xpy 0.9.2 - Open-Source-Alternative zu xp-AntiSpy

Software Die Entwickler von xpy haben eine neue Version veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 0.9.2. Mit dem Freeware-Tool xpy ist es möglich, ähnlich wie mit xp-AntiSpy, bestimmte Funktionen im Betriebssystem Windows abzuschalten, die nach Meinung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und da zeigt sich mal wieder, was für unfähige Leute idR hinter solchen Programmen stecken. Aus technisch nicht nachvollziehbaren Gründen ist das komplette Abschalten von SSL 2.0 angeblich ein nützliches Feature, während auch in SSL 3 und TLS verfügbare unsichere Chiffren wie NULL, DES, RC2, RC4_40 und RC4_56 weiterhin eingeschaltet bleiben. Bravo.
 
@Rika: Wer spricht denn von einem "nützlichen Feature"? Das ist nur eine Option, die du ggf. aktivieren kannst aber nicht musst. Ob sie nützlich ist, bleibt einem idR selber überlassen. Dann schlage den Entwicklern doch vor, dass sie diese Funktionen doch auch implementieren sollen.
 
Als wäre Nützlichkeit bei unnützen Sachen relativ...
 
Mal erlich jeder ist sich selbst der nähste, wer dieses tool nutzt weiß oder weiß auch nicht was er da macht, für alle die es nicht wissen, selbst schuld. ich finde es nützlich da es mir einige zeit ersparen tut auch wen rika das manchmal net haben will, wir sind net alle dautz. ach so wenn einer auf die rechtschreibung kommt, mir egal ich weiß das nicht alles richtig ist.
 
Was meinst du, wofür ich das Tool bei anderen benutze? Trotzdem ist das kein Grund, solche Faxen dort absichtlich einzubauen.
 
bin großer fan des programms. sehr zu empfehlen, da man es nciht insatllieren muss und alles nötige beinhaltet. allerdins ist der changelog etwas lacjhaft, für 2 sachen eine neue version rausbringen??? naja egal, ich lads mir trotzdem.
 
@Maniac-X: ... die Spanier, Franzosen und Ukrainer sehen das wohl anders!  :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!