USA gehen verstärkt gegen Software-Piraterie vor

Internet & Webdienste Um verstärkt gegen Software-, Video- und Musik-Piraterie vorgehen zu können, hat die US-Regierung den Entschluss gefasst, einen Sonderermittler zum Schutze geistigen Eigentums einzusetzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verständlich dass sie verstärkt gegen den Asiatischen Raum vorgehen. Die Ausmaße des kommerziellen Vertriebs geklauter Software dort wäre mir auch ein Dorn im Auge!
 
@Fatal1ty: Die Chinesen sind nun mal spitze, wenn es ums kopieren geht. Das ist das klar.
 
"Sonderermittler zum Schutze geistigen Eigentums...."
lool ... was ein geiler satz.
 
Na wie weit da die "nette" RIAA mal wieder ihre Finger im Spiel hatte kann man sich ja denken. Und die Halb-Wahrheit "herbe Verluste durch Raubkopierer" will ich gar nicht mehr kommentieren...
 
Es geht ja hier nicht darum, dass ein paar Kiddies Musik oder Software zum Privatgebrauch aus dem Netz ziehen, sondern um Produktpiraterie im großen Stil, also die professionelle Herstellung und den Vertrieb von Raubkopien um selbst damit Gewinne zu erzielen.
 
Kommerz, profit, Max Gewinnmarge, dreckkspack amis, die meinen die müssen alles kontrolieren, paranoide schwachsinnige,

mir fehlen die worte vor wutt
 
Kommerz, profit, Max Gewinnmarge, dreckspack amis, die meinen die müssen alles kontrollieren, paranoide schwachsinnige,

mir fehlen die worte vor wutt
 
@the sucker: Was ist schlimme am Kommerz, Gewinn und Profit? Fuer einen Kommunisten sicher schlimme Worte aber ich denke nicht das Du einer bist, Du bist einfach nur selbst ein "paranoider schwachsinniger", der irgendwie durch die Hilfe anderer in der Lage ist einen Computer zu bedienen. Das eigentlich schlimme ist aber das man heutzutage in Deutschland sochen verbalen Sondermuell ueber die USA ablssen kann und es kommt keine Kritik von den "normalen" Menschen. Der sucker aber tut mir nur leid, der hat sich ja eh als Verlierer im Leben geoutet.
 
@the sucker: Dir fehlen nur nicht die Worte sondern auch die Gehirnzellen zum Formulieren. Wie dem auch sei, man stelle sich vor, eine Firma hat Jahre in die Entwicklung einer guten Software gesteckt, und nun will sie die Früchte dieser teuren Entwicklungszeit ernten. Doch durch Spasten, die die Software illegal kopieren und diese Kopien auch noch verkaufen, fällt der Gewinn unzureichend aus und die Firma muss dicht machen. Wer ist jetzt geldgeil? Die Firma, der der Gewinn zusteht, oder die Ratte, die die Kopien macht und vertickt nur um fett Kohle zu machen? Denk mal nach, bevor Du alle über einen Kamm scherst. Und dass die Neuzeitchinesen nix können außer zu kopieren (das geht weit in alle Industriezweige) sieht man auch an Gesetzen wie: "Wer in China eine Firma aufmachen will, muss der Regierung alle technischen Dokumente offenlegen." Damit ein VEB das dann billig nachproduzieren kann.
 
Man könnte meinen Softwarepiraterie sei ein Schwerverbrechen wie Auftragsmord, Vergewaltigung, Todschlag, Waffenschmuggel, Drogenhandel etc. Liebe Manager, das ist einfacher Diebstahl, ja nicht mal Raub (keine Gewaltandrohung bzw. Gewaltanwendung). Es entsteht (wenn überhaupt) nur Sachschaden. Wenn geht das endlich in eure Köpfe rein. Es geht nicht mal Ware verloren, sondern nur evt. mögliche höhere Gewinne bleiben aus. Softwarepiraterie die von Privaten für Selbstgebrauch getätigt werden, sind leichte Vergehen, an dieser Tatsache kommt man nun mal nicht vorbei. Wer gewerbemässig macht, der begeht ein Wirtschaftsdelikt.

Und mich nimmt es Wunder wie diese Ermittler in Läder gegen Urheberrechtsverletzungen vorgehen wollen, indenen sowas wie geistiger Eigentum nicht mal existiert, bzw. in der Gesetzgebung nicht mal reglementiert ist?
 
@JTR: Wie sie das machen wollen? So wie immer. Das lernen unsere Kinder sogar in der Schule, nennt sich Wirtschaftsimperialismus. Schon um 1900 rum hat der damalige Präsident ein Edikt erlassen, welches die Neutralitätspolitik seinerzeit aufhebt, und eine 'Amerikanische Einflußsphäre' schafft, welche sich über den gesamten Amerikanischen Kontinent (Nord & Süd) sowie die angrenzenden Gewässer erstreckt. Nur sagt denen in der Schule niemand, dass diese Politik immer noch besteht und ausgebaut wird. Achte mal auf verschiedene Nachrichten, dann wirst Du erkennen, wieviele Länder in wirtschaftlicher Abhängigkeit zu den USA stehen und von deren Wohlwollen abhängig sind.
 
@JTR: und die ausfuehrenden Organe nennen sich Economic Hitmans :-)
 
is ja auch so... In Deutschlanf kannst du wegen Raubkopierens länger in den Knast kommen als wenn du wen vergewaltigst.
 
niemand sah McCarthys liste... oder besser niemand sah Sonderby's liste...
 
Warum wurde die dpa Meldung verschlimmbessert? Die ursprüngliche dpa-Meldung war objektiv. In ihr wurde richtiger Weise darauf hingewiesen das lediglich behauptet wird es gebe herbe Verluste (herb enthält immer eine Wertung ist demnach subjektiv und die Verluste sind sowieso nur spekulativer Natur und nicht unumstritten). Der WinFuture Artikel ließt sich da schon sehr viel subjektiver und aus einer Behauptung werden Tatsachen. Bitte in Zukunft mehr Objektivität. Und von ertragen müssen ist dort auch nicht die Rede, dies wäre dem Autor wohl auch zu melodramatisch.
 
keine angst steve bin kein verlierer, das sind eher die spinner wo alles verteufeln
 
Klasse, endlich sind die Asiaten auch ma dran! Die können das ja am besten. In Russland werden ja fast nur schwarz Kopien verkauft (super günstig!).
 
man könnt ihr euch gut belegen. zeig mir den der 100 euro findet und sie abgibt. ihr quatscht hier teilweise ein mist, das past auf keiner kuhhaut. und noch lächerlicher sind die, welche die amis in den himmel heben und nicht merken, das gerade die, die jenigen sind welche unsere politik mit kaputt machen und von frieden reden und krieg machen. gerade die amis nehmen sich doch was sie wollen und fragen niemand. und die meinen sie müssen sich überall einmischen.
ihr solltet euch hier mal alle etwas besser artikulieren und nicht immer gleich einen anmachen, nur weil er seine meinung zu ein thema abgibt.
die einen klauen und betrügen mit dem gesetz im rücken und die kleinen sind die bösen.
uli
 
Die Moderne SS, die USA
 
"Der Sonderermittler mit Sitz im thailändischen Bangkok soll die Untersuchungen und Strafverfolgungen gegen die Produktpiraten in der Region Asien koordinieren und damit die asiatischen Staaten im Kampf gegen unerlaubte Vervielfältigung unterstützen." Fänd ich mal höchst interessant zu erfahren wie diese amerikanische Art der "Unterstützung" aussieht? Ami Pack!
 
Kann hier eigentlich jemand deutsch?
 
Hallo@all,
jedesmal geraten solche Diskussionen außer Kontrolle, da jeder mehr weiß wie der andere.
Fakt ist doch, dass Gesetze bestehen, die das Kopieren geschüzter Software, ect. verbietet und unter Strafe stellt.
Somit ist doch jegliches hin und her, ob Recht oder nicht Recht,..... überflüssig. Und wer, wo seine Finger mit drin hat , ist letztendlich auch egal.

Mfg. R.
 
alles lamer und besser wisser :) !! drum können sie ja auch die ganze zeit posten...

um dem ganzen noch etwas öl ins feuer zu giessen:

ich finde Linux besser als windows und ich denke das in 2 jahren im enterprise segment alle workstations auf Linux laufen werden :)

1_2_3 let's get ready 2 ruuuuumble
 
@xion: ... leider voll am Newsthema vorbei.
 
danke das du mich auf das aufmerksam gemacht hast swissboy, ich dachte ich bin auf linuxfuture
 
@xion: Darum geht's nicht, aber das Thema hier ist "USA gehen verstärkt gegen Software-Piraterie vor".
 
@swissboy: achso!! ich dachte hier gehts um LINUX
 
Soviele menschen wie in China leben können die lange suchen (spionieren). Wollen die jeden raubkopierer festnehmen? Viel spass wünsch ich denen.^^
 
arrrrr ich bin ein software-pirrrrrat *gröl* ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!