Nvidia GeForce 7900 GTX angeblich zur CeBIT

Hardware Nvidia hält Details zu seinen Produkten in letzter Zeit teilweise sogar zu bedeckt. So sind die Details der kürzlich offiziell angekündigten GeForce Go 7600 GPU für Notebooks bisher noch nicht ganz klar. Einige Details zum Nachfolger der in der 7800 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo führt das den noch hin, bald kostet eine grafikkarte soviel wie ein High End Rechner :)
 
@Doomlein:

Das geht nicht:-))) Aber der Graka kann inzwischen mehr kosten, als alle Komponeten zu sammen. Bei SLI geht das jetzt schon Problemlos
 
@Doomlein: Genau, die sollen lieber mal an Stromverbrauch und Wärmeentwicklung arbeiten. Genug Power haben die Karten doch jetzt erstmal wieder.
 
@Doomlein: von Preisen steht hier gar nichts
 
@kuhlschmid: Ich frage mich immer, wie mann nur so viel Müll schreiben kann!! Wenn man das beste und schnellste will, muss man auch viel Geld dafür bezahlen so ist das nun mal. Wieviel kostet denn ein neuer Athlon FX60 oder der neue Intel Extreme Edition? Für einen normalen user ist eine geforce 6600GT ausreichend, und die hat einen niedrigen Stromverbrauch und ist auch relativ kühl. Es regt sich ja auch niemand auf, dass eine Ferrari über 100.000 Euro kostet obwohl es auch nur ein Auto ist wie ein VW oder Opel.
 
@friedi: vergiss nicht, in jedem forum so auch hier, gibt es immer menschen die einen weitaus geringeren IQ Wert haben als andere, weitaus jünger sind oder auch weitaus weniger verständniss aufbringen können, daher sei nicht so streng mit anderen die sowas nicht blicken, lass sie einfach schreiben, lass sie so ihren frust abbauen, intellektuellere Menschen bauen Ihre Früste anders ab und verarbeiten Informationen anders...
 
@friedi: Und ich frage mich wie man so Assozial sein kann? Ich hab schonmal garnichts vom Preis gesagt also les erstmal richtig :). Nenn mir mal ein Spiel was diese tollen tueren Sachen wie Shader 3.0 oder Quad-SLI unterstützt. Und seit wann ist eine 6600GT relativ kühl? Die ersten Versionen sind reihenweise "verglüht".
 
@kuhlschmied: assozial, war es aber auch nicht es war nur überzogen und unüberlegt
 
@pixelschnitzel: Ja schon, aber ich lass eben nicht meine Sachen gerne als "Müll" bezeichnen nur weil er anderer Meinung ist :)
 
@kuhlschmid: Es gibt übrigens schon viele Titel die Shader3.0 unterstützen.
 
@Islander: ja stimmt schon, aber die kann man auch noch an den händen abzählen.
 
@kuhlschmid: Nein, ich würde grob schätzen das man so 4-6 Hände braucht. Inzwischen machen so gut wie alle aktuellen Spiele Gebrauch von Shader3.0, und er Unterschied ist nicht unerheblich. Desweiteren ist HDR nur mit Shader3.0 möglich.
 
@Islander: muss man sowas unwichtiges so ernst nehmen? meinetwegen können es 100 spiele sein, macht auch keinen unterschied.
 
@Islander : HDR hat nix mit dem Pixel Shader 3.0 Modell zu tun du ß00n lol ^^. HDR ist auf jeder directx 9 fähigen Grafikkarte möglich und ist weitaus mehr, als sich die meisten immer darunter vorstellen. kuckst du hier: http://www.3dcenter.de/artikel/2006/01-01_a.php
P.S.: mach dich das nächste mal schlau, bevor du sachen behauptest, die du nicht einmal im ansatz verstehst.
Apropos meine alte Geforce 5800 Ultra kann HDR unter Half-life 2, CSS oder DoD etc. korrekt darstellen.
 
@MaLow17: trotzdem brauchst du eine shader3 fähige karte! directx9 allein reicht dir nicht!!!
 
@kuhlschmid: Du wolltest Spiele aufgezählt haben die die "teure" Shader3.0-Technologie verwenden, und ich sage ganz einfach das es mehr als genug gibt, der Markt also vorhanden ist. @MaLow17: Vielleicht solltest Du Dich erst informieren, HDR benötigt tatächlich Shader3.0. Falls Du (ich habe den Link nicht angeklickt) eine Anspielung auf HL2 machst, das benutzt kein echtes 16bit-gestütztes HDR sondern simuliert es nur, und das recht aufwendig. Ich weiss schon warum ich es gesagt habe.
 
@kuhlschmid: 1.vom preis hat bioforge geschrieben, nicht friedi...2.menschen die "assozial" statt "asozial" sagen oder schreiben wissen garnicht wirklich was dieses wort bedeutet, sind es selber, oder sind einfach der deutschen rechtschreibung nicht mächtig....3.wenn man hier jemanden als asozial bezeichen kann dann sicher nur denjenigen der andere grundlos als asozial bezeichnet...4.ich habe bzw. hatte bis vor 3 tagen eine 6600gt (habe sie immer noch, nur nicht eigebaut) und die wird beim zocken zb. BF2 auch nach 2 stunden nicht "wärmer" als 55grad...als "glühen" würde ich das nicht bezeichnen...wenn sie "glüht" ist der user wohl einfach nur zu dumm sein gehäuse ausreichen zu belüften...
 
@Tomtom Tombody : besserwisser, zu dir sag ich auch les erstmal richtig. friedi meinte zu mir das man für das beste eben viel geld bezahlen muss obwohl ich davon nichts gesagt habe und nur weil du ein wort schreiben kannst musst du dich hier nicht als grammatikgott ausgeben. desweiteren sagte ich die ersten versionen und nichts von den neueren. erst lesen, dann denken und als letztes posten...
 
@kuhlschmid: "das" schreibt man in deinem 2. Satz mit "ss" - und ein Komma davor fehlt auch! Schreib dich nicht um Kopf und Kragen, nur weil deine Meinung hier nicht von allen bejubelt und akzeptiert wird! Außderdem: Grammatik hat nichts mit Rechtschreibung zu tun - das nennt man landläufig Orthographie.
 
@henning.luff: man bist du ein hengst, hab ich jemals gesagt dass ich versuche richtig zu schreiben? ich weiß wann man s oder ss schreibt :)
 
Allgemein zum Thema "Niedriger IQ": Wer über Preise diskutiert, die noch nicht feststehen und ob es Spiele gibt die Shader 3.0 unterstützen etc... Warum? Jedem das seine. Ich hab eine 6800 GT und finde HDR absolut geil. Andere finden Lesbensex absolut geil. Jeder hat halt seine Dinge, seine Meinungen. Da muss man keinen als asozial etc. beschimpfen. Der eine gibt viel Geld für gute Grafik aus, der andere für Klamotten oder Autos. Wieder andere haben kein Geld und sind neidsch. Das nennt man Leben. Probiert das mal aus :)
 
[Firefox abgestürzt, 3fach Post, Entschuldigung]
 
[Firefox abgestürzt, 3fach Post, Entschuldigung]
 
@noobs: so ein blödsinn!!! HDR-Rendering hat ansich aber nichts mit SM3 zu tun, es fällt nur (mehr oder minder zufällig) mit dem Aufkommen von SM3-Karten zusammen. Da jede DirectX9-Grafikkarte im Pixelshader mindestens FP24-Genauigkeit unterstützen muss, und jede relevante DirectX9-Karte auch FP32-Texturen einlesen kann, ist dynamisches HDR-Rendering im Prinzip auf jeder DirectX9-Karte möglich. Die Frage ist nur, zu welchem Preis.
 
tja die graka is das teuerste bauteil
 
@Meyerling: Was nen blödsinn, meine CPU war teutrer als meine aktuelle GeForce 7800 GTX :-)
 
@Meyerling: Leute des kommt immer drauf an 2600+
 
...und das Bauteil, das am meisten Strom verbraucht, zumindest im SLI Verbund.
 
Das Topmodell soll wieder den Zusatz GTX tragen und über 32 Pixel-Prozessoren verfügen. ???
Soll das nicht 32 Pipelines heisen ? 32 Pixel-Prozessoren würde ja heisen 128 Pipelines.... währe ja übel krass ....
 
geldgeil...

sollen den spiele/3dentwicklern mehr möglichkeiten bieten diese power auch auszunutzen. ansonsten bringt das ganze imo ned viel!
 
@RaFF: neia, es macht aber einen Unterschied, wie du die aktuellen Spiele genießen kannst. Wenn du Quake4 mit 1600er Auflösung, 16x AA, 8xAF im ultra mode spielen kannst, dann haste das voll ausgereizt. So gesehen sind die Spieleentwickler sogar schneller als die Industrie, weil die Anforderungen der Spiele manchmal so hoch sind, dass man erst wieder mit einer neuen in extremen auflösungen zoggn kann. dem durchschnittszogger reichen auch die 1024er auflösung mit 2x/4xAA.. aber das liegt ja, gott sei dank, im ermeßen jedes einzelnen. Aber schon krass, weiß jemand wann die geforce8 kommt? (ich mach immer nur jede zweite generation von nvidia mit ^^)
 
@RaFF: Schonmal F.E.A.R. oder Quark 4 mit sehr hoher Auflösung und AA+AF gespielt??? Da reichen weder 7800GTX noch X1800XT aus, um das in jeder Spielsituation flüssig darzustellen. Die Softwaresmieden sollten lieber wieder sauber programmieren, dann bräuchte man solche Grakas noch längst nicht. Aber wenn man von ATI und NVidia "Subventionen" bekommt, waum sollte man hardwarebegnügsame Games produzieren?Dann würde deren Umsatz aber rapide sinken...
 
@Ollum08/15: das ist auch son ding. das fällt mir in letzter zeit auch öfters auf. bei doom3 konnte ich anfangs die ganzen hohen anforderungen gar nicht nachvollziehen. später wird einem klar warum: weil sinnlos sich tausend dinge gleichzeitig bewegen (zB level1 die "turbinen").. eine gehörige portion optimierung täte hier not. quake4 macht dagegen einen besseren eindruck, ist aber bestimmt auch nicht optimiert. aber man muss auch bedenken, was heißt optimieren? wenn du es grafikkartentyp spezifisch machst, sorgt das nur für ärger, also macht man es minimalst, damit alle gleich profitieren
und die taktik mit den "subventionen" geht aber auch nur bei den enthusiasten auf.. ich für meinen teil kauf mir keine neue graka fürn game.
 
@RaFF: Das machen aber nunmal immer mehr Spiele
 
Geforce 7900 GTX hört sich gut an aber Nvidia werkelt bestimmt schon an der 8er Version. Soweit ich gehört habe sollen die wie bei den CPUs Dual Core GPU´s bieten.
 
@Hakan: Woher hastn die Infos mit der 8er Version? hastn Link dazu?
 
hm schon wieder ne neue?
dann fallen hoffentlich mal die preise für die gt´s und/oder falls diese mal endlich auf den markt kommen würden die gs´s (gß)......

ich rate mal und schätze den einführungspreis auf 700€ vgl. zur 7800 mit 512mb P X

also langsam sollte doch der Punkt erreicht sein, wo sich jeder eingestehen muss, dass kein Weg an der Umsetzung von dem Prinzip der neu vorgestellten msi (monster)karte vorbeiführt

würden doch sicherlich viele kaufen so ein inovatives produkt......vgl. asrock dual sata
 
@x3zsp: das kannst du so nicht vergleichen, falls du das meinst, dass pcie und agp slots auf einem board sind? Das ist doch nur für diejenigen, die noch eine gf6800ultra oder x850xt pe haben und trotzdem in den genuss von agp8x, 64bit und co kommen wollen. also halt gleichzeitig. nicht jeder ist bereit, eine pcie karte zu kaufen, da is das nun mal ne notlösung mit dem asrock board. (es ist ja auch das einzigste vernünftige board, wo beide slots drauf sind, die anderen umsetzungen waren ja nur halbherzig)
 
es gibt menschen die brauchen nunmal 2048x1600 auflösung mit 200 pics per second, MIR langt eine geforce 6600gt auch nicht mehr, ein World of Warcraft mit 1600x1200 und 4x AA um mind. 45 pics per sec zu haben benötigt mehr als eine GF 6600GT und 512MB Ram da muss es halt schonmal mehr sein, um obengenannte config laufen zu lassen benötigts schon mind. ne 6800 und 1gb ram, es gibt auch spiele die mehr brauchen
 
@He4db4nger nene meinte das in bezug darauf, dass wenn sich mal ein hersteller traut was inovatives/nützliches auf den markt zu werfen, wird das auch gekauft

daher wäre es doch wirklich ein vorteil für alle wenns upgrade fähige grakas gäbe
 
Also mich frustriert am meisten, daß mein neu gekauftes System was immerhin aus
Athlon 64 3200+
2 GB Ram
250GB HD
Geforce 6600GT
besteht, eine Megalahmekrücke im Vergleich zur Ps3 ist.
Denn darauf werden alle Games in Superhohen HDTV Auflösung perfekt und superflüssig laufen, während wir PC-User immer noch über Teure/Lahme Grakas nur rumjammern.Ist das nicht die Totale Ironie?
 
@joe200575: Der Vergleich hinkt aber. Wie lange gibt es die PS2 jetzt? Und genau so lange muss die PS3 herhalten, deswegen ist da jetzt nur das Beste vom Besten drin. In 1-2 Jahren sind Desktop-PCs wieder schneller. Und so lahm ist Dein Rechner auch nicht, den Prozessor etwas übertaktet und eine andere Grafikkarte rein, und das Ding geht ab wie die Feuerwehr.
 
Es gibt für alles erdenklich eine Käuferschicht, bestes Beispiel sind die astronomen Preise für eine 78GTX512. Und so werden auch Grakas mit einem Einführungspreis von 700€ Ihre Käufer finden.Ob man sich das antun muss/kann, wird wohl jeder selbst entscheiden müssen. Ich bin da skeptisch...sicher ist es schön Spiele auf Max. zu zocken, aber ist mir das wirklich 700€ wert? Ich bin immer da drauf bedacht bestes P/S verhältnis zu kaufen, und in der Vergangenheit gut damit gefahren. Beispiele sind 4200TI, 6600GT, RadeonX800GTO. Für mich sinnvoll erscheint momentan der Kauf einer 6800GS (sofern Verfügbar) die ein hervoragendes P/S Verhältnis hat. 2 davon im SLI und ich hab auch meine 78GTX (natürlich nach und nach) :-).Ich möchte damit nur sagen...überlegt bevor Ihr Eure Kohle womöglich in überteuertes Zeug investiert...oder unfreiwillig zum Betatester werdet. cu Lgee
 
Ich bräuchte mal eure hilfe, und zwar habe ich ein MSI K8n Neo Platinium Board mit AGP, und möchte für mein Grafikkarte (5900) eine würdige nachfolger,was würdet ihr mir raten X850 oder geforce 6800er, ist aber schlechter zu kriegen, nein ich möchte dass Board nicht wechseln, was meint ihr??oder warten auf die7800er AGP???soll angeblich am ende des Monats erscheinen lt PC Games Hardware!
 
@the sucker: das ist so einfach nciht gesagt, wenn geld keine rolle spielt warte auf ne 7800er nur zurzeit isses allgemein schlecht sich ne graka zu kaufen wenn man sie ein paar jahre halten möchte, denn dx10 ist im anmarsch, ende dieses jahres, zählt kohle nicht und man möchte anfang 2007 sowieso ne neue graka holen dann kauf dir heute ne aufgemotzte 6800 oder ne 7800 wobei bald die abgespeckten 7800er kommen (7200 oder so) auf jedenfall ist ne 6800 einiges schneller als deine 5900er aber ob sich das lohnt, hängt nur von deinem geldbeutel ab, mir würde es sich net lohnen, ich hab nur ne 6200 und die langt mir auch, und sobald es dx10 gibt rüst ich gescheit auf
 
re Islander:
Na ja, du must aber bedenken, als die PS2 rauskam war es schon damals veraltet mit 300 Mhz und 32MB ram.Aber das Bild sieht jetzt ganz anders aus:PS3 mit 7 Kernen zu je 3,2 Ghz massig ram im Vergleich zu PS2 und GRafik-Power 3 Generationen weiter als auf dem PC.Bis diese Leistung vom PC eingeholt wird und vor allem auch bezahlbar sein wird (7Kerne) vergehen mindestens noch 3 Jahre.Bis dahin haben die Programmierer die Ps3 richtig gut im Griff und die Games werden noch besser aussehen.Und dann kommt schon fast die Ps4.Deshalb ein Aufruf an alle die wegen hohen Graka-Preisen Jammern:
Holt Euch einfach eine PS3 und Ihr braucht Euch nicht mehr den Kopf zu zerbrechen.
 
@joe200575: Konsole, ne danke...so bisschen möchte ich mein Hirn doch noch ansprechen beim finden der Optimalen Config für das jeweilige Game, einfach DVD rein und los wäre mir zu langweilig....aber wer es mag ....just kidding...cu Lgee
 
@joe200575: Als die PS2 rauskam war der PentiumIII sowie die ersten Athlon gerade "in", und die hatten so um die... 600MHz? Wenn man das umrechnet ist der Unterschied nicht gewaltig, besser noch, die PS2 war um einiges schneller weil der 300MHz-Prozessor ein hochoptimiertes System steuert. Du kannst übrigens den blauen Antwortpfeil benutzen :)
 
@Islander: und weil es früher wie heute weniger Aufwand ist Spiele für eine Konsole zu optimieren als für den PC.
 
@>Lgee: Ja weil man Konsolenspiele schwer patchen kann :). Ausgenommen natürlich möglicherweise über kostenpflichtige Onlineportale welche sich aber nicht jeder "antun" will.
 
@joe200575:

Noch einer der auf Sonys und Microsoft PR-Geschnorr reinfällt. Die Xbox 360 hat ein G5 mit 3 Coras à 3.2GHz und ist wegen seine Kastrierung beim Cache dennoch langsamer als die meisten Dualcore CPUs beim PC. Und des weiteren solltest du vielleicht wissen, dass der CELL Chip nur 1 vollwertigen Core hat, und 7 Co-Prozessoren. Das entspricht aber nicht 8 vollwertiges Kernen! Und die Grafikkarte bei der PS3 ist meines Wissens alles andere als 3 Genersationen voraus, sondern ne 7800GT (nicht mal GTX!), genauso wie die Xbox 360 eine, demnächst auch auf dem PC vorhandene, X1900 besitzt, oder wahrscheinlich eher eine X1800er mit 48 Shadereinheiten, denn die Grafikeinheit bei der Xbox 1 war auch ne GeForce 3 mit ein paar Möglichkeiten einer GeForce 4.
 
Die sollen doch bitte erst mal schauen, dass die aufgeborte 7800GTX mit 512MB mal erhältlich ist. Bis dato nämlich nicht der Fall, zumindest hier in der Schweiz.
 
@JTR: Du hast sicher nicht in jedem Geschäft nachgefragt ob sie erhältlich ist. Ausserdem hat es in der Regel so viele Vorbestellungen bei diesen Karten das Du nicht einfach in einen Laden gehen und eine kaufen kannst... Erhältlich waren sie und sind sie wenn auch nur sehr schwer zu bekommen.
 
Bullshit, bei einem der grössten Onlinehänder der Schweiz vor 2 Monaten vorbestellt. In der Schweiz ist die Karte nirgends erhältlich (kannste auch Preismaschine anwerfen).
 
@JTR: http://www.stegcomputer.ch/ Geh da mal rein die haben jetzt per zufall noch zwei Asus Karten an Lager....
 
@JTR: Ups, Du hast wahrscheinlich nicht die Dual Core Karte gemeint sondern die Single Core mit 512MB.
 
Genau, nicht die unbrauchbare und überteuerte Dual die schlussendlich nur 7800GT Cores enthält. Zwar Dual aber wenn das beim Spiel nichts bringt, ist sie deutlich langsamer.
 
Yippie. Und wann kommt die 7950UGTX, mit eingebautem Schleudergang für den PC und dem Stromzähler????

Also mit Grakas der 10 Version von einer Generation reicht es langsam.
Max 3 Karten pro Generation sollten doch reichen, und nicht so kürzel wie GT, GTX, LE, MX etc...
 
hmm Kann ich mich irren oder gibt es keine Aktuelle GFX mehr für AGP? ich habe einen halbwegs schnelle cpu (amd 3200+, 1gig ram, nforce2) und würde meine Ati Radeon 9800pro gern gegen eine leistungsfähigere GFX card tauschen. Werden überhapt noch KArten für AGP produziert die dem High end berreich zugerechnet werden können? Soll von nvidia ne 7800 AGP kommen? Habe nämlich keine lust System zu wechseln nur weil ich ne schnellere gfx brauche
 
@ThreeM:

2. Februar GF 7800 GS für AGP
 
@Nosnos: o_0 wirklich ? wie ? wo ? wie teuer ? ahhh :D
hab mir erst vor kurzem auch aus selben grund 6800gt besorgt... -.-

edit nachtrag:
toll total fehlentwicklung finde ich weil, :

"Die Gerüchte über eine GeForce 7800 GS AGP hatte es bereits Ende November gegeben. Diese Grafikkarte soll über einen Chiptakt von 350 MHz und einen Speichertakt von 500 MHz verfügen. Sie ist angeblich mit 16 Pixel-Pipelines und 6 Vertex Shader Einheiten sowie der üblichen 256bit Speicherschnittstelle ausgestattet."

6800gt agp 7800 gs agp nur effekte unterschied oder was und dann mehr bezahlen ??,weil ich glaube gebrauchte 6800 GT´s ( neue nicht mehr lieferbar ) sind besser zu overclocken ( also meine :D geht bis 420chip und 1150 ram locker, standart kühler, gute grad´s, also besser als standart 6800 ultra :] ) oder sind GS karten gut clockbar, weiss einer was ? :D
 
Man kommt den grafikkarten nicht nach zum glück hab ich noch kein neues geholt werde noch etwas abwarten.^^
 
hmm... ich versteh den Hype nicht wirklich...
hab hier ne FX5900XT @ FX5900 drin haengen, und ich kann alles spielen, und wenn ich dabei halt aufm Paar effekte verzichten muss, dann geh ich diesen Kompromiss ein.
ich werde wahrscheinlich sobald DDR3 als Arbeitsspeicher durch ist, mir den Neuen Sockel von AMD zulegen, und dann auch "neue" GFX, da ich aber recht in der annahme gehe das es hoffentlich noch vor sommer soweit ist, wird die 7800 GTX nicht mehr alzu teuer sein... da ja die 7900 GTX da ist. und das wird dann ein jahr reichen, und wenn nicht, dann haeng ich da noch eine im SLI rein :)...

man brauch doch nich immer das neuste schnellste etc... (bei manchen dingen sicherlich ne ausnahme - grade neue Mainboards mit neuem Sockel etc)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles