Deutsche Telekom überträgt Bundesliga im Internet

Internet & Webdienste Wie wir bereits berichtet haben, hat die Deutsche Telekom um die Rechte für die kommende Bundesligasaison mitgeboten. Die Telekom hat zwar nicht die kompletten Ausstrahlungsrechte bekommen, jedoch die Rechte für eine Ausstrahlung über das Internet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@[Asylum]: Finde ich auch. Besonders erfreulich ist, dass auch Pay-per-view angeboten werden soll und dass sich mit Telekom und Arena zwei Konzerne Konkurrenz machen. Damit ist das unsägliche Premiere-Monopol endlich Geschichte.
 
@[Asylum]: Da werden 32000 Menschen Entlassen und dann geben die so viel Geld für sowas aus. Nee nicht mit mir die bekommen kein cent von mir.
 
Bin auf die Preise gespannt...
 
@OlGu: Ich vermute, die werden, wenn man einzelne Spiele sehen möchte in der Größenordnung von Spielfilmen bei T-Online Vision liegen, also so zwischen 1 und 4 Euro.
 
Hoffe, dass das nicht zu teuer wird für einzelne Spiele.
 
Geile Sache das,
hab nicht immer Bock ins Wohnzimmer und könnte so vom
PC aus ab und an mal reinschauen......
Falls nun ein Spiel läuft das einen Interessiert ^^
 
um da eine anständige auflösung zu garantieren... von welchen datenraten sprechen wir da, bzw. wird man auch einzelne spieler erkennen können?
 
@deelow: Also wenn ich jetzt einfach einmal von den Spielfilmen von T-Online-Vision her ausgehe, bekommt man (derzeit) in etwa 640x480 bei bis zu 2Mbit/s (variable Bitrate). Also die Qualität ist normalerweise besser als bei analogem TV-Empfang, kommt aber natürlich nicht an HDTV Sat-Streams ran (allerdings: wer hat schon einen wirklich HDTV fähiges Fernsehgerät?!)
 
@deelow:
Technisch möglich ist das schon mit knapp 1 MBit/sec. Das ist dann noch nicht ganz PAL-Qualität, aber m.E. schon sehr zufriedenstellend. Da kannst du auch die Spieler bereits erkennen. Ob die Telekom aber T-DSL 1000 überhaupt unterstützt oder T-DSL 2000 zur Bedingung macht, ist eine andere Frage.
 
@BartS:
hint: 1mbit = T-DSL 1000 :>
 
@dWLkR: Was willst du damit sagen?
 
Ich finde es etwas sinnlos,für Leute,die kein Fernseher haben,mag das vielleicht gut sein,aber wieso sollte ich für etwas bezahlen,was ich auch übrigens auch auf einem PC mit TV-Karte umsonst kriege... dann muss man ja noch die Internet kosten aufbringen,und dann müsste man noch auf die qualität achten...mfG Ex!Li
 
@Ex!Li: Du empfängst also Bundesliga Live über FreeTv? Soso..
 
@fofu:Ups sry, habs verwechselt mit der WM...oh man..
 
@Ex!Li: Bei der WM werden auch nicht alle Spiele Live übertragen.
 
Das haben sich zwei gefunden...die ich beide nicht mag.
Idiotische Spiele, besoffene Fans und ein doller Verein der den ganzen Schei. noch überträgt.
In diesem Sinne - schöne Feiertage!
 
@Großer: Wenn ich so ein dummes Gelaber höre, bekomm ich nen Brechreiz!Diese dämlichen Verallgemeinerungen von Fussballfans kannst du dir sparen! Für dich sind wahrscheinlich auch alle IT´ler Pizzafressende, verpickelte Monster und alle Menschen, die nicht deiner Gesinnung entsprechen Idioten... solche Aussagen find ich absolut arm !
 
@scoty2k: h3h3, der vergleich war gut :) habt euch lieb :)
 
Wen interessiert eigentlich Fußball? Das ist eine Sportart, bei der es schon lange nicht mehr um den Sport sondern nur noch ums Geld geht. Jetzt steigt auch noch die Telekom ins Geschäft ein, die will für sich Geld einsacken und muss auch der DFL noch die Rechte zahlen. Dass das für den Kunden wohl nicht billig wird ist abzusehen.
 
@Fiasle: Mich interessiert Fussball - und zwar im Stadion :)
 
@Fiasle: Null Interesse an Fussball, aber trotzdem die News angeschaut und ein dummen Kommentar (ala "alles nur Kommerz") abgegeben. Super!
Finde Ich prima was die Telekom da machen will.
 
@supereichi:
Ja, das finde ich auch immer am schärfsten. Letztendlich steht dahinter ja eine absolute Arroganz - nach dem Motto: Was _ich_ nicht gut finde, ist auch nicht gut.
 
@Liebe Fußballfans: Das Fußballzugucken gönne ich euch ja gerne, aber muß das denn unbedingt so sein, das es das Internet lahmlegt? Weil ihr Fußballfans seid einfach zu viele, das bricht bestimmt zusammen. Aber wenn mein_Internet deswegen zusammenbricht, obwohl mich Fußballzugucken nicht die Bohne interessiert, gibts Ärger. Die spinnen, die Telekomiker! Sollen die doch lieber im TV senden,
damit das Internet nicht zusamenbricht. Falls die bisher irgendwann mal geglaubt haben, Das wäre ein DDoS gewesen, dann wird der von der Telekom selbstproduzierte alles in den Schatten stellen... Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Also im Vergleich dazu, was die ganzen Filesharer an Datenvolumen verursachen, werden Live-Fußballspiele nur einen minimalen Anteil ausmachen. Abgesehen davon wird in wenigen Jahren so gut wie alles über das Internet übertragen werden, dessen Infrastruktur ständig erweitert wird.
 
Ich hoffe, das gilt auch für nicht-telekom Kunden
 
@-=[TBEC|Bl@de]=-: Daran hab ich eben auch gerade gedacht - aber gerade das wird wohl nich so kommen. Die Bundesliga wird als Lockmittel benutzt um die Kunden wieder von Arcor, Alice und Versatel zurückzuholen. Die könnten mir die Bundesliga umsonst zeigen würd ich nimmer zur Telekom bzw. T-Offline wechseln.
 
Bis zum Start der WM und somit des Video-on-Demand Services der Telekom wird ADSL2+ wohl bereits (evntl. sogar Bundesweit) eingeführt sein.
Allerdings nur in der Variante bis 16 MBit!
Dann werden auch Dämpfungsopfer die jetzt 60+ dB haben noch DSL bekommen können da es Rate Adaptive geschaltet wird!
 
ich weiss ja net. ist zwar schoen wie sich alle freuen die bei der telekom sind und
jetzt auch die bundesliga dann uebers internet gucken koennen.
aber leider ist dsl nunmal nicht ueberall ausgebaut bzw aus technischen gruenden
und geldgier :) nicht verfuegbar (wozu ich mich leider selber zaehlen muss).
aber meine frage waere dann nur was mit diesen leuten ist. zur zeit besitze ich seit 7 jahren premiere und das volle packet fuer 34€ (bin sehr zufrieden). denn wenn ich
das umrechne koennte ich alle zwei monate nur ins volkspark-stadion (ich hasse AOL)
und premiere koennte andersrum jeder empfangen ueber sateliete oder kabel.
ich hoffe ja mal fuer mich und andere non-DSL kunden das kabel-deutschland
noch etwas mit zureden haben und sich da noch etwas aendert bis zur neuen Bundesligasaison.
 
geldmacherei
 
gibt es nichts anderes als Fusball? ..ich hasse dies ich mag jenes? ist es nich gut das entlich mal was anderes als das schweineteuere Premiere gekauft wird, wer hat schon über 50 T€euro im monat und das mindestens 1 jahr lang,+ einmalige anschlussgebühren versandgebühr??
anerkennt mal das einer mal was anderes wie Sat TV herausgebracht hat.Dem Internet gehört die zukunft...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!