Foxit Reader 1.3 Build 0104 - PDF-Dateien anzeigen

Software Sind Sie die Ladezeiten des Adobe Readers Leid und wollen PDF-Dokumente auch direkt von USB-Sticks oder sonstigen Wechseldatenträgern aus öffnen? An dieser Stelle setzt Foxit Reader an. Das Besondere an diesem Programm ist, dass der Start des Tools ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein klasse Programm, das ich nur weiterempfehlen kann, der kein Adobe Systems benutzen will :=)
 
Hoffentlich gibts bald die dt. Version.
 
@MagicAndre1981:
Ich glaube eher es wird ein Languagepack geben :=)
Weil das ganze Programm in Deutsch umzuprogrammieren wäre echt problematisch.

Ich glaube eher ein Languagepack hehe
ich weiß das ich das jetzt schon zum 2X mal sage lol
 
@MagicAndre1981: glaub ich kaum, is bei dem proggi aba doch auch nicht nötig, oda? is ja selbsterklärend...
 
@MagicAndre1981: Hier gibt es eine inoffizielle deutsche Version, allerdings im Moment erst vom Build 1231: http://tinyurl.com/abp6f
 
@Swissboy:

Die hab ich schon. Ich wollte ja die neue Version. Mal sehen ob SledgeDG bald die neue Version übersetzt.
 
@MagicAndre1981: Die inoffizielle deutsche Version 1.3 Build 0104 ist jetzt zum Download verfügbar: http://tinyurl.com/bv7pp
 
@S.I.C warum selbsterklärend????
 
@adriano2006: Kleiner Tipp, wenn kein Antwortpfeil da ist einfach den nächst oberen (den des Hauptkommentars) nehmen und den Nickname ersetzen.
 
@adriano2006: Selbsterklärend, weil man dafür kein Englisch können muss. Nicht umsonst wurden Symbole für die verschiedenen Funktionen eines Programms eingeführt. BTW: Wer bei sowas tatsächlich auf Symbole klickt oder sich durch das Menu wuselt, der wird mächtige Probleme bei vielen Programmen haben...
 
Ohh man eh ich mache heute voll die Fehler.
Ändere das sofort :=)
Mann eh ich war so lange nicht mehr inWinfuture.
 
lustig das die Leute immer das gleiche schreiben,
gab es nicht gestern erst ne neue Version?
Und wenn morgen wieder eine kommt schreibt wieder jeder,
das es ein tolles Programm ist, ohne Neuigkeitswert.
Und das mit der Detuschen Version war da doch auch schon.
 
@modelcaster: schnell ist das programm zwar, aber das allein macht es nicht soo toll. Die teilweise schlechte darstellung in einigen PDFs ist ein großes minus.
 
Ich für meinen Teil bin nicht von diesem tool überzeugt.
Nachdem ich es nun ein paar Tage nutze, hatte ich in mehreren PDF Dokumenten Fehler in der Darstellung (z.B. Unterrichtsskripte).
Werde daher wieder auf das Original (Reader ist ja auch kostenlos) schwenken.
 
Was kann er denn, was das Original nicht kann, ausser dass Foxit von keine grossen Firma ist? Die paar Vorteile, die hier erwähnt sind, sind nicht allzurichtig. Adobe PDF Reader lädt sich auch nicht in den Systemstart und startet auch schnell.
 
@Kirill: erzähl das mal meinem pentium I notebook mit 233 MHz. acrobat ist dort einfach overkill.
 
@Kirill: Um es einfach auszudrücken, Adobe Reader ist (ganz im Gegensatz zu Foxit Reader) ein Resourcen-Monster.
 
Ein riesen Nachteil beim FoxReader ist das man die Dateien nicht direkt bei e-mail verschicken kann :-((((
 
@DeathAngel: schreib das mal ins forum. die haben bestimmt ein offenes ohr dafür. ich benutz die mail funktion im acrobat auch täglich bei der arbeit, sehr praktisch!
 
@swissboy: Der Adobe Reader ist nicht mehr ein Ressourcen Monster wie es einmal war, vergleich mal den Acrobat Reader 5,6 mit dem aktuellen 7. Da merkst du einen riesen unterschied dennoch ist der Fox Reader eine gute alternative zu Adobes Acrobat Reader. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!