Japan: Microsoft und Partner starten VoIP-Dienste

Wirtschaft & Firmen Microsoft hat ein Abkommen mit den japanischen Firmen Softbank und Japan Telecom geschlossen, um den Kunden der beiden Unternehmen eine Reihe von sicheren Sprach-, E-Mail-, Instant-Messaging-, und Groupware-Diensten anzubieten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wieder ein Schritt weiter in die Zukunft :) - aber imho genau Japan würde sowas ned brauchen, man sollte damit eher in europa anfangen, immerhin gibts in china und co schon free sms etc, is ja klar soviele kunden....irgndwie sinnlos bei denen - so long
 
netter deal. gute grundlage um weiter ms dienste ins rollen zu bringen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr