Nvidia arbeitet an Dual-GPU Notebook-Technologie

Hardware Nvidia arbeitet wie der Inquirer berichtet derzeit daran, den Betrieb von zwei Grafikkarten in einem Computer auch für Notebooks möglich zu machen. Diese Technologie dürfte allerdings nur in "Desktop Replacement" Laptops zum Einsatz kommen, da sie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm...ja schön und gut aber dieser Laptop wird dann auch nicht gerade toll sein, wenn man ihn für unterwegs anmacht oder? O_o wenn er STROM fressen sollte wie sau dank der 2 Grafikkarten, oder sie müssten noch nen Tollen Akku entwickeln der bis zu 8h hält bei einer Grafikkarte und 4h bei 2 Grafikkarten^^
 
@StefanB20: wer lesen kann ist schonmal nicht benachteiligt, es war die rede von desktopreplacement
 
2 GPU´s in ein Laptop. Wohin soll das noch gehen. Die sollten die Akkulaufzeiten erhöhen anstatt die Laptops immer schneller zu machen und immer weniger Akkulaufzeit übrigbleibt.
 
@Hakan: Finde ich auch!
 
@Hakan: öhhhm ganz ehrlich, das ding ist dafür ganz bestimmt nicht konzipiert. wenn einer akkulaufzeit will kauft er sich ein gutes office notebook. damit sind mittlerweile locker gemessene 6+ stunden möglich, teilweise noch mehr. so ein ding ist allerdings als pures desktopreplacement sicher praktisch da es sicher auch nen 17tft haben wird, so für ab und an ne lan sicherlich nicht schlecht :)
 
Die GPUs werden sicher jede Menge Wärme produzieren und dann müssen die Lüfter schneller drehen, was wiederum zu einer erhöhten Lautstärke führt! Nichts für Laptops finde ich!
 
Ob man die dann noch Laptop oder Notebook nennen kann?!
 
@sam79: warum nicht? rein äusserlich wird sich ja wenig/nichts ändern
 
Boah, die sollen erstmal Grafikkarten mit 2 GPU's für den Desktop PC rausbringen. Welcher Geschäftsmann braucht denn soo ein Laptop ?? Sind das Hardcore-Gamer oder wie ?? Außerdem brauchen die natürlich auch wieder mehr Strom, wodurch automatisch die Laufzeit verringert wird. Für den Destop PC wird das bestimmt interessant, aber nicht für ein Schlepptop ^^
 
@DKind: SLI verpennt? Erst denken, dann schreiben
 
@[Elite-|-Killer]: Nöö, SLI hab ich nicht verpennt ^^ Ich finde es einfach nur praktischer 2 GPU's auf einer GraKa, da man dann nicht extra 2 Grafikkarten kaufen muss.
 
@DKind: gibts doch schon längst... außerdem zeige mir einen office/business user der sich so ein ding kaufen würde, bezweifle mal das das die angesprochene zielgruppe ist :) aso und zur begriffserklärung: desktop pc mit laptop gekreuzt = desktop replacement => das ding muss nicht mobil oder leicht sein weil es nicht oft bewegt und wenn dann nicht mobil genutzt wird
 
@DKind: 2GPUs auf einer Desktop grafikkarte gibts aber auch schon längst von Gigabyte und Asus, und das schöne daran ist es funktioniert auch über SLI, scheinbar hast du doch was ned mitgekriegt?!
 
zählt mal 1 und 1 zusammen!!!
lol knaller news ist doch logisch das daß nur eine frage der zeit ist oder war!!
 
irgendwie sehe ich diese technischen entwicklungen als notnagel bzw. verzweifelungstat an.
innovation is das für mich nich, insbesondere dann nicht wenn die thematik stromzufuhr nicht geklärt is. son akku hält ja so schon nicht arg lange.
oder gibs ein kurbel usb modul dazu womit ich meinen strom aus nem dynamo welcher im laptop steckt, erzeugen kann?

is ja schön was alles technisch machbar is, aber ob das alles immer so nützlich is, das is die große frage.
 
@Rikibu: Stimmt..die sollten vllt so ne art USB Akku entwickeln..der dir strom liefer via USB..achne geht ja nicht..hmm...naja manche Laptops haben ja Wechselbaren Akku..aber trotzdem doof..wenn das teil zu viel frisst, und die Notebooks werden langsam eher zu Mini-PC's mit denen man dann unterwegs zocken kann..trotzdem müssen Akkus länger halten ! ^^ sonst spielt man 30min das wars lol :p
 
@Rikibu: Brennstoffzelle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Die solln doch erstmal anständige Treiber für Grafikk. und Nforce4 Boards bereitstellen. Die Nforce Treiber sind ne Katastrophe und von der Kompatiblität von USB 2.0 insbesondere was ext. Festplatten betrifft ganz zu schweigen. Zum Thema SLI ich hab mir aus jucks mal noch eine 7800GTX geholt und auf dem MSI K8N Diamond SLI getestet mit dem Beta 83.10 den Leadtek auf der Treiber CD, der 512MB GTX variante ausliefert.
3DMark 05 10000 Punkte das ist doch mager. Ich erreiche mit meiner GTX Extreme von XFX 490Mhz/1350Mhz allein 8530Punkte so viel zur SLI Technologie.
 
@Bohne02: boah ey geil ey :)
 
@Bohne02: Also meine x1800 xt bringt bei 650/775 knapp 9532 punkte da lieg ich ja noch richtig gut im Rennen!!!
 
@Bohne02: also ich habe mit den treibern keine probleme die laufen recht gut und auch usb 2.0 macht 0 (null) probleme. zu benchmarkwerten sagt ich jetzt mal nix...
 
@alle die oben rumgejammert haben: "Desktop Replacement" bedeutet der "Laptop" bleibt auf dem Schreibtisch und hat keinen geplanten mobilen Einsatz, WEIL er zu schwer ist und zuviel Strom verbraucht. Er ist eben nur kleiner als ein PC Gehäuse. Zum mobilen Einsatz kommt dann eben auch ein Laptop mit 0815 Grafik, denn der soll ja auch nicht zum Daddeln sein. ERGO mal lesen was nim oben geschrieben hat !!!
 
@bonanzafraggle: da stimme ich dir mal zu... desktop replacements sind nicht für mobilität, außer man schleppt gerne 6 kilo mit sich rum und hat immer nen portables AKW dabei^^ bei dem 19zoll notebook von samsung mit abnehmbaren tft geht ja wohl auch niemand ernsthaft davon aus, dass damit mobil gearbeitet wird...
 
Also ich selbst hab am Laptop eh immer nur dann gespielt, wenn ich auch Strom habe - wer auf mobilen Einsatz verzichten kann und häufig den Standort seines Recherns ändern will (häufiges Pendeln z.B.), für den ist sowas eine gute Alternative. Hab mich allerdings trotzdem für Barebone entschieden...
 
Ihr solltet echt mal genauer lesen desktop replacement heißt für mich es soll eigentlich mehr desktop als notebook werden
sprich dass man den desktop mal leicht mitnehmen kann
aber es wird so ausgelegt dass er halt an ner steckdose hängen soll
man kann ja solche notebooks bauen wenn man
bräuchte doch nur ein paar änderungen am design ändern und du hast nen vollwertigen desktop ersatz und an diese kunden richtet sich sowas
du schließt dann nen externen monitor an und ne maus und du hast den perfekten gamer PC und der lässt sich halt auch überall leicht mithin nehmen weil er net so klobig ist
 
Ich habe von Alienware den grossen 7700..Läuft ohne Strom 2 Stunden..und?Is mir doch egal..Hatte keine Lust mir ein Desktop zu holen da dieser zu viel Platz wegnimmt..Aufrüsten kann ich auch ohne Probleme..und mitnehmen kann ich diesen auch überall hin...und zocken kann ich auch alles..Wenn diese technologie rauskommt werde ich irgenwann aufrüsten um mitzuhalten..Warum auch nicht...Ausserdem sind diese Gamer Notebooks Stromsparender wie Desktops da meiner höchstens 180 Watt zieht und nich wie Desktops 400 oder mehr..
 
@Hoshie223: Du machst dir um den preis keine gedanken. Für dich zählt nur eins: Ich will das ding haben!! Egal was es kostet! ^^ :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links