Google Earth endlich in finaler Version verfügbar

Software Seit der Freigabe ihrer ersten Pre-Release erfreut sich Google Earth großer Beliebtheit. Google Earth ermöglicht dem Benutzer, mit Hilfe von Satellitenkarten an jeden Ort der Welt zu reisen und sich die schönsten Städte und Landschaften aus der Luft ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hieße es nicht "in finaler Version" ? @topic: nettes spielzeug. Für manche Firmen sicher interessant.
 
@d00p: besonders fuer bauämter:-P
"guten tag wir haben bei google earth ihren anbau entdeckt"^^
 
@d00p: hrhrhr, richtig. Aber soweit ich informiert bin, sind die Karten da tlw. nicht sehr aktuell.
 
@d00p: wenn die so aktuell wie bei maps.google.com sind, koennte es sogar sein das das haus gar net mehr steht^^.
also das foto von unserem ort is bestimmt 4 jahre alt. Allerdings sieht man das es an einem freitag gemacht wurde:-P
Weil grad Markt ist^^
 
Tolles Programm! Hier kann man sich die Erde zum Teil recht detailliert ansehen. Hoffe mal, dass die nicht so hoch aufgelösten Orte noch gegen höher aufgelöste ersetzt werden. Wünsche Google noch viele weitere gute Ideen.
GMail ist z.B. auch ganz gut. Hoffentlich erscheint es auch bald in finaler Version - auch wenn ich schon einen GMail-Account habe !
 
in meiner uralt version ist köln leider nicht wirklich dabei - hoffe das ist mitlerweile mal parat.
 
@l-vizz: Sowas hängt aber ja nun mal nicht von der verwendeten Google Earth-Version, sondern vom zur Verfügung gestellten Datenmaterial ab, also ist das natürlich heute mit der finalen Version nicht anders als gestern mit der Beta. Logisch, oder?
 
Irgendwie bin ich glücklich das Deutschland nicht so hochaufgelöst ist, finde es nicht so schön das alle in meinen Garten schauen können.

Aber eigentlich ist es nur nen Spielzeug welches man nach nen paar Tagen kaum noch startet.
 
Wo habt ihr die Final denn so her? Die Downloads bei Google führen zur 3.0.0762 (letztes Beta-Build) mit nem Build-Datum vom November 2005... :)
Das kann doch nich die Final sein, oder?
 
@flocke711: Die letzte Beta (Version 3.0.0762) wurde jetzt offensichtlich einfach zur Final Version 3.0 erklärt.
 
ist tatsächlich genau die selbe Version. Ist ja lustig.
 
Aja, interessante Strategie. Hab ich so glaub ich auch noch nicht erlebt, aber irgendwann ist ja bekanntermaßen immer das erste Mal. Thx anyway.
 
Wartet nur ab... bald läufts wie bei "men in black" und ihr könnt sagen :"such meinen freund oder meine freundin..." Da is se ja ! aber wer is das ?
naja, is nicht nur negativ. Navisysteme werden besser und ich kann mir staus ansehen.
die kinder können sich amerika in der schule ansehen, nicht nur drüber reden... usw.
Stuttgart kommt hoffentlich noch besser :-)
 
mhh hatte mir mehr davon erwartet... so richtig scharf ran zoomen geht nicht... sehe nur grob die umrisse vom haus :-(
 
@rommtromm: da kann mann KOSTENLOS aus dem Weltall auf die Erde sehen, und du bist entäuscht? Manchen kann man es nicht recht machen....
 
@rommtromm: Ich währe froh, wenn man in unserem Ort überhaupt ein Haus erkennen könnte. :-(
 
@rommtromm: Du meinst, man kann kostenlos auf JAHRE alte Fotos sehen, die anno Tobak gemacht wurden?
 
@all: Ja, is klar, weil jeder seinen Hund (und vlt. die nachbarin) im Garten sehen will, kauft Google jetzt ein paar KH-11 und jeder darf mal die Ausrichtung der Keyholes steuern... sicher werden die Daten im Laufe der Zeit (technischer Fortschritt) noch hochauflösender. Besseres Material macht gerade aktuelles eben immer billiger, und man muß ja erstmal die Erde als Bilddaten kaufen... dürfte wohl so auf ein Exabyte rauslaufen (*spekulier*). Mal im ernst: 'aktuell' werden die Daten nie sein. Find ich aber auch ganz gut so. Und höher aufgelöst - wie gesagt, nur eine Frage der Zeit. Und des Geldes. Also alles wie immer :)
 
Aber etwas älter sind die Bilder schon. Hab mal versucht bei Dubai diese beiden neu geschaffenen Inseln (Palme, Erde) zu finden, aber nicht gefunden. Werd gleich mal nach dem WTC schauen, aber wahrscheinlich werden die USA-Bilder frequentierter aktualisiert.
 
Schönes Programm, unser Haus sieht man sehr gut. Sehr praktisch, da ich so die Himmelsrichtung unseres Daches bestimmen konnte - und das mit Bild! Dies war für unsere Photovoltaikanlage nötig.
 
Der Startup-Screen sieht aus wie das Logo von WinFuture links oben auf dieser Seite. Ob Google da mal nicht abgekupfert hat :-)
 
@blue32: unser logo ist definitiv nicht von deren inspiriert, soviel steht fest.
 
Hab ich auch nicht bezweifelt, zumal Google Earth doch auch jünger als WinFuture sein müsste. Mir ist bloß die verblüffende Ähnlichkeit aufgefallen. Zufall...
 
@blue32: Demnächst die Top-News. "Nach Logostreit und Mio Strafe für Google übernimmt Winfuture Google."
 
check da net ganz durch, man soll ja alles detialiert sehn könn bei mir ist nicht mal mein wohnort drin... nur berlin wird richtig gut dargestellt aber andere orte wie, sutttgart, münchen leider vergebens... schade, aber die idee ist gut.
 
@enemykillerz:
Natürlich ist Stuttgart und München zu finden, aber leider nicht in der Auflösung, wie z.B. Berlin. Ich habe sogar mein kleines Dorf gefunden, wo ich mal aufgewachsen bin, aber wie schon gesagt, nur in kleiner Auflösung.
Du kannst aber die Orte nicht in der Suchmaske finden!
 
Doppelposting, da mein 1.Posting zuerst nicht zu sehen war => Bitte löschen!!
 
Ich finde google earth ein klasse prog. Man kann die erde von innen und aussen betrachten. Natürlich wäre es besser wenn es noch weiter ausreift und man die ganzen häuser, aktuell tag und nacht sehen kann. Vielleicht kommt das ja noch.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!