AntiVir Personal Edition 6.32.00.51 - Virenscanner

Software Der kostenlose Virenscanner AntiVir Personal Edition aus dem Hause H+BEDV liegt in einer neuen Version mit der Nummer 6.32.00.51 vor. Die Personal Edition ist für den privaten Einsatz kostenlos. Die Viren-Definitionsupdates sind ebenfalls kostenfrei und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sagt mal was soll das? Letzte News AntiVir Personal Edition 6.32.00.50 - Virenscanner und jetzt AntiVir Personal Edition 6.32.00.51 - Virenscanner

Ich bin ja nicht einer der immer reklamiert aber echt wege 0.0.0.1 braucht es echt keine News! da ist höchstens ein rechtschreibfehler drausen! bei Norton oder NOD32 oder Panda macht ihr auch nicht wegen jeder kleinigkeit ne News!
 
@fabian86: muss ich da jetzt drauf anworten?
 
@fabian86: ES wurde ein Programmfehler in der Erkennung und Meldung von Viren gefixt..aber eben nru gefixt..daher nur 0.0.0.1 Versionsnummern..das ist nunmal so...auch das inkrementelle Update hat nur 0.0.0.43 gebracht..aber dei wirkung war gigantisch...

kann es sein das ud Norton user bist? die bringen zwar jedes Jahr Norton neu raus aber die Änderungen rechtfertig auch keine neue Version..

Es kommt ewben auf innere Werte an...

P.S: ich freu mich schon auf Antivir 7 :) (bei buisness ist sie ja schon im BETA Test)
 
@fabian86: Das scheint ein Symptom von jeglicher Free- bzw. Shareware zu sein, daß bei jedem Pups eine Buildnummer hochgeschraubt wird, damit man wieder als News irgendwo auftaucht. Und diverse Newsportale brauchen Futter, also werden die Leser dann damit zugedeckt. Ich finde es langsam auch nur nervig und summasummarum zeugt es von der schlechten Qualität bzw. Arbeit des Herstellers oder Laienprogrammierers, der uns mit seiner Software beglücken möchte.
 
@fabian86: ich find die news cool! bisschen mehr zum lesen.. :D
 
@fabian86: Möglicherweise entfernt AntiVir jetzt "MS Sony Rootkits". .-) Windows Benutzer sollten Winfuture lieber dankbar sein, das nicht nur informiert, sondern auch ein zusätzlicher Downloadserver zur Verfügung gestellt wird. Windowsnutzer klagen doch sonst immer darüber, das sie die paar Megabyte nicht runtergeladen bekommen. Gruß, Fusselbär
 
@fabian86: sehe ich genau so sonst immer rummeckern über meldungen und jetzt selbst so ne news machen ! und stimmt bei den anderen wir auch nicht zu jedem mini build eine news gemacht aber was soll wir wissen doch langsam das die news politik hier anders ist ...
 
@fabian86:

von wegen nur Rechtschreibfehler - wegen soetwas werden keine Updates veröffentlicht, wenn ein Update geliefert wird gibt es entweder größere Bugfixes oder ein Feature.

@ gordonflash:
Manche sind auch froh wenn Bugs gefixt wurden. Außerdem hast du wohl absolut keine Ahnung über die Struktur/Komplexität eines solchen Programmes sonst würdest du nicht einen solchen Bullshit schreiben.. von wegen "Ich finde es langsam auch nur nervig und summasummarum zeugt es von der schlechten Qualität bzw. Arbeit des Herstellers oder Laienprogrammierers, der uns mit seiner Software beglücken möchte." Schlechte Qualität? Du hast einfach absolut keinen Einblick...

Programmier' du mal ein solches Programm und änder mal etwas im Quellcode und du würdest merken dass neue Bugs entstehen - die du bistimmt auch nicht sofort entdecken würdest.
 
@superdepp: Glaub mir, ich weiß wovon ich rede und ich habe schon recht guten Einblick. Du kannst ein paar Softwareprogramme an deren Entwicklung ich als Leiter beteiligt war auch im Laden kaufen. Aber das nur dazu. Du bist also der Meinung, wenn z.B. ein Architekt an einem Haus ein paar fehlerhafte Steine korrigiert und dabei mit seinem Arsch jedesmal neue Löcher einreißt, dann sei das professionell und hochqualitativ? Aha. Soso. Naja vielleicht bei dir da drunten im Tale...
 
@superdepp: Ich kann dir hier auch mal ein gutes Beispiel für solche Inkompetenz geben: Das Forum von Ascomp, der den Backup Maker macht, ist immer eine gute Quelle für Lacher (oder das reine Grauen). Ein User bekommt z.B. die Meldung "Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk \Device\Harddisk5\DR14 ein". Der Chef der Firma und Superbrain Andreas Ströbel schreibt darauhin am 4.11. in seinem Forum als Antwort "Ich denke, dass dieses Verzeichnis irgendwann mal als Temp-Verzeichnis eingestellt wurde". Dem Mann müßte man echt Berufsverbot erteilen für diese und andere Antworten. Denn hier spricht Windows keineswegs von einem Pfad zu einem Dateiordner. Aber wie soll man das auch wissen, wenn einem jegliches Basiswissen u.a. über z.B. die Betriebssystemarchitektur fehlt.
 
@Nero FX: Hast du nen knall ich brauche noch kein Norton ich brauche auf meinem 2. PC genau auch Antivir aber wen ein Update rauskommt siht man das ja e auch und es Updated sich ja auch...
Da bringts wirklich rein garnichts dies in ner News zu veröffendlichen!
 
Ich sage immer lieber eine Nachricht zu viel als eine zu wening und solange du damit keine arbeit hast lass sie das doch machen. Ich finde es gut! Und das Programm finde ich persönlich so wie so gut.
 
ich bin allein für die news dankbar weil ich den wf dl server nutzen konnte, weil per autoupdate hätte es lange gedauert.
gutes prog
 
@1+3+3=7: Dem kann ich mich zu 100% anschließen!
 
Naja nicht mehr so top der AntiVir. Segel hoch für AVG...
 
hm bin sehr zufrieden mit av nach wie vor
 
Wie klappt es mit den Updates?? Immer noch so langsam?? Ich würde gerne auf "AntiVir Personal Edition"umsteigen, aber diese langsamen Updates nerven.
 
@LUZIFER:
das mit den updates geht jetzt , wenn nicht zuviele updaten
aber AV Pof. hat sowieso einen eigenen server
 
@mambaboa: (....wenn nicht allzu viele updaten...) Schon wieder dieser bittere Beigeschmack. Was ist erst los, wenn wieder ein berühmter Wurm sein Unwesen treibt, dann geht nix mehr auf dem Server. Ok, ich werde AV mal wieder testen. (und wehe die Updates klappen nicht....). Meine Entscheidung für AV (Personal) hängt alleine von den Updates ab, der Rest stimmt.
 
ja gut wenn du morgens frueh oder abends spät deine täglichen updates machst kommt es so gut wie nie zu problemen
 
@Waldman: Aha, ich lasse also meinen PC 24/7 stundenlang an oder stelle mir meinen Wecker zum Updaten. So geht es leider nicht! Es gibt andere Freeware Anti-Viren Anbieter, die bekommen es besser hin. Für mich ist es nur der Zwang zur Premium Version!! Friss oder stirb. Ich habe nichts gegen AntiVir, aber die Personal macht ohne schnelle Updates keinen Sinn. Ein Virenscanner ist immer nur so gut wie seine Updates!
 
@ LUZIFER:
sicher wollen sie ihr produkt verkaufen , schließlich ist es deren brot oder glaubst du von einer freeware version kann man satt werden aber das sie mich zu der premium zwingen wollen das gefühl habe ich nicht .
das es mit den updates nicht immer so schnell klappt mit dem runterladen führe ich darauf zurück das AntiVir doch recht stark verbreitet ist
 
@LUZIFER: Da du ja offensichtlich noch um 22.30 Uhr wach bist, müsste das Updaten für dich alles andere als ein Problem darstellen. Seit heute Abend gegen 22.00 Uhr sind ALLE 6 Server (Auch Sorgenkind Nummer 4) problemlos und sofort erreichbar, es gibt keinerlei Schwierigkeiten beim Update. Das gleiche Phänomen konnte man die letzten Tage (Was sich leider nun wieder legen wird, wegen dem neuen Release) auch von 13-15 Uhr beobachten.

Das es nun Zwang sein sollte, sich um solche Zeiten zum Updaten zu bemühen ist falsch, da stimme ich dir zu. Das Programm muss 24 Stunden am Tag problemlos updaten können. Aber manchmal muss man auch mit Kompromissen leben können.

Aber dazu sage ich nur, hab Geduld. Wenn die breite Usermasse die neue Version hat und es nicht wieder zu solchen „Spontanreleases“ kommt, stehen die zukünftigen Updatezeiten sehr rosig.
 
@Diesel: Blauer Pfeil (Antwort Funktion) kommt besser, ich übersehe dich sonst. Jedenfalls sollte jeder die Möglicheit haben, zu jeder Zeit Updates für einen Virenscanner zu ziehen. Sag mal einem PC Anfänger, er soll für seine Sicherheit Gedult haben und ab und zu (zur besten Uhrzeit) Updates ziehen. Der ist froh, wenn er mit Google klar kommt. Ich weis auch, wann ein Server am besten zu erreichen ist. Nur versuche das mal einem DAU (sorry) klar zu machen. Der liest in jeder Computer-Blöd, dass AV als das TOP-Antiviren-Programm ist. Ich finde AV ok, aber bitte erst mit flüssigen Updates.
 
@Diesel: Alle 6 updateserver? Da kann ich nur lachen. Avast hat viel mehr features und ich habe schon bis http://download26.avast.com/ gezählt :)
(und ja es geht bei 0 los)
 
Hatte mit dem Virenscanner bisher nur schlechte Erfahrungen.

Ich hatte immer die neuste Viren DB und trotzdem wurden auf meinem Rechner im laufe der Zeit 3 Viren nicht erkannt und auf dem Rechner eines Freundes wurden sogar 7 Viren nicht erkannt(ja, da sist schon ne Menge). Meine Viren kamen allerings innerhalb eines halben Jahres zustande, sprich: Ich hab AntiVir mehr als eine Chance gegeben.

Das Kostenlose Virentool was es ab und zu gibt (jetzt ist mir der Name entfallen), hate diese dann entdeckt und Avast! hat die restlichen "weggeputzt". Deshalb entzieht sich mir ein wenig das Verständnis für den Hype der Teilweise um das Programm betrieben wird.
 
@Onyxus: Vielleicht ist auch einfach nur deine Definition von einem "Virus" zu umfassend. Nicht alles was umgangssprachlich als Virus bezeichnet wird ist streng genommen auch ein solcher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Avira Antivirus Pro günstig kaufen