Sony Kopierschutz lässt sich mit Klebeband umgehen

Sony BMGs umstrittene Kopierschutztechnologie kommt einfach nicht aus den Schlagzeilen. Die auf einigen Musik-CDs enthaltene Software installiert sich ungefragt auf dem Rechner des Endkunden, nimmt über das Internet Kontakt zu Sony auf, verletzt die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ROFL genial ^^ meistens sind es halt die kleinen Teile die große Wirkung haben :) da hilft das Beste Kopierschutzdings nicht :p
 
toll, wer ersetzt mir dann den laufwerkschaden? entweder fliegt das klebeband ab und zerstört so mein laufwerk oder durch die umwucht explodiert die cd und schon is da slaufwerk hin, sowas kann schnell passieren... naja ich kauf mir garkeine cds, brauch netmal neue mp3, wenn ich musik höre dann meine uralten bald 10 jahre alten mp3´s die ich schon ewig auf dvd habe oder eben radio im auto...
 
@pixelschnitzel: mann muss ja kein klebeband benutzen, ein schwarzer folienstift geht auch. :-)
 
@pixelschnitzel: musste auf die andere seite auch nen klebestreifen machen :-) haste die pladde wieder ausgewuchtet :D
 
Alles eine Frage der Zeit bis man einen Kopierschutz umgehen kann. Und anstatt Millionen in die Entwicklung von Kopierschutzmechanismen zu stecken, sollten sie die CDs und DVDs günstiger... ähm ich meine, billiger machen! :-) Und wenn ich das wieder lese: "...stärker für den Einbau von DRM-Technologien in PC-Hardware einsetzen wird."
 
@Knackich:

So seh ich das auch!
 
ein link wär vielleicht nicht verkehrt
 
wenn das mal keinen ärger gibt: das veröffentlichen von beiträgen, die beschreiben wie ein kopierschutz umgangen werden kann, ist in deutschland doch illegal (thema "heise"), oder?
 
rofl :p kA ob das Illegal ist ... ich glaub nicht...schreiben darf man alles ist ja ein Freihes Land ne? :) nur anwenden ist verboten xD
hm ok mit dem laufwerk kaputt..naja...man muss ja nicht kaufen :D und wer kauft heute schon ? :p dafür gibt es das Internet
 
@StefanB20: Nein eben nicht. Es ist verboten im Internet zu erklären, wie ein Kopierschutz ausgehebelt werden kann. Vorallem für Winfuture wäre es tragisch, da es eine Deutsche Seite ist. Fakt ist aber, dass sich Sony sicherlich nicht traut gegen Winfuture zu klagen *ggg*
 
@Friedi: geanu, Sony schlottern gerade die Knie, ob all der Macht, die von einer 'kleinen' Newsseite im Internet ausgeht... Hat dem kleinen Heiseverlag ja auch schon Schutz geboten... Eher wahrscheinlich, dass Sony nicht unbedingt aufmerksam darauf wird. Außerdem geht es in diesem Fall nicht nur um Sony, da bereits die Beschreibung von Maßnahmen, die zur Umgehung eines 'wirksamen' Kopierschutzes eingesetzt werden können, strafbar ist. Wobei: wenn ich den nun umgehen kann ist der doch gar nicht wirksam, oder?!
 
@StefanB20: das illegale aushebeln eines illegalen kopierschutzes. irgendwie witzig :)
 
Ich bin überzeugt, das es niemals einen "Sicheren" Kopierschutz geben kann. Alles, was geschrieben wird, wird auch lesbar sein. Und damit von ähnlichen Genies, wie es die Erfinder des Schutzes sind - nur eben auf der anderen Seite stehen, aufgehoben werden können...
/Scherz on/ als man Sprengstoff so aufbewahren wollte, das er bei einer Detonation keinen Schaden anrichtet, packte man ihn in ein stählernes Behältnis.
Die Handgranate war erfunden. /Scherz off/
Jürgen
 
tja kommen die guten alten phreak und social engineering tage wieder raus lol
den Trick könnt ihr auch bei vielen anderen Audioschutzmaßnahmen anweden, alternativ gehts auch mit Edding - Schwarz.

lol den Trick kenne ich seit ich 15 bin lol ahja..das waren noch Zeiten.. bringt Erinerrungen hoch. Und bitte lobt jetzt diese tollen Analysten nicht, die haben die Idee nur geklaut, als sie bei der Kaffeepause auf einer der Seiten (damals wars ClonyXXL) zufällig gesehen haben, wie man sowas macht ^^ Abgucker! (natürlich haben sie dabei gerade nur geforscht)
 
es gibt kein kopierschutz.
 
@schwammdrüber: so wie es keine einbruchsichere Türen gibt, jo... (einbruchhemmend wird das wohl genannt)
 
na dann aba nicht so rumschmieren :P
 
Is doch en Witz!! man könnte grade meinen die hätten gestern erst mit sowas angefangen!! Stümper!!
 
sowas braucht halt seine Zeit butterfly...der Schutz soll ja schon was bezwecken..es gibt aber immer max 2tage später leute die einen Patch oder Ähnliches entwickeln... von daher ist NIX sicher ! es sei denn keiner lernt C++ oder sonstige Programmiersprachen :p
 
ich frage mich,wozu das ganze ..... wieviel wird heute von cd's kopiert und wieviel mp3's werden geladen .... die kopierschütze sind doch nur abschreckung für die breite masse .. diese holen es sich dann halt aus dem internet...
und es wird immer einen freak geben,der es knackt .. und dann werden die mp3's immer im internet auftauchen .. wozu das ganze ..
 
@setitloud: eine verdammt gut frage die sich aber leider die sony und konsorten leider nicht zu stellen scheinen
 
ich fühle mich ja so bestätigt. was hab ich euch gesagt?? siehe post von mir http://www.winfuture.de/news,23062.html __ wie erniedrigend muss das nur für die entwickler sein *GGG*
 
herrlich...einfach nur herrlich...pwned by klebeband
 
Man kann in rippern doch auch einstellen das nur die erste session gelesen wird, also warum abkleben? autorun ausschalten und nur die erste session auslesen lassen, kosten gleich null, klebe bann ist teuer!
 
@Seb-(lx&xp): Man kann sie sich auch mit Clone XXL brennen oder auf einem Bein um den PC hüpfen und kopfüber versuchen, die CD ins Laufwerk zu werfen. :-)
Es geht hier doch um die Methoden, dür die jeder Anwender Verwendung findet, der nicht im geringsten weiß, warum die CD in seinem PC sich nicht kopieren lässt. Wer Ripper, Kopierschutzausbebelprogamme etc. hat, dem ist der Kopierschutz doch sowieso egal.
 
@Seb-(lx&xp): Du kannst ja in Deinem Programm einstellen was Du willst, denn wenn Du das machst hast Du das Rootkit schon längst auf der Platte. CD-Lade zu = zu spät, ja auch bei ausgeschaltetem Autostart.
 
@Seb-(lx&xp): jetzt habt ihrs ihm verraten. toll.
 
wenn man schon ein cd kauft, dann sollte man damit auch tun und lassen können was man will. kopierschutz schreckt eher vor dem kauf von original-cds zurück.
 
guarantee void if removed LOL
Wennschon guarantee void if added :-)
 
Toll, und wie soll das gehen??? Dass ein Kopierschutz derart dämliche Sachen macht, ist ja wohl auch nicht ganz legal, oder?! Es gibt übrigens einen nicht zu emulierenden Kopierschutz: starforce. Wer den hat, hat schon verloren.
 
@felix48: es gibt diverse tools und vorgehensweise mit denen man auch starforce knacken kann... also gaanz löjjä
 
Supertip und wie finde ich raus ob ein mit Klebeband zu umgehender Mechanismus auf der CD ist und ob es der erste oder der zweite Track ist und ob die CD überhaupt mehrere Tracks hat ? Und dann auch noch viel Spass, wenn sich durch die Wärme beim Anspielen das Klebeband im Laufwerk verteilt. Verkauft Gartner CD-Laufwerke ? Man kann den "Schutz" auch umgehen wenn man sich die CD rectal einführt und dabei den homosadoistischen Fruchtbarkeitstanz aufführt.
 
Naja ... ich sehe das so ... es wird immer Freaks geben die nen kopierschutz knacken ... Es wird also niemals den Ultimativen Kopierschutz geben ... Jedenfalls nicht die nächsten Jahre ... man sagt ja man will mir Hilfe von Fingerabdrücken Software sichern ... aber selbst das wird umgehbar sein ... Dann sollten die Firmen lieber ihre Produkte billiger machen anstatt Milliarden in den Kopierschutz zu stecken. So sparen beide Seiten Geld ... die Hersteller und die Verbraucher ...
 
@CologneBoy1989: kennst du salomons weises urteil ?
die zweite frau hätte das kind halbieren lassen, bevor sie es der anderen frau gegeben hätte...

 
ich finds lustig das es bands gibt die damit werben keinen kopierschutz zu haben und deren cds verkaufen sich bestens... vermutlich ist deren musik es auch wert dafür zu bezahlen bzw ist die band dann der überzeugung, dass ihre musik dem hörer das geld wert ist :)
 
HAHAHA Sony echt zum tod lachen (
 
LOL - dazu muss man ja nix mehr sagen :D
 
seitdem tag, an dem ich erfahren habe, dass die herstellung einer CD ein vielfaches billiger ist, als die herstellung einer Vinyl-Langspielplatte, kaufte ich keine einzige musik-CD mehr in einem geschäft.

eine LP kostete immer maximal 19,90 DM brandneu, topband, CDS kosteten erst 50, dann 40, und als die CD massenware wurde immer alles 29,90 DM. die 10 DM differenz waren reine abzocke, und deswegen verachte ich alle, die das durch permanente käufe und sammeln von CDS unterstützt haben. sonst wäre der preis ja nicht so hoch geblieben.

was kostet heute eine neue CD ? mehr als 15€ oder ? kann man natürlich gar nicht vergeleichen, denn es gibt ja fast keine bands mehr, nur gecastete barbie-puppen und playmobil-bubis.

durch raubkopiererei von musik schadet man nicht wie oft behauptet wird ,den künstlern, die kriegen so oder so nur ihre festgelegten tarife, 1-2% vom reingewinn. würde man das konsequenter durchziehen, hätten echte "strassenmusiker" auch wieder chancen, ihre gute musik unters volk zu bringen. aber denen wird der marktzugang mit der aktuellen quirlscheisse völlig verbaut.

 
mein tipp für BMG *G* einfach einen netten kleinen virus auf cd packen die einfach nur verhindert das man diesen track mit einem pc proggie nicht auslesen kann.
nun ja ehrlich gesagt ist es ja auch schwer da es viele leute gibt die immer wieder dagegen arbeiten werden um kopier geschützte inhalte lesbar zu machen :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles