TweakNow RegCleaner 2.6.5 - Registry-Reiniger

Software Die Registrierungsdatenbank eines Windows-Rechners steuert und kontrolliert das Aussehen und die Möglichkeiten des Computers. Viele Anwendungen speichern ihre Konfigurationsdaten und andere wichtige Daten in dieser Datenbank. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss man dieses Tool auch installieren, oder läuft es einfach so?
 
die pro mit deepscan kostst knete!
 
Bei mir war das Proggi umständlich zu bedienen. Ich bevorzuge daher das kostenlose www.ccleaner.com !!
 
@andreasm: Sorry, aber diese beiden Tools lassen sich überhaupt nicht vergleichen, sie haben einen ganz unterschiedlichen Ansatz.
 
Worin genau besteht der unterschiedliche Ansatz? Bitte mal genauer eklären!
 
ja, wodrin ?

benutze zwar eh kein CCleaner mehr seit ich mir die Tune Up Utilities zugelegt habe, aber im CCleaner ist neben Cache Säuberung der Browser doch auch ein normaler Registry Cleaner enthalten ?!
 
@andreasm & ulle: CCleaner löscht nur ganz bestimmte definierte Einträge in der Registry (z.B. Histories). Tools wie TweakNow RegCleaner überprüfen die Registry auf ihre Integrität und löschen dann verwaiste Einträge.
 
@ swissboy : Also meine CCleaner Version löscht auch verwaiste Einträge
 
@Dexter31: Ich habe es jetzt nicht gerade selber nachgeprüft, aber auf der CCleaner Website lese ich nichts von einer Registry-Integritätsprüfung.
 
ok, der regcleaner findet mehr einträge... aber ob das wirklich so gut ist? nicht dass man nach dem löschen der angeblich löschbaren Einträge mehr probleme hat als vorher? so war das bei mir nämlich schon öfters der Fall bei so extremen Säuberungsaktionen! der ccleaner arbeitet sicherer.
 
@swissboy : Gründlichkeit ist natürlich was anderes, lassen ich z.B. danach RegSeeker durchlaufen findet dieses Tool noch viel mehr Enträge.
 
@andreasm: Wie schon gesagt, die beiden Tools haben eine unterschiedlichen Ansatz und lassen sich eigentlich nicht direkt vergleichen.  PS: Ich habe nichts gegen CCleaner.
 
Nicht zu vergessen-"RegVac"- für mich der Beste Registry-Cleaner
 
@terrawilli: Leider ist RegVac nicht kostenlos. Aber er findet bei mir die meisten "fehlerhaften" Registry Einträge ohne nach dem Bereinigen Probleme zu bereiten. TweakNow RegCleaner kommt bei der Suchleistung bei weitem nicht an RegVac rann.
 
Nachdem ich viele Tools ausprobiert habe, benutze ich nun zuerst
zum Spuren löschen das geniale Freewareprogramm
ClearProg dann RegistryFirstAid 4.1 und danach die 1 Click Wartung von TU2006.
Mehr braucht es nicht!
 
Es gibt noch mehr Registry Cleaner:
Vollversionen:
Registry First Aid 6.1, Registry Mechanic 8.0, Registry Easy 4.7, Registry Booster 2009, Tuneup 2009, Amust Registry Cleaner, RegVac.
Freeware:
Registry Optimierer 2.1, CCleaner, Advanced Registry Doctor, Advanced SystemCare 3, RegCompact Pro.

Habe ich eines vergessen???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen