Screenshot Captor 2.03.10 - Screenshots erstellen

Software Mit dem Tool Screenshot Captor kann man ohne Aufwand reihenweise Screenshots erstellen. Die Software macht bei jedem Druck eines bestimmten Hotkey ein Foto des gewünschten Fensters oder der gesamten Oberfläche und speichert dieses in einer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum sollte ich diese Taste schöne Taste über einfügen und neben Rollen nicht nutzen??
den Rest erledigt das Bildbearbeitungtool meiner wahl
 
@snooktag: Warum? Weil sonst nicht alle paar Tage hier eine News über ein extrem superdupa geniales unvergleichliches und konkurrenzloses Screen-Capture-Tool erscheinen würde...
 
@snooktag: Umständlicher gehts nicht, oder ? Statt einem dann direkt dutzende Arbeitsschritte. Viel Spass. :-))
Das macht höchstens Sinn wenn Du einen Screenshot in eine Mail oder Dokument einfügen willst. Nicht um eine Datei zu erstellen als Anhang in einem Board oder ähnliches.
Screencapture - Klick - Klick - Speichern !
Drucktaste - drücken, klicken Bildbearbeitung öffnen, neues Bild, bearbeiten, speichern.
 
@snooktag: Klar kannst du deine schöne Taste nutzen, einige Anwender haben aber halt gerne ein paar Features mehr. Du kannst ja z.B. auch alle Texverarbeitung nur mit WordPad machen, geht auch.
 
@snooktag: nach eigener Erfahrung kennen 99,9% der User die Funktion dieser Taste nicht, die meisten davon nicht einmal die Taste selbst :-) Mir persöhnlich ist es auch egal ob ich so ein Tool öffne oder ein Grafikprg.
 
Solche Programme haben einen großen Vorteil.
Wollt ihr z.B mehrere Screenshots machen ohne jedes einzelne erst laden und speichern zu müssen, ist das eine sehr nette Idee.
Jedoch zu umfangreich für meine Zwecke.
 
@beng: wenn dir der zu umfangreich ist, schau dir "purrint" an. ein screenshot-proggi aufs wichtigste reduziert. läuft ohne installation, beim starten ist er im systray aktiv und springt auf die "druck" taste an. *geheimtipp*
 
klingt ideal um installationsanweisungen für Benutzer in der firma zu machen.....bei jedem windows fenster beim setup ein foto machen in pdf einfügen und fertig ist das manual....

werd das auf jeden fall testen !
 
@Tomato_DeluXe: für sowas ist das kostenpflichtige snag it zu empfehlen :-)
 
Ich bin immer verwundert, dass nur wenige User die Taste "Druck" (bzw. Alt+Druck für aktives Fenster) kennen. Tools verwende ich aber sehr gerne wenn ich aufwendig bebilderte Tutorials erstelle. Ich bin auf der Suche nach Freeware, die mir Screenshots von Videos erstellt. Kennt jemand so ein Freeware Tool?
 
@LUZIFER: Screenshot 2.2 XP
 
@ralfi: Vielen Dank, klappt! Nicht mit jedem Video-Player (Zoom Player z.B.), aber mit Media Player Classic funktioniert es.
 
@LUZIFER:
Overlay kann man nicht aufzeichnen, deshalb hast du auch nur ein schwarzes Bild bei Zoom-Player. Beim MPC kann man das einstellen...
 
@El Criminal: Klingt logisch. Danke auch Dir für diese Erklährung! ("was ein Service heute Abend von den WF Besuchern... :-)"
 
@LUZIFER: Google mal nach "Image Grabber II". Ist sehr gut das Programm und utnerstützt die gängigsten Videoformate.
 
MS Office One Note 2003 hat auch eine schöne Cature Funktion, die reicht mir völlig. Wer will schon umständlich Druck oder Alt+Druck verwenden...
 
Gibts eigentlich eine Freeware-Alternative zu SnagIt?
Wichtig ist mir z.B. dass das Programm selbständig scrollen kann und das Bild dann entsprechend zusammenfügt. Oder ein Textmodus...
 
Kann das SPiel aich Direct3D Screens machen? So wie Hypersnap?
 
Ich suche ein Screenshot Programm, welches im Hintegrund läuft (Systray meinetwegen) und in bestimmten Abständen, also etwa alle 5,10,20 Minuten einen Screenshot macht und an einem bestimmten Ort auf der Festplatte abspeichert. Wichtig ist, es sollte keinen "Beep" o.ä. von sich geben, wenn der Screenshot gemacht wird. Sowas sollte es doch geben, oder?
 
@DyCE: ... das hört sich aber eher nach einem Spionage-Tool an.
 
@swissboy: "...keinen "Beep o.ä. von sich geben..." sehr Verdächtig! "DyCE" kann nur ein Spionage-Tool suchen. Google hilft (leider).
 
@DyCE: ich glaube das: http://tinyurl.com/ddcy2
kann ich mit gutem gewissen empfehlen :-)
aber ausspionieren kannst du damit warscheinlich nur schwer jemanden (gott sei dank)
 
@DyCE: client, falls erforderlich, etwas modifizieren und benutzerverhalten als video mit Logic Net Eye 0.4.2 aufzeichnen . aufzeichnung bzw, betrachten mehrerer pcs gleichzeitig möglich . ps: du solltest dein.-em-er freund/in mehr vertrauen schenken *fg*
 
Einmal auf die Taste "Druck" und dann ein Bildeditor starten und das Bild einfügen und zurecht schneiden, dafür braucht man doch kein Program...
 
@Navajo: Wenn du aber z.B. für eine Dokumentation eine ganze Serie von Screenshots erstellen musst ist dies ganz schön unpraktisch.
 
"Druck" (Print) drücken und in PBrush einfügen oder alternativ für aktives Fenster ALTGR + Druck. Reicht für fast alles :)
 
Hey, wer sagt, dass ich Leute ausspionieren will ?? Es benutzen noch einige andere Leute meinen PC und darunter sind auch welche die bei jedem Scheiss auf "OK" klicken und hinterher sagen, sie hätten nichts gemacht... Und so ein automatisches Screenshotprogram würde mir da schon sehr weiterhelfen und ich kann herausfinden was die Leute alles mal wieder verhunzt haben :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte