Nokia bringt "Internet Tablet" mit Linux-OS

Hardware Nokia hatte bereits im Mai dieses Jahres ein Linux-basiertes Gerät angekündigt, mit dem der Nutzer durch die Nutzung einer WLAN-Verbindung drahtlos im Internet surfen kann. Das Gerät kann nun unter anderem bei Nokia Deutschland zu einem Preis von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die "Neuigkeit" ist doch schon länger bekannt. Letzten Mittwoch wurde es vorgestellt
 
@tewpak: und? vorgestellt wurde es im mai... erhältlich ist es seit heute. wo ist das problem?
 
kA wieso, aber mich sprechen mobile WLAN geräte ungemein an, seien es nun PDAs oder solche sachen. wer die anderen funktionen eines notebooks / tablet PCs nicht braucht, na bitte! und gut aussehen tut es auch noch.
 
netten ding, gefällt mir... wird sich bestimmt nur wieder ein spitzenverdiener leisten können
 
@Kalimann: wie oben erwähnt kostet das gerät 349 euro bei nokia.de
 
@Kalimann: Must nim war schneller...
 
@Kalimann: sag cih doch, nur für spitzenverdiesner... das ist fats mein halber montasgehlat ^^
 
@Kalimann: hättest in der Schule mehr gelernt, wärst du heute vielleicht auch "Spitzenverdiener". Vielleicht lässt du auch einfach das Rauchen, oder den wochenendlichen Vollsuff weg, dann kannstt dir das Dings nach 2 Monaten kaufen......falls meine "Beschuldigungen" nicht zu treffen, bitte ignorieren.....
 
@Futurama: Mutig und gewagt ^^ , deine Aussage.

Aber bei vielen Menschen könntest du recht haben (ich will jetzt keinen Agreifen und es ist nicht an den Kommentarersteller gerichtet!)
 
@Kalimann: ich will mich jetzt der bildungsstand-arbeitslohnt-diskussion nicht hingeben, aber wenn man solche kommentare liest bei denen max. die haelfte aller woerter korrekt geschrieben ist fragt man sich, ob das gehalt nicht berechtigt ist. 700 euro verdient heutzutage doch ein azubi im dritten jahr. und falls du ein solcher bist ist der bezug zwischen deinem gehalt und spitzenverdienern ziemlich irrational.
 
das ding gibt es schon lange die finnen haben es vor ca 3 Monaten vorgestelt! nur das gerät ist zur zeit noch nicht zu haben es wird im 1 Q 2006 für schlape 359€ zu haben sein, desweiteren sit schon für Februar 06 ein größeres update angeküdigt worden.
 
Nokia soll lieber Telefone bauen, das können sie wenigstens (meistens). Das Ding hier hat ein lausiges Preis Leistungsverhältnis, wirkt klobig und wer braucht sowas überhaupt???
 
Per WLAN im Internet surfen... Hm... Wem fallen da spontan irgendwelche Anwendungsgebiete ein? Mir nicht. Gegen meinen PDA kann das Teil mangels Mail-Programm nicht anstinken. Termine und Aufgaben kann es auch nicht anzeigen. Für wen ist das Teil denn nun gedacht? Mir fallen da spontan nur stationär aufgenommene Patienten in Krankenhäusern ein, denen man die Langeweile vertreiben will.
 
stimmt, wer damit nur surfen will, iss auch gut, aber damit gib ich mich nicht zufrieden. da zahl ich lieber ein paar hundert euronen drauf und habe was besseres wie ein PDA.
was noch cool wäre, ist, wenn PDAs in Zukunft Festplatten haben, da kann man endlich seine Musik draufladen und gleichzeitig als Mp3-Player gebrauchen. Natürlich auch noch fotos und Videos, aber die gehören eher auf den PC
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check