AMDs neuer Sockel soll nun offenbar "AM2" heissen

Hardware AMD bereitet sich im Augenblick auf die Einführung von DDR2-Speicher vor, indem man eine neue Generation von CPU-Sockeln auf den Markt bringen will. Der bisher unter der Bezeichnung "M2" gehandelte neue Sockel soll 940 Pins haben, aber nicht mit dem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na vielleicht hat der 5000+ dann ma effektiv mehr als 2GHz...
 
@spachtler:
Effektiv haben sie alle mehr als 2 Ghz, nur phyikalisch nicht....
Wen interessiert eigentlich die physikalische Taktrate? Die Leistung ist entscheidend!
 
@spachtler: Wie meinen? Der X2 3800 hat schon 2GHz pro Kern, der Rest entsprechend mehr.
 
@spachtler: Was hast Du von einem ineffizienten 3,6GHz-Monster? AMD erreicht die Performance halt durch hohe Effizienz und nicht durch hohen Takt. Wo ist da das Problem?
 
@TiKu: Wäre bei Intel die FPU nicht so schrottig konzipiert, wäre deren Design auch um Längen besser. Aber es ist nunmal wie es ist und es ist gut so :-)
 
@spachtler: Schau dir mal ein bisschen Rechnerarchitektur an (speziell RISC vs. CISC), bevor du auf den GHz-Wahn aufspringst.
 
Also ich find das fürn….! Jetzt bringen die den neuen Sockel raus und 2008 (laut AMD) sollen die schon wieder ausgemustert werden und neue raus kommen!
 
@mitternachtsschreck: so ist halt die entwicklung im pc bereich, jedes jahr kommen neue standards raus, damit muss man leben
 
@mitternachtsschreck: Das ist die normale Entwicklung. Neue Technik braucht neue Sockel. Sonst wären wir wohl immernoch beim Sockel 3 und ISA-Slot :)
 
@mitternachtsschreck: also bitte! amd hats mit sockel a gezeigt wie lange man auf einer schiene fahren kann ohne problem zu bekommen! aber nein, anscheinend wollen sich auch auf intels strategie wechseln, damit man immer gleich einen komplett system wechsel durchführen darf! tsts
 
@BlueAngel: Anders als intel stellt AMD keine eigenen Chipsätze und Mainboards her. Mit welcher Motivation sollten sie das also mit Absicht machen? Und Sockel A gab es zwar lange, aber das hieß nicht, dass auf jedem Sockel-A-Board jede Sockel-A-CPU lief. Man musste auch bei Sockel A fast immer das Mainboard mit wechseln.
 
@TiKu: AMD hat sehr wohl eigene Chipsätze hergestellt, welche aber vergleichsweise teuer waren. Mein AMD 760MP-Chipsatz hier ist rock stable und kann alle CPUs für Socket A schlucken. Das board ist jetzt weit über drei Jahre alt und mit zwei 2800+ auch heute noch keine Krücke.
Nicht mehr aber auch nicht weniger verlange ich von zulkünftigen Maschinen.
 
Ja weg von den Zahlen! Hab das schon immer gehasst. Sockel 754, Sockel 939, Sockel 940 und dann noch die Intel-Sockel dazu. Sockel A, dass war simpel...
 
Ich find diese kurz aufeinander folgenden Wechsel des Sockels auch nicht so prickeln, aber war zu erwarten. Zum einen ist der Speichercontroller bei AMD in der CPU, was dann einen Sockelwechsel erfordert, wenn sich der Speichertyp ändert. Und dass dann 2008 der "AM3" kommen wird ist auch klar, weil ja 2007 der Nachfolger von PCI-Express verabschiedet werden soll. Wenn man sich die Historie im PC-Bereich anschaut so ist ein regelmäßiger Sockel-Wechsel nix ungewöhnliches, nur fiel das früher nicht so auf, weil die Produkt-Zyklen langlebiger waren. Ausnahme waren eigentlich nur die Sockel Super7 und SockelA, die hielten sich recht lange, was aber wohl daran lag, dass sich bei Sockel7 an der Kommunikation von CPU zum Board in dem Zeitraum nix eklatantes verändert hatte und beim SockelA war dieser von vorneherein sehr grosszügig ausgelegt. Diese Sockel-Geschichte bei AMD dürfte für Intelianer wieder ein wunderbares Bash-Thema werden, aber die dürfen sich nicht zu früh freuen, über kurz oder lang werden viele Funktionen, die bisher in der Northbridge integriert waren aus Performance-Gründen in die CPU wandern, sowohl bei Intel als auch bei AMD. Wird wohl in Zukunft sich wohl auch so entwickeln, dass die Chipsatz-Hersteller immer mehr in Richtung Southbridge gedrängt werden, aber das ist nur meine Meinung...
 
na awas mich an der sache ankotz das es jetzt eine cpu 4x gibt und 4x verschiedene sockels, wer blickt den da noch durch?? der amd 64 3200+ gibts in 2 oder 3 ? verschiedenen kernen , und verschiedene sockel und es werden immer mehr und immer unübershcihtlicher, ich hasse es!!!!
 
@enemykillerz: im prinzip ist da aber auch eigentlich wayne. eig. ist das system von amd sogar sehr übersichtlich. sockel754 und sockel939 für den mainstream bereich, wobei sockel754 die billigschiene darstellen soll und 939 halt der etwas performantere bereich ist. und in den kernen unterscheiden sich die amd kerle (mittlerweile) auch. venice+san diego für 939 und newcastle für 754. alles andere is ja dann eh älter und enthält noch ein paar fehler. bei intel dagegen finde ich das mittlerweile unübersichtlicher. mit dem D,ee, und diesen zahlen da.
 
Also ich weiss gar nicht was ihr habt ... freut euch doch das 939 Prozzi´s dann billiger werden, kauft euch alle gute CPU´s und das wars. Die Zeiten in denen Games von guten Prozzis profitierten sind ehh vorbei. Selbst bei meinen 7800 im SLI bringen 200 Mhz mehr CPU fast gar nix. Und ich hab nen Opteron 165 @ 5200+
 
@Fishburn: bin der selben Meinung.Es kommt sowieso darauf an was man draus macht.Hab selbst noch nen 2500+(Barton) auf 3200+ getaktet 1GB Ram ne 5900XT und zocke Stunde Null,Sacred,Dungeon Siege 2 usw relativ ruckelfrei werd mir aba so wie es aussieht vieleicht nen 3800+ auf 939 holen (ps. hab keinen Goldesel und bin kein Hartz IV Betrüger)
 
@Fishburn: Sag mal, was hast´n für nen Board? Hab mir auch nen Opti 165 bestellt, Asrock Dual und ne 7800GT.
Und welche einstellungen hast du beim Board gemacht? 165@5200=2600mhz?
 
Ihr seit lustig :P ich fahre mit durin 800mhz ^^ und 512MB ram :P und bin zufrieden alle eine einstellungs sache, hatte selber mal ein P4 630 mit 4 ghz und 1 GB ram naja für meine anwendungen reicht der 800mhz locker, ^^ hab lieber ein auto für den p4 gekauft ^^
 
@enemykillerz: Mein erster Rechner war nen AMD Duron 800MHz von Neckermann^^ Heute besitze ich einen AMD 3200+ x64. Tudet aber bisher auch bei HL² sehr gut. Aber da Du nen 800er hast, wird das Thema Gaming für Dich kaum eine Rolle Spielen :) Mehr als Test Drive 5 habe ich damals auf meinem 800er nicht zum laufen bekommen. Zumindest Medal of Honor Allied Assault (Demo) lief noch auf niedrig so gerade ebend, heute hab ich auf alles hoch, noch locker 200FPS :). Aber wer Spielt noch Mohaa? :) Für Dich denke ich gild da eh mehr office, chat etc. oder net?!?
 
Also mein erster PC war ein 8086 und hatte glaub 15 oder 20 Mhz. Denke, das der etwa ein 1/100 so schnell war wie dein erster PC. Und den Rechner hatte ich etwa 2 Jahre bevor er von einem 386-DX/40 abgelößt wurde und so weiter. Auf jedem Rechner gab es immer Spiele, die liefen und über HL² wird man sich in 5 Jahren auch nurnoch amüsieren.

So what...
 
@sushi77: meiner war ein 286er und der steht immer noch in meinem gästezimmer wenn ich mal ne old school session schieben will mit commander keen und co ^^

@topic: ich selbst hab ne menge geld in mein sockel939 system investiert, finde die neuerungen zwar sehr beeindruckend aber NOCH muss man net umsteigen, mit einem "aktuellen" single.core system (me@3800+) fährt man mindestens noch so lange bis die neue generation akzeptable anschaffungspreise vorweisen kann...fx-62 (*träum-nie wieder heiz-kosten*) ^^
 
@ fileripper also habe auch eine gf2 drin, und spiele sogar need for speed Most Wanted auf 800x600 und fast vollen details ^^ gamer bin ich eigentlich schon aber leider keine zeit dazu... anja ich verlier schnell an spielspaß nfs war ich total begeistert 50€ gezahlt jetzt steht meine karriere bei 2% und hab es seit 10 tagen nicht mehr gespielt, ka wieso.. ^^ naja aber mit mein 800 bin ich voll zufrieden wie gesagt hatte voher ein P4 mit 4 Ghz 64bit windows aber größten teils bin ich eh nur im internet chatte, etc da no time und da reicht mit mein 800mhz und hab den so gut konfiguruert das ich im normalen win betrieb keinen unterschied verpühre, ausser beim zipen oder sowas, aber was solls. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr