HDDVD-Konkurrenten gründen neuen DVD-Hersteller

Hardware Wie gestern in Tokio bekannt gegeben wurde, wollen die Elektronikkonzerne Sony und NEC bei optischen Speichermedien zusammenarbeiten. Um dies umzusetzen, soll in naher Zukunft ein gemeinsames Unternehmen gegründet werden, aus dem im Laufe der Zeit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob dann das Rootkit direkt auf dem Rohling ist?
 
@neo1976: warscheinlich vielleicht bekommt man nicht nur die Software aus dem System herraus sondern raubkopien auch nichtmehr aus dem Laufwerk :-)
 
@neo1976: ich glaube nicht, dass das neue unternehmen viel mit der plattenfirma sony bmg zu tun haben wird.
 
finde schon komisch das die schon wieder sowas machen,
die haben doch nichtmal blueray aufn markt...
 
@zoeck: Blueray ist ja auch das Konkurenzprodukt eines anderen Konsortiums
 
@andreas726: zoeck's Kommentar bezieht sich wohl auf den Newstitel "HD-DVD-Konkurrenten ...", damit kann ja eigentlich nur Blu-Ray gemeint sein.
 
das problem ist, eine hochauflösende dvd abgekürzt halt HDDVD heisst... denk ich mir, gemeint ist, dass nec hd-dvd unterstützt, während sony für blu-ray ist, was beiden hochauflösende, also hddvd formate sind *eier*
 
@zoeck: stimmt nicht. du kannst in japan seit letztem jahr schon blue ray rekorder kaufen. die blue rays werden allerdings in cases ausgeliefert :P
 
Ich denke, dass sich wohl das HD-DVD-Format durchsetzen wird. Einem Zeitungsartikel habe ich entnommen, das Microsoft bei Vista auf den HD-DVD-Standard setzen will, da es bei dem konkurrierenden Standard Blu-ray "technische Schwierigkeiten" gäbe, so MS-Chef Ballmer. Grund sei auch dass HD-DVD einfacher in einen Personal Computer integriert werden könnte, so Ballmer. Auch Chip-Hersteller Intel hatte zuletzt HD-DVD favoritisiert. Nach meiner Ansicht wird sich deshalb HD-DVD überwiegend durchsetzen, da Microsoft und Intel zusammen fast schon marktbeherrschend sind.
 
@uechel: Bei heise online gibt es auch einen Artikel dazu: http://www.heise.de/newsticker/meldung/66248
 
@uechel: bis vista dauerts noch.
im allgemeinen glaube ich dass sich das schlechtere format (HD-DVD) durchsetzen wird, so war es eigentlich schon immer.
 
eigentlich ist das ja gut für sony und nec.so können sie dann blue ray als auch hddvd's herstellen und machen dann durch beide Medium Verkaufserfolg. Wenn Sony alleine wäre,würde es ein bisschen blöd ausschauen wenn die auf einmal HDDVD verkaufen.Das selbe gilt für NEC wenn die auf einmal Blue Ray verkaufen. Aber durch das Joint-Venture könne sie ja beides.
 
Schön für Sony, ich bleib trotzdem bei den Lidl Blue Rays/HD-DVDs von Octron! :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen