1&1 jetzt mit ADSL2+ - bis 16 MBit/s Downstream

Internet & Webdienste Ab sofort bietet der Internet-Provider 1&1 in ausgewählten Städten ADSL2+ an. Ein flächendeckender Ausbau der neuen Technologie ist bereits in vollem Gange. Die Preise für Flatrate und DSL-Telefonie bleiben unverändert. Auf den Webseiten von 1&1 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da bin ich ja mal gespannt ob das auch alles so klappt, und keine Probleme gibt bzgl. Einwahl, Ausfall usw... des weiteren hatte man ja mit AOL schon immer nen höheren Ping ?! Tut sich dann da was ? Weiss schon jemand was die Leitung dazu kosten soll?
 
@Selfkiller: Hab schon 4 Jahre AOL+Fastpath und noch niemals einen höheren Ping gehabt wie andere mit vergleichbarer Leitung von anderen Anbietern.
 
@Selfkiller: CityFlat 4,99 Euro plus 29,90 für DSL2+ mir bis zu 16MB. Man beachte aber das "bis zu".
 
@Selfkiller: Laß dich überraschen. 1und1 ist ja noch nicht einmal im Stande seinen Kunden die versprochene Rate von 6.016 kbit/s zur Verfügung zu stellen, denn als Reseller können die nur das zur Verfügung stellen, was ihnen von der T-Com bereitgestellt wird. Reiner Kundenfang und sonst nur warme Luft, mehr nicht.
 
@Selfkiller: Bin ebenfalls bei AOL und hab auch mittlerweile meinen DSL Anschluß komplett auf AOL umgestellen lassen (kein T-DSL Anschluß mehr wie vorher, sondern AOL-DSL). Mein Ping liegt zwischen 45 und 57ms, kann mich also nicht beschweren. @Django2005 Da geb ich Dir Recht. Nen Kumpel von mir hat extra 1&1 + Telefonflat beantragt. Da die ganze Family gleich umgestiegen ist, haben sie gleich 6Mbit genommen. Und was war...6Mbit kann nicht bereitgestellt werden, max 1Mbit. Und das auf 4 Telefone + I-Net Nutzung. Mit der Fritzbox kann man ja gut nachgucken, wieviel Mbit max anliegen. Bei mir sind es 8160kbit, also 8Mbit, hab den DSL Knoten ja auch sozusagen vorm Haus (max 400m von mir entfernt). Kumpel wohnt grademal ca. 1.5km entfernt, aber bei ihm liegen nur etwas um die 1200kbit an. Irgendwie merkwürdig, das auf der kurzen Strecke soviel Leistung verloren geht.
 
@onki hoerb:...Ist aber normal. Bei DSL können 300m schon gravierend sein. Aber manchmal kann die T Bumm trotzdem etwas mehr Speed geben. Wenn sie wollen vorausgesetzt, und wenn die Fehlerrate nicht zu hoch wird.
 
Naja, die sollten sich vielleicht erstmal um ihren Kundenservice kümmern.
 
@ElGrande-CG:
Ich fand ihn damals okay! Und die Konditionen waren auch super.
 
Finde ich Hammerhart! Die Poweruser werden von 1&1 mit Abfindung ausgeladen und jetzt erhöhen sie die Bandbreite. Wer bitte soll den das benutzen? Leute die einmal im Monat ein Film gucken wollen? und wenn sie ein 2ten Film streamen wollen müssen sie aufpassen das sie nicht zu den Poweruser gezählt werden. Danke 1&1 aber nein Danke.
 
@Gerryeasy: hier gehts wohl mehr um die frage : wer hat den längsten und dicksten :)
 
@Gerryeasy: Du hast offenbar keine Ahnung wovon du redest. Ich habe ständig und täglich mindestens 20GB Traffic und noch nie ein Problem gehabt.
 
@BernieErt, 20GB täglich = 600GB im Monat, aller Achtung!!!!
 
@BernieErt: ne sorry, aber dann hast wohl eher DU keine ahnung wovon er redet, denn es ist kein geheimnis, dass 1und1 sogenannten power-usern das angebot sperrt - mit abfindung und der einverständniserklärung, dass sich der kunde nie wieder bei 1und1 und seinen partnern (gmx, web.de, affili.net, usw... siehe untited-internet.de) anmelden darf. manchmal hilft sogar ein wenig stupides googlen :]
ansonsten, allen noch einmal ein frohes neues jahr =]
ps: das mit deinen bis zu 620gb/monat finde ich allerdings auch etwas übertrieben. wie schafft man das legal? täglich ne linux-distru saugen? 100 radiosender gleichzeitig streamen? =]
 
@Gerryeasy: also ich bin jetzt ein halbes jahr bei 1&1 und habe jeden monat ca. 90gb traffic und keinen brief von 1&1 bekommen. den kundenservice finde ich top, wenn du ihn schlecht findest teste mal den von freenet.
 
Das mit den "Rauswürfen" ist doch uralt und längst gegessen, oder kennt jemand jemanden mit dem aktuellen 10EUR Tarif, der Probleme gekriegt hat?
 
@Gerryeasy: Uralt ist das nicht, bei meinem Freund ca 4 Monate her (hatte nach eigenen Angaben 200 GB Traffic). Und von dem Kundenservice kann ich auch nur schlechtes Berichten. Ich habe das Gefühl bei denen weiß keiner genau was er macht. Ich hatte Probleme bei der Umstellung von der Fair-Flat auf die Deutschland Flat, nachdem zwischendurch der DSL-Anschluss 2 mal berechnet wurde wird er seit einiger Zeit gar nicht berechnet, zahle also nur die 10 € für die Flat :D. Da nehm ich auch gerne in Kauf, dass die versprochene 6mbit Flat nur mit 3 mbit läuft.
 
@Gerryeasy: Ich selbst bin im September 2005 mit 100EUR als Poweruser "abgefunden" worden und habe mich in der Nacht am 01.12.2005 erneut angemeldet. Die Freischaltung DSL und VoIP erfolgte innerhalb von 10 Minuten. Da ich mir den Vertrag mit meiner Powerseller-ID selbst verkauft habe, habe ich auch noch die nagelneue Fritz!Box Fon WLan 7170 gratis dazubekommen. Der vorherige Vertrag lief nur wenige Monate mit einer gratis Fritz!Box Fon, die ich mittlerweile bei ebay für 95EUR verscherbelt habe. Meinetwegen kann mich 1&1 gerne noch ein paar Male "auszahlen" :-)
 
Hab eben mal geschaut die sind schon recht günstig.
Aber ma ne Frage wo kann man denn sehen ob die Stadt, in der man wohnt (Kassel), verfügbar is?
 
@Zapp Branigan: Da steht doch fett und gross: Hier deine Postleitzahl eingeben und sehen ob es verfügbar ist.
 
@Zapp Branigan: Ich glaube aber kaum, dass hier bei uns auf dem Land (Nicht einmal DSL 6000) ADSL2+ möglich ist, obwohl es laut Anzeige funktioniert.
(PLZ: 86929)
 
@BernieErt: Die Abfrage bezieht sich auf die City Flat und nicht auf die Verfügbarkeit von ADSL2+. Nur zur Info.

Gruß Gericom
 
Hi, ich hoffe ich greife keinen hier an, wenn ich sage arcor bietet sie auch schon an.
Gruß Jens
 
Hansenet bietet es auch schon lange an....
 
ich denk mal der heimliche partner wird Acror sein die ja "auch" ihr ADSL2+ Netz aus/aufbauen :)
 
@outlaw2k: AOL, Arcor, Versatel ... who's next ?
 
na toll..und schon wieder ein Telfonanschluss von der Telekom gefordert :-(
hat jemand eine Idee > bin mit SDSL bei QSC und suche aber höhere Down (2048) und upstream (1024), möchte aber keinen Telekomanschluß / Alice ist zu teurer und scheiss Kundenservice und Arcor ist ganz aussen vor...
wann fällt endlich dieses blöde Telekom Monopol ? Gruß aus Hamburg....
 
@jatzkowski: also das alice scheiß kundenservice hat ist mir ganz neu und höre ich das erste mal und das sie teuer sind mmh ? kann ich auch nicht sagen dann sag mir bitte wer preiswerter und besser ist von der leistung usw ??? ich bin gespannt :D
 
ha und alle von 1und1 auserkorenen "poweruser" (leute ab 20gb traff.) dürfen nich upgraden und werden weinen. bald werden wieder hasstiraden auf 1und1 zukommen. wie soll jemand mit adsl2 16000 unter 20gb im monat bleiben? 1und1 wird untergehen...
 
@MagicForce: Jaa!! Ferrari vor der Tür und kein Sprit drin.
 
@MagicForce:
du laberst müll! wenn du ahnung hättest wüsstest du das man einiges an traffic brauch um nur einen brief zu bekommen... hab monate lang ~200gb traffic gehabt und ich bekam keinen brief! im gegenteil die haben mir meine dsl3000 leitung auf 6000 hochgeschraubt! KOSTENLOS!
 
@MagicForce: ja sie haben aber nur hochgeschraubt weil es die Telekom getan hat und es keine 3000 Anschlüsse mehr gab bzw gibt
 
@MagicForce: ich hab jetzt seit ca. einem halben jahr jeden monat knappe 100gb gehabt und trotzdem habe ich seit diesem monat problemlos 6000er bekommen anstatt 2000er
 
Ich weiß, dass es Telefónica ist, da ich dort arbeite... :-)Auf anderen News-Seiten steht das eh schon schwarz auf weiß... da kannste auch nachlesen wer noch Kunde von Telefónica ist...
 
@rampage: also kaufen alle anbieter adsl2+ bei telefonica ein oder wie :) ?
 
@jammer: Die nutzen unseren Backbone für den ADSL2-Zugang.
 
Wie siehts mit den Bestandkunden aus, da schon jemand was gehört? Also ich kann in meinem Control Center noch nichts Upgraden!
 
@Freezer2k6: Habe angerufen: aktuell _nicht_ möglich!
 
Bietet die Telekom noch kein adsl2+ an ?
 
@news1704: Nein, noch nicht. Bis jetzt laufen nur Tests in Hamburg und Stuttgart. Auch VDSL wird dort getestet. Hab gelesen, dass die erst frühestens im März damit kommen, spätenstens sogar erst im Herbst...
 
@news1704: dafür kommen aber nette andere sachen vom rosa riesen :) adsl2 wird mit 12, 16 und 25 kommen, dazu wird es auch noch etwas andere geben und da warte ich drauf (die ersten tests sind bei uns bereits gelaufen und meine leitung gibt es her :)) dann heißt es gleicher download wie upload (und damit meine ich nicht das langsame sdsl sondern ein wenig mehr speed (vergleichbar mit den adsl 2 geschwindigkeiten :). mehr wird aber nicht verraten, sonst bekomme ich ärger :)
 
@Sirius5: Du gehörst wohl zu den Glücklichen die es testen dürfen oder du bist von der T-Com... :-) Wenn es so ist, freue ich mich schon auf dieses Jahr, weil ich gleich auf die Geschwindigkeiten umsteigen werde. Endlich mehr Upload! :-)
 
Als ich damals (ca.3jahre) regelmässig über 20gb kam wurde mir aufgelegt entweder meinen traffic zu reuzieren oder man würde mich innerhalb 3 monaten in den teureren buisness tarif stecken worauf ich den anbieter gewechselt habe .
Das neue angebot hört sich ja verlockend an (obowhl die versandkostenpauschale von 9,60 euro ganz schön hoch ist) aber damals wurde mir die daumenschraube angesetzt und deswegen brauchen die auf mich als neuen kunden nicht zu hoffen .
 
@jammer Y bin bei qsc gelandet - die sind von der leitung wesentlich besser- keine Abrüche mehr - keine Telefongespräche die plötzlich unetrbrochen werden , dann konnte ich meine Onlinerechnung nicht einsehen, Hansenet hat es in 6 Monaten nicht geschafft das Problem zu beheben-schwaches Bild- hatte bei Hansenet ca 80mtl kosten - jetzt habe ich € 60,00
 
@jatzkowski: na dann viel spaß bin gerade von qsc zu hansenet gewechselt :)
 
vergisst 1&1.. wie einige hier schon sagten: das ist nur heisse Luft sonst gar nichts. Nur um wieder mehr Kunden zu bekommen, aber was aus den Kunden dann wird ist egal. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Warte seit 6 Monate auf die Aufschaltung von 6000. Die kriegens einfach nicht gebacken.. ganz ehrlich: Sauladen! Ich rate euch echt davon ab...
 
@chucky22: bei mir ähnlich, damals wurde die Umstellung von 3000 auf 6000 zugesagt und angeblich vollzogen, nach einigen Beschwerden von mir wurde mir mitgeteilt "Die Leitung wäre nicht gut genug um Fehler zu vermeiden wurde laut Technik nicht umgestellt" ob das allerdings stimmt...
Was für eine Leitung wird denn benötigt um ADSL2 korrekt empfangen zu können, vielleicht reicht es ja nun da die Übertragung ja nicht mehr identisch sein soll

Gruss "klein van"
 
@chucky22: das stimmt, die haben probleme mit der telecom. ich habe 1,5 jahre auf DSL 3000 gewartet, dann kam 6000 raus und ich hatte immernoch kein 3/6000. nun habe ich nach 1,5 jahren dsl 6000. sonst sind die die besten, nur wenns ums zusammenspiel mit der telekom geht, sind die schlecht...
 
@chucky22: Ja, es war so. Ich war vorher bei T-Online mit DSL 1000. Im Juni 1&1 DSL 6000 bestellt. Surfe jetzt bei 1&1 mit DSL 1000. Die sind einfach zu blöd. Kompetenz = 0 bei den Leuten.
 
wie kann ich überprüfen ob das bei mir verfügbar ist?
 
@Meatwad: hab eben mal bei 1und1 angerufen und da wurde mir gesagt, dass das für ebstandskunden nicht verfügbar ist. und die nette dame konnte mit leider auch nicht sagen, ob es bei mir verfügbar sein wird...sie sagte ich solle in ein paar wochen nocheinmal anrufen,dann könne man mir vlt weiterhelfen und es könne sein, dass es dann auch für bestandskunden verfügbar ist
 
@Meatwad: Mit Bestandskunden wirds wieder minimum 6 Monate dauern, war ja auch mit der Umstellung auf die Deutschland-Flat mit DSL6000 genauso. Echter Saftladen, die nur neue Kunden ziehen wollen und wo die Bestandskunden nur lästiger Müll sind. Ich warte nur noch bis mein Vertrag bei denen ausläuft und such mir dann was anderes.
 
Irgendwie traurig, hier in Spanien schafft es Telefonica noch nicht einmal eine 1MBit-Leitung vernünftig aufrecht zu erhalten. Naja, man muss sich damit abfinden das Afrika südlich der Pyrenäen beginnt. Ich beneide Euch :)
 
@Islander: Da tust du mir echt leid! Aber ich denke es liegt daran, dass hier die Infrastruktur schon weitestgehend vorhanden war.
 
Scheiss 1&1! Wenn zu viel Traffic ensteht, wird der Vertrag gekündigt. Gross Werbung machen und dann kündigen weil zu viele Kosten entstehen.
 
@Willforce: Sei doch froh, wenn dir gekündigt wird. Dann gehst du 3 Monate lang zur Telekom mit Grokster und wechselst anschließend wieder zurück zu 1&1 mit ADSL2+ *G*
 
is doch geil! noch schneller downloaden! die telekom is schon lang net mehr die nr.1, hat aber leider noch die monopolstellung!!!! :-(
 
@Lutz_21: Nunja, was sollen sie machen? Ihre Leitungen verkaufen und verkommen lassen? Ich finde es okay, wenn sie Leitungen vermieten, aber gleich verkaufen ... nee.
 
Einige scheinen sich ja zu beschweren das ihnen eine Kündigung angedroht wird weil sie zu viel traffic verbrauchen, für mich ist das irreführung! Alle DSL anbieter verschprechen in der Werbung das man unbegrenzt herunterladen kann, und hinterher heißt es das man zu viel runterläd...

wäre mal zeit das da jemand was unternimmt....
 
@Seb-(lx&xp): Werbung ist nicht vertragsverbindlich. Die AGBs sind es schon.
 
Kann mich bisher nicht über 1&1 beschweren. Der Umstieg auf 6000 hat ohne Probleme geklappt innerhalb von zwei Wochen. Das einzigste was ich noch gerne hätte wäre ein höherer Upstream, aber irgendwann sollte man auch mal mit was zufrieden sein. anikin
 
@anikin: Ich glaube, DSL6000 ist mit dem Upload "am Ende". Solange die Telekom nix erhöht, wird 1&1 nicht vorpreschen.
 
lol@ link zum Profiseller-Shop :D
 
Hallo Rampage, poste nicht soviel Firmeninternes. Ich habe Dir eben eine E-Mail geschrieben!!!
 
@222222: Des ist ja nur Spaß! Der Smiley am Ende sollte das eigentlich beschreiben... aber sonst hast du schon recht.
Außer das mit dem "Schmarrn bauen", habe ich nix geschrieben, was niemand wissen darf, da die Kooperation mit den genannten ISPs schon offiziell ist und auf diversen News-Seiten zu lesen ist.

Gruß

rampage

P.S.: Hab mir deine Worte zu Herzen genommen und meine Post dementsprechend angepasst. Des eine höhrte sich bei erneutem Durchlesen echt net so dolle an... :-)
 
habe auch 1&1 und noch keine probleme gehabt, wechsel von tcom zu 1&1 verlief problemlos innerhalb einer woche. und das bei mir aktuell nicht mehr als dsl1000 geht kann ja 1&1 auch nichts. vielleicht is bald 16000 verfügbar, damit mal was schnelleres als 1000 geht. aber wenn die dann telefonica-backbone nehmen, wie rampage sagte, wird ja eventuell die flat auch neu kalkuliert, da die ja jetz noch tcom-backbone nutzen!! also gute chancen das die kündigungsdrohungen auch verschwinden!
 
@superfun: Bei einigen meiner Kunden hat es teilweise 3 Monate gedauert, aber 1&1 hat sich sehr kulant gezeigt!!
 
Hallo Lieber Newseinsender "MarkusP" findest du es eigentlich gut, den Link zu 1&1 mit deiner Profiseller ID zu versehen und damit ordentlich abzusahnen?

Liebes WinFuture Team soviel Unabhängikeit sollte doch möglich sein, Links ohne Profiseller ID zu übernehmen oder?

Gruß

Ralf
 
@2good4you.net: kann ich mich nur anschließen :-)
 
@2good4you.net: MarkusP ist nicht der Newseinsender, sondern der Redakteur selbst (um so schlimmer).
 
Also, habe mal mit der Hotline telefoniert: Es kann 1 Tag bis unbekannt dauern, bis Bestandskunden wechseln können. Bestandskunden bekommen natürlich nicht die neue Fritz!Box, diese kann man auch nicht eintauschen, sondern nur für 249 EUR bei 1&1 oder als Fritz!Box 7170 überall kaufen. Die Anlage kann jedoch bereits bestellt werden und wir seit 1 Woche an erste Kunden verschickt. Es dauert etwa 2 Wochen, bis der Standadort für ADSL2+ eingemessen wird. Großteile des Ruhrgebiets, wie z.B. Dortmund, sind bereits vermessen und ADSL2+ wird hier möglich sein. Hat mit sicher 6 EUR gekostet der Anruf, aber die Tuse im Account-Service war SEHR nett.
 
@TobWen: sagte sie auch was darüber, wo adsl2+ verfügbar sein wird, also voraussetzungen dafür? wäre mal interessant zu wissen ob da sauch wo geht, wo bisher nur dsl1000 möglich ist
 
@superfun: Sie sagte, dass die Orte auf Antrag vermessen werden und dann eine Datenbank erstellt wird. Große Ballungsräume sind bereits in der Datenbank. Aber "kleine" Orte werden erst auf Antrag eingemessen. Wenn Du also z.B. in Lüdinghausen sitzt und bestellst, wird der Ort vermessen und in die Datenbank eingetragen. Wenn Du ADSL2+ fähig bist, bezahlst Du den vollen Preis, wenn es noch nicht geht, nur den 6000er Preis.
 
@TobWen: Ich bin begeistert: Flatrate 4,99€ Auskunft 6€, lol.
 
@Gerryeasy: Normalerweise ruft man die Hotline ja nicht an *G*
 
@TobWen: Für was ist denn die Hotline. Die hauen so´n Werbung raus und wenn man sich erkundigen will ob man es haben kann, kostets 6€. Naja die "Tuse" war ja "SEHR nett".
 
er ist seit heute der glücklichste Mensch der Welt......
 
schade da sich bestandskunde bin, da geht das ja nicht, oder kann man das per telefon auch beantragen, also so ne ortsvermessung?
 
@superfun: Das würde nichts bringen, da kein Wechsel möglich ist. Bitte benutze das nächste Mal den blauen Pfeil, sonst gibt es hier ein Chaos :-)
 
na toll: eine Hotline die zwar jede Fremdsprache aber kein deutsch spricht, dafür dann auch 99c kostet - es wird mit Bandbreiten gelockt die nicht geliefert werden können und man sich dann auch weigert die zuviel gezahlten Gebühren zurück zu zahlen. Aber egal, falls jemand aus dem Vertrag dann raus möchte, braucht er ja "nur" mal 24 Stunden volle Pulle saugen (wenn er denn einen Server mit der Kapazität findet), dann hat man A. ca 160 gig (35 DVD-R) down und B. einen Anruf das man für 100€ doch bitte ins Kino gehen sollte.
 
Ich habe soeben mit 1&1 telefoniert. Bei dem Netzpartner handelt es sich in der Tat um Telefonica. Bei denen in Verl will niemand etwas über eine Kooperation wissen. Ich wurde mehrmals aus der Leitung geschmissen als man mich versucht hat weiterzuleiten. Letztendlich erscheint jedes mal ein Dauerbesetzt.
 
@BlueEye: Bei Telefónica gibt es keinen Endkundenkontakt. Der Endkunde muss sich grundsätzlich immer an den ISP wenden...
Telefónica agiert nur im Hintergrund zusammen mit den Providern. Das niemand was wusste lag wahrscheinlich daran, dass eben diese Personen, die du erreicht hast, wirklich nix davon wissen, da es nicht ihr Aufgabengebiet ist.
Das du aus der Leitung geflogen bist, kann auch an Telefónica's Cisco IP-Telefonen gelegen haben, denn diese funktionieren nicht immer, wie sie sollen... :-)
 
@BlueEye: Ich habe mit dem Account Manager bei Telefonica für die 1&1-Anschlüsse gesprochen. Dieser verwies mich an die Pressestelle. Diese jedoch wollte mir keine Auskunft über das Netz geben.
 
@BlueEye: Es heißt ja auch Pressestelle, weil eben nur die Presse irgendetwas erfahren darf und nicht der Endverbraucher, aber auf anderen Newsseiten steht es eh schon schwarz auf weiß, dass der Backbone von Telefonica genutzt wird und von mir hast du auch jetzt auch noch bestätigt... :-)
 
hm.. nicht übel sone geschwindigkeit.
 
1&1 schafft es bei nichtmal DSL 2000 zu schalten bzw. es ist einmal fehlgeschlagen, daraufhin sollte es dann auch nicht mehr probiert werden. Ein Techniker hat damals die Werte gescheckt und es sollte dicke funktionieren, aber so wars dann doch nicht, da bei der Umstellung irgendwo ein Fehler war. U.A. laut Router sind über 4000 Kbits/s drin.

Ich werde wechseln, sobald die mind. Vertragslaufzeit vorbei ist. Es gab auch schon Abrechnungsfehler und ähnliches, da DSL 2000 auf der Rechnung, nicht aber bei mir aufgetaucht ist.
 
@gh0st2k: Also bei all dem was ich hier so sehe, bin ich wirklich froh, dass ich nicht, wie ich es eigentlich vor hatte, zu 1&1 gewechselt habe, sondern bei T-online geblieben bin! Ein Kumpel von mir hat auch nur Probleme
 
Und ich habe 0,0 Probleme mit 1&1. Erst DSL1000, jetzt 2000. Hat alles perfekt geklappt.
 
Hallo Leute, was muss ich tun um 200 gb Traffic pro Monat zu bekommen!?
 
@FuTeRaMa: Das ganze internet runterladen....das heißt alles an porn was es gibt XD
 
@FuTeRaMa:
einfach alle die ganze zeit irgendwelche Linux DVD Images laden. Die liegen netterweise auf irgendwelchen schnellen Servern so dass du die 200 gig schnell zusammen hast.
 
@Cirdan: LOL, du glaubst hoffentlich nicht das dir das jemand glaubt.  :-)
 
@FuTeRaMa: Wieso denn nicht :) ?
 
lohnt sowas von überhaupt nicht momentan..aber SOWAS von überhaupt nicht ..vor allem bei einer SOWAS von unsymetrischen leitung :)
 
lol wer hat denn da mal ganz dreist seinen Profisellershop verlinkt um eine Prämie zu kassieren? ^_^ Also am besten direkt auf www.1und1.de bestellen, oder mal MarkusP fragen, ob er euch was von seiner Prämie abgibt. :D
 
ich finde die sollten mal mehr upload geben das ist n verhältnis von 16:1 ich hab 1:1 aber okay das brauch auch nicht so 1:3 könnte man mit leben aber naja ich finde es übertrieben so die werbetrommel zu drehen obwohl dsl 16.000 noch so gut wie ned verfügbar ist abgesehen von den großen städten.. wenn die t-com es bringt dann ist es wesentlich flächendeckender verfügbar, aber das wird dann kaum noch wer wahrnehmen weil alle durch die 1und1 werbung geblendet worden sein werden ( hm komisches deutsch)

mfg burnz
 
nette REF-ID beim link zu 1und1 Herr MarkusP!
 
gibts bei uns in augsburg schon seit letzten jahr__-ohne teledoof anschluss__-bis 20000kb/s
 
wahnsinn... 16mbit, am rande von berlin´s schaffen sie nichtmal 2mbit... naja, hauptsache die warezserver werden wieder mehr wieder :P
 
Is schon lustig, wenn ich eure Beiträge lese! Hier wird geheult, dass die Geschwindigkeiten nicht passen usw.! Ich surf hier seit Jahren mit ISDN durch die Kante, weil hier Glasfaser liegt! Super! Und nicht mal einfaches DSL ist in Sicht! Genauso geht es sicher noch sehr vielen Menschen in Deutschland!Wenn die mal hinbekommen würden, dass DSL auch über Glasfaser geht… Das wärs doch mal! Sind wir mal ganz ehrlich: braucht man als „Normalverbraucher“ 16Mbit? Um so was auszureizen muss man doch Filme illegal in rauen Mengen ziehen! Aber auf legalem Wege…Naja
 
@stronzo: digitaler Schwanzvergleich halt. Ich surfe mit Modem in Mainz, da unser Hausprovider "Telcat" es nicht auf die Reihe bekommt DSL anzubieten (ist ja nur eingekauft). Wer so viel Geld für DSL flat ausgibt meint sicherlich, dass da Multimedia (alles illegale) schon drin ist. Für 16mbit (oder mehr) gibt es nicht wirklich content. Sollen die mal live die WM darüber ausstrahlen (günstig).
 
@zivilist: nu kann man es aber mit den speed über und auch untertreiben. modem (ich nehme mal an 56k) is absolut nicht zeitgemäß. und in mains ist betsimmt auch DSL drinne von seiten anderer anbieter.
 
@Kalimann: Jop 56k. Die Langform: http://www.ciao.de/Telcat_Multicom__Test_3002628
Die Kuzform: Bin an Hausanlage gebunden, da das Apartmenthaus die komplette Telefonanlage (Telcat hat neue hingestellt und lässt es natürlich nicht zu, dass man sich selber einen Anschluss bestellt) abgegeben hat. Fernsehkabel nicht rückkanalfähig > daher keine Alternative. Satschüssel nicht erlaubt > wieder keine Alternative. UMTS+HSDPA kommt bei mir demnächst.
 
ich hab isdn und bin stolz drauf!!11
 
Ich wäre froh, wenn mal DSL 1000 bei mir in Dortmund verfügbar wäre O_o
Sollen sie erstmal alles auf einen Standart bringen :D
 
@D3vilbl00d: Ich wohne auch in Dortmund und hier sind 16mbit verfügbar. Ich selbst habe noch 6mbit, aber mein Nachbar hat AOL mit 16mbit.
 
@D3vilbl00d: Ich wusste ich finde Leidensgenossen! :) Naja selbst wenn ihr Beide in Dortmund wohnt heißt das eben nicht, dass jeder DSL hat! Ein Kollege von mir wohnt auch "nur" 8 km von mir weg, der hat 6000-DSL und ich kuck in die Röhre, wenn ich den DSL-Checkup bei der Telekom mache! Wenn man solche Spielerchen macht sollte man meiner Meinung nach Flächendenkend DSL zur Verfügung stellen und nicht wie im Werbespot sagen "DSL ist in VIELEN Anschlußbereichen verfügbar!" Ja VIEL ist nicht ÜBERALL! Sche.... Telekom!
 
Bei solchen Speeds bin ich mal gespannt auf die 100 EUR und Sie gehen Geschichten. Da bieten sie schon einen guten Speed an, aber PowerUser werden bestimmt wieder gekickt, aber wozu dann dieser Speed, wenn man ihn nicht nutzen kann? Wozu Webradio, die ganzen Online Trailer und Filme bei T-Online für ein Paar EUR als Stream oder wozu z.B. Giga per Web empfangen oder heise TV? Und wozu VoIP? Bin gespannt.
 
Dortmund ist ja nicht so eine kleine Stadt...
Stronzo, aber wo kommst du her ?
 
@D3vilbl00d: Ich bin umgezogen,ganze 600 meter und hab jetzt nur noch die halbe Banbreite...wie kann das den angehen :(
 
@D3vilbl00d: Aus der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone. :) :) Ich wohne in einer eher ländlichen Gegend in der Nähe von Chemnitz! Das Ding ist, dass auf dem Dorf hier die Leitungen alle neu gemacht wurden, weil keine, oder nur wenige Leitungen da waren! Die Telekom hatte sich an der Zukunft orientiert und hier alles "verglasfasert": nicht schlecht, weil ja mit Kupfer irgendwann auch Schluss ist! Die Zukunft ist das schon, aber wie lange muss man auf die Zukunft warten? Ich habe Freunde, die in der Schweiz wohnen: dort soll wohl DSL über Glasfaser gar kein Thema sein! Nur die Telekom ist entweder zu dumm, oder ich vermute sie wollen gar nicht, dass alles erschlossen wird, denn wenn weitere Gebiete erschlossen werden, dann werden die Menschen da nicht bei der Telekom einen DSL-Vertrag unterschreiben, sondern zu anderen Anbietern gehen! Die Folge ist, dass die Telekom so gut wie keinen Vorteil hat, sondern eher Kosten. Trotzdem ist das alles KEINE Lösung! Lustig ist, dass einem Sky-DSL über Satellit angeboten wird! Das ist doch die volle Verarschung!In Deutschland wird über Gesundheitskarten geredet, wer macht sich Gedanken, wie die Daten hin und der geschaufelt werden sollen, wenn nicht überall DSL verfügbar ist! Ich sehe das leidige DSL-Thema mehr aus wirtschaftlicher Sicht! Ich will kein DSL, damit ich mir Filme, oder Spiele bis zum Umfallen saugen kann, sondern DSL ist auch aus wirtschaftlichen Gründen wichtig! Aber soweit denkt doch die marode T-COM nicht! Aber aufregen hilft mir eigentlich auch nicht weiter! :) Also wird weiter gehofft...
 
Also ich selbst bin 1und1 kunde und hab im moment massive probleme mit dem anschluss ich hab nämlich dsl 6000 bestellt doch als es bereitgestellt wurde konnte ich mich einwählen nach 2 min war die leitung wieder tot dann hab ich die angerufen die haben zwar nette supporter doch wenn die was tun wollen sind das immer leere versprechungen. 1und1 gibt wenig wert für seine kundschaft hauptsache jeden monat die kohle abkassieren und die beine ausstrecken so ist das ungefähr bei denen doch wie die preise sich in einem jahr geändert haben ist unglaublich im vergleich wie teuer dsl 768 früher war
 
hab momentan den 6000er bei 1und1, bis auf den versuch, mich nach
2monaten wegen zu hohen traffics mit nem hunni abzuspeisen, den ich dankend ablehnte, gibts weiter keine probleme, auch mit dem speed nich. aber weder irgendein mitarbeiter von 1und1, noch die t-com konnte
mir sagen, ob, wann, und zu welchem preis adsl2+ 16.000 bei mir verfügbar sein wird. hauptsache die leute erstma nass gemacht und werbung dafür..... da könnte DeLorean auch werbung für nen Serienmäßigen FluxKompensator machen....
 
naja 1und1...note: sehr schlecht! alles unecht! man bestellt 6000...bekommt aber nur 3000! man ruft supports an, sagen, dass an dieser ort kein 6000 funzt-> man zahlt trotzdem so viel..!
45 €?!?
 
Wenn 1&1 die Probleme mit der deutschen Telekom hinkriegen würde und dem Kunden endlich mal ein zuverlässiges Paket liefern würde, dann wäre dies alles toll. Si steht 1&1 unter dem Goodwill der Telekom und muss die Unzulänglichkeiten derselbigen dulden und schlucken. Schade eigentlich, das eine innovative Firma wie 1&1 so von einem ehemanligen Staatsunternehmen boykottiert wird.
 
@philippedv: innovativ ist alles ausser die Hotline. die Innovation von 1&1 hat mich letztlich wieder zur Telekom getrieben. Man kann die Wurst auch umdrehen.. Zudem bietet die TCom das gleiche wie 1&1. Zur Not kann man auch im T-Punkt mit den Leuten sprechen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles