Linux-Distribution Ubuntu 6.04 M2 freigegeben

Linux Die auf Debian-Linux basierende Distribution Ubuntu hat kürzlich den Entwicklungsstand Milestone 2 erreicht. Diese Testversion mit dem Codenamen Dapper Drake, was zu deutsch so viel wie gediegener Erpel bedeutet, läuft unter dem Namen Flight 2. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Erwähnenswert ist auch das zeitgleich noch die KDE Version veröffentlicht wurde: http://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-devel-announce/2005-December/000034.html ... Gruß Balu2004
 
also oben steht ja schon "entwicklungsstand" und "teestversion" - aber WAS genau ist der unterschied zu dem ubuntu 5.10 ?
ich möchte ein stabiles aktuelles ubuntu...
 
@leopard:
Was alles anders ist? Steht doch in der News, bzw. ist verlinkt: https://wiki.ubuntu.com/DapperFlight2
 
2.6.15? 2.6.14.4 ist bisher die letzte Stable-Version. Gewagt...aber ist ja immer noch nur ein Alpha-Release
 
@Witi: 6.04 meint 2006.April - also noch 5 Monate bis zum Release, da wird sich wohl noch einiges tun.
 
toll, allein für firefox 1.5 darf der ubuntu 5.10 user alles neu installieren?
 
@LordDeath: Völliger Quatsch. Wer das tut, hat es nicht anders verdient.
 
@LordDeath: sources.list editieren und dist-upgrade - wo ist das Problem ? Oder einfach per apt nur den FF 1.5 updaten.
 
@redlabour: Oder einfach das Paket von mozilla.org runterladen und ganz normal installieren, genau wie man es unter Windows auch machen würde. Niemand "muss" wegen eines Browser das System aktualisieren. Die Aufzählung bedeutet nur, dass man Firefox 1.5 bekommt, wenn man zufällig sowieso aktualisieren wollte. PS: Neuinstallieren ist sowieso Blödsinn, das wird mit dem Paketmanager erledigt und läuft bei Debian-Derivaten etwas anders (besser) als man es vielleicht vermutet, wenn man von Ubuntu keinen Plan hat.
 
naja, hab in der sources.list breezy durch dapper erstetzt und der installiert jetzt stundenlang 800 neue pakete! wird bestimmt wie bei 5.04 auf 5.10 alles zerschießen :D
 
@LordDeath: ich mag solchen humor :)
 
Also ich hatte sowieso gerade Gentoo drauf und wollte es wieder runter machen, deshalb hab ich Dapper Drake mal getestet. Ist total instabil, ndiswrapper läuft darauf auch nicht richtig. Das einzige was daran toll ist, ist der neue Kernel, und selbst der is noch nicht stable. Also ich kann von der Installation vor dem Release nur abraten. War meiner Erfahrung nach bei Breezy auch nicht besser.
 
@Domino:
Haaallo, da steht auch ganz deutlich das es sich um eine TESTversion handelt, natürlich sind da viele Sachen instabil. Wenn du das aktuelle (K)Ubuntu willst dann lade dir 5.10 herunter. Wenn du mit Breezy irgendwelche stabilitäsprobleme hast (das gleiche gilt für Windows auch) dann solltest du dir mal eher deine Hardware vornehmen, dann stimmt da nämlich irgendwas nicht.
 
Hallo,

also ich muss auch sagen es ist sehr instabil und nicht für den produktiven einsatz geeignet.

Ich werde mir mal die SuSE Alpha 4 - bei www.linuxisos.de kaufen und testen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen