Vista: Code-Basis offenbar noch nicht komplett

Windows Vista Im Dezember 2005 hatte Microsoft öffentlich bekanntgegeben, dass man bis Ende des Jahres bereits intern eine Version von Windows Vista fertig haben will, die alle geplanten Code-Teile enthalten soll. Wie Paul Thurrott nun berichtet, hat man diese ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kann man sagen dass die ctp version im februar dann der beta 2 entspricht oder is des extra und beta 2 kommt wann anders?

wolln die des wirklich dieses jahr noch schaffen die final rauszubringen??
 
@Od1n: hoffentlich nicht :>
 
Die sollen sich mal zeitlassen, nich das die wieder n verbuggtes windows rausbingen^^
 
@sleepwalker: man kann nicht in der entwicklung sagen wie sicher das system ist, wird sich erst herausstellen wenn es draußen ist!
 
verbuggt != unsicher
 
@sleepwalker: Da hast du wohl recht, lieber so viel zeit lassem wie sie brauchen um das system ordentlich zu programmieren. Finde auch inordnung das sies auch zugeben das sie das ziel verfehlten... Hab mir den Vista transformation pack installiert sieht genial aus. Mir gefällt der style. Also Vista wird cool denke ich. Ich find nur shice dass die es zuviel einschränken denn ICH will das system kontrollieren (ich meine DRM) aber das die die Benutzerkonton einschränken finde ich gut da Schädlinge nicht viel Spielraum haben um schaden anzurichten ich brauch ja auch nicht gleich alles im system zu kontrollieren nur ich will wohl die medien abspielen die ich will und nicht das DRM was dagegen sagt... MfG TX
 
Aber die könnten das doch auch mal so nutzen wie ganz normale User... sprich verschieden Hardware testen, gucken ob Fehler auftreten, alle Programme installieren und gucken ob da nach ner Teit was schief geht... Mal so richtig die Sau raus lassen... und mal so richtig blöd dran gehen, wie es einige leider machen :D
 
@Vlad ExUs: Und dann stürzt es ab. Und? Soll Microsoft Code-Workarounds für alle fehlerhaften Programme schreiben, nur weil die Programmierer zu blöd sind sich an Windows-Standards zu halten etc. Mittlerweile is die WinAPI ausgereift...
 
@Vlad ExUs: was denkstde wie so ein interner test abläuft. die haben auch ne Horde rechner rumzustehen um ein breites Sprektrum an Hardware zum Testen Parat zu haben. aber an jede Einzelheit und jede konfiguration vorrätig zu haben ist unmöglich deswegen ja der Beta Test
 
logisch haben die das noch nicht geschafft. sieht man ja auch schon an der beta1...
 
ich denke der Interne test bezieht sich auf Hardware die mit den neuen Features zusammen hängen zb. DVB Karten die ja Bill als von Vista in zusammenhang mit der Integrierten Media Center Oberfläche angepriesen hatte. Die nächste beta denke ich ist dann die version die den ganzen Code-Teil enthällt ist ja irgentwie logisch denn erst dann können die beta Tester auch berichte abgeben die zur verbesserung und dann die daraus entstehenden Release Versionen.
 
hmm hab gestern die 5270 getestet und war doch etwas enttäuscht , fehlende hardwareerkennung und fenster die immer von geisterhand zugehen :(
 
Also ich glaub nich das die bis zur final große änderungen machen vielleicht ein paar schnickschnack. Aber zur Sicherheit, das finden wir erst raus wenn das system draussen ist. Denn die bugs und lücken werden später entdeckt, ein beispiel ist windows xp.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen