T-Mobiles Sidekick in Zukunft mit Musik und UMA?

Telefonie Bei den Gadget-Spezialisten von Engadget.com ist eine Präsentiation von T-Mobile aufgetaucht, die nahelegt, dass das Unternehmen vor hat, seinen Handheld "Sidekick" in Zukunft mit verbesserten Eigenschaften auszustatten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Könnte es nicht auch sein, dass der Hersteller auf Motorola gewechselt wurde und der neue Sidekick etwas "silberner" aussehen könnte?
 
Dann kann man sich also in Zukunft auf dem Sidekick auch direkt Paris Hilton Nackt-Videos anschauen?  :-)
 
@swissboy: Wenn der ne Kamera hat könnte das direkt gestreamt werden *eg*
 
Ohne UMTS ist das Teil langweilig
 
@nokiaexperte: sorry, aber wozu braucht man eigentlich UMTS wenn man en datenkabel dazu hat.. sorry... aber ich muss sagen, auf mein SDA mit meiner 512er da passt matrix I und II drauf.. und wenn ich glück hab sogar noch die Muppetz Weihnachtsgeschichte, MP3s und bilder :) also .. was soll ich bitte mit UMTS.. vorallem wenns zuhaus DSL & Flat gibt! Sonst find ich die T-Mobile produkte echt net schlecht! soul Günny
 
Datenkabel? Wo schließt Du das an unterwegs? Im Bus? *lol*
EDIT: Es geht ja um die Internetgeschichten, emails, aim etc, für die das Ding ja gemacht ist. Und ohne UMTS lahmt das Zeug ohne Ende.
 
@nokiaexperte: WLAN ist auch an vielen Orten an öffentlichen Hotspots möglich und das hat eine um einiges bessere Geschwindigkeit. Ausserdem muss doch noch immer eine Möglichkeit zum Updaten geben damit der Kunde dann später ein neues Kauft, wenn die jetzt schon sagen würden in nem halben Jahr kommt das selbe mit UMTS raus dann wird der Umsatz mit der aktuellen Generation sinken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!