AOL im kommenden Monat schon mit ADSL2+?

Breitband Wie Stan Laurent, CEO von AOL Deutschland (America Online), vor kurzem während eines Interviews mit einer Tageszeitung bekannt gab, will man einen auf ADSL2+ basierenden Internetanschluss noch im folgenden Monat anbieten. AOL sei damit der erste ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich würde mal die Geschwindigkeit interresieren :)
Hat einer von euch vlt. schon eine Ahnung wie schnell ADS2+ seinen wird / kann ?
 
@Slayer: der up geht bis 5mbit/s oder höher. faktoren das es läuft sind aber......deine telefonleitung, deine hardware. getestet wurden 16, 20, 25 und 50 mbit/s. meine leitung kann etwas mehr als 10mbit/s vertragen, danach wird es essig :( und so wird es wahrscheinlich sehr vielen anderen auch gehen.
 
Also ich hab so ne Zahl im Kopf: 16 MBit/s aber keine garntie ^^^
EDIT: ach oben stehts ja.. bis zu 20 MBit/s
 
@Irion: Dort ist aber von Versatel und nicht von AOL die rede...
 
Ich wäre den ganzen Providern wirklich sehr verbunden, wenn es ausnahmsweise mal mehr Uploadgeschw. geben würde, und nicht immer mehr Downstream.
Zumal man bei jeder gut besuchten Seite, noch nicht mal die volle Bandbreite ausnutzen kann (erst mit nem DL-Manager).
 
welche Server stellen denn unter einigermaßen großer Belastung so'nen upstream zur Verfügung... das ist doch blödsinn... (obwohl _wenn_ es geht, _dann_ ist es cool...
 
Wenn der Upsteam auch mal dementsprechend Steigen würde, 6MBit oder so wären mal cool =)=)=)=9
 
ADSL 2+ geht bis 25 Mbit Down und 3,5 Mbit up
 
ist doch schonmal ganz geil :P
Wenn ich überlegen, mein Upload ist schneller als der Download bei einem Freund (der hat DSL light) :P
Ich find DSL6000 schon schnell.... ADSL2+ wird noch geiler ^^
 
@Slavi_w: 3.5 mbit up aber nicht über Annex B. Also in deutschland kannst das somit vergessen, hier gibts dann nur maximal mbit up bei adsl2+, und die 25mbit sind denk ich auch eher brutto, was dann so ca. 22mbit netto wären, welche ja aber eh nur bei sehr guten leitungen, falls überhaupt, möglich wären.
 
Es heißt "dieses Jahres"!
 
@nesquik87: nö
 
@ IndicaPurple: die diskussion gabs gestern schonmal: doch (man sagt auch nicht "der reifen diesen autos")
 
@nesquik87: Und meine Kritik an der Formulieren "bieten ein Internet an" wurde einfach gelöscht.. traurig, wie man hier damit umgeht :)
 
@nesquik87: Du hast recht! Nur weil viele es falsch machen [so wie Altkanzler Schröder] wird es nicht richtiger!
 
@treichert: man sagt aber auch nicht: "im dezember letztes jahres" :)
 
Hab seit September ADSL2+ von Hansenet.
Habe nur einmalig 99€ bezahlen müssen, hat sich aber gelohnt.
Nur hoffe ich das sie den Upload noch etwas aufschrauben.
 
oha mit sonem down speed is doch voll geil...
 
@driv3r: Nur wenn dein gewählter Download Server keine "Speed Sperre" drinn hat und er nicht von vielen Leute gleichzeitig strapaziert wird.
Gibt schon viele Server wo ich ca. 1800KB/s erreiche aber das ist nicht immer der Fall. Ich würde auf keinen Fall wieder zurück wechseln, mich ärgert es jetzt schon wenn ich nur 600KB/s erreiche... Die Ansprüche steigen eben, wenn ich daran denke das ich damals noch mit nem 14k Modem gesurft habe :-)
 
ADSL2+ kann 24Mbit down und 1,5 Mbit up. die oben erwähnten 50Mbit sind VDSL2, was aber neue DSLAMs fordert und auch max über 1,5km funktioniert
 
nichtmal dsl ist überall verfügbar .. aber schon dsl 2 machen ..... pffff
 
@MoOnGo: Ist doch nur eine verbesserte "Version" des Protokolls :)
 
Preise hat noch niemand bekannt gegeben oder?
 
@TTDSnakeBite: AOL wird sich wohl an die anderen Anbieter halten und auch nur 99€ für die Hardware fordern, oder 10€ monatlich extra.
 
Fast alle gängigen Modems / Router sind schon ADSL2+ kompatibel (z.b. Telekom 154 Serie, AVM Fritz XXXX und Siemens 515, 541, 553, oder auch alle ,die auf TI AR7 7300 Chip basieren)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!