Infizierte PCs zeigen gefälschte AdSense-Werbung

Internet & Webdienste Der Newsdienst Golem berichtet heute, unter Berufung auf Techshout, von einem neuen Angriff auf ahnungslose Surfer. Der Angriff kennzeichnet sich dadurch aus, dass von einer schädlichen Software infizierte Rechner gefälschte Google AdSense-Anzeigen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir ist es eigetlich egal ob echte oder falsche Werbung, ich beachte normalerweise beide nicht.  :-)
 
@swissboy: ich beachte sie meistens auch nicht. was bewirkt diese "schädliche Software" eigentlich genau??
 
hab den firefox mit customize google laufen da wird sowieso jede werbung entfernt .
 
Im ersten Satz fehlt ein R am Ende bei Surfer :) ...... Die Firmen werden immer dreister. Bald kann man nichts mehr machen, ohne das man sich irgendeinen Mist einfängt.
 
Pronografie und Glücksspiel? Glücksspiel kenn ich, aber Pronografie hab ich noch nie gehört......bitte ändern :o)
 
Hehe "Pronografie und Glücksspiel. " sind die Winfuture-Leute nur noch auf Leet? (Pr0n)

Aber schon krass, dass bisher die verursachende Technik wohl noch nicht bekannt ist
 
wie schon pratos gesagt hat, customize google ist das beste gegen die nervige google werbung
 
Werbung? Gibt es bei mir nicht mehr Adblock, Customize Google und Greasemonkey scripts tun ihr Übriges :)
 
Was nutzt euch das Werbeblocken oder das Nichtbeachten der Werbung, wenn der Rechner infiziert ist ? Vll. kann das auch noch andere noch nicht bekannte Folgen mit sich bringen.
 
Vorallem mal ehrlich, wenn stört die Werbung schon bei Google... unauffälliger kann man sie ja eigentlich kaum noch gestallten.
 
Werbung auf Internetseiten wird maßlos überbewertet. Ich habe lange im Webbereich gearbeitet um zu wisen wovon ich spreche. Die meiste sind ganz entäuscht wenn sie erst einmal merken, dass z.B. ihre Bannerwerbung total für den A... war. Ich persönlich habe übrigens, obwohl schon seit fast 10 Jahren im Internet unterwegs, noch kein einziges mal auf Werbung geklickt.
 
@Sir Richard Bolitho: wer macht das schon?
 
Wer klickt schon auf den Mist ?!... Tjo, den Leutz kann man nisch mehr weiterhelfen :)
 
Ach manchmal hab ich das gefühl das die mitarbeiter von google in der sache stecken aber was solls ich beachte werbung auch nich ich bin so gewohnt an das das ich das gar nicht bemerken würde wenn da irgendwas mit pornografie und glücksspiel steht. Ich hoffe google behebt das prob
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen