Windows bald durch Werbefinanzierung kostenlos?

Microsoft Wie CNet berichtet, überdenkt man bei Microsoft seit geraumer Zeit die Möglichkeit auch Software für den Desktop-PC über Werbung zu finanzieren und dadurch kostenlos anzubieten. Der Branchendienst zitiert dies aus internen Unterlagen des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da zahle ich lieber ein paar Euro als an meinem Arbeitsgerät, an dem ich den halben Tag verbringe, auch noch zugemüllt zu werden. Am besten noch personalisierte Werbung..auch wenn diese Art der Verbreitung sicherlich für manche Personengruppen Sinn macht und die mediale Verbreitung so einen weiteren Weg zum Unwissenden findet.
 
@pleasuregarden: schließe mich an. ich würde sogar im internet dafür bezahlen, wenn dir werbung verschwinden würde und sich dadurch die ladezeiten verbessern.
 
@pleasuregarden: absolute Zustimmung! ein werbefinanziertes Windows oder eben Zusatzsoftware... NEIN DANKE!!!
 
@pleasuregarden: Ich finde es gut. Windows durch Werbung finanziert. Mache ich mit. Ich würde auch gern in der Microsoft Straße wohnen, wenn sie die Nebenkosten übernehmen.
 
Versteh ich das richtig: MS AdWord würde dann praktisch das Dokument, welches ich gerade erstelle, "mitlesen" und mir die jeweils "passende" Werbung anzeigen ? Das kann doch wohl nicht ernstgemeint sein, oder ?
 
@netwolf: LOL ich stelle mir gerade vor, wie Word in einem Bestattungsinstitut die Werbung anzeigt passend zum Inhalt der Kondulenzkarte *kopfschüttel*
 
Dieser Systemabsturz wurde Ihnen präsentiert von Krombacher. :-))
 
@husky046: Gnaihihihi *umfall*
 
@husky046: Der ist echt gut... lol
 
@husky046: ....Gibts ja schon die richtigen Fehlermeldungen dazu:...http://img441.imageshack.us/img441/5421/krombacher3zw.jpg........Beim kopieren des Links die Leerstelle darin entfernen
 
@husky046: Oder Volksbanken Raiffeisen Banken wir machen den Desktop frei, Ideal für den Windows Desktop Bereigungs Manager
 
@husky046:
Der Lacher des Tages Danke.
 
@husky046: "Funktioniert dein Windows?" "Nicht immer, aber immer öfters!"
 
geil, ein sau teures OS und dann noch werbung, naja würde eh ganz schnell rausgehackt oder so....., was ein schwachsinn
 
@GTIfreak: lesen ist glückssache, wa? [...]
Wie CNet berichtet, überdenkt man bei Microsoft seit geraumer Zeit die Möglichkeit auch Software für den Desktop-PC über Werbung zu finanzieren und dadurch kostenlos anzubieten[...]
 
@GTIfreak: Wer lesen kann ist im Vorteil: Das geht nach dem "entweder oder" Prinzip und nicht nach dem "und" Prinzip ... Also, denk ich darf sich hier keiner Aufregen, zumindestens Nicht-Legastenker nicht :D
 
@GTIfreak: Na wieder zu schnell am Topic vorbeigerauscht GTI freak? Für dich und deine 200 PS muss die Schrift wohl grösser sein...
 
Mit Windows kann man doch jetzt schon kaum Arbeiten (mirg gehts jedefalls so) und dann wollen die da auch noch werbung rein? Sorry, aber ein Anwender will sicher nicht dauernd irgendwelche popups wegcklicken... andererseits würde werbung bei fehlermeldungen ganz gut passen, wer kennt denn nciht diese Krombacher fehlermeldung? "Diese Fehlermeldung wird ihnen präsentiert von Krombacher" :)
 
@Seb-(lx&xp): Entweder Werbung ODER dafür bezahlen, das ist doch fair.
 
@Seb-(lx&xp): "Mit Windows kann man doch jetzt schon kaum Arbeiten" Geht hier wunderbar. *schulterzuck*
 
@Seb-(lx&xp): Mirosoft und die meisten Windows Anwendungen (auch von Adobe (etwas Einarbeitung :D), Macromedia, Microsoft selbt) haben ehrlichgesagt sehr gute GUIs
 
@swissboychen: Oder Raubkopieren.. wäre doch am besten...?
 
@Bäzelchen: Das muss jeder für sich selbst entscheiden, ich finde "Nein".
 
@swissboychen: Tja...
 
@Seb-(lx&xp): Also dann machst DU irgendwas falsch. Ich arbeite eigentlich permanent mit Windows, sowohl auf der Arbeit als auch privat. Und damit meine ich nicht ein bisschen Word hier, ein bisschen Excel da und ab und zu nen Spiel. Und als Informatiker muss man da ab und zu schon ein bisschen mehr machen. :-)
 
"Diese Fehlermeldung wird ihnen präsentiert von always ultra". aber mal rückblickend. war das nich auch schon für windows 98 oder xp geplant? erinnere mich da noch dunkel das man da in der pc-welt was lesen konnte das man sowas plant. hat sich aber auch nich durchgesetzt.
dann gibts wohl bald anti banner patches für betriebssysteme.
 
Finde ich ne klasse Idee - vielleicht motiviert mich das dann endlich auf Linux umzusteigen :)

gf
 
@felixfoertsch: muhaha da haste aber mal Recht :) Wenns soweit ist steige ich auf Kostenlose OS Ware um und auf Linux :)
 
@felixfoertsch: "vielleicht motiviert mich das dann endlich auf Linux umzusteigen" Wieso? Wirst Du gezwungen, die werbefinanzierte Version zu nutzen? Du kannst auch weiterhin Windows kaufen und hast dann keine Werbung.
 
@felixfoertsch: Erst lesen __-> Dann denken __-> Dann Posten
 
@[Elite-|-Killer]: Wieso tust du das nicht? Wenn du schon so herumpolterst. Aus meiner Sicht ist es eine Motivation, denn wieso sollte ich Windows kaufen, wenn es kostenlos ist? Nur um keine Werbung zu haben? Da doch dann lieber Linux :)
 
@felixfoertsch: Dazu braucht man aber keine Werbung =) Das kannst jetzt auch schon haben. Soviel zum Thema denken. Windows kostet jetzt so und so, also hindert dich nix dran Linux zu benutzen, ausser man ist mit Windows zufrieden, und es ist einem lieber, wie mir =) und Linux hat mich nur zu deiner Info auch was gekostet
 
@[Elite-|-Killer]: Dich hat höchstens das Handbuch oder der Support was gekostet...
 
@felixfoertsch: Deine Argumentation geht trotzdem nicht auf, jetzt musstest du für dein Windows ja auch bezahlen (ich gehe mal davon aus das du ehrlich bist). Es ändert sich ja nichts, ausser das du vielleicht mal zusätzlich die Möglichkeit hast ganz legal kostenlos eine Windows-Lizenz zu bekommen, dafür aber Werbung in Kauf nehmen musst.
 
@felixfoertsch: @overflow: Das macht es aber insgesammt auch nicht billiger :P
 
@[Elite-|-Killer]: Doch, wenn du auf das Handbuch verzichtet hättest, hättest du Linux umsonst bekommen...
 
Welch eine sinnfreie Diskussion!
 
@felixfoertsch: Fast =) DL-Kosten, Und die Rohlinge, aber M$ muss ja seine Mitarbeiter auch bezahlen, Geld wachst ja nicht auf den Bäumen =) @ heimchen: Welch ein sinnfreier Beitrag :P
 
@[Elite-|-Killer]: Nö, Ubuntu z.B. kannst du dir völlig umsonst zuschicken lassen...
 
@felixfoertsch: SuSe? bzw. Novell? goil :D Muss ich gleich mal machen lassen, die letze war die 9.2er. Zum Coden liebe ich dennoch mein XP MCE :D VB läuft ja unter Linux ned :D
 
@swissboy: Natürlich geht sie auf! Ich habe nicht vor nocheinmal Geld für eine Windowslizenz auszugeben - ich sehe den Vorteil von Windows nicht mehr. Also habe ich die Wahl zwischen einem Werbeverseuchten Freeware-Windows oder Linux - was mich hoffentlich zu Linux bewegen wird. gf
 
@felixfoertsch: Und wenn Microsoft kein werbefinanziertes Windows anbietet, hast Du die Wahl zwischen Linux und ...äh... Linux. Es bleibt dabei, Deine Argumentation, dass ein werbefinanziertes Windows Dich stärker zu Linux treiben würde als es jetzt der Fall ist, ist schlicht Humbug.
 
vielleicht sollte man einfach mal festhalten, dass nicht jeder Linuxuser zwangsläufig ein Windowshasser sein muss, auch wenn das hier meist so aussieht, weil die Fronten schon seit Jahren verhärtet sind. Die Realität zeigt doch, dass beides sehr gut nebeneinander laufen kann. Wichtig ist doch immer, dass man mit dem Produkt verantwortungsvoll umgeht. Hier und da könnte bei beiden Produkten nachgebessert werden. Windows wird immer unter Erfolgsdruck stehen, keine Frage. Windows wird millionenschwer vermarktet, ganze Werbeagenturen bedassen sich damit, Strategien werden erarbeitet, wie man das Produkt so gut wie möglich an den "Mann" bringt. Aber das machen Autohersteller auch. Hier noch ein Schalter und da noch, auch wenn es absolut überflüssig ist, aber für irgendjemanden wird das ein Kaufargument sein.
 
@felixfoertsch: Ich bin auch Linuxuser :P
 
@Tiku: Du scheinst es nicht zu begreifen! Ich habe doch schon ein Windows! Ich kann auch getrost auf diesem bleiben. gf
 
@felixfoertsch: Das macht deine Argumentation auch nicht logischer, warum warst du dann schon einmal so dumm und hast es gekauft :D Ich war jung und brauchte das Geld kann man ja schlecht sagen
 
@[Elite-|-Killer]: Dreh mir nicht die Worte im Munde herum! Ich habe nie etwas GEGEN Windows gesagt! Ich will nur weder ein neues, noch ein werbeüberschwämmtes Windows - thats it!

gf
 
@felixfoertsch: Du hast jetzt die Wahl zwischen "Neues Windows kaufen", "altes Windows weiternutzen" und "auf Linux umsteigen". In Zukunft kommt dann halt noch die Option "Neues werbefinanziertes Windows nutzen" hinzu. Wie eine Erweiterung der Auswahlmöglichkeiten zu einer Vergrößerung der Motivation, auf Linux umzusteigen, führen soll, ist mir schleierhaft. Aber Du wirst schon wissen was Du da erzählst...
 
@Tiku: Naja, dann mach es genauso wie ich und warte darauf, dass der XP Support eingestellt wird - hf :)
 
Also für mich wäre das nix. Da kauf ich mir lieber ne OEM Version von Windows und zahl da meine 100 Euro für. Immerhin benutze ich das erworbene Produkt dann jeden Tag über Jahre hinweg. Um die wenigen Cent jeden Tag zu sparen, wäre mir das echt zu blöd mich zuspamen zu lassen.
 
Na dann doch lieber raubkopiert :)
Auch der Grund wieso die Starter Edition ein Witz ist.
 
@JTR: Ich sehe da keinen Zusammenhang!?
 
@JTR: Gibt wohl auch keinen: P.S.: Der Werbebanner in Opera bis 8.01 hat mich relativ wenig bis gar nicht gestört :P
 
Werbebanner in Software ist echt das letzte. Sowas sollte verboten werden. Klar müssen manche unbekannten Hersteller sich irgendwie finazieren, aber mich nervt sowas tierisch...
 
@RobbieRob: Du hast ja die Wahl zwischen Werbung oder dafür zu bezahlen, das ist doch fair.
 
@swissboychen: Oder Raubkopieren.. wäre doch am besten...?
 
@Bäzelchen: Das muss jeder für sich selbst entscheiden, ich finde "Nein".
 
@swissboychen: Tja...
 
was nervt dich denn daran? also z.b. der banner beim msn messenger stört mich erhlch gesagt garnicht. Schlimm wäre ein popup oder so... Ich finds aber cool das die das anbieten denn manche können oder wollen keine 100 EUR: bezahlen. oder mann kann die kostenlose erstmal zum testen nehmen und hinterher noch die teure kaufen. Es kommt vorallem darauf an in welcher Form die werbung sein wird!Aber da das ja eh noch nicht feststeht...
 
Nicht jeder ist so stinkreich wie euch und nicht jeder hat einen Einzelplatzrechner!! Es gibt z.B. viele Kleinunternehmen, die keine Kohle für Windows-Lizenzen übrig haben! Ausserdem würde das die PC-Preise erheblich runterschrauben, wenn die Hersteller so ein Werbe-Windows vorinstallieren.
 
@BILD-USER: OEM-Lizenzen sind wesentlich billiger, insbesondere für die Hardware-Hersteller die grosse Mengen abnehmen, das würde die PC-Preise somit nur unherheblich senken.
 
@BILD-USER: Ich denke mal das so eine aktion überhaupt nix senken würde...du glaubst doch wohl nicht das die das eingesparte geld an den kunden weitergeben...ich möchte wetten das so eine werbefinanzierte version dann nicht mehr von microsoft supportet wird...das bedeutet der kunde hat dann das recht, bei windows problemen, da hin zu gehen wo er den rechner gekauft hat...also müssen die hersteller die ihre rechner mit einer solchen werbe version verkaufen wieder mitarbeiter einstellen die dann den ganzen tag am telefon rumhängen müssen...(so wird die ausrede der hersteller lauten wenn die preise nicht fallen sollten)...
 
Wen stören z.B.: Die Werbebanner hier auf Winfuture? Da kann man ja wohl kaum sagen, dass diese Banner verboten gehören etc. da man ie sowieso kaum bemrkt, noch dazu jemanden stören
 
@[Elite-|-Killer]: hmm, bei mir sehe ich keine werbung, die wird mit adblock plus geblockt. das laden der seiten wird dadurch etwas schneller, und ich habe keine werbung
 
@Maniac-X: Stimmt, ich hab hier auch lange keine Werbebanner gesehen, und das ist ja wohl auch etwas anderes als wenn die in Windows wären... Naja, wenn MS so weiter macht, brauchen sie sich nicht wundern wenn immer mehr Leute sich Alternativen zu Windows suchen...
 
@[Elite-|-Killer]: Wo ist das so anders, wenn es mir hier nicht auffällt, wie dann im Windows, mal angenommen es wird nicht störend Positioniert, aber wenn es etwas abseits der Arbeitsfläche ist, warum nicht. Dafür muss man ja nichts zahlen, oder nicht so viel. Und verschenken können die Ihr zeug auch nicht...
 
@all: Wenn jeder die Banner deaktivieren würde, dann würde es so etwas wie Winfuture nicht mehr geben! Was seid ihr denn für Spastis, als ob die Banner stören würden!
 
@BILD-USER: Wenn jeder hier die banner abschalten würde, würde zb. Winfuture NICHT pleite gehen oder ähnliches...Winfuture bekommt finanzielle (oder was auch immer zb. Webspace ect.) unterstützung für das einblenden der banner, nicht dafür das die user sie lesen...ich nehme an das du in der tageszeitung jeden tag 15min. lang die werbung liest weil die zeitung sonst morgen pleite geht !?!?!?...
 
@Tomtom Tombody: a) WinFuture bekommt aber ganz sicher nicht pauschal Geld, sondern es wird gezählt wie oft der Banner angezeigt, sprich runtergeladen, wurde. Ad-Blocker haben es aber nunmal so an sich, dass sie den Download der Werbung verhindern. Somit bekommt WinFuture weniger Geld.
b) Meines Wissens werden die Webmaster nur noch selten für das reine Anzeigen der Werbung bezahlt, sondern für die Clicks auf die Werbebanner. Also auch wenn zwar jeder die Werbung runterlädt, aber keiner draufklickt, dürfte WinFuture ein Problem bekommen.
 
@[Elite-|-Killer]: Vernünftige Werbung wird auch mal angeklickt. Allerdings war es eine Zeitlang (nicht hier bei Winfuture), so schlimm, dass man Abhilfe schaffen musste. Hätte sich die Werbeindustrie bissel zusammengerissen und ihre Werbung von Anfang an nicht so aufdringlich plaziert, könnte man sehr gut damit leben. Allerdings haben die schwarzen Schafe dazu beigetragen, dass seriöse Werbeanbieter kaum noch seriös anbieten können. Es wird eben immer schwieriger für Webseitenbetreiber an das Geld zu kommen.
 
@[Elite-|-Killer]: Solangs nicht blinkt, und farblich passt :)
 
Naja ich fänd Klingelton-Werbung dreist ... dann is man vor der scheiße echt nicht mehr sicher ... "Nur jetzt ... im Microsoft-Spar Abo" xD
 
@CologneBoy1989: so á la MTV :D, OK, wenn es in dem masse ist, und dann noch Sound dazu, omfg mir wird schlecht
 
Also ich weiß schon wie ihr das meint und bin da voll dabei. Die Werbefinanzierte Windowsversion installieren, da die paar Spielchen drauf die unter Linux nicht laufen. Und Linux zum Arbeiten benutzen, so stört das Werbezeug nicht. Und wenn man spielt sieht man die Werbung sowieso nicht :-P.
 
@Domino: Vieeleicht kommen dann so 30sec Werbeunterbrechungen im Speil wie beim Free TV :D
 
Wenn man sich dann sone Werbe-Edition holt brauch man ja nur nen Anti-Werbungs-Patch installieren... :D
 
@Jared: Womöglich muss man bei MS wöchentlich 'n Update durchführen, damit das verhindert wird. Und wer nicht updatet, dem wird wahrscheinlich das OS kastriert. Aber dagegen könnte es auch einen Patch geben.... Oder das Werbe-OS wird nur über TCPA laufen, dann könnte ein Patch schwer sein, falls ich mich net täusche?
 
Bis dahin is ReactOS eh nutzbar! :D
 
Ich find's mal wieder interessant: Microsoft kommt den potenziellen Nutzern entgegen und die Aktion wird trotzdem wieder madig geredet. Jaja, blindes MS-Bashing ist schon fein...
 
@TiKu: Naja, Microsoft kommt ständig mit irendwelchen "Neuigkeiten" die am Ende doch nur warme Luft waren. Ist doch ganz normal, dass man die nicht mehr ernst nehmen kann.
 
@Meryl: Ich möchte mal besser nicht die Aussagen anderer Hersteller überprüfen. Ausserdem steht im zweiten Absatz der News ganz klar geschrieben das es sich bei dieser Idee vorerst nur um eine "Brainstorming-Übung" handelt und keine konkrete Planung handelt.
 
@ swissboy: War klar, dass du dich zum Handeln genötigt fühlst :)) Nichts für ungut, aber aus genau diesen Gründen ist es auch erlaubt darüber zu spekulieren, zu schmunzeln und ein wenig abzulästern. So schlimm ist das nun auch wieder nicht, ist doch bisher ganz witzig, oder?
 
Diese Fehlermeldung wurde ihnen präsentiert von*Firma* na Klasse.... Ohne mich !!
 
@butterfly: Dann $$$, wobei es mich bei ner Fehlermeldung noch am wenigsten stören würde :D
 
@butterfly: Statt nem Bluescreen lässt sich bestimmt auch gut ein Werbeplakat einblenden...
 
@butterfly: Du bist hier erst etwa der fünfte der diesen Scherz macht, lasst euch mal einen neuen einfallen.
 
@butterfly: Fehler, diese MP3 Datei lässt sich wegen des fehlenden DRM Schutzes nicht abspielen. Laden Sie doch eine DRM-Version von *firma* herunter...
 
Alles Humbug
 
Ich glaube, dass das Werbe-OS nur mit TCPA funken wird, damit das nicht crackbar wird und TCPA Verbreitung findet.
 
@BILD-USER: ... das ist aber reine Spekulation. Ganz abgesehen das es TCPA in dieser Form nicht mehr gibt bzw. nie geben wird. Bringe dich doch bitte mal auf den aktuellen Wissenstand zu diesem Thema.
 
Wie wäre es denn wenn ich diese werbeversion auf meinem zweit recher oder dem rechner meiner kinder installieren würde...???...beide haben keine verbindung zum internet (und bekommen auch keine)...wo soll dann die werbung herkommen...???...(diese frage ist wirklich ernst gemeint)
 
@Tomtom Tombody: Keine Ahnug aber das ist eine chte Lücke im System einfach das Internet kappen...Nur welcher Büro PC hat heutzutage kein Internet? Und nur darauf wollen die ja!
 
@Tomtom Tombody: Mal auf ganz blöd. Theoretisch versucht dass jeweilige Programm auf das Internet zuzugreifen. So. Wer eine vernünftige Firewall besitzt kann diese Programme ja für das Internet Speeren. Also nichts mit Werbung.
@ all: Naja aber so schlimm finde ich es ja nicht. Es gibt so viel Progs die man Uneingeschrenkt nutzen kann aber halt mit werbung und keine Sau störrt es es. Nun will MS auch diesen Schritt wagen und schon meckern alle rum. Hey, man bekommt z.B. Vista Kostenlos aber halt mit Werbebanner. UND????? Oder man gibt ne mege Geld aus für die Werbefreie. Aber wers noch nicht gespannt hat das man auch bei seinem Alten OS bleiben kann das keine Webung besitzt und auch nie haben wird. Aber hauptsache man kann meckern, gell!?!?!?!?
 
Oh ja, Money und Works. Produkte die man nicht mal umsonst haben möchte... Klasse Idee.
 
Supersache, nur sollte zu jedem kostenlosen werbefinaziertem Programm auch eine Werbefreie zu Kaufen sein. Bei selten genutzen Programmen auf die man sonst ganz verzichtet, kann man dann ja die Werbeversion benutzen.
 
Deshalb: Linux. Werbefrei. OpenSource. Schnell. Sicher.
Spyware im Windows-Kleid, dass findet ihr super, sobald die Suchbar im Firefox für ebay auf eine andere URL springt, fangt ihr an zu heulen. Schwachköpfe.
 
@r00f: ...Wer hier der größere Schwachkopf ist dürfte nicht schwer zu erkennen sein Du Dampfplauderer mit Deinem Werbefreien und unendlich sicherem Linux Du Nase.
 
@Milzbrand: Aha, sehr tiefsinnige Gegenargumente, man merkt sofort, du hast Ahnung von der Materie...
 
@overflow:...Du erwartest doch auf r00f beleidigenden Beitrag, der noch dazu blödsinnig ist, doch wohl nicht wirklich eine ernsthafte Antwort?.....Deshalb: Linux. Werbefrei. OpenSource. Schnell. Sicher. ........Welch eine kräftige Aussage........DAS hier:.fangt ihr an zu heulen. Schwachköpfe.......kann man besten gewissens zurückgeben.
 
@Milzbrand: Sehr sehr gut, auf einen von deiner Sorte habe ich gewartet *Trollmagnetfunzt*. Fühlst dich ja ganz schön angesprochen. *Bwawawawa* :O)
 
@r00f: ...:)..Nö, das nicht, nur passt Du so richtig zu der Sorte "Was MS, is ja sooo doof, die Nutzer sind ja sooo doof, Linux is ja soooviel besser blablabla". Gibt ja genug hier, jeder neue Beitrag zum Thema MS, IE usw. zeigt diese ja. :-))
 
@Milzbrand: Nö, du verstehst es nicht. Denk nochmal ein bisschen nach (lesen ist auch gut)...Falsche Antwort, -100 Punkte.
 
Der kostenlose PC lässt grüßen. Kennt den noch wer? Irgendwie hab ich das gefühl dass Microsoft sich zu ner billigen Google Kopie entwickelt...
 
Jetzt drehen die total durch.
"Mit AMD Prozessoren hätten sie jetzt keinen Bluescreen. Kaufen sie jetzt einen für nur 100€"
 
@win hasser: Sinnlos, aber lustig +
 
und updates gibbet dann nur, wenn man mindestes 30 werbebuttons im monat angeklickt hat.:D
 
was hat google damit zu tun
 
@Empath: Siehe zweitletzter Absatz im Newstext.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles