Symantec übernimmt Spezialisten IMlogic

Wirtschaft & Firmen Der Softwarehersteller Symantec aus dem kalifonischen Santa Clara hat gestern Abend bekannt gegeben, dass man IMlogic, einen Dienstleister für Sicherheitslösungen für Instant Messaging-Kommunikationssysteme für eine nicht genannte Summe übernehmen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und der nächste der klein gemacht wird. Bald gibts zum thema Sicherheit nur noch Symantec, wunderbar :)
 
@Eagles: Nene, Brain 1.0 ist und bleibt die beste Lösung. Und da bin ich mir ganz sicher, Brain können die nicht übernehmen. Sie können's zwar versuchen (Gehirnwäsche und "Gelb ist die Welt..."), aber schaffen werden sie's nicht. :-)
 
ach Kaspersky kriegen die nicht, also keine Sorge :-P
 
@damasch: Stimmt, Kaspersky wird eher verstaatlicht :-D
 
Anstatt alles aufzukaufen, sollte sich Symantec lieber darum kümmern seine eigenen Produkte auf den Stand von 2006 zu bringen, den NAV arbeitet ja noch mit engines die aus der Steinzeit stammen.

 
Das schlimst fand ich ja das sie Sygate aufgekauft haben die Firewall ist so Klasse ich benutz sie immer noch auch wenn sie nicht weiter entwickelt wird. Jetzt werden sicher einige sagen das es sehr unsicher ist eine Firewall zu nutzen die keine Updates mehr bekommt aber wenn ich mir die von Symantec anschaue.......da kann ich nur sagen da bringen die Updates auch nichtts mehr :
 
@eber-73: Keine (lies: "Keine") Personal Firewall erfüllt den Zweck, den sie behaupten, dass es sie erfüllt. Das Konzept stimmt schon nicht! Nieder mit den Personal Firewalls, reine Geldmacherei, nichts anderes...
 
@eber-73: An Lofote gerichtet: Wir wissen alle was du uns sagen
willst - und wirst deshalb ignoriert!
 
Also ich persönlich nutze nix von symantec hab damals norton antivirus 2005 probiert das frisst soviel ressourcen wenn man es mit windows starten lässt da hängt der rechner nur die sollten das programm mal auf performance entwickeln und natürlich auf sicherheit und es sollte immer aktualisiert werden immerhin bezahlen die leute für das programm und das nicht gerade wenig 50-60€. Aber ich hoffe das die neue version besser wird falls es eine 2006 version rauskommen sollte.^^
 
@ScHwaRzEr AFgHaNe: Wow, das war ja mal ein Monster von Satz!
 
Na hoffendlich kann IMlogic Symantec etwas beibringen
 
"Ein heuristischer Schutz namens Real-Time Threat Protection System (RTTPS) soll auch neuartige Attacken zurückschlagen und ohne Charakteristika (Signaturen) bereits erfolgter Angriffe auskommen" Quelle : Heise . das verspricht für die kommende NIS Version sehr gute Schutzmechanismen aus dem bereich heuristik gegen schädlichen internet-datenverkehr und ergänzt damit die Exploit-erkennung von Symantec welche bisher die beste aller IDS-systeme ist.
 
Ich habe für die Firma Veritas BackupExec bestellt und bekomme Symantec BackupExec ... Wird ja immer wilder... Demnächst dann Symantec Vista ??? *fg*
 
Ich finde die Russen haben ein super AntiVirusprogramm entwickelt: Kaspersky
 
Symantec macht nur Sch... Das einzige was man von denen noch benutzen kann ist die 8er Version von Partition Magic. Und das auch nur weil es komplett dieselbe ist wie von PowerQuest und die nur das Logo ausgetauscht haben. Die nächste von Symantec entwickelte Version von PM werd ich nicht mehr verwenden. Gibt ja genügend alternativen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen