 2002 Service Pack 2" sondern wie (vermutlich) beim 2003 Server SP1 "Version 2003 Service Pack 1".
 
@Aldaris:
Genauso ist es.
 
@Thunderbyte: Genau, erst informieren, dann schreiben ^^. Es stimmt aber, überall steht "Server 2003" in diesem XP, weil eben der Server2k3 Kernel zum Einsatz kommt, ein wenig modifiziert fürs XP. Aber auch die Programme, die Informationen auslesen, deuten nie das OS richtig. Zw. Windows2000 und Server2003 war jetzt schon alles dabei ^^
 
Find ich gut von MS. Denke das haben die gemacht, weil ihnen sonst viele Firmen auf`s dach gestiegen wären. Und welche Firma hat PC's die Vista verkraften? Nicht viele denke ich.
 
@Salvador: Genau das ist es nämlich !! Die Hardwareanforderungen sind schlicht und ergreifend zu hoch, um in nächster Zeit auf Vista umzusteigen. Gerade Firmen brauchen den ganzen Oberflächen Schnickschnack sowieso nicht. Da gehts um reine Produktivität ! Deshalb wird ja sogar jetzt noch viel mit ME & Co, anstatt mit XP gearbeitet.
 
Da bin ich ja erleichtert....
 
hört sich für mich so an, als müsste man sich mit den ganzen Vista DRM-Problem erst in ferner(er) Zukunft beschäftigen - bis dahin sollte linux doch wohl handlich genug sein! THX M$!
 
@daphy: Schon bemerkt...es geht in dieser Meldung nicht um Linux !
 
@daphy: Linux ist eigentlich schon handlich genug. Du solltest bloß nicht die neueste Hardware haben und diese voll ausreizen wollen...
 
@blue32: Warum sollte man keine neue Hardware haben? Und vorallen, warum nicht voll ausreizen?
 
Wäre ja auch schlimm wenn nicht,die wollen nur ihr blödes Vista verkaufen.Na ja was solls bin gerade am umstellen mein 2.Rechner und mein Notebook laufen schon mit Linux.
 
@Powerreptile: Wie schön für Dich, dann brauchst Du hier ja auch nicht weiter zu Flamen nicht wahr?
 
winfuture.de ist ein WINDOWS ONLINE MAGAZIN -
Ihr Linux Schwachköpfe
 
@aero: Deshalb beleidigend zu werden ist aber auch nicht grade ein Zeichen von Reife. :) btw: finds einen Schritt in die richtige Richtung von Microsoft den Support für XP zu verlängern.
 
@aero: Die Linux-Fans kommen halt über www.linfuture.de her :P
 
nur stimmen die Aussagen so nicht man gewährte nicht 2 Jahre Support nach erscheinen des nächsten Produkts. sondern XP wird mindestens 1Jahr Support nach erscheinen von SP3 gewährt verspätetet sich also SP3 kann es auch sein das der Support erst 2009 eingestellt wird. weiterhin lässt microsoft es offen den support noch weiter zu verlangern Zitat:"Support kann bei bestimmten Service Packs auf 24 Monate erweitert werden, wenn Microsoft davon überzeugt ist, dass Kunden zusätzliche Zeit zum Deployment und Testing benötigen." somit kann im Ungünstigsten fall der Support auch erst 2010 eingestellt werden. Wem die Richtigen fakten zu diesem Thema interessieren empfehle ich mal microsoft seite zu besuchen.

http://support.microsoft.com/gp/lifecycle
 
@Skippy: Bezüglich des Supportzeitraums sehe ich es ähnlich. Interessant wäre es zu beobachten wie Vista von den Usern angenommen wird...von den Firmenkunden ganz zu schweigen.
 
@Geli: Die Annahme einer neuen Windows-Version durch die Anwender erfolgt ganz automatisch durch die "Microsoft-Steuer" in Form von vorinstalliertem Windows. Es ist also leider überhaupt keine Frage, ob Vista vom Markt "angenommen" wird.
 
@nim entferne doch mal bitte folgenden Schwachsinn aus dem Text "Microsoft hat nun still und heimlich den Support für Windows XP und die XP Media Center Edition bis 2008 verlängert. " Dies Stimmt nicht denn die änderung erfolgte ganz Planmäßig zur virteljahrigen überarbeitung der Lifecycle Berichte. dafür noch ein Zitatvon MS : "veröffentlicht und in regelmäßigen vierteljährlichen Update-Bulletins bekannt gegeben."

also nix mit Heimlich jeder dem Das Thema Lifecycle interessiert wusste das im Januar die daten überarbeitet werden und warten schon seit Tagen auf die Veröffentlichung
 
ich hab ein news abo von MS und kann diese news nicht bestätigen.
die news ist 1. nicht von MS bestätigt wurden.
die news stimmen nicht.
mir währ es lieber wenn sie xp support bis 2007 fortführen würden und dann einstellen. xp ist zwar gut aber bis dahin is vista da und da braucht man xp nit mehr.

also nochma. die news können nicht stimmen, sont würde ich sie ja von MS bekommen,.

 
@mecmec: Bist Du Dir sicher dass Deine Meinung begrüßt wird?
 
@mecmec: lustig daran finde ich das großer bei seiner News schon drauf hingewiesen habe das die behauptung so falsch ist (für jeden Nachzulesen im NewsThreat).
Aber das sind unsere Erstklassigen "Reporter"(ist mit Absicht in Anführungsstrichen gesetzt) Meinungsbildung in ihren Texten was ja in solch einen Text nicht vorkommen darf und selbst wenn man ihnen sagt das es falsch ist und ihnen sogar noch den Link vor die füße schmeisst nicht in der Lage mal 5 minuten zu opfern um den Nachzugehen was als reporter ja ihre pflicht währe
 
@Geli: begrüßt warscheinlich nicht aber so ist das Leben es gibt ja auch noch Leute die wollen Support wür Windows 95, 98 und Me. ich finde auch die Zeit für XP ist vorbei von mir au sollen sie 1-2 jahre zeit für den Umstieg auf Vista zeit geben und dann ist schicht im schacht wer dann immer noch XP einsetzen will soll dann halt mit den fehler Leben. Ich finds Persönlich von MS ziehmlich behämmert das sie alle patches immer noch für ein windows ohne sp1 und mit sp1 zusätzlich rausbringen. ich wünschte mir sie würden sagen installiert euch SP2 und wers nicht macht hat pech gehabt.
 
@skippy: Im Gegensatz zu dir, nehme ich nicht alles was mir heise vor die Füße schmeißt. Einige andere Quellen wie auch Microsofts Webseiten bestätigen diese News hier. Heise ist nicht Gott - klaro?! Wenn dich das nicht ineressiert, brauchst du es ja nicht zu lesen.

@voyager
Du musst schon richtig lesen, und nicht nur das was du zu interpretieren versuchst. Geh doch...
 
da fühlt sich wo einer als reporter? die konkurenz schlecht reden .
 
@großer: es ist schon ne ziehmliche frechheit was hier gespielt wird . da mein Beitrag ja gelöscht wurde und du dir noch ein paar infos in deinem Post geschummelt hast.
Dann nochmal für dich zum Mischreiben. ich habe dir nen Link von heise gegeben und dir mitgeteilt das es bei MS nicht so steht darüber habt ihr euch beide (du und nim) einfach hinweggesetzt anstatt es mal einfach zu korigieren bzw wenigstens zu prüfen. und ob deine scheiß quelle was anderes behauptet oder nicht ist ziehmlich egal auf der Seite von MS stehts nichts davon wenn du anderer meinung bist dann zeig mir wo auf der ms seite steht das der Support mindestens 2 jahre nach erscheinen des nachfolgeprodukts gewährt wird.
 
Das war ja fast logisch das dies so kommen musste, da für Windows XP Home und Professional noch das Service Pack 3 für die 2. Hälfte 2007 geplant ist und Microsoft gewährt bekanntlich nach einem Service Pack mindestens noch einmal 12 Monate Support. Siehe "Windows Service Pack Road Map": http://tinyurl.com/spei
 
@swissboy: Klugscheiß...uns war es klar, doch es gibt ja immer diese Zweifler und Experten die ständigst Orakel befragend und Glaskugel glotzend durch die Welt laufen.
 
@Geli: Meinst du mit "Experten" Leute wie Peter Huth?  :-)
 
äääääh welcher support \\\|o|///
 
Die Ablaufdaten für den Produktsupport (Microsoft Support Lifecycles) wurden übrigens auch generell angepasst, neu endet der Produktesupport nicht mehr am Ende eines Monat, sonderen jeweils an gleichen Tagen wie der Patch-Day:
http://support.microsoft.com/gp/lifean17
 
Was bedeutet "Support"?
 
@nesquik1987: http://de.wikipedia.org/wiki/Support_(Dienstleistung) In diesem Fall ist sicherlich die Bereitstellung von Updates jeglicher Art und eine Art telefonische Hotline bezüglich WinXP gemeint.
 
@nesquik1987: z.b. patches, hilfe bei Problemen
 
Es würde auch nicht verwundern wenn XP Home dann gegen 2008 nochmal auf das Supportende von XP Pro verlängert wird. XP als angeblich erfolgreichstes Kind von MS hat es auch in über 4 Jahren nicht geschafft die alten und schlechteren Systeme die gar keinen Support mehr erfahren zu verdrängen. Da liegt es nahe zu vermuten das Vista dies ebenfalls nicht in 4 Jahren shcaffen wird XP zu verdrängen. Besonders nicht bei den Anforderungen und den am Anfang gegebenen Ungereimtheiten. Vista Start + 4 Jahre ... solange wird MS den Support für XP halten müssen.
 
@Chuck: einfach nur lol. Wieder ein typischer "Chuck" Kommentar. Vll. weil auf den Windows98 Rechnern nicht gut mit XP gearbeitet werden kann? Weils jemand nicht braucht? Wenn du nur surfst und bisschen Office machst, warum sollte man sich XP kaufen?
 
@He4db4nger: Schalte dein Hirn ein, warte ein paar Jahre bis es gefüllt ist und poste dann erneut, auf so einen schwachsinnigen Trollpost werd ich nicht weiter eingehen. Wenn man keine Ahnung vom Leben und der IT-Branche hat sollte man ebenfalls die Fresse halten.
 
Welch ein Niveau...Nun ja, bei manchen kommt eben immer wieder der wahre Charakter hervor.
 
@Chuck: Eine Frage hätte ich da: wie schaffst Du es immer wieder was zu posten? Bei den ganzen Deppen, die einfach nur auf jeden einprügeln, der nicht gleich Microsoft zu Füßen liegt. Man muss sich einfach mal angucken, wie lange der Support für die oft totgesagten Windows ME und Windows 2000 im Endeffekt wirklich lief. Aber bei vielen geht das wohl nach dem Motto: Keine Ahnung, aber eine Meinung. Also Hauptsache auf die druff, die mal ihr Gehirn einschalten und einen Blick in die Vergangenheit werfen. Zauberwort Erfahrung. Schade eigentlich. Aber: willkommen in einer der führenden Industrienationen der Welt...
 
Alle Windows Support Zeiten findet ihr auf

http://support.microsoft.com/gp/lifeselectwin

Auch das Support ende von XP64 ist dort zu lesen

Grus Low Noise

 
@low Noise: gerade fürs x64 sind die Aussagen doch etwas merkwürdig. allg. Verfügbarkeit 31.12.01?? da war noch gar nicht daran zu denken ^^ Neia, bis 2008 geht es sowieso. (SP2 kommt 2.Hälfte 2006, 1 Jahr minimum Support und dann halt noch die Verspätung vom SP2 ^^)
 
ich war microsoft fan seit meinen ersten pc =) diese leistung seitens ms finde ich gut! =) bitte sedwegen nicht böse werden... :D
 
2008 ist ein gutes Datum. Denn bis dahin dauert es auch wohl bis zumindest alle Treiberprobleme behoben sind. Meiner einer wird sofort auf Windows Vista umsteigen, da es sich gerade bei einem 4000+ x64 lohnt. Und nachdem ich gehört habe das es eine speprate CD mit allen gängigen Treibern dabei gibt, mache ich mir auch da keine Sorgen.

P.S.: Länger sollten Sie den Support aber auch wirklich nicht geben, da wir sonst in 5 Jahren noch viele Kunden bekommen die die selben Probleme wie heut zu Tage die hinterm Mond gebliebenden Windows 98 User, die nach 8 Jahren oder länger Fragen, wie das passieren kann das der Rechner auf einmal den Geist aufgegeben hat oder sich verschiedene Programme nicht installieren lassen. Am Anfang habe ich mich noch innerlich über diese Leute aufgeregt. Doch seid einiger Zeit empfinde ich für diese Leute nur noch Mitleid. Also trinken wir auf einen guten Start von Vista und einen noch verlängerten Support für Windows XP.
 
@-Teddy-: Na, klasse Kommentar. Hast Du eventuell schon mal überlegt dass es Menschen gibt die sich nicht den neuesten Rechner, respektive entsprechende Hardwareaufrüstungen leisten können? Es soll ergo noch viele Kisten geben die mit XP nicht klarkommen, oder? Aber immerhin hast Du ja Mitleid...wie sozial von Dir.
 
In meinem Kommentar sprechen wir über einen Zeitraum von 5 Jahren oder mehr, und wer es sich in diesem Zeitraum nicht leisten kann einen PC für sagen wir mal 499,- zu kaufen, braucht den PC auch nicht wirklich oder ist nicht stark damit besonnen um zumindest leicht seine Vorteile damit zu nutzen. Wir wollen doch denke ich alle, das wir so viel wie möglich an neuer Sachen bis zu unserem Lebensende mit bekommen oder? Nur wenn es zu 90% Leute geben würde, die sich nur alle 5-6 Jahre einen neuen PC kaufen oder neue Teile für Marke Eigenbau, gäbe es heute mit sicherheit noch nicht einmal das .mp3 Format. Gott sei dank ist es nicht so. Der PC kann einem das Leben vereinfachen wenn man weiss wie man damit um zu gehen hat.
 
@-Teddy-: Neue Teile für Eigenbau...tzk, ich baue mir meine Rechner grundsätzlich selbst zusammen und nebenbei bemerkt auch für die hochverehrte Kundschaft. Das hat etwas mit Qualitätsbewußtsein zu tun. Es ist doch prima für Dich wenn Du Dir alle 5 Jahre was neues leisten kannst...bedenke nur dass es Menschen gibt die es sich nicht leisten können und dennoch damit umzugehen wissen. Für einfache Aufgaben wie Mail, Word, I-Net...und selbst für anderweitige Dinge langt nach wie vor auch z.B. ein oller
P3. Wohl gemerkt...wenn man damit umgehen kann. Letzteres hängt allerdings nicht von der Aktualität des Baujahrs ab nicht wahr? Ich habe übrigens noch viele Kunden die einen prima laufenden älteren Rechner haben und damit sehr zufrieden sind.
 
Ach ja und wenn man den einen oder anderen kennt, reicht es sogar wenn man sich einen PC für 299,- kauft, welcher dann zwar kein Betriebssystem besitzt, aber daher die Argumentation mit dem sogenannten Vitamin B :)
 
@-Teddy-: Kleiner Tipp...benutze doch zur besseren Übersichtlichkeit der Beiträge den blauen Pfeil. Danke!
 
Ich hab doch gewusst das die das verlängern war klar, die können nicht einfach für das beliebteste betriebssystem den support einstellen.^^
 
Ich finds gut. kleines lob an MS. hoffentlich machen net noch son paar freaks einen hammerwurm, wenns für xp keinen support mehr gibt. und ich hoffe, dass der sp3 auch für home edition rauskommt!
 
@Lutz_21: Jo - soweit ich mitbekommen hab kamen alle SP's immer global für alle XP Versionen raus, kein Grund zur Panik also : )
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles