45 Screenshots: Windows Vista Dezember Deutsch

Windows Vista Microsoft hat den deutschen Beta-Testern des kommenden Windows-Betriebssystems "Vista" ein besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht und eine deutsche Version der Dezember CTP veröffentlicht. Damit steht Windows Vista erstmals in einer deutschen Ausgabe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yeah, ned schlecht...
 
wann wird den visita ungefähr rauskommen.
 
@Black_WArrior: irgendwann gegen Ende des nächsten Jahres (angeblich), aber der Termin wird ja schon fast täglich verschoben und die Gerüchteküche brodelt :-)
 
ich hoff nur, dass die MS'ler endlich gscheiter werden und endlich mal ein BS "Multilanguage" ohne Aufpreis rausbringen !!!
 
@blackeagle1701: scheenes denglisch : B(etrieb)S(ystem) und Multi Language . . .
 
@blackeagle1701:
HAben sie doch bereits mit XP x64!
Du hattest du als Basis die englische Version und konntest einfach Language-Kits aufspielen.
 
Ach neee die Language-Kits kannte ich noch von der Office XP-Beta. Das is immer nur so halb hingeschustert...
 
wird es denn wieder für jede Sprache eine seperate Version geben? Wieso packen die nicht einfach eine Sprachdatei rein!?
 
@Manuel147: nee aber in Germany sind die meisten Beta Tester :-)
 
@Manuel147: Weil dann alle Deutschen hingehen würde und sich die billige Version aus Indien oder so installieren würden. Wenn die Sprache Deustch dann in der Version auch dabei wäre. Das wäre ein Umsatz minus für MS. Weil Windows wird ja nicht überall auf der Welt zum selben Preis verkauft.
 
@Manuel147: Zumindest die jeweilige(n) Lokalisierung(en) + Original Sprache (englisch) wäre sinnvoll.
 
Coole Sache würde es auch gerne mal selber Testen aber die open beta lässt ja auf sich warten...
 
Interessant :)

Weiß jemand wann die Version Abläuft !?

30 Tage ?
 
@kiss-of-death: Normalerweise 180 Tage.
 
@kiss-of-death: Die englische 5270 läuft nur 13 Tage !!
 
@trAsher: Nicht wirklich, oder???
 
@kiss-of-death: das haengt vom Crack ab :-)
 
@kiss-of-death: Doch, ohne "Modifikationen" läuft die wirklich nur 13 Tage!
 
@kiss-of-death: Also, sobald du es aktiviert hast, läuft die Pre-Beta2 180 Tage. Ohne Aktivierung 13 Tage. Und von einem "Crack" wollen wir hier doch besser nicht reden/schreiben, nicht wahr, Empath? MfG
 
build 5270 = beta 2??
warum steht das nach dem booten, vorm login oder so unten rechts?
13 tage frist nervt...
 
Ist Die Deutsche Build eine x64 ?
 
@CrashOverride: Es gibt sowohl eine 32- also auch eine 64 Bit Version des deutschen Windows Vista 5270.
 
Die Version gibts WO zu Downloaden ?

 
@xphansi: Wärst Du offizieller Betatester, dann wüßtest Du's, da Du es aber ganz offensichtlich nicht bist, hör einfach auf zu fragen...
 
@xphansi: Als Student kommt man z.B. legal über das MSDN an Longhorn sofern die Uni daran teilnimmt, aber für die breite Masse gibt es da meines Wissens nach noch keine frei zugänglichen Downloads... __- ...weis eigentlich jemand ob sich der Treibersupport (u.a. für Notebooks in den letzten beiden Monaten verbessert hat? Die letzte Version die ich gesehen hatte, lief zwar aufm Notebook, aber ohne WLAN und ohne Sound... und die für die Uni nötigen VPN-Clients ließen sich auch nicht installieren!
 
@Antragon: Hi, ja, WLAN und Sound wurden u.a. bei Notebooks verbessert. Mein HP zum Beispiel besitzt eine Intel Network PRO/Wireless 2915ABG und einen Soundmax Chip... WLAN hat Vista mit der Installation erkannt und installiert und der Sound wurde mit dem ersten Update installiert (das erste Mal das ich jetzt den Sound auch konfigurieren kann)... Weiterhin besitze ich einige Bauteile von Texas Instruments, u.a. einen MultiCard-Reader, der in den vorherigen Versionen gar nicht lief. Mit der neuen Build läuft er nun auch. MfG
 
@Manuel: wie kommst darauf, dass die meisten beta tester in germany sind?
 
@DerFreak: Aus Spaß würd ich sagen! :D
 
@DerFreak: 1. War es nicht Manuel, der das gesagt hat, sondern Empath. 2. Gibt es diesen blauen Pfeil rechts oben an jedem Kommentar, einfach darauf klicken und dein Beitrag landet an der richtigen Stelle. 3. Zeigt Microsoft durch das rasche Übersetzen ins Deutsche (meines Wissens war SP2 anfangs auch nur englisch und deutsch erhältlich), dass der deutschsprachige Markt für Microsoft (und damit irgendwie auch für die gesamte IT-Wirtschaft) von relativ großer Bedeutung ist.
 
@DerFreak: Ganz einfach, weil es wahr ist... Ich arbeite bei MS Deutschland und weiß daher, dass die Deutschen Windows-User sehr 'interessiert' sind. Die Amis z.B. dagegen eher gar nicht bzw. sehr gering. Daher ist MS auch daran interessiert, es den Deutschen Beta Testern so angenehm wie möglich zu machen. :) MfG
 
weiß jemand wann die beta 2 rauskommt? :)
 
@indiana_jones: lt. letzter offizieller Aussage von MS: 1. HJ 2006 __> noja, is ja ziemlich dehnbar :-)
 
@indiana_jones: Ich denke mal schwer, dass es vllt. mit Februar 2006 was werden könnte. So, wie man auch davon ausgehen könnte, dass MS eine der CTPs dann als Public Beta freigeben wird. Theoretisch gesehen soll ja jetzt im Dezember noch eine zweite CTP rauskommen (an wen dann auch immer verteilt), die einen Geschmack auf die Final geben wird. Auf dieser CTP-Build sollen dann die weiteren Builds aufbauen, so dass nur noch an den Bugs gearbeitet werden muss. Vllt. werden wir ja dann auch mal nen neuen Bootscreen sehen. :) Ich denke aber, dass vor Februar dann auch keine weiteren CTPs mehr kommen werden. Die Beta 2 könnte rein theoretisch (so MS weine Pläne zeitlich verwirklichen will) auch ganz wegfallen und zu einer RC werden. Wenn die Redmonder wirklich schon eine Final (im Sinne von vollem Umfang) haben, könnten die auch schneller fertig werden. MfG
 
ab welcher Version lässt sich das OS eigentlich mit der Final updaten... das sind nur die RCs oder auch schon die Betas?
 
@pool: Kurz und knapp geantwortet: Gar nicht. Es ist nicht vorgesehen, eine Update-Version von Vista rauszubringen. Schon gar nicht für die Beta 2 bzw. Release Candites... Genausowenig wird es machmar sein, auf eine bestehende XP zu updaten. Warum diese Funktion immer noch im Setup steht, ist mir - ehrlich gesagt - etwas schleierhaft. Fakt ist, dass sich das Setup auch noch ein wenig ändern wird. :) MfG
 
@Fraser: Ich meine nicht eine spezielle Version, die weniger kostet und das Vorhandensein einer anderen Installation von Windows überprüft sondern einfach die Option, die ohne das Zerstöhren von Einstellungen und Programmen die Finale Version installiert.
 
Wann soll den die FInal kommen ?
Werden die XP treiber auch bei Vista funtzen ?
 
@CrashOverride: Also die aktuellen XP-Treiber gehen soweit ich das mitbekommen habe nur in Ausnahmefällen mit Longhorn... zumindest musst du zur Zeit bei fast aller Hardware darauf hoffen, dass die Treiber bereits in Longhorn integriert sind...
 
@CrashOverride: Soweit ich weiß laufen fast alle XP x64-Treiber unter Longhorn.
Zumindest die Creative X-FI, die nVidia Treiber und die Marvell Yokun Netzwerktreiber.
Die habe ich unter Vista x64 am laufen..... verwende Built 5219.... kA wie das mit den 32-Bit Versionen aussieht aber eher nicht.
 
@CrashOverride: Nein, es ist zukünftig (Schritt für Schritt) vorgesehen, keine oder nur spärlich (z.B. mit Funktionseinschränkungen) funktionierende XP-Treiber unter Vista laufen zu lassen. Derzeit ist es in der Masse der Fälle leider unabdingbar, dass Vista auch XP-Treiber akzeptieren 'muss' (u.a. mittels Tricks), schränkt aber göleichzeitig auch dessen Stabilität ein. Das Problem gibt es bereits seit Windows Server 2003, welches bei Herstellen nicht wirklich auf Interesse stieß. Na ja, egal. Wie ihr (die Beta-tester) aber vielleicht schon mitbekommen habt, werden derzeit schon so einige Hardwarekomponente unterstützt bzw. mit einem Update seitens MS - im Nachhinein - geladen. Das wird sind in nächster Zeit noch verstärken. MfG
 
????
du weisst das longhorn schon seit längerem vista heisst ne?
 
@mecmec: du weist schon das es einen blauen pfeil für direkt antworten gibt oder? solle man benutzen dann klapps auch mit der verständigung
 
@ LiveWire: und vielleicht auch mit dem nachbar... =) lol
 
@mecmec: Ich muss dich leider enttäuschen, denn intern nennen wir es bei uns immer noch Longhorn und daran wird sich auch noch länger nichts ändern. Aber, dass man hier posten muss, nur weil jemand ein Wort falsch oder anders geschrieben? Also nein... MfG
 
@mecmec: Da sich Produkt noch in der Entwicklungsphase befindet und den Codenamen Longhorn trägt, kann man auch Longhorn, Vista oder Windows Vista „Codenamed Longhorn schreiben/sagen.
 
Was die Überlegungen angehen, Vista in englisch zu publizieren und nur eine jeweilige Sprachversion als Update hinzuzufügen: Das hat schon bei der x64 Version von Windows XP nicht geklappt. Ich verstehe nicht mal, wieso die x64 Version für über 100 Euro z.B. in ebay verkauft wird? Die Deutsche Sprachpatchdatei funktioniert gar nicht richtig. Viele Menü-und Unterpunkte sowie etliche Dialoge sind noch in englisch. Wenn das bei Vista ebenso wäre, würde ich sicherlich nicht umsteigen.
 
@BernieErt: Kann ich nicht bestätigen, ist alles auf deutsch, was in der original DE Version auch deutsch war...
 
@BernieErt: Weil x64 eigentlich nie geplant war... Ich will nicht auf ein unstabiles WinME anspielen, welches auch nur aus Zeitdruck rauskam, da da ja bekanntlich schon heftigst an XP gearbeitet wurde (und u.a. Neptune [oder für die Ahnungslosen: Windows 2000 Home] desegen rausfliegen musste). Letztlich war WinXP 64 aber nur eine Antwort auf viele Fragen und kam deswegen auch nur in Englisch raus... Es war zu dem Zeitpunkt keine Zeit (unsererseits) eine komplette Deutsche Version rauszubringen.
@overflow: Nicht so ganz, denn mit der MUI veränderst du nur die Sprache, aber nicht das System. Sprich "Dokumente und Einstellungen" bleiben auch weiterhin "Documents and Settings" und der "Programm"-Ordner eben ebenfalls "Programm Files"... MfG
 
Sind diese CTP Versionen eigentlich stabiler, flüssiger, schneller, langsamer, schlechter als die Beta1 von Vista?
 
@brotox: stabiler, flüssiger, schneller, langsamer, schlechter als die Beta1 von Vista?
Ja! :)
 
@brotox: sehr logische fragestellung :P
 
@brotox: Ja und nein... Vor allem kommt es darauf an, wie schnell eine Build das Labor verlässt und zu den Beta-Testern gelangt. Zum Beispiel war die erste November TAP ein so genannter Fehltritt... Sie ging zu schnell raus. Dadurch war sie dermaßen instabil, wie keine vorher gesehene und getestete Build. Dagegen zu sagen ist, dass man die Beta 1 und die PreBeta 2 nicht direkt vergleichen kann, da es sowohl Funktionsumfang als auch Funktionqualität Unterschiede gibt. So kann man als genauso behaupten, die Beta 1 wäre bisher die stabilste seit PreBeta (5048) bis Heute (5270)... Trefflich sagen kann man es nur zwischen den Builds selber (z.B. 5219->5270)... Wie den netten Beta-Testern sicherlich schon aufgefallen ist, wurde am Powermanagment wieder rumgewerkelt (bzw. zurückgewerkelt). Grund: Beschwerden, die ich auch verstehen kann, da das MS-geplante System einfach zu unübersichtlich ist/war... MfG
 
wurde auch mal zeit leute :)
 
huuuuh ^.^ leute das hol ich mir
 
@ winfuture team

beeilt euch mit den installieren. ich hab kein bock immer auf paul thurrot lesen, da da es noch in englisch ist. bitte... ausserdem möcht ich sehen wie das alles in deutsch aufgebaut ist. zb. startmenü!
beeilt euch bitte!!!!
 
mich würden mal screenshots zur klassischen ansicht von vista nsteresieren. die screnshits fangen an sich zu wiederholen und viel neues hat man die letzten male leider nicht gesehen.
 
@Kalimann: Auch net schlecht...scre(e)nshits =
Bildschirmscheiße hieße das ja übersetzt ^^

Ich find die "german" beta richtig genial...Zwar hat sich nicht sooooo viel getan aber der startbutton wirkt richtig futuristisch...hoffen wir das M$ wenigstens den Termin zur veröffetlichung der Beta 2 einhält
 
@deeoneo: wann soll denn die beta 2 rauskommen? bisher steht doch nur 1halbjahr 2006 fest, oder doch schon genaueres???
 
@Kalimann: Ehm "Klassische Ansicht" bei Vista? Na ja, ganz einfach. Schau die Win2000 an oder XP im Classic-Modus... Bzw. die Screens von der Server-Version. Viel anders sieht es unter Vista auch nicht aus...
@deeoneo: Im Übrigen bin ich ein Verfechter der Startkugel... Ehrlich gesagt passt sie nicht mal wirklich dahin. Alleine schon, dass man keine komplette Kugel sieht ist nicht schön. Aber das ist, denke ich mal, reine Geschmackssache... War eben wieder nur ein weiterer Schritt von der XP-Optik loszukommen... Achso, Thema Beta 2: Wahrscheinlich Ende Februar mit einer der CTPs... MfG
 
@Fraser: hab da ne kleine frage besteht jetzt noch die möglichkeit als beta-teste für vista infrage zu kommen? Wenn ja. Wie fange ich es am geschicktesten an da rein zukommen ohne jemals zuvor Beta-Tester bei Microsoft gewesen zu sein?

Gruß Flo

P.S: Antwort bitte per Mail: FBfishbone(at)hotmail(dot)com o. Anderlaender(at)gmx(dot)de
 
@anderländer: Hi. 1. Die Beta-Tester werden von den Redmondern ausgewählt und nicht von uns in Deutschland. Wir haben nicht mal Einfluss darauf. 2. Bei den Redmondern wird auch nicht 'per Hand' ausgewählt, sondern mittels eines Zufallprinzips. Du schickst mit Hilfe der allgemeinen BetaReg deine Daten in einen Pool. Dort werden ersteinmal die aussortiert, die bereits an verschiedenen früheren Beta-Programmen teilgenommen haben (u.a. die, die damals XP getestet haben). Dise werden dann bevorteilt. Der Rest kann leider nur warten, warten, warten. Weder wir noch die Redmonder selbst greifen dabei ein bzw. haben überhaupt einen Einfluss darauf. 3. Derzeit habe ich Urlaub und kann daher sowieso nicht nachschauen. Das kann ich erst wieder im Januar. 4. Was ich versprechen kann, ist, dann mal zu schauen, in wieweit da Möglichkeiten bestehen. Ich werde es dich dann wissen lassen. MfG
 
Hier mal ein Desktop ohne viel firlefantz,

http://img477.imageshack.us/img477/6223/demo122hh.jpg
 
@the sucker: danke
 
@the sucker: Hoffentlich muss kein Desktop auf dieser Welt mal so aussehen :)
 
@the sucker: keine Ahnung was ich von den anderen Screenies halten soll aber, dein Screenshot verdeutlicht, das es eigentlich nicht viele Neuerungen ,oberflächlich gibt!
 
@meierwella: Meine Frage an dich wäre, was du dir bei einer Klassichen Ansicht versprichst? Was sollte da anders sein, als bei Win2000 bzw. XP? Die meinsten Änderungen siehst du oberflächlich gar nicht. Sie liegen dahinter. MfG
 
Und hier einmal Flip 3D: http://tinyurl.com/7qhnk :-)
 
@klaus1012: aha. Sehr viel deutsch is da aber nich. :)
 
Wieso die Deutsche laden, wenn die eh genau die selbe Buildnummer hat wie die Englische? Und noch dazu habe ich eine 20 GB- Begrenzung!
 
wird es auch über MSDN zu haben sein? bisher ist dort nämlich nichts zu finden
 
Eine sehr schöne Arbeit von MS nur weiter so MS echt toll...
 
schöne sache da muss ich mal schauen ob ich die bekommen :) ... weiß jemand wie der dateiname genau ist ^^
 
ohaaaaaa. windows vista im klasisch design sieht voll zum kotzen aus.. ich krieg augenkrebs.. hilfe!!!!
 
Ich finde die neue Build ur super!
 
oha...
manche sachen sind da noch auf englisch. z.b wo das system aufgelistet ist, steht mal was auf deutsch, mal auf englisch.
sieht aber gut aus.. NUR das schwarze wenn fenster maximiert sind, dann sind die windowsleisten schwarz. das sieht scheisse aus. das müsste auch transparent sein. also so verschwommen transparent.
 
@mecmec: Stell dir mal vor, du hast 20 Fenster maximiert... wenn die alle durchsichtig wären, könntest du gar nix mehr lesen... das ist schon gut so!
 
@mecmec: Ja, wir arbeiten auch hart daran, alles ins Deutsch zu protieren. Allerdings braucht das auch ein wenig Zeit und - vor allem - dann, wenn es ohne Fehler passieren soll. Davon mal abgesehen, kam bei uns die Nachricht, dass wir 'jetzt' schon die Deutsche Version veröffentlichen sollen, recht spontan und überraschend. Daher ist es noch nicht perfekt. Das wird sich aber zur Beta 2 gelegt haben. :)
@Kaliman: Na ja, eigentlich ist das nen Bug, aber psst... :) Dein Argument ist zumindest sehr logisch und auch passend. Dennoch wird es 'verbessert'... MfG
 
Wie die Lemminge ...
 
yep..den zeitgeist nicht verpassen hm? hähähäh..vista wird wieder der letzte müll sein (wie das meiste von m$)..es liegt wohl wieder an der community, das beste draus zu machen :)
 
@bluetech: Man wird ja auch nicht gezwungen, MS-Produkte zu benutzen. Ansonsten: Besser machen!
 
ich bin auch bissel enttäuscht, trozdem ist M§ besser als so minifirmen.
Windows Vista wird besser und ist schon besser als alle betriebsysteme die auf den markt sind, das ist ja klar, aber es soll noch besser sein. nicht wie bei xp, sodass nach 3 jahren mac os x mit neuer version kommt und xp überholt.
der vorsprung muss weiter ausgebaut werden!
ich hatte die vista beta 1 und die war schon gail. lohnt sich auch die zu kaufen, aber es muss besser sein
 
@mecmec:
klar ist gar nichts, aber wenn dir die ganzen Einschränkungen die Vista mitbringt nichts ausmachen...
 
@mecmec: Besser als alle Betriebssysteme auf dem Markt... soso. Du mussts ja wissen :) Das einzige was aus meiner Sicht besser werden muß, ist Deine Satzstellung und die Rechtschreibung.
 
@bluetech.....[es liegt wohl wieder an der community, das beste draus zu machen ] ...erkläre dich mal.
 
dachte das würde sich von selbst erklären..:)
 
Sind die Englische und deutsche Version eigentlich unterschiedliche Releases oder ist beides in einem mit "Sprachauswahl" ?
 
@Scoty2k: Also, zunächst einmal ist das, was ihr hier als Deutsche Version seht, nichts anderes als das, was es zu x64 XP auch gab... Eine 'nachträgliche' Installation eines neuen Sprache (in dem Fall Deutsch). Eine vollständige Deutsche Version ist in Arbeit. - Damit ist die Frage auch beantwortet: Es handelt sich bei beiden Betas um ein und die selbe... :) MfG
 
hmm mir gefallen die tranzparenten Ränder und das man unten kleine Miniaturansicht hat vom Fenster da. Und ansonsten auch an sich das Design gefällt mir sehr.
 
Ich kanns jetzt schon nicht mehr sehen...
 
Also ich denke man kann zu Vista stehn wie man will, aber das Design ist grenzgenial ! Gratulation an MS !! Tja und wer die Effekte (Transparenz etc.) nicht mag, der schaltet sie einfach ab.
 
guden,

ned haun für die frage, aber wie geht das mit den schrägen fenstern (window switcher)? hab das vist auf der VMWare laufen und bekómm das
leider nich hin. beim klicken auf den window-switcher in der startleiste
einfach keine reaktion.
 
@spachtler: Hi... Also diese Art der Ansicht funktioniert erst einmal nur, wenn du eine dafür geeignete GraKa dein eigen nennst oder eben (unsupported) eine manuelle Einstellung in der Reg vornimmst. Wenn es unterstützt ist (Automatisch oder Manuell), dann drückst du die "Windows-Taste" zusammen mit der "TAB-Taste". Danach kannste es loslassen und mittels den Pfeiltasten (bzw. dem Scrollrad der Maus) zwischen den einzelnen Fenstern wechseln. Netter Effekt. Mit der "ENTER-Taste" oder. Mausklick wählst du dann das Fenster aus und schon ist alles wie vorher... :) MfG
 
Erst einmal Frohe Weihnachten an alle! Vorweg eine Frage @ Fraser: Was arbeitest du eigentlich bei MS? (Darfst es sagen???). Ich fand es interessant weiter oben von dir zu lesen, dass eine Win2000 Home geplant war - war mir ganz neu! Schade, dass die nie gekommen ist. Ich denke mir mal, dass, wenn Win2000 bessere DVD unterstützung und mehr Multimedia enthalten hätte, wäre XP doch gar nicht "nötig" gewesen oder??? Zu ME kann ich nur beipflichten, das war ein Griff ins Klo - äußerst instabil. Ich für meinen Teil werde wohl erst dann zu Vista wechseln, wenn es bei meinem nächsten PC/Notebook dabei ist. Kaufen werde ich es mir nicht, denn mein XP läuft bei mir derzeit perfekt! Zudem erinnere ich mich nur zu gut daran, wie der Umstieg seinerzeit mit XP war: Ich hatte anfangs ziemliche Probleme mit der Stabilität (was aber Hauptsächlich an den Treiber lag!) - ich hab keinen Bock das selbe Spielchen mit Vista zu erleben. Ein weiteres Argument (Anfangs) auf Vista umzusteigen ist die hohe Hardwareanforderung (die man oft liest), ich habe "nur" ein Notebook mit: P4 2,8 Ghz: 512 MB-Ram, GeForce FX 5300 Go mit 64 MB-Ram,... (Medion MD 40100 Notebook).
 
@Chris1977: Klar darf ich dir das sagen, was ich bei MS jobmäßig tue... Ist doch kein geheimdienst... :) Ich bin unter anderem für den Deutschen Support zuständig. Sprich, wir schreiben die Deutschen Helplines und sind auch für die Deutsche Updateseite seitens MS zuständig. Des Weiteren sind wir (wie du ja sicherlich schon gelesen hast) derzeit mit der Deutschen Sprachversion (nur Sprache, keine Programmierung) von Vista beschäftigt. Ich selber schreibe u.a. die Deutschen Helps. Ansonsten machen wir eben nur Produktsupport für die Deutschen Firmen. - Ja, wie gesagt, es war eine Home-Version von W2k in Betracht gezogen worden, weil viele die Sicherheit bei Win98 bemängelten (verständlich), aber Windows 2000 selber nicht als Multimedia-OS konzipiert war. Daraus entstand dann die Idee, eine Solche zu machen... Unter anderem wurde dabei an DVD-Unterstützung gedacht, des Weiteren an Mulimedia-sowie Games-Support. - Alles das wurde aber in der Wind geschossen, weil zu der Zeit auch schon an WinXP gedacht wurde... - Neptune (wie es intern als Codename hieß) war aber keinerlei eine Verschwendung der Zeit, da auf dieser Version XP aufgebaut wurde. - Stabilität zu Anfang: Ja, es ist auch so, weil meist die Treiber noch nicht 100%-ig fehlerfrei sind (bei den größten Herstellern bzw. den Treibern, die man auf der XP-CD findet, testen wir es meist vorher noch durch - ist aber bei der Unmenge auch nicht wirkloich zu schaffen). Das wird sich bei Vista auch kaum groß ändern. - zu den Hardwareanforderungen: Nein, so schlimm ist es nicht... Verzichtest du u.a. auf vieles, was die Oberfläche angeht (z.B. AERO Glass - Animations- und Transparenteffekte), so geht das auch mit einem viel kleinen System. Um es mal zwischen uns zu behalten. Wir hier im Büro haben es ohne Probs geschaft, unsere derzeit aktuelleste (interne) Build auf einen Celeron 800 mit 256MB und 8MB Grafikkarte (Matrox) zu installieren... Das Sytem ließ stabil und war auch schnell genug zum arbeiten. Die Anforderungen belaufen sich da eher auf Multimedia-PCs... - zum Rating: Mein HP Pavilion dv4000 (1,73Ghz PIV, 1GB AB, 100GB Platte, GMA900 Grafik) steht immerhin auf Zwei (von 1 bis 5 der Scala) MfG
 
@Chris1977: Noch was zu ME... Na ja, solange du das System nicht unnötig anrührst, läuft auch alles sehr stabil... *ggg* Nee, mal im ernst... Keine Ahnung, was sich die Redmonder dabei gedacht hatten. (da habe ich noch ned bei denen gearbeitet!) aber das größte Prob bei ME war es, dass kein hersteller bereit war, dafür einen 'optimierten' Treibersupport zu liefern. So haben wir u.a. sowohl Win9x als auch W2k Treiber verwendet... Ein Mischmasch, der nach hinten losging... Na ja, ich hoffe aber dennoch, dass sich die genervten ME-User davon erholt haben... MfG
 
Ohne mich Leute. Windows Vista kommt mir auf keinen Fall nach Hause...könnt ihr lange darauf warten. XP ist das letzte OS, was ich von Windoof hab... so bald als möglich (fortgeschrittene Spieleunterstützung) steig ich auf Linux oder Konsorten um...ich sag nur TCPA/ Palladium
 
@Moatze: Super Vortrag... Was hat das mit dem Thema zu tun? Hier geht es nicht darum, ob du Vista (oder ein anderes MS Produkt) haben willst oder nicht. Danke... MfG
 
@ Fraser: Wow danke, merci *verneig* für die laaange Antwort! :-) Ich bin ja mal gespannt, ob die Vista-Anforderungen wirklich so mit meinem System kompatibel sind. Dennoch werde ich sicherlich erst mit dem nächsten PC/Notebook auf Vista umsteigen - dann läufts bestimmt flüssig und die Kinderkrankheiten sind sicherlich ausgemerzt - sowie die Treiber stabil genug. Ich hatte seinerzeit WinME - es lief allerdings nicht sonderlich stabil. Angefangen habe ich damals noch mit Dos 5.5/Win 3.1, dann gings über Win 3.11, Win95/95b, Win98/98se, WinME und schließlich WinXP (Home) SP2 (mitlerweile) - bin sozusagen schon ein "Veteran" der Redmonder Softwareschmiede :-) Es ist jedoch sowohl bei Windows 95 (mit der B-Version) als auch bei Windows 98 (mit der SE-Version) immer der Fall gewesen, dass das OS erst mit der "2. Fassung" stabiler bzw. besser lief. Auch XP war (meineswissens) erst seit dem SP1 bzw. SP2 erst "vollständig" (insbesondere das SP2 mit seinem Sicherheitscenter ist 'ne feine Ergänzung). Das wirklich "ernsthafte" Windows finde ich allerdings erst Windows XP! Es läuft stabil (keine blauen Bildschirme mehr!!) und ist mit der Luna-Oberfläche auch recht ansehnlich (besonders mit dem "Bliss-Theme" welches von MS-Neuseeland bereitgestellt wurde und ein Windows MediaCenter Theme auch für das "normale" XP integrierte). Nur "nervt" es etwas, dass einige "klassische" Spiele aus Win9x-Zeiten nicht mehr (ohne weiteres) unter XP laufen - einige waren echte Klassiker! Die neue Aero-Oberfläche schaut nicht schlecht aus, doch verschlingt sie sicherlich einige Ressourcen, aber wer was geboten haben will muss auch was investieren (sprich Hardwareleistung für schicke Anzeige). Mal nebenbei, welche Voraussetzunge muss man(n) haben um bei MS zu arbeiten? Würd ich reizen :-)
 
@Chris1977: Hi nochmal... Interessant, dass du es gewusst hast, woher das "Bliss-Tehme" stammt... :) - Ja, ich kenne die alten MS Zeiten auch noch recht gut... Angefangen habe ich allerdings mit MS-DOS 6.22 + Win 3.11... Davor waren es ATARI, Amiga, Macintosh und x86er Systeme basierend auf UNIX... Okay, ich bin ca. ein Jahr jünger als du (wenn ich 1977 als Geburtsjahr werten darf?) und lebte damals in der DDR. Habe daher auch weniger mit 'großen' Systemen in den 80er Jahren zu tun gehabt. Aber ich liebte meinen KC87... (der immer noch funktioniert) *zw* - Win95 sollte einfach ein neues Zeitalter (für MS Produkte) einleiten - wie du vielleicht noch weißt konnte man damals sogar noch (bedenkenlos) den Internet Explorer entfernen, da er noch nicht in das System integriert war - Und Windows 98 war eigentlich sie erweiterte Version von Windows 95 und war auch das erste komfortable stabile Betriebssystem (NT Technologie lass ich mal außen vor)... -> Somit kommen wir zu WinXP, welches (nach dem Scheitern von ME) logischerweise das stabilste System von allen vorherigen (wieder >>nicht
 
@fraser: thx für die info, kannste mir sagen, was in der registry genau geändert werden muß?
 
@spachtler: Ich denke, das sollte ich dir lieber per Mail schreiben... Bzw. kann ich dir auch gleich ne Datei schreiben und schicken... Brauch nur deine Mailaddy... MfG
 
@ Fraser: Du findest interessant, dass ich weiss, dass das Blisstheme von MS-Neuseeland kam? War doch kein Geheimnis - habe es seinerzeit sogar von dort downgeloadet (stand auf einigen Webseiten im Netz, dass es dort gab/gibt!). Ja, 1977 ist mein Jahrgang. Übrigends, richtig angefangen mit Computern habe ich noch mit dem guten alten C16 von Comodore! C16 mit Datasette (wer kennt es noch?), sieht aus wie Kasetten (man konnte sogar Audiokasetten als Datenträger hernehmen!!): später folgte der legendäre C64 mit Floppydisk (5 1/4") und über den C128 gings dann Revolutionär zum 386er DX 20 mit 4 MB-Ram(!!), CD-ROM, Soundkarte(!) und wahnsinnigem 14" Monitor! Es folgten dann der Pentium 90 (mit Win95), dieser wurde auf Pentium 200 MMX aufgerüstet - später auch mit 3Dfx-Karte (4MB!) für sage und schreibe 299 DM!!! Schließlich kam der Pentium III 1000 und nun mein Medion-Notebook MD40100 (2,8 Ghz...). Atari/Amiga habe ich nicht gehabt - seinerzeit war ich mehr bei der C64 Fraktion - den hatte in meiner Gegend jeder! Das waren noch Zeiten mit dem guten alten "Brotkasten" *schwärm*. Die Tatsache, dass man bei Win95 den IE noch bedenkenlos entfernen konnte wußte ich, denn ich tat es damals (meine 850 MB Festplatte war rar genug, da mußte alles weg, was nicht notwendig war!). Übrigends, ich nutze den IE heute, trotz Opera (auf dem System als 2. Browser) und Firefox, denn es gibt noch genügend Seiten, die (leider) immer noch mit dem IE am besten dargestellt werden. Ach ja, als Win95 rauskam war es schon eine kleine Revolution, es war etwas komplett neues (Oberfläche usw.), es war eine schöne Zeit, alles war so neu und jedes zweite Programm hatte damals den Zusatz 95 (wer kennt es noch???): Win98/ME war wie du auch schon sagtest nur ein "Aufguss" vom 95er - die NT-Schiene lief ja bis (einschl.) Win2000 nebenher - erst WinXP bracht die langersehnte "Hochzeit" der beiden Systeme!! ENDLICH!!! Hoffe, dass Vista der Stabilität etc. von XP die treue hält, und nicht auf Kosten von "Klicki-Bunti" und "Beta-Extras" instabil wird.
 
@Chris1977: Ja, ist schon richtig, dass es kein Geheminis ist/war... Dennoch wissen es di meisten nicht... :) - Den C16 kenne ich selber nicht, aber die Datasette dafür um so mehr... Ich habe damals meist mit Modulen oder/und Kassetten gearbeitet. Erst, als ich mir einen C64I zugelegt habe, bekam ich Gelegenheit, einen 5 1/4 Zoll Diskette zu testen... Mit dem Amiga/Atari war es dann 3 1/5 Zoll und mit dem PC (erstmal) back to 5 1/4 Zoll... :) - Meine erste Festplatte war eine 20MB Platte in einem XT... - Na ja, der Vorteil damals noch war, dass Win95 in etwa 80 MB Platte belegte, und damit für damalige Systeme (auch mobile) bestens geeignet war)... Auch die Sache mit dem Netzwerk (vor allem der Einrichtung) wurde deutlich verbessert (aber kam erst mit XP in die Komfortklasse (wie gesagt, ME mal außen vor)... - Vista wird mindestens genauso stabil werden wie XP... Wahrscheinlich (wenn ich mir die Programmierung anschaue) sogar noch besser (bekannt von anderen Systemen, wie Linux, welches bei mir nur ein einziges Mal im Leben abgestürzt ist und das an der Karte lag...)... Na ja, das Klicki-Bunti dürfte weniger Probleme machen... Vor allem ist es bei weiten nicht so farbig wie XP... MfG
 
@Fraser: Also deine Einschätzung in bezug auf Vista (Ressourcenverbrauch) finde ich etwas beruhigend, denn gespannt bin ich irgendwie schon auf das neue Windows - die Bilder sehen wirklich sehr gut aus (hab auch schon fast alle Wallpaper, die es irgendwo zum download gab *G*). Die Aero-oberfläche schaut wirklich edel aus, jedoch sehe ich es nicht "farbloser" als mein derzeitiges WinXP. Ich nutze z.Zt. das von mir zuvor genannte "Bliss-Theme" bzw. "Royal oder EnergyBlue" wie es auch genannt wird. Es sieht einfach "cooler" aus als die standard-WinXP Themes (mal abgesehen von dem silbernen), doch das Blaue ist wirklich zu "Bonbon-Farben". Der Schritt in richtung MacOS Design finde ich schon gut, Appel weiß in der Sache schon wie es angegangen werden muss, wenn sie auch sonst (leider) nicht so viel Fuß in der breiten Masse fassen können. Ich bin wie gesagt sehr gespannt ob mein 2,8 Ghz P4, GeForce FX 5300 Go mit 64 MB-Ram und meine 512 MB-DDR-Ram das Vista ebenso flüssig laufen lassen (würden) wie XP. Abwarten und Tee trinken. Das einzigste, das ich wenig sinnvoll finde ist die Sidebar, die blockiert in meinen Augen nur unnötig den Bildschirm und klaut mir wertvolle sichtfläche - übrigends der runde Startbutton macht echt was her! Hoffe, dass meine derzeitigen Programme/Spiele (die wenigen die ich zocke) auch unter Vista laufen (würden). PS: Ich schätze den Dialog mit dir schon, hoffe wir bleiben auch außerhalb dieses Themas evtl. in Kontakt. :-)
 
@Chris1977: Also offiziell heißt es "Royale Theme"... Na ja, und letztlich ist es einfach nur eine Schablone oder - sagen wir msl - Kleid, welches du siehst (sowohl bei Vista als auch bei XP)... Ein Kleid, welches jeder auswechseln kann, wie er möchte bzw. gleich abschalten kann... Ehm, sobald Vista in den Läden steht (wenn nicht sogar schon eher), wird es auch für Vista Tüfftler geben, die neue Skins erstellen, die man dann einbinden kann (u.a. denke ich, dass Stardock als ein offizieller 'Kollege' auch ein Windowblinds dafür kreieren wird)... - Sowohl auf Arbeit als auch @Home nutze ich bei XP keinen der drei Luna-Themes. Ich bleibe da bei meiner W2k Philosophie... :) - MacOS vs Vista: Der Unterschied ist der, dass Apple in vielen Dinge mehr Erfahrung hat und einer der wenigen Gründe, wieso sich Apple mit seinen Innovationen so durchsetzen kann, ist der, dass Apple entscheiden kann, welche Hardware rein darf und welche draußen bleibt. Daher ist es logisch, dass ein MacOS gestütztes System einfach stabilier ist, obwohl es viele Features besitzt. MS dagegen muss immerhin ein breites Spektrum unterstützen können und XP ansich ist sehr stabil. Was diese Stabilität dann meist in die Knie zwingt (oder wenigstens auf eine harte Probe stellt) sind unvollständig ausgereifte Treiber seitens der Herrsteller. [Dazu muss ich - aus dem Support - noch sagen, dass sich die meisten Kunden beschweren, weil ihr System komplett gecrashed ist, weil der oder der 'Beta'-Treiber nicht richtig funktionierte. Kann ich nur sagen: Deswegen sind es auch Beta-Treiber... *fg*] - Na ja, wegen der Sidebar sind wir uns auch nicht wirklich einig, zumal sie - wie sagt man - einfach noch zu unausgereift ist. Daher ist sie auch nicht integriert. Wird sich aber mit "Gadget" (jaja ich weiß - "Ist doch nur geklaut!!!"-Bla bla bla...) ändern. Was den runden Startbutton angeht, habe ich mich hier irgendwo schon 'ausgelassen'. Thema "Spiele unter Vista": Wir testen soetwas selber auf den verschiedensten Systemen (und mit Builds die nur intern sind) und es klappt oder es klappt nicht. Ich gehe aber davon aus, dass es zwei Möglichkeiten (zukünftig) in der Final geben wird: Das System sucht automatisch die beste Lösung oder man muss manuell vorgehen (Features abschalten bla) umd die Performance eines Spiels laufen zu lassen. Bei Programmen gibt es glücklicherweise weniger Probleme. - Kein Problem, das mit dem in Kontakt bleiben. (Auch wenn es das erste Thema ist, wo ich mich mal 'ausgelassen habe'...) MfG __ PS: Ach so, Apple will auch keinen Fuß in die breite Masse bringen. Ihnen genügt derzeit das, was sie haben und ich habe auch Respekt vor dieser Firma. (wenn auch nicht in jeder Hinsicht)
 
@fraser: spacht_2000@yahoo.com
 
@spachtler: Okay, Mail an Dich ist raus... MfG
 
Interessant, die Unterhaltung von Fraser und Chris1977 zu lesen. :-)
 
@Satan_Gatez: Und was ist so interessant? :) - Sorry auch, dass meine Kommentare/Antworten so lang sind... Will natürlich nicht, dass jemand Augenkrebs bekommt oder auf der Hälfte der Strecke einschläft... *fg* MfG
 
@Satan_Gatez: Yo finde ich auch, besonders eins gefällt mir richtig Zitat:Der Unterschied ist der, dass Apple in vielen Dinge mehr Erfahrung hat und einer der wenigen Gründe, wieso sich Apple mit seinen Innovationen so durchsetzen kann, ist der, dass Apple entscheiden kann, welche Hardware rein darf und welche draußen bleibt. Daher ist es logisch, dass ein MacOS gestütztes System einfach stabilier ist, obwohl es viele Features besitzt. MS dagegen muss immerhin ein breites Spektrum unterstützen können und XP ansich ist sehr stabil. Was diese Stabilität dann meist in die Knie zwingt (oder wenigstens auf eine harte Probe stellt) sind unvollständig ausgereifte Treiber seitens der Herrsteller. Zitat ende./ Find ich super.
 
@-=©Tiger-X©=-: Kurze Frage: War das jetzt Ironie von dir oder eine Art "Wie kann ein MS-Mitarbeiter so von Apple & MS schreiben?"? MfG
 
@Fraser: Eher eine Art der Zustimmung so in etwa: wie ich finde hast du vollkommen recht dass MS ein breites Spektrum zu unterstützen hat, dies soll beachtet werden finde ich. :D
 
@-=©Tiger-X©=-: Danke! *s* - Ich meine, ich sage/schreibe das ja nicht, weil ich bei Microsoft arbeite, sondern, weil ich auch der Überzeugung bin. Ehrlich gesagt, verstehe ich deswegen auch gar nicht, wieso sich einige Leute hier und überall so aufregen müssen (bzw. über MS-Produkte herziehen). Immerhin kenne ich kein anderen Betriebssystem, das soviel leisten muss, wie ein Windows 98 oder XP. MacOS ist Hardwarespezifisch und Linux ist 1. kein Spiele, sondern ein Server und Client System (zum arbeiten und vielleicht noch Multimedia) und 2. unterstützt es auch nicht alles (will es auch nicht wirklich). Daher bin ich auch fro drüber, hier zu arbeiten. :) MfG
 
@Fraser: Ja Microsoft muss wirklich viel Leisten, was es auch tut. Ich denke Windows Vista wird der Hammer. Allein das Aussehen beruhigt das Arbeiten. Ich denke Microsoft bekommt dieses OS wirklich stabil hin, und so viel resourcen wird es auch nicht fressen, gute hardware optimierung und ordentliches programmieren ohne bugs würde das system gut voranbringen. Auch wenn das system ab und zu mal "abkackt" ist es in den meisten Fällen den anwender seine Schuld. Weil der jenige sich z.B jeden sch*** installiert wie Kaaza...-Ich würde gerne bei Microsoft arbeiten- ach ja übrigens ich hatte nur ein einziges mal Einen Schweren System absturz in 5 tollen Jahren, weil ich eine Diskette beim Hochfahren im falschen Moment rausgezogen habe, ich hatte keine ahnung wie das möglich war dadurch das system in die knie zu zwingen, hab ich heute auch nicht xD. Und ein einziges mal hatte ich ein großes problem mit dem Wurm Sasser oder wie der heißt (Der das system nach 1 minute ohne fragen runtergefahren hat). Ich hatte damals einmal Linux installiert (aus spaß) aber der umstieg war mir zugroß. MS ist meine Lieblingsfirma und bei denen/euch xD als Kunde bleib ich auch. Ich warte gierig auf die news Vista build.+~* die neuen Funktionen unter der Lupe. MfG TX
 
kann jemand die deutsche buedde uppen. gibbet einen lolli. erdbeere geschmack
 
kann jemand die deutsche buedde uppen. gibbet einen lolli. erdbeere geschmack
 
@empath: lol ^^
 
@Fraser: Hi ich hab da auch mal ein paar Fragen zu Vista:
1. Die transparenzeffekte von Vista werden ja durch die Pixel Shader oder welche Teule der Grafikkarte auch immer erzeugt. Wirkt sich das auf die Spieleleistung aus, wenn ich die Transprenz eingeschaltet oder ausgeschaltet habe. Ich finde die Effekte und Animationen schon Super, aber wenn die die Spieleleistung verringern, müsste ich sie jedesmal vorm Spielen deaktivieren. Mir is klar, dass du damit wahrscheinlich weniger zu tun hast, aber vielleicht weisst du es ja trotzdem.
2. Wie lange dauert denn normalerweise die Übersetzung von Windows und wie viele Leute sitzen daran ?
3. Welche neuen Features findest du am besten im Vergleich zu XP.
4. Weisst du mehr über die verschiedenen Versionen von Vista (welche großen unterschiede gibt es). Und wie sind die Preislichen Unterschiede.

Tut mir leid wenn ich so viel Frage, wenns dir zu viel ist, kannst du auch nur manche beantworten. Für eine Antwort wäre ich auf jeden Fall dankbar, da MS ja im Allegemeinen ziemlich wenige Informationen preisgibt wärend einer Betaphase.
 
@Voodoo2man: Hi. zu 1. Unter anderen greifen diese Effekte (in der Final) auf die Pixel und Vertex Shader zurück. Wenn du beispielsweise ein Spiel (Vollbild - nicht Fenstermodus) starten, schaltet Vista das nicht angezeigte einfach ab bzw. es befindet sich im so genannten Standby-Modus (werden ältere bzw. unsupported Karten später zu sehen bekommen, weil das System stocken wird - nicht aber abstürzen). So ist gewährleistet, dass das Spiel volle Perrformance erreicht. Du musst es demnach nicht amnuell vorher deaktivieren, es funktioniert automatisch. :) - zu 2. Gute Frage, es hängt vor allem am Umfang des Systems, welches übersetzt werden soll... Die größe Zeit nimmt schon mal der gesammte Help-Support ein... Je nachdem, wie viele daran arbeiten, dauert es bis zu einem halben Jahr... Danach folgt noch kurz ein Gesamttest und geht zum Schluss in die Serie... An Vista arbeiten wir erst seit gut 1-2 Monaten. Da sich hier und da aber noch etwas ändern kann, denke ich, dass es erst zu RC-Phase genauer gesagt werden kann, wie lange es noch dauern könnte. - 3. (mich persönlich) gefällt die vereinfachte und konfortable Suche im System... Egal, ob du über Suche selbst gehst oder in das Startpanel klickst, du findest, was du finden willst (seien es Dateien oder Dokumente, oder Website, RSS-Feed, E-Mails oder vieles mehr). Des Weiteren finde ich es jetzt auch besser, dass man über Start -> Programme keine weiteren Pop-Ups mehr ertragen muss, sondern dass ich alles im Startpanel selber abspielt. Bzw., dass du einfach nach einem Programm suchen bzw. über diese Suche starten lassen kannst. Und du? - zu 4. Na ja, über eigiges weiß ich nichts, weil ich nicht in der Marketingabteilung arbeite. Über anderes darf ich nichts sagen, wei, es meist (derzeit noch) interne Regelungen für gibt. Preislich wird es sich an XP orientieren. Es wird eine OEM Version geben, die zusammen mit einem PC oder Notebook verkauft wird. Weiter wird es zum anfang (angelehnt an XP) eine Home (oder Starter Edition) und eine Professional geben. Diese werden auch (denke ich) soviel wie XP Home/Pro kosten. Was es nicht mehr geben wird, ist eine spezielle Tablet-PC Version.Diese Funktionen werden in der Home/Pro Version integriert. Bei den MCE-Funktionen ist man sich noch nicht sicher... Die sogenannte "Ulltimate"- Version wirst du nie zu Gesicht bekommen. Sie ist für die Hersteller und Entwickler gedacht. Für Firmen wird es natürlich auch wieder eine Version geben, die in der Art so wie XP Pro Corporate sein wird... MfG __ PS: Das MS (bzw. MS Deutschland) so wenig Infos rausgibt hat einen Grund. U.a. auch der, dass sich die Leute schon über die wenigen Infos schön aufregen können und zum anderen, weil vieles einfach keinen Interessieren würde, weil es viel techn. Kram ist. Nicht mal wir wissen, wass Vista fertig werden wird oder was es letztlich (Final) kann und auch nicht, was es kosten wird. Auch gehe ich von aus, dass die Infos in der RC-Phase etwas mehr werden können...
 
brand10: ey du kleiner spasst. denkst du ich bin so einer, der im forum oder sowas in der art auf groß und klein schreibung achtet?? das gleiche beim chatten???
alda, was geht denn mit dir ab junge. wie heiss ich denn. ich bin doch nicht son' spasst von nebenan der in chats bzw. foren auf rechtscshreibung achtet...

loooooooooool xDDDDDDDD^^... trottel ey...
und ja. wenn die vista beta 1 schon das fertige system währe, währ es das beste betriebsystem aufn markt.
 
@mecmec: Geht es auch ohne solche Kraftausdrücke? Und, wenn Vista Beta 1 das fertige Betriebssystem wäre, dann hättest du kaum Freude daran... Zum einen, weil vieles da noch fehlte und anderes zwar in einem frühen Stadium gezeigt, aber nich nicht ausgereift war... Und, solche Sprüche, wie "Das beste Betriebssystem" oder so, gibt es nicht, zumal es immer erst darauf ankommt, was du machen willst. - Zum Arbeiten eignet sich ein Windows- oder Linuxsystem. Multimedia ist gut auf einem Windows (MCE)- oder Macintoshsystem. Spielen tust du am besten auf einer Konsole... MfG
 
Von MS der IE7 wird mal richtig interessant, find ich, wie es gegen die Konkurenz ankommt und was für Futures drinen stecken werden. Die Tab Funktion ist für mich der Größte Grund zurzeit um auf IE7 umzusteigen, das ist echt klasse wenn die Taskleiste so geordneter wird, weil es bei mir zurzeit deswegen die TL Verdoppelt werden musste um den MP10 paar ordner, und ~5~ Seiten von IE6 unterzubringen. Ich verwalte eine Internet Seite (keine Schleichwerbung he he)und da ist die Tab Funktion sehr Hilfreich weil ich beim arbeiten viele seiten 3 programme und MP am laufen habe. @mecmec wäre es möglich das du dein Komentar Begründest warum Vista das beste... wäre? Ist Interessant finde ich. MfG TX (oh Fraser war schneller: genau das meine ich, zuweas wäre es als Beta 1 für dich mecmec nützlich und auch noch das beste OS für alle?)
 
@-=©Tiger-X©=-: Hi... Also offiziell ist der IE7 noch bei Beta 1 bzw. leicht verbesserter Beta 1... Intern arbeiten wir bereits mit Beta 2 (übe die ich aber nichts sagen darf), genauso, wie wir ja auch schon eine andere Vista-Version nutzen. - Ob IE7 ein Grund ist, vom bestehenden FF oder Opera umzusteigen, sei jedem selbst überlassen. Und MS wird auch nicht weinen, wenn das nicht passiert. Wie schon in einem anderen Thread bereits erwähnt, gibt es immer noch viele Seiten, die man am besten mit einem Internet Explorer sehen kann und gerade Shops und 'integrierte' Seiten... Bei MS nutze ich auch den IE und zu Hause FF... MfG
 
@Fraser: Hi auch...hört sich alles schon super an Beta 2 ^^, freu mich schon richtig auf IE7. Die Browser FF und Opera benutzte ich beide aber aus umstiegs und gewöhnungs Gründen bleibe ich bei IE6 aber da ich weis dass der IE7 dann kommen würd bleib ich so oder so bei IE. Ich hab einen Interessanten Vergleichs Test bei CHip Online gesehen, der IE7 hat in manchen Bereichen Gut gepunktet, bei Konfort... Aber denoch war glaub ich Opera der beste, aber IE7 ist ja nicht Final und denoch hat er sich gut geschlagen. Ich peröhnlich bleib überall bei IE und warte auf IE7. MfG TX
 
@-=©Tiger-X©=-: Na, warten wir es mal ab, was im Februar rauskommt. :)
 
@Fraser: Danke erstmal für deine Antworten...
Ich finde die aktuelle Beta von Vista ingesamt nicht schlecht. Obwohl ich mir vorstellen kann, dass es bei Auflösungen von 800x600 wie es z.B meine Schwester noch benutzt extreme Platzprobleme auf dem Monitor geben wird (bei 1024x768 auch). Natürlich kann man die ganzen zusätzlichen Anzeigen abschalten, aber dann braucht sich Normaluser der die meisten neuen Funktionen nicht benutzt auch kein neues Windows kaufen. Ich hab mir die Beta zwar schon angeguckt und mal so ein bischen ausprobiert, da es aber für meinen Test-PC noch keine Treiber (u.a. Netzwerk) gibt und da es auch noch alles unfertig ist, mach ich mir nicht die Mühe mich in die Benutzerverwaltung und den ganzen neuen Netzwerkkram einzuarbeiten. Das Startmenü fand ich auf den ersten Blick ein bischen unübersichtlich, aber wahrscheinlich ist das gewöhnungssache. Der neue Start Button ist ja eigentlich ein Witz. Da macht man den schon rund und schneidet dann am unteren Rand ein Stück ab (sieht man nur wenn man die Taskleiste 2 Zeilig macht).
Was ist das eigentlich für ein merkwürdiger Abschaltknopf ? Wenn man ihn anklickt geht der PC ja eigentlich nur in den Standby Modus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht so bleibt. Außerdem finde ich die Frage ob er wirklich runterfahren soll (die ja jetzt auch nicht mehr da ist) schon sinnvoll. Was soll das eigentlich mit diesem Fragekasten der bei jeder kleinigleit kommt. In der Art wollen sie wirklich in die lokalen Sicherheitseinstellunegen. Sind sie sicher dass sie in die Gruppenrichtlinien wollen. Sicher das sie Dienste starten wollen....usw...Das war das erste was ich ausgeschaltet habe. Da schaltet MS die Frage nach dem herunterfahren ab, weil es nicht nötig wäre, aber dann sowas. Da langt es doch wenn irgendwo im geöffneten Fenster ein leuchtend roter Warntext steht "ACHTUNG hier können sie was kapputt machen". Das würde keinen nerven und wäre wenigstens sinnvoll. Naja alles noch Beta wird sich sicherlich noch einiges ändern. Was ich jetzt wirklich am besten finde weiss ich noch nicht, hab zu wenig probiert, weil ja noch keine Treiber da sind. (Ich kritisier lieber *g*).
 
@Voodoo2man: Okay, dann werde ich mal versuchen, dir alles so gut (und möglich) zu erklären. Wir haben das Buld selber bei 800x600 (auf einem älteren System) installiert und ich muss sagen, es ist nicht ganz so schlimm, wie es vielleicht den Anschin machen könnte. Klar ist eine (Standard) Auflösung von 1024x768 besser zum Arbeiten (unter anden machen sich Textverarbeitung und Tabellenkalkulation besser drunter) und auch sonst ist diese Auflösung nicht mehr 'gewöhnlich'. Abschalten musst du dennoch nichts. - Die meisten Neuerungen liegen aber eben nicht in der Oberfläche, sondern drunter. Daher lohnt sich ein Umstieg dennoch (auch ohne Glasseffekte und Co). - Netztwerk: Gerade in Netzwerkdingen kannst du auch versuchen, den XP-Treiber zu verwenden. Dazu musst du nur in den Geräte-Manager gehen und dort den Treiber (über die entsprechende .inf-Datei) manuell einbinden.Was für einen Typ hast du denn? - Vielleicht kommt dir das jetzt im Startpanel nur so unübersichtlich vor, weil es auf Englisch ist. Aber, bei dem Startbutton gebe ich dir Recht und - ehrlich gesagt - gibt es derzeit einen XP VisualStyle, der das besser hinbekommt. Den Knopf wird man irgendwann konfiguerien können (über Energieoption -> Wie sicherlich einigen aufgefallen ist, wurde es wieder 'zurückgeschraubt' (auf XP-Manier)) - Der Hinweisekasten ist sinnvoll, da du nicht als Administrator angemeldet bist (Dass du als "User" als Admin stehst ist ein Bug, da du eigentlich nur Hauptnutzer bist (vgl. Windows 2000). Das wird behoben... Er dient wirklich dem Zweck, dass du eben nur bedingt Rechte hast und demnach das System beschädigen könntest. Wenn du dich mal als Administrator anmeldest, wirst du erkennen, dass es dort diesen Kasten nicht gibt. Unter anderen kannst du als User gewisse (hart ins System eingreifende) Programme nicht installieren und auch die Netzwerkkarten weder de- noch aktivieren. - Die Hierarchie wurde von Windows 2003 übernommen (welche wiederum aus Windows 2000 Zeiten stammt) - bei XP gibt es solche Struktur auch, nur ist sie so nicht sichtbar (Es gibt so nur Administrator und Eingeschränkter User.). - Kritik (so sie denn nicht auf "Argh, fahles System!" oder "Ih, Klicki-Bunti!" oder "MS klaut doch nur!") liegt uns am Herzen und wir geben solche Hinweise und Wünsche auch weiter. Es gibt auch nicht Beta-Tester, die Wünsche und Hinweise liefern, sei es aus Bildern von vorhandenen Builds oder auch (aber eher weniger), weil sie 'illegal' Vista nutzen... MfG
 
@Fraser: Ich hab mir die Beta nochmal in VMWare installiert, da erkennt Windows selbst die Netzwerktreiber. Nach ein bischen rumprobiererei kann ich :sagen: Hast recht mit dem Abfragefenster, dass kommt wirklich nur bei dem Standartbenutzer der fälschlicherweise als Admin eingetragen ist. Beim Administrator kommt die Abfrage nicht. Ich denke das die Vista-Beta schon nicht schlecht ist, aber es fällt natürlich natürlich auf dass noch einiges zu tun ist. Danke für deine Antworten MfG
 
@Voodoo2man: Im Übrigen wird im Forum u.a. auch beschrieben, wie du als Normal-User das "UAP" abstellen kannst... MfG
 
Also das hat bei noch keinem geklappt sowie es hier aussieht.
http://screenshots.WinFuture.de/1135419264_tn.jpg

Zumal sich das DWM nicht aktivieren läßt und das bei einer Sapphires X850 XT

Und wo findet mann die Games so wie hier
http://screenshots.WinFuture.de/1135419433_tn.jpg
 
@James10: Du brauchst wie spachtler sagt ne dx9 fähige grafikkarte und dann brauchst du nur "Windowstaste und Tab" drücken und schon ist kommst du zu diesem Effekt um das Fenster auszuwählen. Ich persönlich finde den Effekt zwar schön, aber irgendwie sinnlos.
 
@James10: Deine Karte wird auch nicht - von sich aus - vom MS Treiber unterstützt... Da müsstest du mal zu ATI gehen und dir den dortigen Treiber laden. Die Games sind alle bei Vista dabei: funktionieren mit DWM aber nur, wenn deine Karte (was sie ja ist) DX9-Komform ist, sprich, sowohl Pixel als auch Vertex Shader per Hardware unterstützen. Für alle anderen Karten kommt eine Fehlermeldung. Somit lassen sich diese Spiele dann nur ohne DWM spielen... MfG
 
guden, hab mir jetz ne kleine dx9 faehige graka geholt und muss sagen, die optischen
effekte in vista sin einfach geil!
http://img270.imageshack.us/img270/4826/geil4mp.jpg
 
@spachtler: Vor allem hast du sicherlich auch bemerkt, dass deine Performance trotz der optischen Effekte nicht viel stärker belastet wird als ohne... - @ James10: So du eine DX9-konforme Karte hast (nicht zu verwechseln mit '-fähig'), aktiviert sich das Glass-Theme automatisch und damit auch die Effekte. Wenn du, wie mein Notebook nur eine DX9-fähige Karte hast, musst du es - wohl oder übel - per Hintertürchen aktivieren. Indem du etwas in der Registry einträgst. Damit kannst du sowhl den Glass-Effekt an/abschalten, als auch die Animationen (wie eben das von Voodoo2man beschriebene "WinTaste+TAB")... - @Voodoo2man: Der Effekt ist 1. ein 'Grafikeffekt' (soll dir also als User -> Betatester zeigen, was möglichist -> Schon mal 5 Seiten/Programme geöffnet - davon ein Video - und dann diesen Effekt benutzt? :)) 2. Ist es schön für Präsentationen... MfG __ PS: Achso, Voodoo2man. Bitte, Bitte, gern geschehen. Ja, zu tun gibt es viel... Selbst unsere neuste (interne) Build ist noch nicht ohne Fehler (dafür aber Komplett)...
 
Da es ja eine DirectX9 Grafikkarte ist wird es wohl am treiber liegen.
Der bei ATI.de drin ist läßt sich aber nicht installieren so ein pech. :(

In der Registry habe ich die einträge gemacht aber außer den glass effect habe ich nix weiter.
Und die Karte war ja nu auch net gerade billig.
 
@James10: Kommt drauf an, welche Einträge du gemacht hast? Es sind 19 Einträge, aber wenigstens 6 müssen drin stehen... MfG
 
@fraser: sogar die netzwerk und soundkarte wurde einwandfrei installiert, den obigen beitrag habe ich ja unter aktivem vista verfasst,
bin momentan wieder auf xp. nur konnte ich leider keine dsl-geschwindigkeit erreichen, downloads sind recht lahm unter vista.
ip und dns und gateway alles wie auf xp konfiguriert, was muß ich noch beachten?
 
@spachtler: Hm, kannst du mir denn sagen, welche Marke du als Netzwerkkarte nutzt? Ich weiß, dass es derzeit noch mit einigen treiber Probleme gibt. Aber am besten wäre es, wenn du mal die Netzwerkkarte nennen könntest... MfG
 
@ Fraser kannst Du mir bitte sagen welch einträge es sein müßen?
THX!

Achsound Games habe ich keine gfunden kann es sein weilich Vista als Server installiert habe?
 
@James10: Ehm? Wieso hast du das denn gemacht? 1. ist es jetzt natürlich auch klar, wieso bei dir DWM nicht geht, weil der "Longhorn Server" (wie übrigens auch schon Windows 2003 Server) nicht für solche Dinge gedacht ist. Du müsstest demnach manuell alles 'wieder' aufschalten... - Wegen DWM-Einträge im Allgemeinen müssteste mir Deine E-Mail Addy geben, damit ich es dir schicken kann. Sowas schreibe ich nicht public. (Auch wenn'skein geheimnis ist! *sss*) MfG
 
@fraser: es ist folgende: 3Com Gigabit LOM (3C940)
eine onboard vom asus p4p800
 
@spachtler: Hm, nicht gerade neu, das Board, oder? :) Hab mich grad ein wenig schlau gemacht, aber vorweg kann ich schon mal sagen, dass 3com keine besonders gute Firma (mehr) ist. Ja, früher waren sie 'top'... - Deine Karte wird noch nicht 'sauber' unterstützt bzw. von Vista selbst gar nicht. Das liegt zum einen an dem komischen Chip von 3com (weil die unbedingt ihre eigenen 'Standards verwenden wollen) und zum anderen an "GigaBit" (spezielle Treiber)... Es gibt leider noch nicht mal Win2k3-Treiber, sonst hätte ich dir die empfohlen... - Wegen 3com wollte ich eh nochmal nachhaken, weil es viele Tester gibt, die die Treiberunterstützung (bzw. nicht Unterstützung) bemängeln. Zur Beta 2 bzw. der public-Beta sollte es behoben sein. MfG
 
Wo sind den die Games versteckt oder kann es sein weil ich Vista als Server installiert habe das da keine dabei sind.
 
@James10: Bei der Server-version werden keine Spiele integriert (wozu auch)... Du solltest da schon die Client-Version installieren. MfG
 
ja, das board hat schon ein paar tage hinter sich, machte bis jetzt aber
nie probleme. da ich im vertrieb arbeite, weiß ich, welchen verschleiß boards teilweise haben können, verschmorte lüfter, geplatzte kondensatoren, u.s.w.... mein p4p800 läuft nach wie vor 1a, und solange der neue intel pentium d 840 noch über 400euro kostet und das entsprechende board noch über 150, werde ich vorerst beim 478er mit 3ghz bleiben. außerdem hab ich sooo schöne corsair-rams mit led-anzeige, die müßte ich dann gegen ddr2 tauschen..... die grafikkarte war das kleins-notwenige zum tauschen, um vista laufen zu lassen.

ich warte mal ab, wie die beta2 mit der 3com onboard zurecht kommt,
notfalls würd ich mir auch ne kompatible netzwerkkarte kaufen.

jedenfalls erstma danke für die ausführliche antwort.
 
@spachtler: Na ja, ich meine ja mal, dass der größte Teil bereits unterstützt wird... Nur noch nicht ausereift ist... Und dein Board ist auch nicht Asbach... Das Board, welches wir getestet hatten war aus Zeiten von 1998/99... Im Februar werden auch wieder mehr Treiber vorhanden sein bzw. ausgereifter... Okay, deswegen ist es u.a. auch nur eine Beta, um den Herstellern auch noch etwas Zeit zu geben, die Treiber zu perfektionieren... MfG __ PS: Ehm, mir würde viel daran liegen, wenn du beim Antworten auf den hinteren blauen Pfeil klicken könnten... *lieb gemeint* Und eine Netzwerkkarte, die unterstützt wird, kostet 5-15 Euro... *s*
 
@fraser: ich bins nochmal, das mit dem dsl-speed hat sich gelöst: es war noch ne netzwerkeinstellung (Enable NetBIOS over TCP/IP). es war auf DHCP eingestellt und in meinem netzwerk hab ich alle ip's fest vergeben. jetz flitzts mit vollgas!!!!
 
@spachtler: Dann war es natürlich klar, dass es nicht so richtig funktioniert... Wenn du alles fest vergeben hast und dennoch DHCP eingestellt ist, kommen sich PC und Router in die Quere und es gibt Verständigungsprobs... :) - Schön, dass es nun funktioniert und du durch Netz flitzt... :) MfG
 
Hätte ich mir ja auch denken können ich schlumpf :)
Also Deinstallieren und als Client installieren anders wird es wohl nicht gehen.
 
@James10: Zumindest nicht so, wie es die vielen Screenshots zeigen... In der Server-version ist es nicht gedacht, auf Grafik und Spiele zu setzen, sondern auf andere Dienste... :) MfG __ PS: Ehm, mir würde viel daran liegen, wenn du beim Antworten auf den hinteren blauen Pfeil klicken könnten... *lieb gemeint*
 
Wie kann ich das ändern da ich die Meldung bekomme:
Desktopgestaltung ist Deaktiviert.
Wechseln Sie zur Systemsteuerrung. um Darstellungseinstellungen zu ändern.

Habe schon gesucht aber nix gefunden wo ich es aktieviere.
Bitte um Hilfe.
THX!
 
@James10: Musste mal in (mit Ausführen) "services.msc" schauen, ob DWM aktiviert und gestartet ist. Eigentlich ist es von anfang an gestartet (nur funktioniert eben nicht überall)... Ansonsten kann ich dich nur aufs Forum verweisen, wo ich mich auch grad angemeldet habe... MfG
 
So es funtzt wirklich jetzt alles oh mann echt cool :)
THX für eure Hilfe aber echt!!! :)
 
@James10: Das freut mich, dass es nun auch bei dir klappt... Bitte bitte... - Ich mach mich jetzt auf den Weg, nach Österreich zu fahren und endlich Urlaub zu machen... Ski fahren... Bis dann dann... MfG
 
@Fraser: Viel Spaß, ich wäre auch gerne dort naja. @all kann mir einer weiterhelfen? ich habe im Archiv rumgestöbert nach der ersten Meldung das microsoft an einer neuen Windows bastelt, hab sie aber nicht gefunden. Egal ob ich nach Codename Longhorn oder Vista hier such. Mich interessiert der Eintrag/ Artikel (die erste meldung für neue Windows). Wäre sehr Dankbar :)
 
Also ich fasse es ja nicht bei der Version 5270 läßt isch Nero immer noch nicht installieren?

Oh mann was schlechteres für Microsoft gibt es ja nicht.
Zumal der fehler schon bei der Beta1 bekannt war.
Ohne worte aber echt!
 
@James10: Das is ja mal sowas von überhaupt nicht das Problem von MS. Da hat sich Nero drum zu kümmern, dass ihr Programm auf dem neuen Betriebssystem läuft.
 
@Voodoo2man: Nein es liegt vor allem daran, dass Vista die Bibliotheken nicht registrieren kann, weil es mit den Vista eben ist eben kein XP oder Win2k. Unter anderen liegt das am Kernel... Du kannst schließelich auch nicht alles unter Windows Server 2003 installieren... Nero kümmert das natürlich derzeit nicht (würde mich auch nicht kümmern, wenn das System noch nicht mal draußen ist): dennoch denke ich, dass sie derzeit auch daran arbeiten. MfG - PS: Bei mir geht übrigens Nero 6 sehr gut.
 
@James10: Sag ich doch Nero (ehemalig Ahead) Problem. :)
 
Also!
Alles nur von Mac OS X Tiger (10.4)
wenn ihr gucken wollt www.apple.com/de/macosx/
Sehr gutes un virenfreies System.
Windows hat schon seit Windows 1.0 abgekupfert.
Gut Apple hat auch von XeroX geklaut. Aber das kann mann nicht sagen.
XeroX hat Apple eingeladen. Also nicht normalerweise.

Gruss Mac OS X Man 1
 
Ich hätte da eine Frage zum Window Switcher. Wäre es möglich, dass mir jemand sagt, wie die manuelle Aktivierung (Registry) funktioniert. Email: rgriesser@gmx.at. Wäre sehr dankbar
 
wie siehts mit der Next-Generation Secure Computing Base
(->NGSCB) (ehem. palladium) aus?

Stecken in der Hardware eines durch das TPM ausgestatten PC ungesicherte Komponenten, so verweigern die nicht durch Nexus zertifizierten Anwendungen möglicherweise die Arbeit. Auf diese Weise könnten PC-Benutzer quasi gezwungen sein, bestimmte Komponenten einzusetzen, damit bestimmte Programme starten oder auch um überhaupt an bestimmte Informationen auf ihrem eigenen System zu gelangen.

Trotz gegenteiliger Behauptungen liegt der Verdacht nahe, dass NGSCB nicht für grundsätzlich sicherere Programme im Sinne von Computersicherheit) und geschützte Daten, sondern zur sicheren Nutzung von DRM-Systemen entwickelt wurde.

Es wird behauptet, Programme, die im Nexus laufen, würden sich von normalen Programmen durch bessere Sicherheit unterscheiden. Die Definition von Sicherheit liegt aber in den Händen der Programmierer des Betriebssystems bzw. bei der Firma Microsoft. Es ist davon auszugehen, dass der künftige PC-Benutzer dieser (und folgender) Betriebssysteme durch die Integration dieser Hardwarekomponenten in PCs ein Stück weit seine Herrschaft über den eigenen PC aufgeben muss, um bestimmte Programme, Dateien oder Netzwerkdienste nutzen zu können.
(quelle: wikipedia)

wer glaubt das wäre mit unseren gesetzen nicht durchfürbar, der irrt, da leider die Macht der Firmen sehr sehr groß ist, und NGSCB auch sehr verschleiert wurde was auch den Namenswechsel erklärt. NGSCB kann
u.U. schon in Windows Vista integriert werden, was MS nicht nur eine Monopolstellung sichern würde, da MS entscheiden kann welche Software
auf WV läuft und welche nicht.
MFG
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles