Slim Browser 4.06.022 - Internet Explorer Aufsatz

Software Heute ist die Version 4.06.022 des Internet-Explorer-Aufsatzes Slim Browser erschienen. Slim Browser ist ein Browser mit dem man mit Hilfe von Tabs in mehreren frei positionierbaren Fenstern surfen kann. Er verfügt über eine Reihe sinnvoller ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Slim Browser ist eben kein eigenständiger Browser. Und jeder der mit dem Sicherheitsloch IE surft, hat eh was nicht verstanden.
 
@JTR: Klasse Kommentar...dümmlicher hätte man es nicht ausdrücken können. Weiter so....
 
@Nordfriese: Was soll daran bitteschön dümmlich sein? Stimmt doch alles war er gesagt hat...
 
@overflow: es geht doch immer noch dümmer :) euren contra-internet explorer müll interessiert keinen
 
@joggie: Ich sehe da keinen contra-internet-explorer müll, JTR hat nur darauf hingewießen das der IE ein Sicherheitsproblem hat.
 
@JTR+ overflow: und auf welche software trifft das eurer meinung nach nicht zu, ich meine das mit sicherheitslücke? na da bin ich mal gespannt welcher browser eurer meinung nach "sicher" ist....
 
@samht: Den Namen sagt ich jetzt nicht, sonst wirft mir nachher wieder jemand vor, ich würde Streit anfangen...Gibt aber heute auch ne News über den Browser :-)
 
ich benutze das ding seit es hier erstmals vorgestelt wurde und bin sehr sehr zufrieden.

die sicherheit wird durch das programm weder verbessert noch verschlechtert,
und wer genug pc-know-how hat, bekommt auch keine keine Probleme, wenn er mit dem Sicherheitsloch ie6 surft.

Leider steht in der News kaum etwas von den guten Features. Wer kompfortabler surfen will, sollte sich auf deren Homepage mal die Funktionen durchlesen, ich bin überzeugt, das Teil würde jedem ie6-User das Leben massiv erleichtern.
 
@Siamkat: ich habe mal einen link zur feature-liste hinzugefügt.
 
Knowhow schützt nicht davor, daß jede Webseite den IE trivial exploiten kann. Daß man dazu nicht notwenidgerweise auf böse Seiten surfen muss, haben ja diverse Werbeeinblendungsdienste ja schon gezeigt. Und so etwas wie eine sichere Konfiguration gibt's beim IE auch nicht, da muss man wirklich schon 'nen filterenden Proxy davorsetzen und nahezu alle Nicht-Text-Inhalte herausfiltern. Man kann ja mit dem IE nicht mal gefahrlos Bilder anzeigen!
 
@rika: gib mir mal nen link, wo ich mein browser testen kann, wenn ich mich nicht innerhalb ner minute zuückmelde hattest du recht
 
http://tinyurl.com/8mgm5
 
@All: ACHTUNG, der Link von Rika führt möglicherweise zu einen Browser-Absturz!
 
@Swissboy:anscheinend war das nur auf deiner klapperkiste so.
 
@swissboy: Nö, ein ordentlicher Browser lässt sich davon nicht beeindrucken. Ich würde eher schreiben es führt möglicherweiße zu einem Absturz des Internet Explorers
 
@WinTux und overflow: Bei mir stürzt nichts ab. Trotzdem sollte man solche Links prinzipiell nicht ohne entsprechende Warnung posten, egal um welchen Browser es sich handelt. Ein ensprechender Link (der Firefox zum Absturz brachte) wurde letzthin auch von einem Moderator entfernt, zu Recht.
 
@rika: also dein "link http://web.inf.tu-dresden.de/~s9053014/iebang/" (
 
Als wenn ich damit einem Browser-Absturz beabsichtigen würde... vielmehr sollte Windows komplett abstürzen.
 
@Rika: Es geht nicht darum was abstürzen könnte oder sollte, sondern darum dass man einen solchen Link nicht ohne ausdrückliche Warnung posten sollte (wenn überhaupt).
 
was ich leider festgestellt habe...der integrierte pop-up blocker funzt bei mir nur bis vs 4.05.07 richtig, ist bei neueren vs leider auf das niveau vom firefox jesunken :-)
 
@samoht: aha *augenroll*
 
kA warum aber bei euren links stpzt mein IE irgendwie nich ab :|
 
Hab ja auch nicht mal Mühe gegeben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!