Microsoft will 1,7 Mrd. in Indien investieren

Microsoft Wie die Kollegen von heise heute berichten, plant Microsoft in den kommenden Jahren in Indien 1,7 Milliarden US-Dollar zu investieren. Dies kündigte der Microsoft-Gründer und Chief Software Architect Bill Gates an, der auf einer Reise durch Indien ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ironie: es hätte auch südkorea werden können, aber die verklagen ms ja lieber...
 
@thefab: Dein Kommentar (wenn auch ironisch gemeint) ist insofern etwas unpassend da sich diese beiden Länder absolut nicht vergleichen lassen. Indien bietet ein riesiges noch unausgeschöftes Potential in vielerlei Hinsicht.
 
@swissboy: danke papi. ohne dich wäre mir nie aufgefallen, dass man sogar ironie noch fehlinterpretieren kann. sonst biste eigentlich ein dufter typ. :-)
 
@thefab: LOL, ich hab grad laut lachen müssen über dein [re:2] HIHIHIHI
 
@thefab: Sorry, ich habe wohl etwas überreagiert. Peace!
 
Irgendiwe sieht es aus, als wolle sich Microsoft Indien von sich abhängig machen. Mir wär's lieber die Inder würden weiterhin eigenständig Software entwickeln.
 
@Sonix2001: Da besteht kaum Gefahr, da gerade Indien in der Software-Entwicklung ein sehr grosses eigenes Potential hat. Das sich Microsoft eine gute Position auf dem indischen Markt zu verschaffen will ist aber völlig legitim.
 
@Sonix2001: Also von wegen Legitimität kann man bei Microsoft ja nicht gerade reden. Zwei Strafen in Europa und Korea. Ich zweifle ein bisschen an dem Argument.
 
@kairo: Bitte den einzelnen Fall anschauen und nicht pauschal urteilen, was Microsoft in Indien machen will ist sicher legal.
 
@Sonix2001: Dann auch nicht die Zukunft pauschal prophezeien: "sicher", "völlig".
 
Indien gutes Potential???

Ich glaube eher China
 
@Hakan: ??? da sind sie aber schon ziemlich gut vertreten wenn ich das richtig mitbekommen habe... suchen sich im ganzen land die besten köpfe und binden die recht langfristig. denke mal ebendas was sie in indien jetzt vorhaben... naja, (rein marktwirtschaftlich gesehen) warum auch nicht, welche firma würde sich die chance entgehen lassen
 
Was haben wir aus Microsofts Ankündigungen gelernt? Richtig, nicht mal 20 Prozent vom Versprochenen wird eingehalten. So wird es auch diesmal ablaufen.
 
@einsteinchen: Ich zweifle nicht daran das Microsoft dies verwirklichen wird. Schliesslich ist das eine Investition in einen Zukunftsmarkt und Microsoft macht dies nicht aus reiner Nächstenliebe.
 
@swissboy: Solange sie nicht die heiligen Kühe melken.....:-)
 
@geli: rofl...
 
@swissboy: Stell dich doch nur einmal der Realität und leg die Microsoftbibel aus der Hand. Wann hat Microsoft das letzte mal ein Versprechen, oder eine Ankündigung eingehalten? Nun schau nicht so, ist ja nicht schlimm, ist eben nur die Realität. Tut doch nicht weh, oder?
 
[flame on] 10 € für jeden Microsoft Thread, ohne einen der unsäglichen swissboy Kommentare!!! [flame off]
 
@cray111: "top, die wette gilt" :-)
 
@cray111: Mir wäre ein Microsoft Thread ohne diese ewigen MS-Hasser viel lieber als einer ohne Swissboy..... :-)
 
@all: Und mir wäre es lieb wenn sich die Leute hier mal vertragen, nicht gleich alles so fürchterlich eng sehen und etwas Humor beweisen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen