µTorrent 1.2.1 - Speichersparender Torrent-Client

Software µTorrent ist ein nur 108 Kilobyte großer BitTorrent-Client für Windows, der trotz seiner minimalen Größe mit einer guten Ausstattung aufwarten kann. Die Software wurde entwickelt, um den Betrieb des Host-Computers so wenig wie möglich zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*Thumbs up*
super torrent mehr kann man echt nicht asgen :o)
 
also ich hab erst azureus genutzt, aber jetzt nehm ich nur noch uTorrent, ist einfach besser, vll noch ein wenig weniger möglichkeiten als azureus, dafür aber kaum resourcen, hab nen 2400+ und nach 12h saugen konnt mer net mal mehr den firefox öffnen bzw. ewig warten. hab uTorrent auf meiner alten 800MHz kiste laufen und noch nen ftp server drauf laufen und nach 5 tagen läuft des noch flüssig!
 
ach mist! wieder 1 kb grösser geworden. langsam wird die platte knapp :-)
super teil! nutz es jetzt seit wochen. absolute spitze! einziger nachteil: kein open source!
 
@l-vizz: solang die entwicklung aber so schnell weitergeht wie jetzt ist das kein problem. in den faq's steht dass es open source werden könnte wenn die entwickler nicht mehr die zeit dafür haben!

wann kommt endlich der deutsche languagepack...
 
@ Od1n: Für die 5 Worte?
 
@Od1n: eigentlich gibt es doch da so eine txt datei die man nur in den gleichen ordner packen muss. also ich habe es auf deutsch :), woher ich die txt datei habe, ich glaube hier von winfuture.de aus einer früheren news.
 
@l-vizz: ja nee - des is ne sprachdatei für alte versionen von utorrent, die gibts auf der hp von denen auch, aber ich such neue die für die version 1.2.x kompatibel sind...
 
Japp, nutze das auch schon länger und hat bei mir auch Azureus abgelöst. Na ja, nix neues eben. Aber was ich unbedingt mal sagen muss ist dass die Automatische Update Funktion Fantastisch Hervorragend läuft. Daumen hoch für die Entwickler und weiter so....!!!!

Mfg
 
Jungs utorrent ist lahm lahmer am lahmsten, ich habs euch letztens schon gesagt im Azureus Thread, es reicht ein einfacher Test, man probiert mal ne halbe Stunde mit Azureus und mit utorrent das gleiche File zu saugen und man wird sehen Azureus ist schneller und euer equatsche von wegen es kommt darauf wieviele Seeder es gibt etc ist da doch totaler Hirnschiss. Macht doch einfach nen Vergeleich, per Messenger Kumpel anpingen, einer mit Azureus einer utorrent, dann das gleiche File ziehen, nach ner Stunde nachfragen wie weit er ist. Was interesssieren mich denn die Ressourcen bei Azureus, bei nem aktuellen Rechner juckt das doch gar nicht.
 
Warum unnötig den RAM belasten?
 
@[U]nixchecker: ich hab das mal vor einiger zeit getestet, bei mir kam genau das gegenteil raus, utorrent war ein wenig schneller (minimal)
 
@wayne, weil das deine Festplatte entlastet, denn entweder du pufferst viel im Ram und schreibst dann große Blöcke auf die Platte oder du nutzt wenig RAM und schreibst dann oft auf die Platte, dem RAM tut es nix wenn du ihn auslastest, der Platte tun diese andauernden Schreibzugriffe aber nicht gut.
 
@[U]nixchecker:

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten :)
 
@[okkupant, wieso meldest du dich dann?
 
@[U]nixchecker: so viel mehr kann azureus gar net in den ram schreiben weil er von java schon voll ist :D
 
@[U]nixchecker: Also absolut nix gegen Azureus, das Programm ist echt saugut! Allerdings für Leute mit Windows ist UTorrent das Non-Plus-Ultra eigentlich. Hab auch schon viele gestest vom Standard über Burst!, BitComet etc. Aber bei Utorrent ist es EINE einzige Datei die man saugen muss und fertig. Nix zu installieren! Starten, Einrichten, und GO! Und is genauso schnell wie Azureus oder andere Progs, nur keines is so resourcensparender wie dieser Client. Die Autoupdate funktion klappt 1a und dauert ja auch nur ein sekündchen und man kann sofort weitermachen. Echte spitzenklasse Proggi! Ein hoch auf die Prgrammierer! *prost
 
@[U]nixchecker: Achja und es kommt serwohl drauf an, ob Seeder da sind oder nicht! Schliesslich möchte man ja auch das komplette File haben! Und jemehr Seeder es gibt umso höher ist auch die Bandbreite. Steht superausführlich auch in Azeureus wenn man auf Allgemein geht, bei einem DL! Ihr Superhelden :)
 
@Dreamcatcher, ich dachte mir, dass wieder so ein Held daher kommt, der nen IQ = Aussentemperatur hat-> für nen direkten Vergleich, wenn ich zwei Clients auf das gleiche File ansetze, natürlich mit zwei gleichartigen DSL Zugängen ist es doch scheißegal wieviele Seeder da sind, bei Clients sollten die gleiche Anzahl bekommen etc.
 
@[U]nixchecker: Du bist mir ja ne Pfeife, ehrlich. Also 2 leute connecten zu nem File zur selben Zeit, es ist also scheiss egal wieviele Seeder da sind , richtig ? okay nehmen wir an da sind genau 2 Sedder und 200 Peers. Person $1 Connected und bekommt eine direkte verbindung zu Seeder 1 der einen Upload von 20KB/s frei hat - Person 2 connected zur selben zeit aber da er eventuell 0,1ms langsamer connected (aus welchen gruenden auch immer, sowas soll ja vorkommen halt) undd erwischt nun KEINEN Seeder, da Seeder 2 gerade von einer ganz anderen person "erwischt" wurde und nun seinen Upload von 12KB/s den er zur verfuegung hat dorthin gibt. Nun bleiben da die 200 Peers , wo Person 2 mit seinen maximal 100 peer verbindungen eben diese kriegt. Leider haben diese 100 peers erst alle 0,1% done vom File. Jedoch Person 1 kriegt erstmal guten UL vom Seeder der ja logischerweise 100% done hat. Glaubst du im ernst du koenntest auch nur ansatzweise so einen Vergleich erstellen ? Sowas ist einfach nicht moeglich selbst fuer oberschlaumeier wie Dich nicht... Und beim naechsten Test bekommt Person 2 die bessren Verbindungen... und somit ist dann dieser Client besser/schlechter/toller/whatever ? Welch eine logik mein Sohn, echt ne lachpille. Ich nutze BT seit es überhaupt zum nutzen frei gegeben ist, ich habe ungelogen 99% aller Clients durch und nicht nur in 1-3 stunden tests um zu "vergleichen" nein ich rede von Wochen und Monate langer nutzung. Und wenn man eine sache mit sicherheit sagen kann, dann ist es die, dass man niemals nen generellen verlgiech stellen kann welcher Client schneller ist... das ist bei jedem anders und das wird auch immer so sein. man kann höchstens vergleiche in der architektur der Clienten vergleichen und gucken was besser/schlechter fuer jeden selbst ist. Bsp. DHT von Azureus bis Mainline bis BitComet. Darueber laesst sich diskutieren aber sicher nicht ueber kindische dinge wie "Der XYZ Client ist aber sowieso schneller als der ABC Client, blablabla". Achja... passende nickname Wahl, gratz!
 
@zaq, ja und du machst doch keinen 5 min Test sondern bei ein paar Stunden pendelt es sich ja ein, da du ja nicht die connection von seeder1 für immer behälst, es wird ja durchgewechselt, somit sollte jeder die gleichen Chancen haben irgendwann mit jedem Seeder bzw. Client verbunden zu werden und es ist ja wohl klar, dass man sich zum testen kein File sucht, bei dem es 1nen Seeder gibt und 1000 Clients, die bei 0.1% stehen.
 
@[U]nixchecker:
An deiner Stelle würde ich tatsächlich mal das U vorm Nixchecker entfernen. Utorrent rast mindestens so schnell wie Azureus... und das vor allem auch auf schwächeren Rechnern, die stromsparender 24 Stunden laden. Die Ressourcen wandern wenigstens nicht wegen der völlig überflüssigen Java-Programmierung in den Keller. Ansonsten stimm ich okkupant in jeder Beziehung zu... Einfach mal nicht so vorlaut sein und die Fresse halten :-)
 
@MicBoss: es hängt nicht so viel vom client ab wie viele denken. in meinen Augen ist der geschwindigkeitsunterschied minimalst. es kommt immer auf die äußeren umstände an. viele seeder => schnelle speed - wenig seeder => langsamer speed, egal welcher client!
 
@0d1n: Du hast recht!!! Ich finde auch dass es durch äusserlichen Umstänen abhängig ist. Mehr Seeder und Leecher = Schneller, weniger Seeder und Leecher = langsamer.
@ [U]Nixchecker: Nicht jeder hat einen schnellen und aktuellen Rechner WIE DU. Da Azureus bei mir das System super super lahm gemacht hat, habe ich kein problem U Torrent zu benutzen. Fakt ist, U torrent ist System schonender als Azu. Mfg
 
@MicBoss: Wieviel hast du denn Ahnung von Java???? NULL NULL NULL, wenn ich so nen Quatsch schon höre, noch nicht mal ein Hello World in Java programmieren können aber Java als langsam hinstellen, Jungs jeder der Java als langsam bzw Speicherfresser hinstellt hat nicht die geringste Ahnung, so siehts einfach aus. Ich lach mich echt tot mich euch Helden. Mein Kollege hier schreibt gerade nen Game-Proxy in Java, der sobald die WM anläuft ca 500000 User gleichzeitig auf zig Maschinen verteilen wird, wenn Java langsam wäre, dann würde damit niemand rumspielen:-) Aber wie gesagt, schaut erstmal, dass ihr euren EDV Unterricht in der Schule auf die Reihe bekommt und kommt dann wieder, kids
 
@ [U]nixchecker: was hat das ganze mit uTorrent zu tun? bleib mal aufm teppich :)
zum thema: super programm! nur hab ich mit anderen clients schon höhere downloadraten erreicht...
 
@MicBoss: Es ist nunmal einfach Tatsache das Azureus oder Java oder beides (und das ist total irrelevant was es davon ist) bei vielen leuten das system einfach extrem verlangsamt. Selbst wenns nicht direkt an java liegt, ist doch shit egal, aber azureus als ganzes tut es und darum gehts, da kann auch ne pfeife wie nixchecker dran ruetteln.
 
@nixchecker: ich hab das zertifikat "Sun Certified Java Programmer" und habe viel in java programmiert, aber ich muss sagen, MicBoss hat recht, java frisst sehr viel ressourcen! und glaub mir, ich hab ne Ahnung davon - weiß ja nicht ob du die auch hast oder nur so tust, deinem namen nach zu urteilen...
 
@Od1n: Java benötigt nicht mehr Ressourcen als es z.B. ne .NET Anwendung benötigt, ich hab hier zwei identische Programme einmal mit C$ in .NET und einmal in Java geschrieben, beide benötigen ca 15MB an RAM. Klar hat ne Java Anwendung etwas mehr Grundbedarf an RAM im Vergleich zu einer C++ Anwendung, aber das macht sich bei Anwendungen dieser Klasse nicht mehr so bemerkbar, wenn du die gleiche Funktionalität mit nem C++ Programm realisieren willst, dann benötigst du auch da ordentlich RAM, das einzig blöde an Java sind die Startup Zeiten und eine etwas lahmere GUI, aber Azureus ist kein Speichermonster, weil Java eins ist. Azuerus hat ne ganz andere Funktionalität als utorrent und puffert weitaus mehr als utorrent, daher benötigt es auch sehr viel an RAM.
 
@[U]nixchecker: lol, du bist so ein Experte XD Wenn Blödheit weh tun würde, würdest du den ganzen Tag nur in der Gegend rumlaufen und "aua" schreien. Denn mal abgesehen von deiner Theorie, das Azureus schneller ist als Utorrent (ich habe beides lange genug genutzt - und kann deiner Theorie absolut nicht zustimmen), ist es genauso Müll, was du über Java laberst. Java ist langsam...und überflüssig dazu :o
 
@Shaid, genau weil Java langsam ist wird es ja im großen Stile bei Enterprise Webseiten mit JSP benutzt, da möchte man ja das Kunden möglichst lange auf ihre Webseiten warten:-) Jungs hört doch mit eurem Java ist langsam Gesülze auf, frag einfach mal jemanden der sich auskennt, und nicht irgendwelche Foren oder Newsseiten Trolle. Wenn Java langsam ist, dann bist du ein möchtegern IT Mensch:-)
 
Ich nutze auch utorrent. habe vorher Azureus und Bitcomet ausprobiert aber an utorrent hängen geblieben. Finde einfach Klasse... Und ich lade trotzdem mit voller Power, auch wenn nur einer Seedet (Gut, natürlich nur wenn er mir die Leistung anbietet oder Webseed nutzt)
 
@nim lol? Selten so einen Mumpitz gelesen. Happy deleting.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!