Microsoft wird wegen Xbox 360 Problemen verklagt

PC-Spiele Microsoft ist von einem Mann aus Chicago verklagt worden, der eine Xbox 360 Spielkonsole erworben hatte und nun wegen der bei dem Gerät aufgetretenen Probleme eine Sammelklage durchsetzen will. Im Anklageschreiben beschuldigt er Microsoft ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Bundescancler: http://news.google.de/news?hl=de&ned=de&ie=UTF-8&q=xbox+360+klage&btnG=News-Suche (spaces entfernen)
 
@nim: Danke !
 
Egal was für ein Urteil raus kommt, für Microsoft bedeutet es wieder ein paar Punkte auf der Liste der Negativschlagzeilen die dem Image schaden.
 
@Chuck: "Bisher bietet Microsoft eine kostenlose Reparatur an und bezahlt für den Versand über Nacht." Wer bitte bietet diesen Service sonst? Und wenn tatsächlich nur eine Fehlerrate von 3% besteht ist dies sogar noch besser als so mancher deutscher Automobilhersteller.
 
@Chuck: So'n Quatsch. Da nehmen sich einige wohl wieder sehr ernst und überfluten die Foren und jetzt auch die Justiz mit ihren ehrlich gesagt kleinen Problemen. Für MS sehe ich da keinen Imageschaden, 3% Fehlerrate ist wirklich sehr niedrig. Die Klage verläuft sowieso gegen Null.
 
@thefab: Jeder bietet diesen Service an da sie dazu verpflichtet sind. Und die 3% sind von irgendwelchen windigen Personen genannt worden deren Gehaltsherkunft unklar ist. Genaue Zahlen bekommt man meist erst nach Monaten. @speedlimiter: Warum? Ist es so schlimm seine Rechte auf funktionierende Geräte wahrzunehmen? Besondes in dieser Preisklasse sollte das QM etwas mehr leisten können. Abstürze und Überhitzung genauso wie die Folgen einer Überhitzung sind alles andere als kleine Probleme. Der Imageschaden ist da da es inzwischen nur noch eine viel vielen schlechten Nachrichten rund um die XBox ist. Und das Weihnachtsgeschäft gewinnen dann doch wieder andere.
 
@Chuck: Trotzdem scheinen sie sich ja Mühe zu geben, dass die Sache recht zügig von der Bühne geht. Bei Sony durfte ich einmal 3 Monate auf meine PS2 warten. Ich werde womöglich dafür gescholten, aber ich denke das die Nutzer auch ihren Teil dazu beitragen, dass das Gerät versagt. Ich will zwar nicht zu viel spekulieren, weil ich mich nicht stoler Besitzer eine Xbox 360 nennen kann, jedoch meine ich, wenn man sich die Gebrauchsanweisung zu Herzen nimmt, gibt es durchaus weniger Ausfälle. Ich weiß selbst wie lächerlich das teilweise klingt (und deshalb hab ich es zu meinen eigenen Leid auch nicht immer beachtet: ziemlich dumm von mir) , was dort geraten wird, doch auf der anderen Seite, denken sich die Hersteller etwas dabei (und sei es, dass sie weniger Stress mit Umstausch/Austauschaktionen haben).
Ich will ja nicht zu sehr ausschweifen und rumlabern, aber mein Favorit für die meist verkauften Weihnachtsgeschenke ist Apple mit dem iPod. Ich meine der taugt etwas. Kann ich allerdings auch erst nur nach Weihnachten bestätigen (hoffentlich).
 
@Chuck: Jep, und wieder ein paar unsinnige aus dem Zusammenhang gerissene "Argumente" von Linux, OpenOffice, Mac, WasWeissIchWas-Jüngern. Ich sehe sie schon kommen... "Die MSler bekommen doch noch nicht mal die Xbox 360 hin, das kann ja nix sein". Sch*** Pauschalisierungen...
 
Ich kann diesen Fehler nicht nachvollziehen. Die Box läuft bei mir fast im Dauerbetrieb und wird nur handwarm, das Netzteil genauso.
 
@flamefire:

Aquarium mit Öl gefüllt und die XBox rein, wa? Natürlich für das Netzteil ein 2. Aquarium!
 
@sam79: flamefire berichtest offensichtlich aus eigenen Erfahrungen. Kannst du das auch?
 
@flamefire: kann ich nur zustimmen. richtig heiss wirds nich. da wird selbst mein notebook netzteil bzw. gerät selbst viel heisser. is natürlich nich ohne weiteres eindeutig zu klären wer den fehler verschuldet hat. wenn der kläger zb. sein gerät so aufgestellt hat das die luft kaum abziehen kann, so is klar das der hitzetot vorprogrammiert is. und das steht auch in der anleitung. und wenn die spiele discs verkratzt werden, sollte man eben nicht im rotierenden betrieb die konsole bewegen - auch das steht in der anleitung.
 
@sam79: Solche sinnlosen Kommentare kannst Du dir sparen! Swissboy hat übrigens recht, ich bin im Besitz dieser Konsole und habe keine Probleme.
 
@flamefire: Dann sei froh und warte den nächsten Sommer ab.
 
@Swissy: "Kannst du das auch? " Kannst Du das?
 
@flamefire:

du machst nichts anders, als die leute, die auf probleme anderer mit:" ich weiss nicht was du hast, bei mir funktioniert alles" hinweisen!
Das ist alles sehr schön für DICH: es wird aber keinem mit problemen helfen!
Ein guter Mod würde soetwas als sinnlosen spam bezeichnen!

Es sollen ja NUR angeblich 3% sein, so it es natürlich nicht verwunderlich, dass es leute geben wird, wie du einer bist, bei denen alles funktioniert!
Was willst du nun wirklich zur diskussion zu dem thema der klage beitragen?

Und zu den 3%.. leute wo wart ihr in der Schule?
Alleine bei 300.000 verkauften konsolen in europa sind das immerhin 9000 kunden, die eine defekte konsole haben.
Wobei die dunkelziffer bei den defekten meist doppelt so hoch ist, wie von den herstellern zugegeben.

Zu dem vergleich mit den autoherstellern: sollten wirklich bei 3% der hergestellten autos die motoren am ersten tag verrrecken, gäbe es mit sicherheit einen aufstand und eine rückrufaktion.

Die klage wird sicherlich nicht auf taube ohren treffen, da hier ein komplettversagen der konsolen stattfindet und nicht nur eine cd-schublade nach 1000 mal auf- und zuschieben ausleiert.

Im punkte verbraucherschutz sind uns die amis weit voraus!
 
@nazar: in punkto verbraucherschutz haben die amis die "liberalisierung" leider vollkommen missverstanden. oder welchen anderen ländern muss man auf die mikrowelle schreiben, dass man seine haustiere dort nicht reinstecken darf? das ganze hier ist echt unterste schublade. und im übrigen: bei nur 100 verkauften xboxen wären es nur 3, die probleme haben. 3% sind und bleiben also eine verschwindend geringe zahl.
 
@thefab:

Bitte hör mit diesen milchmädchen rechnungen auf!
Ich bin selber in der "Form des minimalisierens" geschult.
Deine "rechnung" ist unterste schublade und könnte von einem MS-mitarbeiter sein.
Sie haben nicht nur 100 konsolen verkauft oder willst du etwas das behaupten?
Also.. mach dich nicht lächerlich!
Die 3% MÜSSEN IMMER auf die gesamtmenge der verkauften Konsolen gerechnet werden!
Ich war sogar so nett und habe nur die 300.000, die in europa veräussert wurdem, angerechnet!

Und selbst dann... sind 3 TOTALVERSAGER zuviel!
Ich möchte dich mal sehen, wenn du einer der "glücklichen" besitzer einer dieser konsolen bist und nun umständlich den austausch- oder reperaturvorgang starten musst.

Wenn ein handwerker irgeneinen handschlag tut, wird erdafür bezehlt, nur als KUNDE HAT man schon bezahlt und bekommt nun für den entstandenen "schaden" 0,0.

 
@Nazar: Dich kann man wohl getrost in die Schublade der deutschen Heulsusen stecken, für welche die Deutschen ja bekanntlich berühmt sind. Microsoft hat einen Fehler gemacht und bietet einen kostenlosen Austauschservice über Nacht an. Was will man mehr? Meinen verkratzten iPod nano hat mir keiner repariert, dabei war dieser 100% Fehlproduktion. Gegen Apple hättest du eine Chance mit deinen Heulparolen, gegen M$, welche direkt ein Reparaturprogramm starten ein totaler Toilettengriff, ganz gleich ob 3% oder 10%.
 
@Nazar:
Na dann überleg doch erstmal, wieviele es bei 1.000.000 verkauften 360ern wäre...oder bei 1.000.000.000.000 ... ganz schön viele, was?
Trotzdem sind es gerade einmal 3%....und 3% sind nunmal nur 3 von 100...Und, sind drei von 100 viel? sind doch blos 3...
Jetzt überleg mal wieviele Konsolen verkauft wurden und wieviele Fehlerhaft sind...

Wenn das Gerät kaputt ist schick ichs zur Reperatur ein, was Microsoft ohne zu murren macht.
Die bezahlen sogar den Expressversand...Also wer ein Problem mit MS hat sollte sich halt keine 360 kaufen, sondern ne PS3...dort wünsche ich euch dann viel spaß mit dem nicht funktionierenden Blue-Ray Laufwerk :D

MfG
 
@Nazar: "(...) sollten wirklich bei 3% der hergestellten autos die motoren am ersten tag verrrecken, gäbe es mit sicherheit einen aufstand und eine rückrufaktion" Selbstverständlich würde es da ne Rückrufaktion geben und den Aufstand auch, ohne Frage: aber das ist auch was ganz anderes. Das geringste aller übel wäre da ja, dass manche Leute nicht zur Arbeit kommen und deswegen irgendwelche Schäden entstehen... viel größer wäre da ja die Gefahr, dass 9000 von 300.000 Autos auf der Autobahn durch fehlerhafte Verarbeitung tötliche Unfälle verursachen. DA wäre eine Sammelklage durchaus angebracht. In den USA gibt es so viele andere, wichtigere Sachen gerichtlich zu klären und jetzt muss sich der Richter damit auseinandersetzen, dass manche Menschen nicht xBox 360 spielen können, dass denen vielleicht Nachmittags langweilig ist, dass die vielleicht genötigt werden xBox oder PS2 zu spielen. Was für ein Unfug... Wie kann man damit vor Gericht ziehen!?
 
und die anderen User der Xbox 360 haben gerade Glück?.. weil es Winterzeit ist und die meisten Xbox auf der nördlichen Halbkugel verkauft werden .. ich denke das Überhitzungsproblem wird nächsten Sommer nochmals verstärkt auftreten. zumindestens bei den Revision 1 Geräten. also viel Spass bis nächsten Sommer :-)
 
@castor: Weil auch alle ihre Konsole draußen im Garten aufstellen ...
 
@webmaster_sod: nein aber weil die Raumtemperatur zumindestens bei mir von im Winter ca.22 auf ca. 25 bis 30°C ansteigt .. wenn man nich gerade ne Klimaanlage hat.. :-)
 
Egal ob positiv oder negativ, Hauptsache Schlagzeilen!
 
Klagen und Recht bekommen sind bekanntlich zwei paar Schuhe. Im amerikanischen Rechtssystem verklagt ja heute fast jeder jeden.
 
@swissboy: sehe ich auch so .. wenn die Zahl mit den 3 % wirklich stimmt, dann geht es noch, finde ich.. man muss dem Hersteller erst einmal die Chance geben, den Fehler zu beheben... richtig fände ich, wenn ein Händler z.B. 300 Xbox gekauft hätte und nach 1 Woche 50 davon wieder bei ihm landen würden zwecks Garantie, dann wär eine Klage wohl gerechtfertig..
 
@swissboy: "Im amerikanischen Rechtssystem verklagt ja heute fast jeder jeden." Lol. Du weißt aber schon, dass in Deutschland (oder auch Österreich) signifikant mehr Klagen eingereicht werden? Dass mit den klagewütigen US-Amerikanern ist nur ein Gerücht, wahrscheinlich dadurch entstanden, dass bei denen andere Kriterien gelten, was man nun alles vor Gericht schleppen darf.
 
@AleXP: "... dass bei denen andere Kriterien gelten, was man nun alles vor Gericht schleppen darf." In diesem Sinne war es ja auch gemeint.
 
@swissboy: Na wieder versucht dich raus zu reden?!
 
@Genc: Ließ dir seinen ersten Kommentar nocheinmal durch, dann wirst du sehen, dass sein "re" wohl das Gleiche meinte. Die Behauptung stimmt ebenfalls, in den USA gibt es total Hirnverbrannte Klagen. In D würde man wegen so etwas einfach nur ausgelacht und in den USA wirste reich damit.
 
@ Genc: hey was geht mit dir ab alter? ständig bist du am meckern... auch unseren schweizer machst du mit deinen selten dummen kommentaren an (siehe auch [o3][re:o6]). was hat er dir getan? nur weil er mehr intelligente kommentare schreibt als du? =)
 
@TTDSnakeBite: Ja "Alter" Du hast recht!
 
Ich kann es auch nicht nachvollziehen. Finde die XBOX360 sehr gelungen und läuft bisher noch ohne Probleme. Gehöre wohl zu den 3% nicht dazu *g* phew :) ich kann die box nur weiter empfehlen vorallem wenn man nen HD-TV hat!
 
@thepoc: ähm... du gehörst zu den ca. 97%. :-)
 
Na sag ich doch das ich nicht zu den 3% gehöre :)) ergo gehöre ich zu den 97%
 
würden die "geschädigten" ehrlich antworten, könnte ich mir vorstellen, dass der großteil die xbox einfach in einem Schrank unterm fernseher eingebaut haben oder die kiste auf dem ohnehin schon wärmenden verstärker steht etc. da wollte nur einfach mal einer der erste sein beim klagen.
 
Ich finde es schon ganz schön happig bei 400€ für das Gerät + die teuren Spiele, das die Xbox sone mängel aufweißt. Daran sieht man mal wieder das man sich vorher gut Informieren sollte bevor man soviel Geld ausgibt. Klage hin oder her, die Leute mit der ersten Xbox Revision werden bestimmt drauf sitzen bleiben, es sei denn sie tauschen sie gleich um in den ersten 14 Tagen nach dem Kauf.
 
@xmanzauber: Überleg mal, was dich ähnliche PC-Hardware kosten würde, dann sind die 400 EUR gerechtfertigt.
 
@xmanzauber: Glaube ich nicht, 97% scheinen ja nicht betroffen zu sein (siehe auch die Kommentare von Xbox 360 Besitzern hier).
 
@xmanzauber: wie denn, was denn, vorher informieren??? wenn es danach gehen würde und man den berichten die im vorfeld des europa launches die runde im netz machten, dann dürfte man gar nix mehr kaufen. die box wäre qualitativ unterste schublade, würde heiss werden usw.... das stimmt aber nach meinen exzessiven tests nicht. von daher wie will man sich objektiv vorher informieren? im internet wird viel hochgekocht wobei dann natürlich die objektivität und sachlichkeit flöten geht - weil viele auch nur um ihren standpunkt ms hater zu sein auch nachdruck verleihen indem sie auf ein gerät schimpfen das sie gar nich besitzen, aber hauptsache maul aufgerissen.
 
@swissboy:
Gelesen? Laut Microsoft waren es 3 %. Eine sehr "unabhängige" Aussage. Es gibt bestimmt auch eine Dunkelziffer.
 
@sam79: Hast du andere, deiner Meinung nach zuverlässigere Prozentzahlen zu bieten?
 
@swissboy: Nein, habe ich nicht. Es ist nur eine Vermutung, wenn auch eine sehr naheliegende. Und?
 
Ich meine nicht gleich wie ein bekloppter in den Laden rennen und die Hart verdiente Kohle auf den Tisch packen sondern wenn man die Infos halt nicht im vorfeld ergattern kann etwas abwarten bevor man die XBox oder ander Sachen kauft.
 
@sam79: Die Vermutung ist für dich nur deshalb naheliegend weil aus deinen Kommentaren hier ja ganz offensichtlich hervorgeht das du die Xbox 360 nicht magst.
 
@sam79: Das Orakel bemühen, oder in die Glaskugel schauen birgt nicht mehr Aussagekraft als Deine Vermutungen.
 
@speedlimiter : das mit dem Hardware-Preis Vergleich zwischen PC und Konsole kann man gleich stecken lassen.. ist überhaupt kein Vergleich.. und ich hoffe du weißt auch warum.. PC ist universeller... ich gebe dem xmanzauber also Recht.. teurer dürfen die Dinger nicht werden!
 
@swissboy: Da musst du heute aber ganz schön rudern um Überzeugungsarbeit für Microsoft zu leisten. Die Fakten sprechen für sich, die xbos ist ein überteuertes Kaputtspielzeug.
 
trotzdem würde ich nich so nen tamtam um die 3% machen. dell hat zb. auch schon akkus bzw. ganze geräte zurückgerufen - die sind ein vielfaches teurer als die xbox360. es is nun mal normal das ein gewisser teil der produktion durch die qa flutscht. sich deswegen aufzuregen, das gerät wäre zu teuer usw. halte ich für absoluten humbug. diese verbaute technik gibts derzeit für pcler gar nich und wäre in ansätzen (3er core cpu) massiv teuer. sei der universelle einsatz dahingestellt. die pc software ist ja im verhältnis auch mit einzurechnen. pc games werden auch immer teurer und gleichen sich preislich dem konsolen gefüge an. somit kann man das ganze sehr wohl vergleichen. über 400 euro für ne komplette hardware wird gemeckert, gemotzt usw. aber 500 euro für ne geforce 7 grafikkarte - da is auf einma der preis gerechtfertigt.
nur kann man mit ner graka allein noch nix anfangen.
 
@xmanzauber: Ich sehe keinen Grund, warum die X-Box günstiger sein sollte. Wer sie zu teuer findet brauch sie nicht kaufen. Aber wie wir alle wissen, regelt das Angebot und die Nachfrage den Preis. Und nach den Schlagzeilen "Microsofts Xbox 360 in den USA bereits ausverkauft" zu urteilen, sind die Nachfragen vorhanden. Ergo, viele kaufen (bzw. haben gekauft) die X-Box zu dem (angeblich sauteuren) Preis. Warum soll ein Unternehmen das Produkt dann günstiger verkaufen.
 
@ thefab, richtig, er hat ja auch gesagt das er nicht zu den 3 % gehört :rolleyes:
 
@Jotadog: hast recht... war wohl die eile (in der du den blauen pfeil übersehen hast) :-)
 
Moin. Also ich habe die Konsole jetzt bei einem Kollegen erleben dürfen, mir ist gleich aufgefallen das die Konsole unglaublich laut ist, was mir nach 30min spielen ziemlich auf den Keks ging, zu dem ist die Grafik sicher gut, aber noch ausbaufähig (gespielt wurde auf einem 103cm Plasma). Von dem Versuch die Xbox360 in ein enges Hi-Fi Reck zu zwingen habe ich Ihn auch gleich abgebracht. Die Hitzentwicklung ist im freien Raum schon enorm. Für Leute unter'm Dach wohnen wird es sicherlich ein harter Sommer :) Mal abwarten was Sony 06 so auf lager hat, die haben jetzt einen strategischen Vorteil imho, und können die Fehler vermeiden die Microsoft schon gemacht hat ^^ cu Lgee
 
@Lgee: Der strategische Vorteil liegt ganz klar bei der Xbox 360 mit den früheren Erscheinungsdatum, das ändern auch diese ca. 3% möglicherweise fehlerhafter Geräte nichts. Wenn ich ausserdem so die Diskussionen verfolge, hatte wohl bisher jede neue Spielkonsole am Anfang so die eine oder andere Macke.
 
@Lgee: naja plasma und lcd mit hdtv konformer auflösung ist auch nochmals ein unterschied.ein plasma hat auch nicht mehr als 800 x 600 auflösung (meistens sogar normale Pal auflösung),ist also nicht hdtv ready und wird heruntergerechnet.hab zu hause plasma und einen lcd hd ready tv und sieht auf dem lcd einigens besser aus. ein tv welcher hd ready ist muss mindestens 1280 x 768 pixel haben.alles darunter wird wie gesagt auf pal niveau gerechnet und sieht dann wieder nicht so toll aus.
 
@swissboy: Ich find das auf jeden Fall prima wie Du immer irgendwo einen Vorteil für M$ probierst herauszustellen. Prinzipiell hat LGee doch gar nicht so unrecht, Sony und Co können aus den Fehlern anderer lernen (was auch M$ kann/könnte) ...
 
@swissboy: Das jedes Gerät eventuell Fehler aufweisen kann, bestreitet ja niemand. Aber hier geht es ausschliesslich um Microsoft. Also bitte beim Thema bleiben. Danke.
 
@einsteinchen: Klar, das Thema ist Microsoft und schon ist für manche...Du musst Dich ja nicht gleich angesprochen fühlen...das rote Tuch vorhanden.
 
@Lgee: Welche Auflösung hat denn der Plasma? Bestimmt keine HDTV 720p. Bezahlbare Plasmas (Nicht LCD) haben meist nur 800 Pixel x 480 Auflösung.
 
aber auf den Boden darf man die stellen? Oder muss das Teil in der Luft hängen, wegen der Rundumbelüftung?
 
@sam79: kannste ganz normal in nen hifi rack stellen, wenn hinten offen is und rechts und links noch geringfügig platz.
 
@Rikibu: Ich mein ja nur. Microsoft war sicher bewusst, dass die Kühllösung an der obersten Grenze zum stabilen Betrieb ist. Auch wegen der Lautstärke. Da hätten die bestimmt noch etwas verbessern können. Aber es war wohl wichtiger das Teil auf den Markt zu werfen.
 
@sam79: Dann kauf halt net jeden Scheiß ...
 
Nun ja, man muss Microsoft verstehen, die wollten zum Weihnachtgeschäft kräftig abkassieren, weil das Geld zu dieser Zeit bei den Leuten ziemlich locker sitzt. Mittlerweile hat sich aber rumgesprochen, dass MS geschlampt hat. Nicht nur bei den Netzteilen. Ich warte jedenfalls bis die Konkurenten ihre Produkte auf den Markt geworfen haben. Und dann in aller ruhe noch ein paar Wochen warten und das Preis/Leistungsverhältnis angucken. Und erst dann kaufen. Oder es sein lassen.
 
@einsteinchen: es hat sich nicht herumgesprochen sondern es ist wie immer: du kannst 1000 gute dinge tun und niemand wird es erwähnen. du tust einmal eine "schlechte" sache und schon verfolgt es dich. das weihnachtsgeschäft ist im übrigen nicht die schuld der firmen sondern die der kunden. wer bitte zwingt dich zu weihnachten etwas zu kaufen? du besitzt doch freien willen, oder? ich bin nicht gläubig und an mir geht weihnachten vorbei und ich fühle mich nicht gezwungen etwas besonderes zu einem bestimmten zeitpunkt zu tun. warum fühlst du dich gezwungen?
und mal eine frage fernab des themas: hast du überhaupt eine xbox360 um urteilen zu können?
 
@thefab: Keine Sorge, ich bin durchaus in der Lage ein "Geschäft" abzuwickeln. Da die Konkurenz auch mit einer Konsole auf den Markt springt, kann man durchaus abwiegen welches Produkt das bessere Preis/Leistungsverhältnis hat. Das ist allein schon aus den Hardwarekomponenten ersichtlich. Ich bin absolut eigenständig und vorurteilsfrei.
 
@einsteinchen: "Ich bin absolut eigenständig und vorurteilsfrei." LOL, das ist der absolute Witz des Tages, gratuliere. Das schreibst ausgerechnet du, der nun wirklich keine passende oder unpassende Gelegenheit auslässt Microsoft an's Bein zu pissen.
 
@swissboy: Du tapst auch wirklich in jede Falle. Nicht immer von dir auf andere schliessen.
 
@sam79: Was du hier von Dir gibst sind nur Spekulationen. Hör am besten auf damit, denn mit deinen Spekulationen kommen wir nicht weiter. Du bist halt auch nur einer von diesen ANTI Microsoft Mitläufern!
 
Also ich werde mir heute die Konsole (XBox360) kaufen! Sollte ich bermerken, dass die im netz genannten fehler auftreten, werde ich den ganz normalen weg gehen und die Konsole umtauschen (innerhalb 14Tage) und meinen Kollegen evtl. recht geben müssen. Die warten auf die PS3.
 
@genc: solltest du keinen hd-ready-fernseher haben, würde ich das ding nicht kaufen. ausserdem kann das nicht mal dvds abspielen! also besser auf ps3 warten. oder bis frühjahr, dann gibts die xb360 100 euro billiger (oder so...)
 
@THZ: spekulation und falsche tatsache nr. 576 (geschätzter wert). hört doch endlich mit dem mist auf.
 
@thefab:

ROFL.. wo kommst du denn her?
Weist auf reine spekulation hin und spekulierst gelichzeitig, dass das der 576 falsche bericht war!

Am besten mal mit dem saufen aufhören :)

Und THZ hat recht: ohne HD-TV wirst du auf 90% der BQ verzichten müssen!
Das die Spiele inhaltlich besser werden, das ist noch zu beweisen.
Nur weil wir heute mehr als die 100fache CPU-leistung, als vor 10 jahren haben, heisst das nicht (und ist auch nicht so), das der spielinhalt besser geworden ist!

Die XBox360 ist bestimmt eine gute konsole, nur sollten bei einem "so einfachen" gebrauchsgestand nicht solche fehler auftreten!

Und wer die enorme Wärem der XBox360 mal testen möchte und besonders deren geräuschentwicklung, der kann in fast jedem grossen kaufhaus mal den test machen.

Und ich muss den leuten schon recht geben, die der eminung sind, dass sich das problem mit dem sommer verstärken wird!

 
@THZ: nun, dann muss ich als antialkoholiker erstmal damit anfangen. aber schön, dass du so leicht zu begeistern bist "ROFL"... mein kommentar galt auch in erster linie der behauptung die xbox360 könne keine dvds abspielen. tut mir leid, wenn ich mich für den lesenden nicht verständlich ausdrückte.
 
@thefab: es ist kein mist, die auflösung ist nur auf einem hd-ready-tv gut!
 
@THZ: Bitte benutze doch der Übersicht zuliebe die Antwortfunktion (blauer Pfeil).
 
Jedes andere Produkt würde man zurück geben / umtauschen. Nein, hier muss geklagt werden.. Wie geil..
 
@Eagles:

würdest du es nicht gut finden, wenn jemand sich für dich (den verbraucher) stark macht und mit einer erfolgreichen klage damit sorgt, dass alle käufer einer solchen konsole nicht mit mehrausgaben und zeitaufwand bestraft werden!?

Klar gibts du dein defektes gerät zurück und läasst -ganz kumpel- andere ins offene messerlaufen 8ich mach es aber auch nicht anders, was aber daran liegt, das unser rechtssystem solche klagen nicht erfolgreich werden lässt).

Ich stell mir gerade vor wie Vater und Mutter sich in den Weihnachstfereien das heulen ihres Jüngsten anhören müssen, weil seine konsole nicht funktioniert!
Klar, einfach mal so zurückgeben :rofl:

Mal versucht in einem Kaufhaus einfach mal so etwas zurückzugeben?
Viel Spaß *g*
 
Sorry, mal etwas OT...was ist mit dem Server von WinFuture los? Das Forumfenster aktualisiert sich nicht...ständig Fehlermeldungen...! Wird gerade umgestellt?
 
@Geli: Gestern Abend wurde auf neue Server umgestellt. Das Forumfenster aktalisiert sich (im Moment) wieder, aber es ist wohl noch mit einigen Problemchen zu rechnen. So scheint z.B. momentan das Forum nur unter winfuture-forum.de oder go.winfuture-forum.de statt www.winfuture-forum.de zu erreichen sein (zumindest bei mir).
 
Also ichg versteh das ganze "gemeckere" über die xbox nicht, wegen Hitzeprobleme, grafikfehlern, zekratzen von DVDs usw. Ich habe meine xbox360 seit letzten Freitag 02.12 und muss sagen dass es keine Probleme gibt/gab. Habe 5h am stück gespielt und ist kein Problem aufgedrehten....
Deswegen bezweifel ich das Sie hier mit einer Klage durchkommen.
 
@swissboy: Danke für Deine Antwort! Zur Zeit ist es wirklich ein wenig schwierig...ich wollte schon Peterchen um Rat fragen :-)
 
Wer mit der Xbox spielt, sollte sich über den stromverbrauch nicht wundern. Er liegt bei dem eines PC`s ca 136 watt und beim Spiele geht der Wert auf bis zu 160 watt. Ferner wurde bekannt, dass verschieden tester von Microsoft keine Testkonsole bekommen haben. Microsoft war dazu nicht in der Lage. Ein Schelm wer böses denkt. Weiter Fakten sind: Die Lautstärke beim Kaltstart beträgt ca. 1,8 sone. Spielt man eine DVD ab, geht der Wert auf 2.0 sone. Beim Spielen geht er gar bis 3,8 sone. Also Abstand zur xbox und Ton laut stellen. Bei einer Raumtemperatur von 22 Grad, erreicht das Gerät eine Temepratur von 53 Grad. Steigt die Temeperatur im Sommer, können es locker bis 66 Grad werden, was zu Stabilitätsproblemen führen kann. Wer noch mit PAL spielt, sollte sich über eine schlechte Grafik nicht wundern.Übrigens, DVD s sollte man sich mit der xbox nicht angucken, die Auflösung ist grausam. Microsoft gibt übrigens auf seiner xbox homepage ein paar Demos, etc. frei. Datenschützer werden jedoch bemängeln, dass Microsoft umfangreiche Daten über die Spielvorlieben der Xbox-Spieler sammelt, die für Werbeaktionen und zur Entwicklung neuer Produkte genutzt werden können.
 
@einsteinchen: juhu, deshalb ist die XBOX ja im Winter rausgekommen, da läuft sie temperaturmäßig noch, im Sommer wird sie jedoch gnadenlos am Hitzetod sterben.....
 
Fehlerhafe Produkte zu früh auf den Markt bringen ist wohl eine Spezialität von Microsoft.
 
@Sir Richard Bolitho: Welch sinnloser Kommentar. Danke, das hilft uns weiter.
 
@cmdr_nemesis: Wieso, das ist doch allgemein bekannt. Nicht dass MS damit alleine wäre, doch bei denen ist es doch ziemlich krass. Unterhalte dich mal mit Ex-Mitarbeitern dieser Firma, die werden dir dasselbe sagen. Ausserdem wer sagt, dass man hier nur Kommentare abgeben darf, die dich, oder wen auch immer, "weiter bringen"? Wohin willst du überhaupt gebracht werden? In die göttliche Zone vielleicht, in der Kritik an MS grundsätzlich verboten ist?
 
@alle: Meine Güte, Eure Sorgen will ich haben. Ich vermute mal, wenn Ihr Euch eine neue Grafikkarte kauft oder ein neues Mainboard und da sollte ein Fehler sein, daß Ihr auch die Firmen sofort verklagt anstatt die Garantie in Anspruch zu nehmen? Es treten nun mal in jeder Produktionskette Materialfehler auf. Davor ist nun mal keine Firma geschützt. Und das ihr deswegen so ein Heck-Meck hier macht.. :-)
 
@airlight: Gebe Dir vollkommen recht, es geht hier auch einigen nur darum, wie üblich gegen MS zu wettern.
 
@airlight: zustimm
wieso wird überhaupt immer über MS gemeckert, welcher andere Hersteller bemüht sich wirklich noch Fehler zu beseitigen?
Schaut doch mal z.B. bei Pinnacle rein dann könnt ich wirklich mal meckern. Dort lassen sich neue Produkte noch nicht einmal komplett installieren man muss sich erst mal einen Patch laden damit eine Installation überhaupt komplett durchläuft

Gruss "klein van"
 
Ist schon scheiße wenn man nicht abwarten kann....
Hoffentlich muss Microsoft richtig abdrücken! Die haben docnh bis jetzt nur MIST rausgebracht. Kein Betriebssystem was richtig läuft und die andere Software ist auch meißt bugy. Sogar die erste Modellreihe der XBOX hatte Fehler!
 
@Hans Meiser: Hoffentlich siehst du bald ein, das jeder auf deinen Kommentar gut verzichten kann. Und hier wieder das umstrittene OS einzubinden ist so fehl am Platz wie ein Staubsauger in der Sahara. Wenn der gute Herr aus Chicago meint, MS verklagen zu müssen, dann viel Spaß. Ich frage mich jedoch, wie stumpfsinnig Menschen sein können. Warum macht er es nicht wie die anderen und tauscht sein Gerät um, sondern versucht auch noch in geldgier Geld dafür zu bekommen. Na gut, Microsoft geht's natürlich auch ums Geld, deswegen haben sie ja auch so gehetzt, um ihre Konsole zum Weihnachtsgeschäft zu veröffentlichen, da tritt bestimmt der ein oder andere Fehler auf. Doch nachvollziehbar ist der Zug Microsofts für mich immernoch. Ich denke mir würde die Konsole gefallen, aber ich bin echt nicht gewillt mit ein HD-Fernseher zu kaufen, damit ich mir noch brav einen Receiver für das HD-Signal und ein Premiere-HD-Abonnement (die Sache wird schließlich erst ab der WM06 wirklich interessant) kaufen darf. Das ist mir echt zu blöd.
 
Ach, schön. Diese News zeigt doch wieder mal, wie toll doch einige hinsichtlich des bösen Wortes "Microsoft" konditioniert sind - da sind die Pawlow-Hunde ja nichts gegen. Ein Hersteller hat ein Problem mit einem neuen Gerät (welcher übrigens nicht) und bietet kostenlosen Expressaustausch. So what? Aber die Konditionierung scheint wohl schon zu stark fortgeschritten, um noch an die Vernunft zu glauben, deshalb lasst euren Speichel fließen und bellt fleißig weiter ... wau.
 
@buzz2142: *zustimm*
 
Meine Güte, da haben ein paar XBoxen einen Fehler und werden umgetauscht, was will der denn noch? Diese Klagegeilheit aus USA wird langsam affig. Fehlt nur noch, dass sich einer beim Heben des Kartons einen Bruch hebt und Milliarden von MS erstreiten will, weil das Teil zu schwer konstruiert wurde. Ist doch alles Quatsch. Fehlt bloss noch, dass einer Millionen haben will, weil ihm keiner gesagt hat, das XP Bordmittel zur Festplattenformatierung hat und er sich seine Platte gegrillt hat. Die spinnen die Amis.
 
Ja ja, die dummen Amerikaner, sind zu blöd um ne Konsole richtig anzuschliessen, meine läuft seit Freitag über 70 Stunden schon und ich hatte keinen einzigen Absturz. Ich lass sie sogar über Nacht laufen, wenn ich mir nee Demo zieh, weil die Server so überlastet sind kriegt man keine gescheide Downloadrate, das ist vielleicht das einzige was ärgerlich ist z. Zt. , aber ansonsten läuft sie und läuft und läuft, besser als Deutsche Autos :-)
 
ohje hier ist wieder was los... komisch nur das nur über microsoft abgelästert wird...
wenn jemand anders scheiße baut interesiert es keinen aber bei microsoft muss man natürlich immer voll drauf hauen -.- werdet erwachsen!
 
@Darkstar85: 100% zustimm!
 
@Darkstar85: richtig. endlich mal einer der es sagt!
 
man muss bedenken das jetzt ueberall noch winter ist und dei raumtemperatur ja noch einiges geringer ist als im sommer!!! wo soll das den enden!!!!!
 
@rush: ich glaube nicht dass deshalb mehr komponenten überhitzen werden. als beispiel nenne ich meinen pc der egal ob 20 grad zimmertemperatur oder im sommer 30 grad nur einen gehäusewärme unterschied von 10 - 15 grad macht... sry für satzbau... wenig zeit :-)
 
Meine Box läuft seit Freitag tadellos. Heiß wird da nichts, eher handwarm. Es ruckelt auch nichts, keine Abstürze und das letztens hier diskutierte schlechte Bild kann ich auch nicht bestätigen. Auch kann ich die bemängelte angebliche Lärmbelästigung nicht nachvollziehen, die leise surrenden Lüfter sind nicht lauter, als ein PC.
 
mir is mein asus motherboard am wochende kaputt gegangen. einem freund ist dasselbe passiert vor kurzem mit asus. wir haben aber asus nicht verklagt, sondern sind zum shop und haben innerhalb von 2 tagen ein neues motherboard eingebaut bekommen, natürlich gratis. wo is das problem ? die klage kommt einfach wieder mal von einem vertrottelten ami, der nix im leben zusammenbringt und sich halt auf diesem weg nen haufen geld erhofft.
 
hmm.. irgendwie is des schon komsich.. gerade, weil bei der ersten Xbox auch ähnliche probleme gab.. schon komsich.. ich meine, wie kann heutzutage ein prozessor eigentlich noch zu heiß werden.. hmm.. das würde mir als kunden schon zu denken geben was da eigentlich mit der konsole gemacht wurde, als sie produziert wurde. Mir ist egal, wer welche konsole hat.. die sollten (gerade bei online games) es endlich schaffen, das man untereinander spielen kann. wie beim PC halt. Gute spiele kommen eh auf allen systemen raus, also isses heutzutage egal, was man kauft.
 
Es entsteht dadurch sicher kein Imageschaden. Bei anderen elektronischen Geräten ist die Ausfallrate durchaus höher . Es wird nur wieder ein unnötiger Wind gemacht weil die Firma die dieses Gerät auf dem Markt gebracht hat MICROSOFT heißt.
 
So ein Wichtigtuer de nur darauf aus ist, irgendwelche dubiosen Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe zu erheben um sich selbst zu bereichern. Wenn sein Gerät defekt ist, dann kann er es nach deutschem Recht entweder reparieren lassen oder den Kauf rückgängig machen oder den Preis mindern. Dass ein Defekt ärgerlich ist - keine Frage, aber wo bitte ist das Problem? Die spinnen die Amis. Wenn tatsächlich 3% defekt sind, dann ist das natürlich für die 3% Käufer ärgerlich, da mit zusätzlichem Aufwand verbunden aber normalerweise geht man dann in den Laden, stellt das Gerät dem Verkäufer vor die Füße und sagt: "Ding kaputt, bitte austauschen" und geht wieder. Eine Sache von Minuten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles