Microsoft Office 12 Beta 1 kommt in 2-3 Wochen

Office Microsoft hat die ersten Bestätigungs-E-Mails zur Teilnahme am Beta-Test für Office 12 an die Bewerber verschickt. Laut dieser E-Mails soll die Beta 1 erst in einigen Wochen verfügbar sein - entgegen anderslautender Aussagen deutscher Mitarbeiter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie muss ich das jetzt verstehen?
Die Pentium-Anforderungen sind generell für Office 12, und Windows XP ist speziell für den Beta-Test?
 
@Großer: ich zitiere aus der mail an die beta-tester... system requirements for the Microsoft® Office "12" Beta-1: * Operating System: Windows XP SP1 or Windows 2003 (RTM or higher) required
* Processor: Pentium 512 MHz or higher
* RAM: 256 MB minimum
* HD: Varies depending on installation choices
* Resolution: 800 x 600 or higher
 
@Großer: also kein älteres Syystem als XPSP1 und der CPU sollte mindestens 512mhz haben... MS gibbt solche daten immer mit intel CPU´s an... mindestens 800x600 damit man die navigation wneigstens shconmal lesne kann -.- aber ich glaub die zahl mit 800x600 oda niedriger ist verschwindend gering
 
@Großer: Ein x86 kompatibler CPU halt, mit über 500MHz wird reichen, aber mehr schadet mit sicherheit nicht
 
Juhuu, hab gestern die bestätigung zum Betatester erhalten! Das wird die erste MS beta sein, die ich legal installieren/testen kann :)
 
da kommt aber noch ne 2te welle, das ist die technical beta, es gab 2 betakey's zum reggen, einen von der PDA und einmal die technical. wie und ob die sich unterscheiden weis cih aber nicht.
 
Damit wollen sie doch mal wieder Firmen zwingen auf XP umzusteigen.
Was aber auch deswegen Office 12 für viele Firmen uninteressant macht, da viele noch NT oder Windows 2000 nutzen.
 
@Großer: Windows NT ist echt nimmer Zeitgemäß, Windows 2000 schon ehrer, aber wer Office 12 nutzt wird sich auch ned mit Windows 2000 zufrieden geben
 
@ [Elite-|-Killer]:
Das ist immer eine Geld-Frage...
Viele Firmen haben heute noch Windows NT als Workstation.
Und warum soll ich als Firma auf XP wechseln, wenn Windows 2000 noch super läuft und von MS Support geleistet wird.
 
@Großer: Also Windows NT Versionen 4.0 und 5.0 sind doch noch einigermaßen zeitgemäß. Selbst auf NT 4.0 SP6a läuft Office 2002 ohne Probleme drauf, und auch der neueste Firefox läuft, auch AntiVir :).
Selbst ohne Support von MS wie bei NT 4.0 kann man gut leben.
 
@wer will: Nicht nur Workstations. Wie willst Du ein Unternehmen dazu kriegen von NT4.0 Server auf W2K oder W2K3 umzusteigen, wenn alles läuft und du keine wirklichen pains findest? Ich rede hier gerade von einen 600 Client Netzwerk (Sie kriegen kein Support- zieht nicht wirklich: Sie erhalten keine Sicherheitsupdates oder neue Hotfixes- hmmm grübelt -> Werden noch Viren für NT 4.0 geschrieben oder eher für W2K oder W2K3?: Ich habe einen guten Virenwächter:) Bei Clients sollte die Argumentation nicht so schwer sein wie bei einem Server.
 
bin auch im betaprogramm für office 12 angenommen *freuz*
war ja schon betatester von office 2003 udn da gabs ja am ende nen microsoft schlüsselanhänger-radio :D mal sehn was es diesmal gibbet *gg*
 
Wer braucht den Hokus-Pokus? Siehe auch hier __> http://www.netzwelt.de/news/72902-verkehrte-netzwelt-warum-der-rechner.html
 
@Sir Richard Bolitho: was ich damit will ? würdest du nein sagen wenn dir jemand nen neuen pc schenkt ohne was von dir zu verlangen ???
 
Du hast wohl nicht verstanden was in dem Artikel bei Netzwelten steht (oder ihn nicht ordentlich bis zum Schluss , oder gar nicht, durchgelesen). Tu das mal, dann reden wir weiter :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen