Windows Vista November CTP Build 5259 erhältlich

Windows Vista Gestern wurde die Xbox 360 vorgestellt. Sie war allerdings nicht das einzig interessante, was Microsoft an diesem Tag veröffentlichte. Auch in Sachen Windows Vista tat sich etwas. So hat Microsoft den Mitgliedern seines Windows Vendor Programms ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na auf die beta freu ich mich ja schon mal :)
 
Irgendwie bin ich mal gespannt, welche "nach Hause telefonier" Funktion Vista enthalten wird ^^
 
@eRnie: die üblichen. die form und farbe deiner aktuellen unterhose wird übermittelt, mageninhalt, deine kreditkartennummer, wann du zuletzt deine socken gebügelt hast, deine surfgewohnheiten, form und farbe deines stuhlgangs, ob dein arbeitgeber mit dir zufrieden ist und wie oft euer nachbar den rasen mäht... und das alles in ca. 8 bis 10 byte. manchmal frage ich mich echt, ab wann microsoft-paranoia in den medizinischen wörterbüchern auftritt *kopfschüttel*
 
@thefab: lol
 
@eRnie: Wenn Du schon so sprichst, solltest Du Dich auch auf das beziehen, was ich schreibe. Ich habe nicht gesagt das es micht stört oder das ich es toll finde. Nur das es mich interessiert!
 
@ thefab: LOL ICH LACH MICH TOT HAHA
 
@thefab: LOL, das beschreibt die "nach Hause telefonieren Paranoia" wirklich treffend.  :-)
 
@eRnie: und ich habe auch nicht geschrieben, dass es dich stört. ich habe nur deinen kommentar aufgefasst und etwas rumgesponnen. just for happiness :-) also, nicht böse sein.
 
Ohja Vista ist wirklich schlecht.... bzw. ohne winfs ein optisch aufgepepptes xp....
 
@thepoc: Also ichw ar ja vorher ein wenig optimistischer. Alleine die Ansicht gefiel mir besser, aber umso mehr Screenshots ich sehe, desto weniger gefällt es mir. WinFS fehlt mich aber auch schon derbe darin...
 
@thepoc: schade ist, dass viele nur die neue Oberfläche sehen. Dass Windows im Kern wirklich mal umgerödelt wurde, scheint viele nicht zu interessieren. Ich beziehe mich auf die Gliederung in Module, die jetzt auch bei Vista stattfindet.
 
ist das wieder nur für beta-tester?
 
@Saugbagger: hm, siehst du irgendwo einen offiziellen download-link? :-)
 
-Microsoft AntiSpyware- wurde jetzt auf -Windows Defender- umbenannt. Wenn s hilft :-)
 
@Vista-Infos.de: es _wird_ umbenannt. in dieser build heisst es AntiSpyware
 
Mich würde sehr interessieren ob jetzt die Netzwerkkomponenten endlich vorhanden sind... Also IPX sowie TCP/IP Protokolle... weiss das rein zufällig jemand...?
 
@Azalis: wieso "endlich"? Eigentlich läufts doch drauf hinaus, dass nur noch IPv4 bzw. in Zukunft IPv6 genutzt werden. Was willst du denn in einem System, was in einem Jahr rauskommt, mit einem IPX Protokoll, was selbst dessen Erfinder Novell schon seit Jahren nicht mehr nutzt?
 
Is ja toll. Sieht alles besser aus. Je mehr solcher Kleinigkeiten und wie haben wirklich ein grundauf neues System. :) Find ich toll, macht einen guten Eindruck.
 
Sorry , für Mich siehts nich besonders aus....
Aber mal abwarten !
 
Da wird ein neues Betriebssystem entwickelt und hier wird die Qualität allein nach Optik und WinFS beurteilt. Ich kann's nicht fassen...
 
@twinky: Wie willst du anhand von Screens die Leistungsfähigkeit oder Stabilität eines OS bewerten? Screens verdeutlichen, wie hier, nun mal nur das Handling und die Optik. :)
 
Vielleicht sollte man auch einfach nur den Mund halten, wenn man praktisch nichts über die Neuerungen weiß? Die "ist nur ein aufgestyltes XP"-Kommentare nerven und zeugen von Dummheit, mehr nicht.
 
Wurden "nur" ein paar Fensterchen usw. angepasst oder auch mehr? Gleich eine neue Build wegen den paar Änderungen scheint mir zu übertrieben. Gibt es nicht einen Changelog oder sowas? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die die ganze Zeit nur an den paar Fensterchen und der Implementierung von AntiSpyware gearbeitet haben - da muss doch mehr dahinter stecken.

P.S. Gibt es eigentlich auch eine deutsche CTP oder testen die die anderen Sprachen erst zu einem späteren Build, oder gar erst in den RC's?
 
Also gerinfügige Änderungen sind das für mich nicht. Finde es gut, dass die endlich wie bei Apples Systemsteuerung die verschiedenen Optionen in nem Explorer-Fenster integrieren, das macht alles deutlich übersichtlicher.
 
Meine jetzt endlich optimierten 2x XP bleiben garantiert bis 2010. Ich habe keine Lust schon wieder von vorne anzufangen.
 
@mileuro: "Das Lernen ist vergleichbar mit dem Rudern gegen den Strom, sobald man mit dem Rudern aufhört, treibt das Boot rückwärts". Hehe...
 
@mileuro: Frage aus Interesse, was hast du denn so wichtiges optimiert, dass du nicht mehr ein neues OS installen willst.
 
@BILD-USER: Die Installation :p
 
Von außen nichts, was nicht auch XP könnte. Die wichtigsten Änderungen stecken wie immer unter der Haube, besser Hardwareunterstützung, bessere Netzwerkfähigkeit, besser skalierbar usw. Was für mich schon einen Umstieg rechtfertigen würde, klar muss das jeder für sich entscheiden. Aber alles in allem wird auch Vista ein Betriebssytem mit vielen Neuerungen und Weiterentwicklungen. Die Sache mit dem DRM und TCPA wird lange nicht so schlimm, wie viele hier glauben, das würde viel zu viel Umsatzeinbußen bedeuten und soweit ich das mitbekommen habe, kann man das alles auch abschalten. MfG: Nysosym
 
@Nysosym: Endlich mal ein neutraler Kommentar. Abschalten läßt sich alles, sofern man derjenige mit dem Adminkennwort ist. Mir graust es aber schon jetzt vor der neuen "Vista-optimierten" XP-AntiSpy Version.
 
@Nysosym: Bitte nehmt doch einmal zur Kenntnis das es TCPA als Begriff (und auch sonst in dieser Form) schon lange nicht mehr gibt.
 
@Swissboy: Tut mir leid, ich wollte keine falschen Informationen verbreiten. Ich wollte mit TCPA auf die evtl. in Vista enthaltenen Sicherheitsmaßnahmen hinweisen und ich glauben die meisten verstehen was ich meine. Bitte nochmals um Entschuldigung. MfG: Nysosym
 
@swissboy: Man du kannst nerven. Wie sollen wir es denn nun nennen? TCG/TC/NGSCB/LaGrande/ TCPA/Palladium - suche dir etwas aus. 1. Weiß man bei TCPA gleich was gemeint ist, da es 'damals' in aller Munde war, auch wenn die "Truppe" jetzt eben TCG heißt. 2. Wollte Nysosym nicht den Begriff als solches sondern, wie er sagte, die Sicherheitsmaßnahmen ansprechen. (Das war mir und sicher allen anderen klar als man den Post gelesen hatte, dir anscheinend mal wieder nicht - *möp*) 3. Scheint das ändern von Namen in dem Bereich sehr beliebt zu sein und fast jeder der Allianz benutzt einen eigenen Namen bzw. bezeichnet dieses "Feature" anders. UND 4. Was soll heißen: *..auch sonst in der Form nicht mehr gibt..* /kopfschüttel/ Echt!
 
@mr.return: TCG wäre korrekt, Palladium ist auch längst gestorben.
 
Sicher wird der Preis ein entscheidene Rolle spielen, aber ich werds mir definitiv kaufen...allerdings erst nach SP1 :). Natürlich werden am Anfang wieder alle drüber meckern (genau wie bei XP), und am Ende haben es sogar die Linuxfans heimlich auf der Platte.
 
@BILD-USER, ist kein Geheimnis. Wenn ich auch ungern auf fremde Seiten verweise, ich habe die Tipps & Tricks von Windows-Tweaks einzeln und sorgsam durchgearbeiten. Dann mein ganzes Kram auf 2x XP im Dualboot verteilt, so dass ich Images in 2 Minuten erstellen und wiederherstellen kann. Alles Weitere zu erklären dauert zu lange und so viel will ich nicht tippen.
 
@mileuro: Ach bist du ein scheiss Langweiler, die ganzen Tipps hatte ich auch durch, aber immer nur XP wird auf Dauer langweeeeeiiilig. Ich will endlich mal etwas Neues, eine neue Herausforderung!
 
@ Bild-User:

Na dann gute Nacht, hoffentlichliest das keiner der mit der Softwareproduktion zu tun hat... Ich seh den schon seinem Chef sagen: "Du, den Usern isses scheisspiepegal wieviele Bugs wir in unseren Produkten drinhaben und wieviel Hardware wir unterstützen, hauptsache es sieht alle paar Tage mal anders aus..."

Das hat rein überhauptgarnix mit Langeweile zu tun. Schliesslich will man ja auch mal produktiv sein und nicht immer am Sys rummobbeln bis alles mal läuft...

Naja, was reg ich mich denn so auf...

Gruss LOBSI
 
ich finde die optik sehr gut und zukunftsweisend, macosx z.b. war anfangs rein optisch das os schlechthin, im vergleich zu xp ein wunder aber nun im immer schöner werdenden vista sieht selbst macosx "billig" aus, von kde brauchen wir ja erst garnicht reden, ich möchte mal wissen welcher standard pc-user (aldi, norma, media markt käufer) etwas von einem WinFS hat? keiner von denen, also ist es doch klar das MS noch warten kann, für die hauptzielgruppe zählt nämlich nur die optik und ob in der computerbild steht das es sicher ist, mehr nicht. jeder nichtzocker der etwas ahnung von computer hat der nutzt kein windows, alle die auch gern mal ein gutes spiel zocken und seine highend komponenten ausreizen wollen bleiben immer bei windows, dank directx und der spieleherstellerunterstützung, da ist es egal ob nun winfs drin ist oder net... ich selbst möchte einerseits eine schöne ansprechende desktop-optik mit sehr gutem handling (da wäre momentan macosx die beste wahl) andererseits aber bastel ich gern an der hardware (da muss dann wieder das aktuelle win her) und zusätzlich teste ich gern neues und alternativen (daher sind auch immer aktuelle pinguin und teufellinuxdistris auf meinen HDs) fazit: es gibt für mich noch kein OS das alles abdeckt, warten wir mal auf die intelapples das könnte alles ändern, denn dort könnte durch etliche tricks alles laufen (macosx über xp/vista hin zu linux) mfg Pixelschnitzel
 
@pixelschnitzel: Ich stimme dir teilweise zu, WinFS brauchen nicht alle. Aber für mich gesprochen ist es ein nettes Feature, nicht lebenswichtig, aber nützlich. Deshalb kann ich auch noch darauf warten. Was die Optik angeht, klar sieht es besser aus und mir gefällt Vista auch, nur geht das alles immer auf kosten der Performance. Aber es wird alles deaktivierbar sein und schon wird es auch wieder für Nostalgiker ansprechend. Desweiteren wird es immer Betriebssysteme geben, die auf spezielle Anwendungen ausgelegt sind (Server ect.), ich persönlich würde kein Betriebssystem wollen was alles abdeckt, weil ich bestimmte funktionen einfach nicht brauche und nicht brauchen werde.
 
mal ganz kurz ne andere frage. wird es eine offiziele mac os x version geben die ich auf MEINEM pc instalieren kann??
 
@l3roc: sind wir hellseher? 1. weis niemand wie DEIN PC ausschaut, (286er?) 2. kann dir das nicht mal der apple scheff persönlich sagen, aber es ist rein theoretisch heute schon möglich, dazu hilft dir emule weiter desweiteren gibt es apple emulatoren für DEINEN PC, nur die sind mehr als langsam
 
@l3roc: 1) Nein!  2) Ist das hier wohl definitiv der falsche Thread für dieses Thema.
 
Ist euch schon mal aufgefallen das im 3. Screenshot schon Beta2 links unten steht?? Das heißt doch dann das die wirklich bald kommt oder??
 
@TimoLH: hab ich mich auch schon gefragt... die BETA 2 sollte ja Public sein...
 
@Psylix: Ja hoffentlich, denn bis jetzt hatte ich noch nie glück im Beta Geschäfft!:p
 
pssst Nim schau mal hier http://tinyurl.com/bphzu :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles