Windows Unattended CD Creator 0.9.9 erschienen

Software Mit dem Windows Unattended CD Creator ist es möglich, eine so genannte unbeaufsichtigte Windows-Installation mit integriertem Service Pack, Patches, Tweaks, Hotfixes, Programmen und Treibern zu erstellen. Mit einer derartigen CD kann Windows, wie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
OMG sieht ja grottenhässlich aus. Nehm lieber Nlite oder XP ISO Builder.
Hat das Viech irgendwelche Features die Nlite nich hat?
Naja wems gefällt, hats schon jemand ausprobiert?
CA Midi
 
@Midi07: Warum bewertest du Software nach der Oberfläche. Für mich ist das nicht grottenhässlich sondern funktional und übersichtlich, und das ist zumindest für mich eine positive Eigenschaft. Es gibt auch Konsolenprogramme, besonders auch unter Linux, die klasse Arbeit leisten, und noch nicht ein mal eine Oberfläche benötigen.
 
@Midi07:
Das Aussehen ist doch Bockwurst...
Während nLite Probleme mit SATA-Treibern hatte, nutze ich lieber WUCD.
 
@Midi07: Willst du das programm starten und bewundern oder benutzen...?...Windows XP ist auch grotten hässlich, aber funktioniert, mehr oder weniger, naja, wenn das (d)eine meinung sein soll...bitte...
 
@Midi07: Diese laaaaaaaaangen Buttons sind aber irgendwie hässlich
 
Naja ich bewerte es daher nach der Oberfläche weil es meiner Meinung nach bessere Programme gibt die gleichzeitig eine ansprechende Oberfläche haben.
Finde es haöt angenehm wenn die Benutzeroberfläche gut aufgemacht ist!
Naja, dann mal gute Nacht MfG Midi
 
@Midi07: Hast du das Programm denn schon ausprobiert? Nein? Wie kannst dann behaupten das es besseres gibt?
 
@Midi07:
Glaub net, dass er dass programm mal ausprobiert hat. Aber posen, dat kann er...
 
@Midi07: nicht richtig : Blauer Pfeil??
 
Weißt du wie Nlite noch in der Alpha Phase augesehn hat? :)
 
net besser^^
aber mal schaun wie final version von Windows Unattended CD Creator wird bin sehr gespannnt =)
 
Also die meisten progs die kein grafikschnickschnack haben leisten gute arbeit vor allem linux konsolen progs usw. darfst du nich nach aussehen bewerten. Hauptsache es macht seine arbeit.^^
 
habe bis anhin den xp-iso-builder für sowas benützt und war eigentlich zufrieden. hat irgend jemand das tool hier getestet und for oder nachteile gegenüber dem mir genannten tool feststellen können?
 
Falls jemand Interesse hat, es gibt ein Videotutorial zum Programm: http://www.vitaligraf.de/video/tutorial.divx521.avi ist ca. 18,5 MB
 
ich hab da mal ne frage und zwar: ist mit diesem program das enrichten mehrer PC's moeglich?
Da ich ja in diesem fall mehrere Lizenz-Keys brauche.
Also hab ich die moeglichkeit diese gesondert einzugeben, oder sogar ihm einen pool von keys mitzugeben aus der er sich einen aussucht?
 
@hendi: Wenn Du mit dem WUCDCreator eine CD erstellen willst, die für verschiedene PC's vorgesehen ist, brauchst Du nur den CD-Key im Abschnitt "Unbeaufsichtigte Installation" offen zu lassen. Dann kannst Du beim Install den jeweiligen Key eingeben. Deine Idee mit dem Key-Pool funktioniert nicht und entspräche auch nicht den MS-Lizenzbestimmungen.
 
@Fernando: Vielen Dank :-)
 
@Midi07 Jo mir passt der Bewerber vom aussehen nicht, hat mir zu viel ackne oder zu langes ´Haar. Sorry aber der Ausbildungsplatz ist schon vergeben (DU bist Deutschland) Alter ich bin selbst nen Deutscher aber muß dazu sagen das wir hier einfach zu gut leben. Wir leben so gut das wir unsere eigenen artgenossen niedermachen nur weil sie ärmer sind, anders aussehen oder sonst was. Wer mit solchen motiven ins Leben zieht, dem gönne ich kein ruhiges leben geniessen zu können. Soviel zu...Das programm sieht doof aus oder wie auch immer. Es ist Kostenlos! Kannst ja auch mal was Kostenlos tun um zu sehen das alles was man tut einen gewissen wert hat.
 
@FileRipper: Schreib doch net sowas. Dat versteht er nie...
 
@FileRipper: er ist einfach ein **** noob :D
 
Echt mal...kack auf die Oberfläche...hautpsache das Teil erledigt das was es soll und das gut *g* ich kann ja für dich ne Gute Oberfläche basteln aber das Teil an sich..naja..hat Fehler ohne Ende :D aber sieht gut aus..reicht ja lol :p Wobei für manche halt einfach ne gute Oberfläche einen anspricht, klar ^^ aber das eher den leuten die auf beides achten, es gibt aber auch welche die wollen nur Programme haben, die gut arbeiten und das machen was sie sollen und können und das Richtig.
 
geht halt ab, nein ich bin sicher kein scheiss N00B.
Das ist nur mein Meinung, irgendwie solltet ihr vielleicht mal lernen zu akzeptieren das Leute andere Ansichten haben.
Ausserdem habe ich das Prog schon mal angeschaut, finde halt wenns gut funktioniert UND ne schöne Oberfläche hat ist scho cool^^
 
Hat auch jemand mal ein paar konstruktive Kommentare? Ich selbst hab letzte Woche zum ersten mal Nlite benutzt. Fand ich ganz angenehm zu bedienen. Jedoch eine Installation davon hab ich noch nicht gemacht - weiß also nicht wie gut's wirklich funktioniert.
Hat sonst jemand Erfahrungen mit nlite und diesem Programm hier gesammelt und kann wirkliche Funktionsunterschiede erkennen?
Greetz, Angel
 
@DeathAngel: Soweit ich weiß mit Nlite kann man (noch) keine Programme installieren. Dafür kann Creator nur im begrenztem Maße CD verkleinern
 
ich wuensche mir so ne Software fuer Office. Keine Lust jedesmal ne Ultralange Befehlszeile zu schreiben um jeden Update zu integrieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.