Microsoft Command Shell "Monad" Beta 3

Software Microsoft hat gestern neue Builds der nächsten Version der Windows Command Shell, die unter dem Codenamen Monad bekannt ist, veröffentlicht. Die Builds basieren auf der aktuellen Version des Microsoft .NET Frameworks (RTM-Version) und benötigen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was hätte ich jetzt z.b als normaler xp user davon?
 
MSH – Microsoft Shell

Focused on Automation & scripting

Focused on power users and administrators

Provides:

Interactive shell

Cmdlets

Utilities

Scripting language

Remote scripting (not currently supported in Beta1)

Foundation for Task-Based management

 
@cschroeer: Du kannst kleine Aufgaben eben schnell erledigen oder sogar dauerhaft plaen ohne extra eine FReeware dafür suchen zu müssen die 5mal soviele Funktionen mitbringt wie du brauchst, extra gestartet und betrieben werden muss und oft nicht das kann was du möchtest. Diesen Komfort geniesst man unter anderen Systemen seit Jahren und teils sogar Jahrzehnten.
 
Sprich eine hochgezüchtete Batch-Programmierung...
 
was mich interessieren würde: alte Dos-Programme laufen ja jetzt auch schon in der Dos-Box, die auf CMD.exe basiert. Laufen die denn nachher nicht mehr?
 
@jackattack: In welcher Form die alte Konsole weiterleben wird, weiß ich gerade nicht, aber sie wird es. Ansonsten könnten die meisten Admins ihre Logonskripte neu schreiben. Es sei denn man nimmt Kix32 oder ähnliches.
 
[QUOTE]weil Monad Beta 3, so die offizielle Buildbezeichnung[/QUOTE] ärem, also das Monad ist keine Buildbezeichnung sondern der Codename. Build ist diese lustige nummer dahinter: 50727. es heißt ja auuch nicht build vista 5070 sondern vista build 5070. komisch dass dus oben richtig schreibst und dann falsch erklärst.
 
@LoD14: Auch wenn es komisch klingt, so ist die Aussage trotzdem korrekt, da Bezeichnung und Version unterschiedliche Dinge sind. Die Bezeichnung dieser "Build 50727" ist "Monad Beta 3", also der Name.
 
die formulierung ist nicht korrekt. Buildbehzeichnung wäre lediglich beta 3. man könnte es zwar so stehen lassen, aber so ist die formulierung sehr irreführend, vor allem falls eine interrim kommt, die immer ncoh als beta 3 bezeichnet wird aber eine andere build hat.
 
Um die sinnlose Diskussion weiterzuführen - ich muss dir leider darin widersprechen, dass die Buildbezeichnung "Beta 3" ist. Der Name dieser einen Build ist Monad Beta 3 (eigentlich 'Windows "Monad" Shell Beta 3'). Der Name des Produkts gehört sehr wohl zur Bezeichnung, ansonsten handelt es sich lediglich um eine Version. Und eigentlich benennt MS doch nicht verschiedene Builds gleich (also als selbe Betas). Aber alleine schon um vergleichen zu können, ob eine andere Build neuer oder älter als die Beta 3 ist, geb ich dir schon Recht, dass Build-Versionen gerade bei Beta-Produkten schon angegeben werden sollten.
 
Super MS. Nur 25 Jahre zu spät :-)
 
wird auch langsam zeit, das windows endlich ne vernünftige shell bekommt.
 
Monad ist keine aufgebohrte Unix-Shell!
Monad ist eine objektorientierte Shell:

- Nicht textbasiert wie andere Shells (@funkyferdy: Textbasiert ist 25 Jahre uralte Technik :-) )
- Serialisierung von Objekten
- Reflection (Objekt gibt „Auskunft“ über sich selbst)
- Jeder Befehl erbt von einem übergeordneten Befehl
- „Alles ist ein Laufwerk“ und wird so angesprochen:
Dateisystem
Registry
Active Directory
Zertifikatsspeicher
Umgebungsvariablen
Aliasse
Variablen
Funktionen
- Unterstützung (u.a.) für: WMI, XML-Parsing, HTML-Ausgabe

Am besten mal testen... :-)
 
Vorschalg für eine sachliche Arbeitsweise. Erst ansehen und dann meckern oder besser Vorschläge zur Verbesserung machen.
 
'n winfuture-mirror täte mich freuen :)
 
hat das jemand schon runtergeladen und installiert?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen