CDCheck 3.1.8.1 Beta1 - CDs & andere Medien prüfen

Software CDCheck ist ein kleines Programm, das es ermöglicht, CDs und andere Medien auf defekte Dateien hin zu untersuchen. Es kann sehr nützlich sein, wenn man ältere oder frisch gebrannte CDs beziehungsweise DVDs auf ihre einwandfreie Funktionalität ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
?ist das nicht etwas ueberflüssig? finde die qualität der rohlinge und brenner sehr gut.
hatte schon lang keine fehlbrennung mehr!
ausserdem kann man das doch auch selber testen? cd rein und gucken obs funktioniert!?
ich lass mich gern vom gegenteil ueberzeugen, aber im mom erscheint mir das wie gesagt sehr nutzlos.
 
@hendi: Wenn du z.B. CDs versenden willst bzw. musst ist das Tool sehr praktisch um sich im vornherein Ärger und doppelte Versandkosten zu ersparen. Ein ganze CD testhalber auf die Festplatte zu kopieren ist da dann doch wesentlich umständlicher.
 
@hendi: Stimme dir zu. Und wenn man es überprüfen will, die meisten Brennprogramme haben doch jetzt eh die Funktion "nach dem Brennen Zusammenstellung überprüfen".
 
@hendi: Die Qualität der (gebrannten) Rohlinge lässt aber im laufe der Zeit nach. Ich habe ca. 3-4 Jahre alte Rohlinge, die mittlerweile "Aussetzer" haben. Die Scheiben verfärben sich gelb und haben jetzt Lesefehler (Licht-geschützt aufbewahrt, und sauber in der CD-Tasche). Viele dieser Rohlinge habe ich bei ALDI gekauft, Inteso ist aber auch betroffen. Manchmal gibt es mitten im Setup von Software Lesefehler. Ich brauche solche Tools. Habe keinen Bock jedes Jahr die CDs neu zu brennen.
 
@LUZIFER: Japp, das Problem kenne ich. Bei den ganz alten (ohne Label) löst sich oft auch die Silberschicht ab :-( -> TIPP: Hier hilft Nagellack, drauf, trocknen, lesbares auslesen :-) Kurzum jegliche technische Medien sind einfach nicht für lange Zeit gedacht! Lieber alles in Stein kloppen!!
 
@kingbonecrusher: Stein kloppen, super Idee. Wird "Stein kloppen" auch von Nero unterstützt. Für mich ist das altern der Rohlinge ein Horror! Es kann doch nicht angehen, dass Rohlinge in der kurzen Zeit verrecken. Ich werde mich wohl mit externen Festplatten eindecken und dort die Daten archivieren. (Marken-) Rohlinge haben scheinbar mehr Ausfälle, als das ich es jemals von Festplatten gehört habe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen