United Internet verzeichnet starken Kundenzuwachs

Wirtschaft & Firmen Der Internetdienstleister United Internet mit Sitz in Montabaur, konnte mit seinen Tochterfirmen 1&1, GMX und web.de einen starken Kundenzuwachs auf dem DSL-Markt verzeichnen. So übertraf das Unternehmen sogar die Zielsetzung für das Jahr 2005. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und das trotz den Kündigungen der PowerUser bei 1&1? Mir kommt das so vor, als würden die die Kunden anlocken und PowerUser, die die was kosten einfach rausschmeißen, praktisch Kunden selektieren.
 
@The_Jackal: Richtig, so verdient man Geld :)
 
@The_Jackal: Ich habe lange nicht mehr so einen Schwachsinn wie Deinen und den einiger BILD-Leser weiter unten. Ich bin seit langem bei 1&1 und ich sauge gut und gerne über 150G im Monat. Ich habe eine einwandfreie und sehr schnelle Anbindung.
Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung und will nur obskuren Gerüchten Nahrung liefern.
 
@The_Jackal: Zu BernieErt`s Kommentar, er ist bei 1&1 und schreibt... "Ich sauge gut und gerne 150 G...", das glaubst du wohl selber nicht, da wärst Du sofort weg vom Fenster bei 1&1. Entweder du lügst uns hier die Hucke voll und ausserdem ist es fast unmöglich in einem Monat solche Mengen zu laden. Oder du bist wirklich so einer, der nur ohne Verstand einfach irgendwas ladet. Mann 150 GB !! das musst du mir mal vorstellen... Du gehörtest zu Recht (auch wenn du eine Flat hast) sofort gekündigt. Du bist doch nicht ganz normal solche unsinnigen Mengen zu laden.
 
@rolf1 : Also Wir (Mein Bruder und Ich) sind auch bei 1und1 und 150 Gb ist absolut kein Problem wenn man wie ich sogut wie jede Demo zieht sich nebenbei noch bei Apple die HD Trailer ansieht und mein Bruder auch noch sämtliche Linux LiveCDs runterzieht der er finden kann da kommt man auch mal ganz schnell auf deutlich höheren Trafic.
 
@rolf1: aua, Dein Kommentar tut nicht nur inhaltlich sondern auch grammatikalisch weh... und überhaupt, warum sollte er nicht 150GB im Monat machen? Machen meine Kollegen bei S**y auch über Videoconferencing. Ich denke alle Vorlieben die sich im Rahmen des Gesetzes bewegen sollten für uns nicht zur Diskussion stehen.
 
@BernieErt: Dass du bei deinen 150GB noch nicht das berühmte "100€-Angebot" von 1&1 bekommen hast, heißt noch lange nich dass es keiner bekommen hat. In der tat hat 1&1 das Angebot nämlich sehr vielen Leuten gemacht, bei ab ca. 50GB/Monat. Das Angebot zwingt aber keinen dazu zu gehen, und man wird auch nicht einfach "rausgeworfen", sondern man wird praktisch gebeten zu gehen und kriegt dafür noch 100€. Einziger Nachteil: Man verpflichtet sich dazu, sich nie mehr bei einem Unternehmen von United Internet anzumelden. Dazu zählen halt unter anderem 1&1, GMX und Web.de. Noch nicht klar ist allerdings, was passiert man man das Angebot ablehnt und die MVLZ abläuft, aber ich vermute mal spätestens dann wird man gekündigt. (oder sie gucken nochmal wie sich der Traffic in den letzten Monaten entwickelt hat.) Zum Schluss will ich noch anmerken, dass ich ebenfalls 1&1 DSL 6000 habe und bis auf die lange Wartezeit von ca. 3 Monaten vollkommen zufrieden bin.
 
@The_Jackal: Otto normal User weiß eh nichts von der Sache.
 
@rolf1: November 2005 130,59 GB bei mir. Aber nicht bei 1 & 1, bei Alice DSL 6000 flat Option Deluxe, soll heissen ADSL2+
 
ich habe auch dieses angebot bekommen. ich hatte über monate hinweg traffic um die 100gb im monat (das kommt unglaublich schnell zusammen!) und dann bekommt nen kollege von mir der nicht weit von mir hier wegwohnt so nen brief und 2 tage später ich auch :) also sich nicht in sicherheit wiegen nur weil man nicht sofort was bekommt....
 
Von 1&1 halte ich nicht besonders viel. Aber sie scheinen ja ordentlich Knete zu machen. Das deutet darauf hin, dass viele wirklich ausschliesslich auf die Preise schauen. gf
 
@felixfoertsch: leider wahr... ich bin ja mal gespannt wann es mit den tiefpreisen vorbei ist und die preise wieder anziehen
 
Deswegen habe ich jeden Sonntag Nachmittag Verbindungsprobleme,
trotz DSL 1000 geht es Sonntags wie bei einer 56kModem Verbindung.
Es sind wohl deren Server überlastet.
 
@AwardWinner: die nutzen den backbone der t-com - da läuft nichts über 1&1-server
 
1und1 ist der letzte müll. jeder der dort hingeht tut mir leid. son dreistes unternehmen noch nie gesehn!
 
@MagicForce: ich nehme an, es handelt sich hierbei um eine rein objektive beurteilung :) ansonsten brauch ich dir nicht leid tun! hatte bisher keine probleme und alles ist so gelaufen wie es laufen soll. eine menge bekannte berichten das gleiche. ergo, in der art und weise solltest du deine meinung definitiv nicht pauschalisieren.
 
@MagicForce:

Naja.. wer keine Ahnung.. hat. Ich bin seit 3 Jahren bei 1und1.
Nie wirklich probleme gehabt.. Die Support hotline ist zwar nicht wirklich gut.. Aber wenn man es schaft weitervermittelt zu Werden dann bekommt man ganz Guten support...

Ich lade öfte Mal Filme und Linux..distris..ca 120gb traffic pro monat..Nie en brief bekomme oder so..
 
@MagicForce: also als Geschäftskunde kann ich mich auch nicht beschweren. Schnelle Reaktion per Email, kompetente Beratung an der Hotline, gut ausgestattete Angebote. Aber man kann es nicht immer jedem Recht machen - es hängt auch immer davon ab, ob man sich bei der Hotline wie Kunde König benimmt oder wie ein zivilisierter Mensch.
 
Ich bin einer davon, habe gestern die GMX VoIP Telefon_Flat bestellt (6 Monate kostenlos und dann 9,99 Euro) :D
 
@kabuko tja wart mal ab bis neue billige tarife kommen, werden sehen ob sie dich dann da reinwechseln lassen. wenn du mehr als 10gb pro monat bei denen ladest bist schon ein schlechter kunde bei denen. von den willkürlichen agbänderungen, kündigungsfristen gar nich zu reden
 
@MagicForce: Bisher keine Probleme. Schon ca. 6 Monate über dem 10GB "Limit" (ca. 15-20GB) gelegen und ich habe weder eine Kündigung noch böse Anrufe der Kundenbetreuung bekommen. Aber die meisten lesen sowas irgendwo mal und stoßen dann im Herdentrieb ins gleiche Horn.
 
@MagicForce: nein, ich gehöre nicht zu den power-user! abgesehen davon wird sich der traffic in zukunft sowieso nach oben orientieren. wenn das öffentlich anerkannt wird hat auch kein power user mehr das manko nicht wechseln zu können. vorrausgesetzt er bleibt bei seinem jetzigen konsumverhalten.
 
stimme der negativen bewertung von 1&1 zu.haben mich auch gekündigt, aber gleichzeitig mitgeteilt, dass ich bei keinem anbieter der United Internet einen neuen zugang bekomme.
 
@seppell: du meinst wohl, du bist ihrer bitte nachgekommen!? wenn ja, hättest dich ordentlich informieren können, was das für konsequenzen mit sich bringt. diese konsequent ist nicht erst seit gestern bekannt. aber gut, es ist jedem selbst überlassen was er tut und was er denkt.
 
@seppell: wurdest du gekündigt weil du zu viel geladen hast?
 
ich erklär es mal genau. im brief steht es einfach gesagt so: kündige lieber gleich und nimm die 100€, denn wenn wir mal ne preisreduzierung machen bekommst du die sowieso nicht mehr und nach deinen 12 monaten mindestvetragslaufzeit geben wir dir sowieso kein dsl mehr
 
Das ist die Post die ich vor kurzem erhalten habe, muss aber mit dazu sagen das der traffic beabsichtigt war, da ich keine andere Alternative hatte aus dem Vertrag rauszukommen

Ihre Kundennummer: ........

Sehr geehrter Herr .......,

im Rahmen einer Kostenspar-Aktion spreche ich als Kundenberater derzeit gezielt DSL-Kunden an, um ihnen ein interessantes Angebot zu unterbreiten.

Ich habe festgestellt, dass Sie in den vergangenen Monaten bis zu 657 Gigabyte Datenvolumen aus dem Netz geladen haben. Die stetige so hohe Nutzung führt einerseits dazu, dass unsere Netzauslastung und damit die Betriebskosten für diesen Tarif so stark strapaziert werden, dass es sich für uns nicht mehr rechnet.

Andererseits führt es dazu, dass Ihnen 1&1 an Ihrem Anschluss zukünftig keinen Wechsel in einen noch günstigeren Flatrate-Tarif anbieten kann. Letztlich würden Sie dadurch regelmäßig mehr bezahlen als eigentlich nötig.

Aus diesem Grund unterbreite ich Ihnen heute im Rahmen unserer Kostenspar-Beratung ein für Sie äußerst attraktives Angebot:

Wenn Sie Ihren Tarif „1&1 DSL FLAT“ innerhalb der nächsten Tage bei uns kündigen und zu einem anderen Internet-Provider wechseln, verzichten wir auf die Einhaltung der Mindestvertragsdauer und zahlen Ihnen als Aufwandsentschädigung eine einmalige Prämie in Höhe von 100,- EUR.

Bitte nutzen Sie unsere Information auch für einen Preisvergleich mit anderen Breitbandanbietern und beachten Sie, dass Sie einen vorhandenen T-DSL-Anschluss natürlich auch weiterhin behalten müssen, um über einen anderen Internet-Anbieter surfen zu können. Sofern Sie eine Resale-DSL Leitung haben, werden wir schnellstmöglich mit Vollendung des Kündigungswirkdatums den Auftrag zur Portlöschung an die T-COM versenden, damit Ihr neuer Provider in Kürze die DSL Leitung nutzen kann.
Einen sehr guten Kostenvergleich zu anderen Internetprovidern finden Sie unter folgender Adresse: www.telefontarif.de!

Selbstverständlich werden wir den Internet-Zugang (und die darin enthaltene Domain) erst zu Ihrem individuellen Wunschtermin schließen, spätestens jedoch zum Ende Ihres persönlichen Abrechnungs-Zeitraumes.

Sollten Sie bei Ihrer damaligen Bestellung extra günstige Hardware mitbestellt haben, so dürfen Sie diese ohne weitere Zuzahlung behalten.

Gerne können Sie auch weiterhin die in Ihrer „1&1 DSL Flat“ enthaltene(n) Domain(s) über uns hosten lassen.
Hierzu ist es ausreichend, wenn Sie diesen Wunsch entsprechend auf dem für Domainkunden notwendigen Kündigungsformular vermerken, welches Sie über unsere u.g. Hotline erhalten.

Unsere kompetenten Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen in der Zeit von Montags bis Freitags von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter folgender, kostenloser Rufnummer:

0800 - 57 55 755.

Mit freundlichen Grüßen,
Ingo Becker
1&1 Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur/Germany

Telefon: 0800-57 55 755
Telefax: 0800-50 99 111
Internet http://www.einsundeins.de

Member of United Internet

CU
redjack
 
@redjack: 657GB? Wie unauffällig :)

so viele Linuxdistributionen und wikipedia CD gibts doch gar nicht....
 
Ich finde das ja eh immer so lächerlich wie alle gleich auf 1und1 rumhacken wenn sie hier in den News stehen. Wenn man aber die ganzen Foren mal durchsieht wird man feststellen dass es von allen Provider egal ob es die Telekom,Arcor,Freenet oder sonst einer ist inetwa gleichviele negative Berichte gibt wie bei 1und1.
 
Als 1 und 1 User zieh ich ca. 300 GB pro Monat nach 4 Monaten gab es ein Telefonat
in dem man mir das Angebot unterbreitete.Ich habe dankend abgelehnt. Die Höhe des Volumen war bei Vertragsabschluß bekannt! und flat heißt halt alles inclusive .... ohne
wenn und aber
 
hier regt sich der ein oder andere mal wieder nur über seinen frust den er im privatleben hat ab, meiner meinung nach, überlegt doch mal wer hat uns denn die billigen flats organisiert? da gabs mal en marketing spruch, ... revolutioniert den markt!!! alles schon vergessen wie mir scheint, und sie würden uns immer noch das geld aus der tasche ziehen und für ne flat 40€ verlangen, also kommt mal runter und geht spazieren :)
 
Na die haben wenigstens kein Theater veranstaltet .....
 
Tja und am Dienstag bin ich weg von UI (1und1), dem bekackten Saftladen mit 0900er-Inkompetenzservice und einem 3/4 Jahr ohne Fastpath und erhöhten Upload - was btw rein durch die Nachlässigkeits 1und1s nicht verfügbar war.

Achja 300GB/Monat sind absolut kein Problem, und Leuten wie rolf1 sollte man den Mund verbieten, thx :)
 
@Kuli
nicht in Byte davon war aus einer Tauschbörse.

Cu
redjack
 
@redjack: Das wollt ich damit auch gar nicht sagen :)
 
Bisch ein FTPler??
Ich bin au bei 1&1 und bin bis jetzt zufrieden. Wohn in nem 1000 Leut Kaff und hab DSL 3000 und Fastpath*g*
Mein Traffic von Dezember liegt schon bei 220 GB, sonst aber au mal bei 70. Aber 657GB? ROFL was machst du? Betreibst du nen eigenen FTP?
Naja mal schauen ob die sich au bei mir melden.
Und ihr ganzen Leut mit eurem 1GB Traffic, was soll das uns anzumaulen, nur weil wir unsere Flat benutzen? Tun euch die ISPs so schrecklich leid, ich versteh euch net!
MfG Midi
 
@Libre21:
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles