Sicherheitspatches verursachen ActiveX-Probleme

Microsoft Zwei vor einiger Zeit erschienene Sicherheits-Updates für den Internet Explorer können offenbar die Funktionalität von Webseiten beschränken, die bestimmte angepasste ActiveX-Controls einsetzen. Die Patches wurden im August bzw. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielleicht war das der Sinn der Sicherheitsupdates, diese ActiveX-Controls "unschädlich" zu machen :-)
 
@blue32: Glaube ich nicht, sie müssen ja nur neu kompiliert werden.
 
@blue32: den benutz ich auch :p ups,verpostet :-)
 
Gibt es jemand hier der konkret die hier beschriebenen Probleme tatsächlich hat? Ich habe bisher noch von niemandem gehört bzw. gelesen.
 
@swissboy: Ne - denn ich benutze Firefox :P
 
"Sicherheitspatches" "ActiveX" "Probleme" ... eine Kombination die es wohl immer geben wird..
 
Bei mir geht die Windows Programm Hilfe mit F1 nicht mehr. Index wird angezeigt, aber nicht mehr die eigentlichen Hilfstexte.

Angeblich soll ein Sicherheitsupdate dafür Verantwortlich sein. Könnte einer der beiden sein.

Gruß
 
@SAG: Das hat sicherlich nichts mit den oben beschriebenen Problemen zu tun, da es wohl kaum einen Zusammenhang zwischen ActiveX oder Java und der F1-Taste gibt. Woher hast du diese Information das dein Problem mit einem Sicherheitsupdate zusammenhängt? Ich kann das nicht so recht glauben.
 
@swissboy: Sorry, das is Quatsch. Es wird sogar relativ sicher mit den IE-Änderungen zu tun haben. Die CHM-Hilfedateien verwenden die IE-Engine. Gerade die Zugriffsrechte von CHM hat man stark eingeschränkt, um WinXP-"Help+Support"-Sicherheitslücken auszumerzen. CHMs müssen jetzt z.B. auf dem lokalen Rechner sein und dürfen nicht mehr von Serverfreigaben gestartet werden, es sei denn, man setzt den Server in die Intranet-Zone vom IE. @SAG: Es gibt glaub ich Hotfixe, die diese Probleme lösen. Lies mal die Sicherheitspatch-beschreibungen durch, da sind auch Links zu diesen Hotfixen (habs gerade leider nicht parat).
 
@Lofote: Okay, ich sehe ein das ich da wohl etwas vorschnell mit meinem Urteil war. Asche auf meine Haupt!  :-)
 
@Swissboy: Die User vom TVBrowser berichten über solche Probleme im Forum. wwww.tvbrowser.org.

Da gibt es Workarounds mit dem Gastkonto, die scheinbar helfen.
 
@Siggi0904: TVBrowser tönt plausibel, dies ist ja schliesslich eine Java-Applikation. Ich hab keine Probleme damit, benutze aber noch die Version 1.0.1.
 
@swissboy: Na dann mach mal schnell ein Update auf 2.01 und du wirst dein wahres Wunder erleben. :-) Ich bin dort auch im Forum vertreten. Es ist viel seit der 1.01 Version geworden. Kann dies nur empfehlen. Na das ist ja Werbung. :-)
 
@Siggi0904: ... das werde ich im Moment sicher nicht tun.  :-)
 
@swissboy

weil meine Hilfe seit letzten Monat so ausschaut-
Mist,man kann hier kein Image Shark Link einfügen
-und weil ich beim Googlen auf 2 Postings gestossen bin, die das behaupten. Gruß
 
@SAG: In Posting wird noch viel behauptet. Da hilft wohl nur ausprobieren, das heisst die Updates versuchshalber mal deinstallieren.  PS: Bitte der Übersicht zuliebe die Antwortfunktion (blauer Pfeil) benutzen.
 
Zu den Workarounds für diese Probleme gibt es 2 Knowledgebase Artikel:
http://support.microsoft.com/kb/909738/en-us
http://support.microsoft.com/kb/906294/en-us
 
@swissboy: Gibt's auch auf deutsch, anstatt .../en-us einfach de.
 
@halloween: Ich weiss, aber die maschinelle deutsche Übersetzung ist meistens nicht so der Hit.  PS: Einfach /en-us weglassen geht noch einfacher.
 
@swissboy: Wenn jemand des englischen nicht so mächtig ist, aber besser als gar nix. Aber das dass Original aktueller und genauer ist, stimmt allerdings.
 
@halloween: Nein, aktueller ist /en-us bei maschinell übersetzten Seiten nicht. Aber ich kann auch nicht das maschinelle als "besser als gar nix" bezeichnen, da da so ein Kauderwelsch rauskommt, das selbst mit der grössten Fantasie ich mit den Aussagen, die da rauskommen, einfach nichts anfangen kann. Da ist man mit auch nur ein bisschen Schul-Englisch und nem Wörterbuch wie http://dict.leo.org in jedem Fall schneller und besser bedient. Zumal es nie schaden kann, die Leute sollen net so faul sein, was Englisch angeht - nur durch Anwenden lernt mans richtig :)...
 
@swissboy ... deine bemühungen in allen ehren und ich denke du meinst es gut, aber es wär schön wenn hier nicht jeder 2. post von dir kommen würde
 
@telefonzelle: ... und hast du auch etwas zum Thema beizutragen?
 
@swissboy ... nein, aber ich kann ja bei wf fragen ob sie ein eigenes thema dafür aufmachen. auf jeden fall nervt es, wenn du immer jeden beitrag kommentierst, tut mir leid, is so ...
 
@telefonzelle: So nervt halt jeden etwas anderes, mich nerven zum Beispiel Off-Toppic Beiträge die auch noch sinnlose Diskussionen verusachen.  :-)
 
@telefonzelle: Wenn dir was nicht passt an ihm, schreib ihm ne PM, aber lass dieses off-topic-flammen bitte. Hier gehts um "Sicherheitspatches verursachen ActiveX-Probleme". Und wenn dich swissboy's Einträge nicht interessieren, dann lies sie nicht und punkt. Kapier ich nicht, warum hier jeder immer seinen Senf dazu geben muss.
 
jaja so is das :)
 
@telefonzelle: ....sei froh, das Du hier die meist sehr qualifizierten Kommentare von swissboy bekommst. Dann kannst Du noch was lernen.
Im übrigen stimme ich Lofotes letztem Beitrag zu.
 
1. Gibt es überhaupt Webseiten, die ActiveX verwenden? Habe bislang noch nie eine gesehen. Nein, wirklich nicht. Scheinbar kapiert niemand, wie man ActiveX-Controls W3C-konform in Webseiten einbettet. 2. MS JavaVM, wenn man die überhaupt noch so bezeichnen kann, ist doch quasi tot. Auf die Sun JavaVM hat dieses Problem genau gar keinen Einfluss, also mal wieder typisches FUD. 3. Die Sicherheitsverbesserungen sind eigentlich Bugfixes für Bugs, die nicht auftreten sollten, wenn die Controls ordentlich programmiert sind. Diese waren eigentlich schon seit über 'nem Jahren überfällig. 4. Warum nicht die Sicherheitsrichtlinie im IE senken? Stört doch nicht. Im Intranet bleibt alles sauber, im Internet wird auf mit hoher Sicherheitsrichtlinie problemlos Malware eingeschleust und Webseiten gespooft.
 
super! mircosoft stellt sich wieder selbst n bein :) nunja ... durchaus üblich würd ich mal sagen *gg*
 
@rUbicOn: Schlechter Flameversuch?  :-)
 
@swissboy: du bist beim flamen wohl nicht zu übertreffen
 
ActiveX ist der letzte schrott, zu nichts zu gebrauchen und einfach nur ein sicherheitsrisiko seit der ersten stunde wo es geboren wurde. wird zeit den schrott endlich zu begraben.
 
ActiveX ist eigentlich COM+, eine relativ brauchbare MiddleWare. Natürlich hat sowas im Internet nix zu suchen und ist als Plugin-Konzept unbrauchbar.
 
@schwammdrüber: Jaja, Chrome und .xpi sind ja soo viel sicherer!  :-)
 
@swissboy: :-D
 
Sind sie, da sie zum einen auf Whitelists statt Blacklists basieren und zum andere so etwas wie Kontexttrennung kennen. Was genau hast du sicherheitstechnisch an Chrome auszusetzen? Gab's damit bislang irgendwelche Probleme?
 
Probeweise haben ich die beiden oben genannten Patches deinstalliert, aber meine "F1" Programmhilfe verweigert trotzdem jegliche Anzeige von Textinhalten.

Nach weiterer langer Google Suche in englischen Forem bin ich auf weitere einzelne Postings gestossen, die besagen, daß die CHM Hilfedateien schon seit längerem von MS stark eingeschränkt worden sind.

Kaum einer nutzt die Hilfedateien und ieigentlich bin ich auch nur durch Zufall auf diesen Fehler gestossen. Und auf reichlich Hilfe Fehler Postings kommt meist nur die Antwort: Hast Du den Hilfe & Support Dienst deaktiviert, Dabei hat dieser Dienst in keiner Weise etwas mit der fehlerhaften Darstellung von CHM Dateien gemein.

Einen Fix dafür habe ich leider noch nicht gefunden, kommt wahrscheinlich erst mit der nächsten IE Version, die wahrscheinlich erst mit Win Vista kommen wird.

Gruß
 
@SAG: ... war mein erster Gedanke also doch richtig.  :-)
 
@swissboy: ... jaja, wussten wir es doch - Du bist der beste ... :-D ... was wäre WF nur ohne Dich ... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles