MS: Wettbewerb zur Zukunft des PCs - Voting beginnt

Microsoft Microsoft hat im April einen Design-Wettbewerb gestartet, bei dem die Teilnehmer die Zukunft des Personal Computers erforschen und dabei Windows Vista im Hinterkopf behalten sollen. Nun hat das Unternehmen die eingereichten Vorschläge zur Abstimmung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das runde teil was der typ am hals hat, hat er sich bei stargate abgeguckt :-)
 
@l3roc: nicht unbedingt kann auch frankenstein gewesen sein :P
 
@l3roc: neeee - das ist eindeutig ein Kortical-stimulator aus "StarTreck Voyager"
 
@ FischFuss: der käme dann aber an die stirn ^^
 
Quatsch, das ist ein Wärmepflaster von Hansaplast, weil der einen steifen Nacken vom auf den TFT gucken hat.
 
@l3roc: ...Markus hat Masern.....
 
Nene, das is nen Dataport aus der Serie Andromeda. Ganz eindeutig :)
 
Nein, das ist ein Nicht-Raucher Pflaster!!! :D
 
....Spracheingabe / Stimmenerkennung? Wurde öfter schon von Microsoft als zukünftiges Modul bei Vista genannt.
 
Na platzsparend ist das Ding, welches aussieht wie eine neben einer Stereoanlage gestapelte Reihe von Aktenordnern aber nicht. Dabei wird doch immer behauptet, in Zukunft besitzen sowieso alle nur mehr Notebooks, und die ach so klobigen Desktop-PCs verschwinden allesammt ins Nirvana.
 
@Sir Richard Bolitho: Es ist ja auch ein Design-Wettbewerb und kein Platzspar-Wettbewerb!  :-)
 
@Swissboy: Du kennst doch sicher den Spruch "Form follows function", oder? :)
 
@Sir Richard Bolitho: Desktop PCs wird es sicher auch in Zukunft geben, nur wird deren Marktanteil kleiner sein.
 
@Sir Richard Bolitho: Von wegen kleiner! Auf einer Norwegischen Internetseite fand ich vor kurzem ein Bild über einen Prototyp einer zukünftigen "MediaCenterEdition", der Bildschirm war halbrund wie im 3DKino (wegen 3D-Darstellung) und ca 1,5m breit und 80cm hoch! Wenn ich die Seite noch mal finde - poste ich sie. Wenn man Votet, gibts da auch ein ähnliches Teil.
 
Also der oben gezeigte "Bookshelf" (so heißt das Teil) gefällt mir sehr sehr gut! An sich die Idee die Daten in CD/Kasetten-förmigen Boxen neben dem eigentlichen OS-Display unterzubringen und noch erweiterbar zu sein ist schon ne Klasse Sache! Gefällt mir von allen gesehenen Entwürfen am allerbesten.

Aber insgesamt kann ich mir schon einige der eingereichten Entwürfe im Alltag einiger Berufsfelder vorstellen. Trägt zu einem guten Arbeitsumfeld massiv bei!
 
25000 $... da kann sich der gewinner ja gleich 1000 mal die vista ultimate holen... :D... das erste sieht aus wie son radio... bestimmt son wohnzimmer alles-könner... nicht schlecht
 
klar sind kleinere sachen immer mehr angesagt, aber je kleiner die dinger werden, desto leichter sind sie zu verlieren und schwieriger zu bedienen, also, ein bisschen grösse darfs schon sein.
Der komische Stick am Hals kann zwar praktisch sein, iss aber wohl kaum gut für die Gesundheit, noch schlimmer wenn er gleich in der Nähe der schilddrüsen sitzt. wenn man dieses Ding ständig tragen würde, hätte man Krebs bestimmt schon nach drei tagen.
dieser Wohnzimmer-HiFi-PC-was-auch-immer sieht doch schick aus. fehlt doch nur noch einen plattenspielerähnlichen DVD-Brenner(bzw. HD-DVD in der Zukunft :-))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen