Barts PE-Builder 3.1.8b - Windows LiveCD erstellen

Software Bei Barts PE-Builder handelt es sich um ein Tool, mit dem es möglich ist, ein Windows-basierendes System auf CD zu brennen. Diese CD ist bootfähig und dient beispielsweise zur Datenrettung, Virenscan, Festplattenpartitionierung und vielem mehr. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
es ist schon ein großer changelog - aber ein jahr dafür? was is daran jetzt so genial neues??
aber klasse programm sonst!
 
@Od1n: Lies dir doch einfach die Änderungen durch!
 
@Windows-User. Ja eben! So wie Od1n sagte. Viel text, aber wenig neues. Vor allem die Mühe mit Starburn kann ich nicht ganz nachvollziehen. Braucht wirklich irgendjemand nochmal ein extra Brennprogramm nur zum Erstellen von Bart-PE?!?! Aber schön, dass Bart nicht entgültig abgetaucht ist. Vielleicht hört man ja schon bald wieder mehr :)
 
hui cool mal wieder eine richtig gute news bei wf seit langem :) thx
 
hmm wie muss ich mir das vorstellen, kann ich da eigene programme bereits in dem system integrieren und danach ne CD erstellen oder sind bei der cd einfach die wichtigsten dabei?
 
@Lord eAgle: man kann viele programme über plug ins hinzufügen, es sind nur wenige grenzen gesetzt mit sherpya's xpe plugin sowie diversen treibern kann man sogar einige ds9 spiele wagen :)
 
@Lord eAgle: ahh geil, gleich mal downloaden und ausprobieren
 
@lord eagle
Es ist eine LIVE CD, nicht ein Reduktionstool wie nLite
 
@m00n: auch dieses programm erstellt eine cd... :)
 
Coole Sache, kannte ich noch gar nicht :)
 
Kennt wer eine Site mit zusätzlichen Plugins? Auch wie man kommerzielle Software einbindet?
 
@Bad-Angel: Reischt det net oder warste wider zu faul zum Suchen
http://www.nu2.nu/pebuilder/$plugins
 
@Bad-Angel: Schau auch mal bei www.pebuilder.de und www.911cd.net/forums vorbei. Da findet jeder mehr als genug Informationen und Plugins.
 
@Skippy: Ne das hat nicht gereicht :) @MacStarfighter: danke das 911 hat mir weitergeholfen!
 
@nim:"D Das Programm bietet eine komplette" da hat sich doch wieder mal der Fehlerteufel eingeschlichen!:-)
 
Geht bei mir leider nicht, habe ne OEM Version von WinXP Home.
 
@edgonzo: Und wieso sollte das bei dir nicht gehen?
 
@BernieErt: Weil er sagt das es sich um eine OEM Version handelt und dadurch ein Problem entsteht.
Und das tut es auch, habe es trotzdem versucht und beim Booten bricht es ab.
 
@edgonzo: im forum steht doch wie man ne oem cd zur full macht, probier das doch mal
 
@l33tness: In welchem Forum???
 
@edgonzo: http://www.911cd.net/forums/ vllt ist es auch das Falsche, musst selber schauen ^^
 
ne Danke, da bleib ich bei Knoppix oder Ubuntu Live CD
 
Ist das mit dieser CD von MTD vergleichbar?
 
@avalon74: Wenn du die MTCD aus der "Szene" meinst: Die wurde mit dem PE Builder erstellt. Darauf beruht sie.
 
@McStarfighter: Szene, hui! War mal eine gute CD. Und heute gibt es gute DVD´s :)
 
@cryptor: Sach ma, bist du das Gulli-Ei? Und bei DVDs meinst du wohl die WTDVD. Aber die ist ja leider auch vom Ende bedroht.
 
@McStarfighter: Das bin ich natürlich nicht. Und die wt... am ende? Glaube ich kaum.
 
super Teil....
kann zeimlich viel. Habs ausprobiert und war sehr zufrieden.
ich weiss jetzt nicht wie die Knoppix is, muss ich auch noch testen !
 
Ist das den so ganz legal? Oder muss man um nicht gegen die Lizenzbestimmungen (Einzellizenz) zu verstossen, 2 Windows Lizenzen haben? Weil man ja eine Installation auf der CD (die man theoretisch auf jedem anderen PC nutzen kann) und eine auf der HDD hat.
 
@floerido: lies dir mal die beschreibung auf der seite durch. ungefährer wortlaut "du darfst entweder bart üe oder windows mit deiner lizenz zur gleichen zeit laufen lassen"
 
http://www.nu2.nu/

Bugfix! PE Builder v3.1.8b-beta updated executable released!
When booting v3.1.8a from CD you will get an error File \i386\system32\biosinfo.inf could not be found the error code is 18. Please use the v3.1.8b updated executable.

http://www.nu2.nu/pebuilder/pebuilder318b-exe.zip
 
also die qualität eurer news ist mitlerweile echt schlecht. wenn ein beitrag zu 90% aus kopiertem changelog besteht, ist das keine nachicht mehr. einfach nur schlecht. hat sich der autor überhaupt den chanelog angeschaut? wenn sich der autor schon nicht um den chanelog kümmert, interessiert es sicher auch keinen leser. ein link zum changelog hätte gereicht.
 
@CyborgMax: Hehe, und die News updaten auf die aktuelle Version wäre auch gut. Es gibt nämlich einen fix!
 
@CyborgMax: Zitat aus einer anderen WF-News vom 05.01.06: Das Changelog gleicht dem der Vorgängerversion.
 
@CyborgMax: viele leser wollen den changelog hier lesen. ich hatte nicht vor das programm zu testen, sondern über das erscheinen einer neuen version zu benachrichtigen. punkt. @cryptor: ich bin leider nicht 24/7 hier und arbeite. von daher habe ich mir die dreistigkeit herausgenommen, die news erst jetzt zu aktualisieren. ich weiss, ich bin scheisse.
 
"Da beim Starten einer CD mit der ursprünglichen Version 3.1.8a kam es zu einem Fehler." - hmmm, das ist nicht gerade Deutsch, oder?
 
Man, ist mal ein Fehler in einer News, regen sich mindestens 5 Leute gleich mal auf, dass ein Beistrich fehlt oder die Satzstellung mal falsch ist. Fehler passieren !!! Der Mensch ist nicht perfekt.
Auch wenn was falsch ist, man weiß was gemeint ist, oder ?

Solche Fehler lassen sich allerdings auch leicht vermeiden, wenn man sich den Text einfach nochmal kurz durchliest :) *gg*
______________________________________________
Zum Programm:
SUPER!!! hat mir schon mal geholfen als ich das Windows blöderweise geschrottet hab :D Echt eine n1 Erfindung
 
@S!nCE: Bin ganz deiner Meinung. Ich find es echt klasse das die leute sich die mühe geben möglichst viele aktuelle news zu posten, dann kommen einige ich sag es mal vorsichtig "besserwisser" die meinen das es sinnlos ist. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles